Neuer Home Server mit HP ProLiant N36L

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Moin Moin zusammen,

wie oben zu lesen plane ich die Anschaffung eines HP ProLiant N36l als Home Server. Dieser ist in ein paar Tagen wieder günstig zu haben (http://gh.de/622865 & http://www.hoh.de/PC-Systeme/Server..._ProLiant_MicroServer_N36L_i4350_126414_0.htm ) und werde den noch entsprechend mit 8GB ECC Ram erweitern.
Eine Remote Karte gibt es auch noch, ist aber zur zeit noch nicht geplant.
Wenn man den N36L als Bundle kauft, können noch 100€ Cashback geltend gemacht werden.

Hersteller Infos zum N36L siehe hier.

Der Server soll nicht nur meine ganze Bilder, Musik und Filmsammlung beherbergen sondern im Zusammenspiel mit einer TV Karte (evtl. diese hier) oder eine Alternative mit USB als TV Server unter MediaPortal dienen.
Als Server Software habe ich hier WHS2011 64bit herum liegen.
Als Gbit Lan Verteilung fungiert meine Fritzbox 3790, die zusammen dann beide auf dem Dachboden ihr zu Hause haben.
Um "unnötige" Netzgeräte von der Fritzbox usw. zu entfernen, wollte ich die Spannungsversorgung des N36L Netzteils dazu abgreifen.
Der Server soll für die Aufgabe als Datengrab mit 4x2GB HDDs ausgerüstet werden. Vermutlich dann mit dem integrierten Raid 1 betrieben.
Als TV Clients (3x) sollen dann diese hier fungieren, mit MediaPortal und Windows XP. In zwei Fällen werden dann noch jeweils ein HD-DVD/BluRay Laufwerk per USB angeschlossen.

Frage, reicht die Leistung des Neo aus um das dargestellte Szenario als Datenserver und TV Server (HDTV/S2) bewältigen zu können?*noahnung*
Gibt es günstige (AMD) Alternativen?


Gruss und Danke,
stolpi
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.816
Renomée
138
Standort
Dahoam Studios
Hi

Der kleine Server sieht sehr interessant aus und ist für HP günstig. Wenn man bedenkt was man sonst alleine schon fürs Gehäuse zahlt.

Das mit der Stromversorgung wird denke ich nicht hinhauen wegen der verschiedenen Volt.
 

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Ja, geht mir genauso..habe mich in diese Kiste richtig verguckt;)
Bin mir bloß über die Leistungsmöglichkeiten noch etwas im unklaren. Aber die Erweiterungsmöglichkeiten können sich ja wirklich sehen lassen, separate Grafikkarte und TV Karte sind da kein Problem. Nur, dass das Board nur Raid 0+1 kann ist ein wenig dürftig, wenn man mehr will muss man auf eine Softwarelösung oder eine entsprechende Raid Karte einsetzen.

Noch habe ich nicht bestellt, aber die Kiste ist spätestens innerhalb des nächsten Monats hier in meiner Stube, es sei denn jemand sagt mir, die Leistung ist Grottenschlecht und für meine geplanten Aufgaben ist diese Kiste ungeeignet*buck*.

Gruß,
stolpi
 

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Soweit ich weiß, ja:-/

Trotzdem, für 170€ eigentlich keine schlechte Kiste.
Kann denn keiner was zu der Leistung des Neo sagen?
Wenn dieser DC den MePo TV Server managen kann, dann ist die Kiste gekauft*buck*
Wäre sonst XBMC auch eine Alternative?



Gruß,
stolpi
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.816
Renomée
138
Standort
Dahoam Studios
In irgendeinem Forum war ein kleiner Test, glaube in luxx

Das Ding schaffte etwa 100mb/s read. Wenn man noch ne 5. HDD reintun könnte, wäre es interessant für mich.
 

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Jupp, hier gibt es einen Sammelthread dazu. Leider finde ich da auch nichts über die Möglichkeiten in Sachen TV Server.
Im MePo Forum gibt es auch noch nichts neues:-/.

@5.HDD,
also eine fünfte HDD kann schon betrieben werden, aber ob der dafür auf dem Board befindlicher SATA Port auch im RAID zusammen mit den anderen arbeitet *noahnung* ?.


Gruß,
stolpi
 

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Aber ja doch, es sei denn Du brauchst den Platz für das optische Laufwerk.
Da "oben" ist genug Platz für eine HDD und wenn es sein muss auch noch für ein Slim Drive Laufwerk (vielleicht per E-Sata anschließen, oder per USB).

Oh man, fange gerade wieder zu träumen an*lol*. Aber jetzt kaufen lohnt sich für mich noch nicht da ich in wenigen Tagen für ein paar Wochen wieder auf "Tour" bin:-/...


Gruß,
stolpi
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.816
Renomée
138
Standort
Dahoam Studios
Hast Recht.
Schade das es keine 4TB Disks gibt.
3TB Disks sollen in dem HP sogar laufen, bei meinem Controller ist leider bei 2TB schon Schluss.
 

Betagnom

Commodore Special
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
487
Renomée
13
Standort
Vienna
Hallo,

Nein. Der Neo wird für MePo nicht reichen. Ich betreibe seit fast 1 Jahr einen TV Server mit DVB S2 und Sky Abo. Für SD würde es eventuell noch reichen, aber bei HD selbst mit DXVA hättest du keine Freude.

XBMC hat keinen (eigenen) TV Server - Es gibt zwar Plugins um diverse TV Server von extern einzubinden, aber wenn das ein Produktiv System sein soll - Finger weg!

MePo kommt am Sonntag als RC1 - Die Beta läuft schon wie eine 1. An der RC haben die Entwickler noch eine Spur an der Schraube gedreht. Alles unter einen Zacate würde ich nicht nehmen. (und der wäre schon gut beschäftigt)

LG Olli

http://mantis.team-mediaportal.com/roadmap_page.php
 
Zuletzt bearbeitet:

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Hallo,

Nein. Der Neo wird für MePo nicht reichen. Ich betreibe seit fast 1 Jahr einen TV Server mit DVB S2 und Sky Abo. Für SD würde es eventuell noch reichen, aber bei HD selbst mit DXVA hättest du keine Freude.

X...

LG Olli

http://mantis.team-mediaportal.com/roadmap_page.php

Das ist eigentlich nicht ganz, was ich mir erhofft hatte:-[;D, denn...

Ist der Server überhaupt mit Codieren beschäftigt? Bei DVBViewer hatte ich nicht den Eindruck.

..eigentlich soll der keine Codieraufgaben übernehmen, sonder "nur" an die Clients streamen!:D???
Allerdings muss ich wohl nochmal meine Entscheidung "meiner" Clients überdenken, ob die damit klarkommen:-/*noahnung*.


Gruß,
stolpi
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.816
Renomée
138
Standort
Dahoam Studios
Was ich sonst gefunden habe,

Wenn das OS geladen ist, soll WOL nicht funktionieren aus dem Standby
Der Standby verbraucht sehr viel Strom (13W), solls angeblich FW Hack geben
Der einzelne SATA geht nur mit IDE, gibts auch einen FW Hack
Idle soll das Ding wohl um die 35W liegen mit der einen HDD
USB Stick darf wohl um die 8cm lang sein im Gehäuse
AMD IOMMU kann das Ding nicht also machts kein Sinn ESX4i zu installieren um dann in einer VM einen Storageserver laufen zu lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

stolperstein

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Was ich sonst gefunden habe,

Wenn das OS geladen ist, soll WOL nicht funktionieren aus dem Standby
Der Standby verbraucht sehr viel Strom (13W), solls angeblich FW Hack geben
Der einzelne SATA geht nur mit IDE, gibts auch einen FW Hack
Idle soll das Ding wohl um die 35W liegen mit der einen HDD
USB Stick darf wohl um die 8cm lang sein im Gehäuse
AMD IOMMU kann das Ding nicht also machts kein Sinn ESX4i zu installieren um dann in einer VM einen Storageserver laufen zu lassen


WOL ist nicht ganz so wichtig für mich. Die Kiste soll 24/7 machen, aber trotzdem ist das natürlich schlecht wenn das nicht funktioniert:-/.
Wegen Stromaufnahme wollte ich immer schon sehen wie die NEO`s sich mit K10Stat machen;D.
35Watt mit einer HDD:-/, wieviel will die Kiste denn haben bei Vollbestückung? ???
Egal, die Kiste ist eigentlich schon gekauft...muss nur noch min. 2 Wochen warten, dann bin ich wieder zu Hause und der Dachboden wartet*buck*.


Gruß,
stolpi
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.816
Renomée
138
Standort
Dahoam Studios
Ich habe heute bestellt.
Wol geht allerdings schon wenn das Ding aus ist.

OS kommt dann auf USB Stick und 5x HDD mit ZFS. Mal sehen ob das einigermaßen flott ist.
 

chithanh

Cadet
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
17
Renomée
0
Ja, die ursprüngliche Version des HP N36L hatte eine 160GB-Festplatte und ein anderes Netzteil. Die wird aber schon seit langem nicht mehr verkauft.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.816
Renomée
138
Standort
Dahoam Studios
Das Gerät ist nun hier. Standard Hardware im Bios 32W. Unter Solaris hatte ich 25W Idle mit geparkter Platte. Scheint mir aber so als ob das Ding nicht auf 800mhz runtertaktet weil irgendein Prozess läuft.
Unter Linux mit X-Server sollen angeblich 6w weniger drin sein.

Das Bios habe ich gemoddet und nun kann man den SATA Port von IDE auf AHCI umstellen weil man sonst keine Disk am einzelnen SATA Port nutzen kann. Wake On S5 kann man einstellen, neben WOL.
Und noch viele weitere Optionen sind jetzt sichtbar wie einzelne Devices ein/aus, Memory Timings.
Dabei habe ich gesehen das sogar ein USB 3.0 von NEC verbaut ist, nur an welchen Ports ist unklar. HP behauptet allerdings alle Ports wären USB2.
Der Port intern und die 2 Ports hinten scheinen an der Southbridge zu hängen, das müsste dann der NEC sein oder?
Im Bios steht der Chipsatz wäre ein NB880/SB800 aber angeblich sei es ein AMD RS785E/SB820M chipset.

Nachfolger N40L gibts auch schon, der einzige Unterschied ist wohl der Turion mit 1,5Ghz statt dem Neo 1,3GHz.
 
Zuletzt bearbeitet:

eR1K1

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
797
Renomée
10
Standort
Berlin
  • BOINC Pentathlon 2012
Und wie ist die Performance?
Kannst du da mal ein paar Tests machen.
ZB als DLNA Server HD streamen lassen. Wieviele Streams würden gehen?
Natürlich nur wenn du Zeit hast.
Danke.
 

eR1K1

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
797
Renomée
10
Standort
Berlin
  • BOINC Pentathlon 2012
Unter welcher Konfiguration?
Hard-/Software-Raid?
 

eR1K1

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
797
Renomée
10
Standort
Berlin
  • BOINC Pentathlon 2012
Warum sollte ich nen Windows Server wollen?
Raid5 mit mdadm hatte ich angedacht unter debian oder ubuntu.
 
Oben Unten