Artikel Neuer Artikel: OCZ Agility 3 SSD-Review

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.699
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/images/1/1_packung.jpg" border="1" alt="OCZ Agility 3"></center>

Auf Planet 3DNow! liegen reguläre Storage-Tests bereits einige Jahre zurück. 2005 haben wir das letzte Mal regelmäßig Festplatten und optische Laufwerke getestet. Dieses Thema wollen wir in Zukunft wieder stärker forcieren, auch im Hinblick auf die Flut an SSDs, die wir in den kommenden Jahren erwarten dürfen bei stetig sinkenden Preisen. Und so wollen wir die Vorstellung der neuen OCZ Agility 3 nutzen für den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Storage-Tests auf Planet 3DNow! Viel Vergnügen beim Lesen.

<b>Zum Artikel:</b> <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=395054">OCZ Agility 3 SSD-Review</A>
 

Marrrrtin

Commodore Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
354
Renomée
16
Standort
Erde
Auf Planet 3DNow! liegen reguläre Storage-Tests bereits einige Jahre zurück. 2005 haben wir das letzte Mal regelmäßig Festplatten und optische Laufwerke getestet. Dieses Thema wollen wir in Zukunft wieder stärker forcieren
Na Gott sei Dank, und die Mainboards am besten noch dazu. Wegen denen bin ich damals überhaupt zu P3DN gekommen. Da tut sich aktuell aber auch wenig.

Zurück zum Artikel! Super, nicht zu lang (40 Seiten liest ohnehin keiner!) und trotzdem detailliert genug. Die Vergleichsmodelle fehlen natürlich noch, aber das ist ja logisch beim ersten Artikel. Freue mich auf weitere interessante Modelle, denn wenn Bulldozer kommt, werde ich auch auf SSD umsteigen und dann will ich wissen, auf welche am besten 8)
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.063
Renomée
963
Wer den Unterschied zwischen Vertex 3 und Agility 3 näher beleuchtet haben will, kann sich diesen Artikel bei Anandtech durchlesen: Klick

Sie unterscheiden sich jedenfalls nicht nur in der Firmware. Die Vertex 3 setzt auf Flash Chips, die DDR beherrschen, und die Agility 3 bleibt bei SDR.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.699
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Sie unterscheiden sich jedenfalls nicht nur in der Firmware. Die Vertex 3 setzt auf Flash Chips, die DDR beherrschen, und die Agility 3 bleibt bei SDR.
Interessant. Die Vertex 3 soll nächste Woche kommen. Mal sehen, was die dann so treibt :)
 

EiRoGGe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.219
Renomée
7
Standort
Leipzig
  • Spinhenge ESL
Schade, dass die Hersteller, vor allem OCZ, immer nur die Varianten > 120 GB für Reviews zur Verfügung stellen.

Ich nehme an, die meisten werden die kleineren Varianten kaufen und bei einigen Modellen damit deutlich schlechtere Leistungswerte haben.
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.871
Renomée
97
Standort
Tyskland
Mir fehlt nur der Benchmark zum Branchenprimus: Intel SSD 320 Series
 

MatzeG

Lt. Commander
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
105
Renomée
1
Erstmal Danke für den Test. Vielleicht könntest du noch die IOPS-Werte des AS-SSD-Benchmarks mit aufnehmen?
Möglicherweise irre ich mich, aber irgendwie kann die Agility3 nicht vom S-ATA-III-Interface profitieren. Bei der Vertex3 könnte bzw. sollte das anders aussehen.
In der c't 9/2011 wurde von Problemen der SSDs mit S-ATA-III-Interface an AMD800er-Boards berichtet (Begrenzung der IOPS, Erkennung nur als S-ATA-II-Disk). Leider läßt sich der Redakteur nicht genauer über das AMD-System bzw. den verwendeten Treiber aus (MSAHCI vs. AMD-AHCI). Kennst du den Test? Kannst du das nachvollziehen?

Gruß, MatzeG
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
In nem anderen Thread hatten wir das ja schon mal. Die begrenzten IOPS bezogen sich da aber auf die 4k 100% random reads.


Ich habe das mal mit meinem Zacate nachgestellt. Der schafft mit einer Crucial C300 nach meinen Tests knapp über 5000 IOPS wenn ich nur einen Thread laufen lasse und 10467 wenn ich zwei Threads laufen lasse. Dabei ist der Bobcat-Kern ziemlich hoch ausgelastet, so dass ich eine Limitierung durch die CPU vermute. Ich habe auch keine Ahnung, wie stark es sich auswirkt, dass das Tool ursprünglich von Intel entwickelt wurde.

Die SSD ist gleichzeitig die Systemplatte. Das sind also nicht die optimalen Werte.
Ein exaktes nachstellen des Tests der ct' ist mir nicht möglich, da in dem Test keine genaueren Angaben zu den Einstellungen im Iometer gemacht werden.

Ich nutze den AHCI-Treiber von AMD (Cat 11.5).
 

MatzeG

Lt. Commander
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
105
Renomée
1
Die c't bietet unter http://www.heise.de/software/download/iomix/51399 das verwendete Profil für IOMeter zum Download an. Somit kann man sich zumindest etwas an den c't-Test annähern. Über den Treiber sagt das natürlich nichts. Ein exaktes Nachstellen wird damit schwierig, eine ungefähre Hausnummer wäre aber drin, schätze ich mal.

Gruß, MatzeG
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.699
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Agility ist leider schon wieder auf dem Weg zum nächsten Tester. Ich werde mir das mal ansehen, wenn ich die nächste SATA 6Gb/s SSD hier hab, ok? :)
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.236
Renomée
1.122
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nero24 testet wieder selbst?

Geilo! *clap*
 

MatzeG

Lt. Commander
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
105
Renomée
1
Ja, klar ist das ok :).
Interessant wären für mich nicht so sehr die exakten Testergebnisse (das wird eh schwierig, das exakt nachzuvollziehen), sondern vielmehr, ob der S-ATA-Controller der AMD-Chipsätze tatsächlich ein (Performance/Kompatibilitäts)-Problem hat. Sprich, kann man die in der c't angesprochenen Probleme prinzipiell nachvollziehen, oder ist den Testern da ein Fehler unterlaufen (bzw. wurde das AMD-System der c't nicht optimal konfiguriert). Bei Dr@ scheint ja die CPU zu limitieren. Ein Test mit einer stärkeren CPU wäre wohl in dieser Hinsicht etwas aufschlußreicher.

Danke für eure Mühe
Gruß, MatzeG
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
So, ich habe das Heft jetzt noch mal aufgeschlagen und mir die Konfiguration IOMix gezogen. Im Heft steht auf der Seite 132 unten bei den Fußnoten:

2 gemessen mit Iometer, 32 outstanding I/O, 8 GByte großer Teilbereich der Disk, Wert nach Messdauer von 5 Minuten

Ich habe mich an diese Vorgaben gehalten - allerdings habe ich keine 5 Min. gewaretet.

8 GByte sind bei 4096 Byte großen Sektoren: 1024^3 * 8 Byte / 4096 Byte/Sektor = 2.097.152 Sektoren

Jetzt habe ich folgende Beobachtung gemacht:

4k random read/write

Hier gibt die ct' nicht an, welches Profil sie jetzt genau genommen haben. Ich verwende jetzt das oberste 4k Profil und stelle da auf 100% random. Außerdem habe ich nur einen Worker an.

Wenn ich die outstanding I/Os bei 1 belasse, dann liegen die gemessenen IOPS bei dieser Messreihe zwischen 4.000 und 5.000 IOPS. Stelle ich die outstanding I/Os auf die angegebenen 32, komme ich auf über 30.000 IOPS!

IOMix

Beim IOMix-Test gibt es keine zusätzlichen Angaben. Daher habe ich einfach Iometer gestartet, das Profil geladen und die richtige Platte ausgewählt. So erhalte ich auch ca. 5.400 IOPS. Was im Vergleich zu den Messwerten in der Tabelle auf Seite 132 kein schlechter Wert ist.

Wohlgemerkt die 120 GB SSD ist meine Systemplatte und ist etwas mehr als halb voll!


Da hier doch eine ganze Größenordnung dazwischen liegt, mache ich irgendwas anders als die ct', oder die Angaben von denen sind falsch.
 

MatzeG

Lt. Commander
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
105
Renomée
1
Danke für die Messung! Das sieht doch gut aus. Vermutlich haben die c't-Tester bei dem AMD-System den AMD-AHCI-Treiber installiert? Da liest man immer mal wieder, daß dieser der SSD-Performance hinderlich ist.

Euch ein schönes WE
Gruß, MatzeG
 

Hübie

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.06.2002
Beiträge
3.028
Renomée
79
Wie wäre es wenn man dem Redakteur einfach mal eine email schickt? ;) Das ist auch nur ein Mensch.

@SPINA: Wusste garnicht, das flashcells mittlerweile mit DDR daherkommen. Welche Frequenzen nutzen die denn? PCIe läuft ja eh nur mit 100 MHz, wo sich doch wieder ein Flaschenhals auftun würde oder?

@Nero24: Endlich mal wieder was von dir *greater* Guter Artikel. Jetzt bin ich besonders auf die Vertex3 gespannt.

LG Hübie
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.871
Renomée
97
Standort
Tyskland
Vermutlich haben die c't-Tester bei dem AMD-System den AMD-AHCI-Treiber installiert?
OT: Warum bevorzugen so viele die MS Treiber. Kennt AMD die eigene HW (und deren Potential) inzwischen nicht besser?
 

Bond.007

Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
1.097
Renomée
7
Standort
Berlin
OT: Warum bevorzugen so viele die MS Treiber. Kennt AMD die eigene HW (und deren Potential) inzwischen nicht besser?

Nun, bei mir ist der MS-Treiber schneller. Habe allerdings auch noch den 770/700-Chipsatz.
 

Fl3X

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
3.101
Renomée
54
Standort
Mitten im Ruhrpott
Schade dass es nicht ersichtlich ist ob beide SSD wenigstens einmal kpl. gefüllt wurden. Hätte mich mal interessiert ob die Agility hier genauso einbricht wie die Vertex 2. Wenn beide LW nicht kpl. gefüllt wurden hat der Test im Bezug auf die Schreibleistung leider wenig Aussagekraft.
Meine Vertex 2 (34nm) brachte mit frischen Zellen eine lineare Schreibrate von guten 120-130MB/s, nachdem alle Zellen einmal beschrieben waren brach die Rate auf unter 80MB/s ein.

Das wird wohl ein Grund sein warum sich Sandforce so mit Informationen zurückhält.
 

MatzeG

Lt. Commander
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
105
Renomée
1
@Hübie: Klar kann man eine mail schicken (hatte ich auch vor, um näheres zum Testsystem zu erfahren).
@Allfred: Der MS-Treiber scheint häufig der performantere zu sein. Außerdem unterstützt der AMD-Treiber auf AMD700er Boards den TRIM-Befehl nicht, der MS-Treiber aber schon. Ähnlich dürfte das auf AMD800er-Boards mit 710er Southbridge aussehen.

Gruß, MatzeG
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Danke für die Messung! Das sieht doch gut aus. Vermutlich haben die c't-Tester bei dem AMD-System den AMD-AHCI-Treiber installiert? Da liest man immer mal wieder, daß dieser der SSD-Performance hinderlich ist.

Ich nutze ebenfalls den AHCI Treiber von AMD, der mit dem Cat 11.5 ausgeliefert wurde.

Mail ist raus. Mal schauen, ob ich eine Antwort bekomme.
Ich habe allerdings gleich ne Mail zurück bekommen, dass der gute Man erst am 20.6. wieder im Büro sein soll. :o
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.871
Renomée
97
Standort
Tyskland
@Allfred: Der MS-Treiber scheint häufig der performantere zu sein. Außerdem unterstützt der AMD-Treiber auf AMD700er Boards den TRIM-Befehl nicht, der MS-Treiber aber schon. Ähnlich dürfte das auf AMD800er-Boards mit 710er Southbridge aussehen.
Mir ist bewußt, daß das der Grund ist - aber ist es nicht beschämend für den originären Designer des Chips? Das war der Punkt meines Posting. Hat die Treiberentwicklung nun des Niveau des Marketings bei AMD versucht einzuholen?
 
Zuletzt bearbeitet:

mj

Technische Administration, Dinosaurier, ,
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
19.532
Renomée
271
Standort
Austin, TX
Hat die Treiberentwicklung nun des Niveau des Marketings bei AMD versucht einzuholen?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies schon vor vielen Jahren geschehen ist. Wurde durch den Zukauf von Ati auch nicht unbedingt besser :]
 

MatzeG

Lt. Commander
Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge
105
Renomée
1
So ähnlich seh ich das auch. Da aber der MS-Treiber meist klaglos funktioniert, sieht AMD/ATI wohl keinen Handlungsbedarf :-/.

@ Dr@: Die 3 Wochen überstehen wir auch noch ;). Fedderns reply hab ich auch grad bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bond.007

Admiral Special
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
1.097
Renomée
7
Standort
Berlin
So ähnlich seh ich das auch. Da aber der MS-Treiber meist klaglos funktioniert, sieht AMD/ATI wohl keinen Handlungsbedarf :-/.

@ Dr@: Die 3 Wochen überstehen wir auch noch ;). Fedderns reply hab ich auch grad bekommen.

Andererseits, wo gibt es da seitens Amd noch zu verbessern, wenn MS eh schon nen guten Ahci-Treiber rausgebracht hat?
Wurde AHCI nicht auch deshalb eingeführt, dass es endlich mal wieder einen Standard gibt und keine Insellösungen(z.b. die NVIDIA-SATA-Lösung)?

Ahci ist ein Standard, welcher Treiber dafür nun genommen wird, ist eh egal. ;)
 
Oben Unten