Neues Budget Board für Ryzen 5000 gesucht

-scallywag-

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.211
Renomée
71
Standort
Madchester
Hallo,

für einen Midrange Gamingrechner wird ein neues Board gesucht.

Übernehmen will ich Gehäuse, Netzteil, SSDs und die Grafikkarte (1650 Super).

Als CPU hat er sich eine Ryzen 5600X ausgesucht.
Da diese CPU im Moment außerhalb seines Budgets liegt, möchte er erst mal einen Ryyen 3 3100 verbauen,
da diese bereits die doppelte Performcane des alten Systems bietet.
Als Kühler hat er ich den Pure Rock 2 ausgesucht, da dieser recht leise und mit 30€ günstig sein soll. ODer lohnen sich 20€ mehr auszugeben für ein besseres Modell?
Er wird damit sicher niemals einen High-End-Prozessor betreiben.
Speicher wird er sich 2x8GB Budget Ram zulegen.

Probleme habe ich bei der Auswahl des mATX-Boards:

Ich hatte mir die neuen A520 Boards angesehen, da diese günstig sind und alles bieten was er benötigt.
Allerdings bin ich mir unsicher, ob die Boards den Ryzen 3 3100 sofort unterstützen oder ob ein Bios-Update benötigt wird.
Es soll halt out-of-the-Box laufen.

Hat schon jemand Erfahrungen mit so einem Brett?

Danke!

Mario
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.963
Renomée
55
Standort
Zwickau
Mein B550 Board hat meinen 3700X ohne Update gleich erkannt. Sollte also kein Problem sein. Zumal die Boards rauskamen, bevor die 5000er CPUs kamen. Also mussten sie ja mit den 3000ern laufen
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.895
Renomée
1.546
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Offiziell unterstützen die 5er Serienboards nur ZEN2 und ZEN3, ein Ryzen 3 3100 (ZEN2) sollte kein Problem sein und immer unterstützt werden bei A520.
 
Oben Unten