News SETI.Germany : BOINC Pentathlon 2022: Day 1 - 1st Dose

P3D-Bot

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
26.446
Renomée
121
Standort
Das Boot 3.0
Back to the Pentathlon pages​






en.png

Day 1 - 05 May 2022 - 1st Dose​


Ladies and gentlemen, it is time for the first dose. Come closer, but please do not push. There is a sip of the Pentathlon elixir for everyone. Today and tomorrow it has a strong taste of Universe@Home or Obstacle Run. This means that taste, effect, and consistency may differ today and tomorrow. It will be even more sparkling the day after tomorrow, when we add more ingredients from the Javelin or NumberFields@home. But there is still some time until then.

Obstacle Run (Universe@Home) & Overall Standings
Traditionally, the Pentathlon starts on the long track on the first day. But this year, it's not just a "plain" Marathon. No, this year, the chemists have created something new in the deep cellars of the laboratories. Let's hope it is not Frankenstein...

The new obstacles can easily become a catapult for the teams if they play their cards cleverly. Since the days for the extra boost are only announced on the day itself, the teams have to be wide awake and not shoot their powder in the wrong place. Those who act cleverly will quickly be able to outsmart the competition.

There is no bonus today, but this does not stop Planet 3DNow! (P3D) from going off like a rocket. The Green Planet has taken a clear lead, followed by TeAm AnandTech (TAAT), who were P3D's main rival already last year.

Surprisingly well out of the starting blocks came SETI.Germany (SG, #3), who even managed to build a cushion on Rechenkraft.net (RKN, #4), L'Alliance Francophone (AF, #5), and Team China (TC, #6). But let's not forget that there is still a long way to go and we have not even finished a sprint distance yet.

While some gaps already seem large, do not forget, ladies and gentlemen, that the bonus days can and certainly will shake things up. In #7, Ukraine also got off to an excellent start, but is slowly coming under pressure from Czech National Team (CNT, #8). An overtaking maneuver could happen any time.

Crunching@EVGA (EVGA, #10) just had to let Meisterkuehler (#9) fly by. The ice-cooled ones have just made a fierce intermediate sprint and thus gained a place. It could get even worse for EVGA: [H]ard|OCP ([H], #11) is approaching with big steps. BOINC.Italy (#12) also started well and was even able to overtake The Scottish Boinc Team (TSBT, #13). The Scots, last year's bronze medalists, are far from their form back then. It remains to be seen whether this is tactics or weakness.

In #14, we find the AMD Users, who have to keep Team 2ch (2ch, #15) at bay. Behind them is a small gap to the UK BOINC Team (UBT, #16). The Brits are in a close fight with BOINC@AUSTRALIA (#17) and Overclock.net (OCN, #18). In #19, we find The Final Front Ear (TFFE), a newcomer to the Pentathlon. They are still trying to keep up with the trio in front of them. At least they pushed BOINCstats down to #20 and also left BOINC Synergy (#21) behind.

It is a dreamlike situation behind those teams. However, Chinese Dream (#22) has a slight advantage and can still keep Crystal Dream (#23) behind. Both are almost in step. A long duel could be in the offing here. Russia in #24, LITOMYSL (#25), and BOINC Confederation (BC, #26) complete the field.

The long track is still only a few hours old and it remains to be seen how the late starters position themselves. It will also get interesting when the first extra boost is ignited. We still do not know when and how strong. And so questions remain:

  • Is P3D shooting their powder too early?
  • Has TSBT run out of single malt?
  • Can RKN get a sniff at some precious metal?

You see it remains exciting at the BOINC Pentathlon.

Yours, Jeeper

[Based on stats at 11:00 UTC]




fr.png

Jour 1 - 05/05/2022​







de.png

Tag 1 - 05.05.2022 - 1. Dosis​


Meine sehr geehrte Damen und Herren, es wird Zeit für die 1. Dosis. Kommen Sie ran, aber bitte nicht drängeln. Es ist für jeden etwas von dem Pentathlon-Elixier da. Heute und morgen hat es eine starke Prägung Universe@Home bzw. Hindernislauf. Das bedeutet, dass sich Geschmack, Wirkung und Konsistenz heute und morgen unterscheiden kann. Noch prickelnder wird es übermorgen, wenn wir weitere Ingredienzien hinzufügen vom Speer / NumberFields@home. Aber bis dahin ist noch etwas Zeit.

Hindernislauf (Universe@Home) & Gesamtwertung
Traditionell startet der Pentathlon am ersten Tag auf der Langstrecke. Doch dieses Jahr ist es kein "schnöder" Marathon, nein, dieses Jahr haben die Chemiker in den tiefen Kellern der Labore etwas Neues kreiert. Hoffen wir, dass es nicht Frankenstein ist...

Die neuen Hindernisse können schnell für die Teams zum Katapult werden, wenn sie clever pokern. Da die Tage für den Extraboost erst am Tag selbst verkündet werden, müssen die Teams hellwach sein und dürfen ihr Pulver nicht an der falschen Stelle verschießen. Wer da clever agiert, wird der Konkurrenz schnell ein Schnippchen schlagen können.

Für den heutigen Tag gibt es keinen Bonus, doch das hält Planet 3DNow! (P3D) nicht davon ab, abzugehen wie Schmitz' Katze. Klar führt der Grüne Planet das Feld an, gefolgt von TeAm AnandTech (TAAT), die bereits im vergangenen Jahr Hauptkonkurrent von P3D waren.

Überraschend gut aus den Blöcken gekommen ist SETI.Germany (SG, #3), die sich sogar ein angenehmes Polster auf Rechenkraft.net (RKN, #4), L'Alliance Francophone (AF, #5) sowie Team China (TC, #6) rausgelaufen haben. Vergessen wir aber nicht, der Weg ist noch lang und wir haben noch nicht einmal eine Sprintdistanz hinter uns.

Die Abstände erscheinen teilweise schon deutlich, vergessen Sie aber nicht, meine Damen und Herren, dass die Bonustage alles durcheinander wirbeln können und sicher auch werden. Auf #7 ist die Ukraine ebenfalls hervorragend gestartet, wird aber langsam vom Czech National Team (CNT, #8) unter Druck gesetzt. Hier könnte es jederzeit zu einem Überholmanöver kommen.

Crunching@EVGA (EVGA, #10) musste gerade die Meisterkuehler (#9) vorbeidüsen lassen. Die Eisgekühlten haben gerade einen heftigen Zwischenspurt hingelegt und so einen Platz gewonnen. Für EVGA könnte es noch dicker kommen. Denn [H]ard|OCP ([H], #11) nähert sich mit großen Schritten. BOINC.Italy (#12) ist ebenfalls gut gestartet, hat sogar The Scottish Boinc Team (TSBT, #13) überholen können. Die Schotten, im vergangenen Jahr noch Bronzemedaillen-Gewinner, sind weit von ihrer damaligen Form entfernt. Es bleibt abzuwarten, ob das Taktik oder Schwäche ist.

Auf #14 finden wir die AMD Users, die sich Team 2ch (2ch, #15) vom Leib halten müssen. Danach klafft eine kleine Lücke auf das UK BOINC Team (UBT, #16). Die Briten befinden sich im Nahkampf mit BOINC@AUSTRALIA (#17) und Overclock.net (OCN, #18). Auf #19 finden wir mit The Final Front Ear (TFFE) einen Neuling beim Pentathlon. Noch versucht man, an dem Trio davor dranzubleiben. Zumindest hat man BOINCstats auf #20 verwiesen und auch BOINC Synergy (#21) hinter sich gelassen.

Traumhaft geht es dahinter zu. Chinese Dream (#22) ist aber leicht im Vorteil und kann Crystal Dream (#23) noch hinter sich halten. Beide sind fast im Gleichschritt unterwegs. Hier könnte sich ein langes Duell andeuten. Russia auf #24, LITOMYSL (#25) und BOINC Confederation (BC, #26) beschließen das Feld.

Noch ist die Langstrecke nur ein paar Stunden alt und es bleibt abzuwarten, wie sich die Spätstarter positionieren. Interessant wird es auch, wenn der erste Extraboost gezündet wird. Noch wissen wir nicht, wann und wie stark. Und so bleiben Fragen zurück:

  • Verschießt P3D sein Pulver zu früh?
  • Ist TSBT der Single Malt ausgegangen?
  • Kann RKN an Edelmetall schnuppern?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC Pentathlon.

Euer Jeeper

[Basis sind die Stats von 13:00 MESZ]

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Oben Unten