News SETI.Germany : PrimeGrid: Primzahl-Report April 2024

P3D-Bot

Bot von P3D
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
50.741
Renomée
189
Standort
Das Boot 3.0
Der April war mit 204 Funden der primzahlärmste Monat seit September 2022. Zwei Funde gelangen Mitgliedern von SETI.Germany. Mit dem ersten Top-100-Fund des Jahres gab es aber einen besonderen Höhepunkt:

GFN-19 gefunden!
Am 13. April 2023 um 04:42:53 MEZ hat PrimeGrids Generalized Fermat Prime Search eine Megaprimzahl gefunden:

8630170^524288+1

Die Primzahl hat 3 636 472 Dezimalstellen und erreicht in der Datenbank der größten bekannten Primzahlen Platz 11 für verallgemeinerte Fermat-Primzahlen und Platz 83 insgesamt.

Die Entdeckung gelang Antonio Lucendo (Trotador) aus Spanien mit einem System mit zwei AMD EPYC 7B13 @ 2,20 GHz mit 173 GB RAM unter Ubuntu 22.04.3 LTS. Dieser Rechner benötigte etwa 4 Stunden 45 Minuten für den PRP-Test mit Genefer22 [auf 4 Threads, Anm. d. Übersetzers]. Antonio Lucendo ist Mitglied des Teams XtremeSystems.

Die Primalität dieser PRP wurde am 14. April 2024 mit einem AMD Ryzen 9 7950X3D @ 4,2 GHz unter Debian 12.5 bewiesen. Dieser Rechner benötigte etwa 26 Stunden 11 Minuten für den Primalitätstest mit LLR.

Für weitere Einzelheiten siehe bitte die offizielle Bekanntgabe (engl.).
23.04.2024 | 16:26:08 MEZ

Originaltext: https://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=10539


Weitere 37 gefundene Primzahlen haben mehr als eine Million Dezimalstellen, darunter ein Teiler einer verallgemeinerten und einer erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl und auch ein Fund eines SETI.Germany-Mitglieds.

  • Die 1 483 512-stellige Proth-Primzahl 161*2^4928111+1 wurde am 01.04.2024 um 11:14:06 MEZ von USTL-FIL (Lille Fr) (Team: L'Alliance Francophone) aus Frankreich mit einem Intel Core i5-12500 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 5 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 478 623-stellige Proth-Primzahl 289*2^4911870+1 wurde am 01.04.2024 um 13:43:06 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem AMD Ryzen 9 3900X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 54 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 483 799-stellige Proth-Primzahl 95*2^4929067+1 wurde am 01.04.2024 um 16:11:16 MEZ von Jason (Columbia College Hollywood) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4590 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 auf 2 Threads etwa 1 Stunde 6 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 094 201-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 222888506^131072+1 wurde am 02.04.2024 um 11:56:44 MEZ von Aperture_Science_Innovators ([H]ard|OCP) aus der Antarktis mit einer NVIDIA GeForce RTX 3070 in Verbund mit einem AMD EPYC 7H12 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 5 Minuten 40 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 249-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 223074802^131072+1 wurde am 03.04.2024 um 07:12:59 MEZ von AlessGabby76 aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-13700HX gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22 3 Stunden 1 Minute 58 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 232-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 223010262^131072+1 wurde am 03.04.2024 um 17:11:28 MEZ von ken.w3m (Team 2ch) aus Japan mit einer NVIDIA GeForce GT 730 in Verbund mit einem Intel Core i5-4570 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 2 Stunden 24 Minuten 53 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 985 028-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 37349040^262144+1 wurde am 04.04.2024 um 15:46:56 MEZ von Trotador (XtremeSystems) aus Spanien mit einer Intel-CPU gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22 auf 8 Threads 1 Stunde 30 Minuten 47 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 355-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 223490796^131072+1 wurde am 05.04.2024 um 10:30:42 MEZ von yuki (Team 2ch) aus Japan mit einer NVIDIA GeForce RTX 4060 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-13700F gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 3 Minuten 14 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 487 156-stellige Proth-Primzahl 75*2^4940218+1 wurde am 05.04.2024 um 15:16:35 MEZ von valterc (BOINC.Italy) aus Italien mit einem AMD EPYC 7V13 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 auf 2 Threads etwa 1 Stunde 20 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der verallgemeinerten Fermatzahl GF(4940214,12)=12^2^4940214+1 sowie der erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl xGF(4940217,11,6)=11^2^4940217+6^2^4940217.

  • Die 1 094 229-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 222996490^131072+1 wurde am 06.04.2024 um 11:57:14 MEZ von Tern (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer AMD Radeon RX 6700 XT in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 5800X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 4 Minuten 26 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 503-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 224072278^131072+1 wurde am 08.04.2024 um 19:47:55 MEZ von Aperture_Science_Innovators ([H]ard|OCP) aus der Antarktis mit einer NVIDIA GeForce RTX 3070 in Verbund mit einem AMD EPYC 7H12 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 5 Minuten 31 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 548-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 224249932^131072+1 wurde am 09.04.2024 um 22:51:07 MEZ von Odicin (BOINC Confederation) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB in Verbund mit einem Intel Core i7-3930K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 13 Minuten 11 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 568-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 224330804^131072+1 wurde am 10.04.2024 um 11:12:36 MEZ von RKN-Cluster (Rechenkraft.net) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i9-9900K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 4 Minuten 5 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 572-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 224347630^131072+1 wurde am 10.04.2024 um 13:51:29 MEZ von akeda (Boincing4Satan) aus Schweden mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER in Verbund mit einem Intel Core i7-2700K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 6 Minuten 53 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 646-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 224635814^131072+1 wurde am 12.04.2024 um 20:32:53 MEZ von bparsonnet aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 4070 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-13700K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 3 Minuten 31 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 490 108-stellige Proth-Primzahl 375*2^4950021+1 wurde am 13.04.2024 um 13:06:37 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem AMD Ryzen 7 3700X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 34 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 493 373-stellige Proth-Primzahl 221*2^4960867+1 wurde am 13.04.2024 um 17:09:43 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem AMD Ryzen 9 3900X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 1 Stunde 54 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 494 844-stellige Proth-Primzahl 175*2^4965756+1 wurde am 15.04.2024 um 07:09:32 MEZ von Aperture_Science_Innovators ([H]ard|OCP) aus der Antarktis mit einem AMD Ryzen 9 7950X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 46 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 094 769-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 225124888^131072+1 wurde am 15.04.2024 um 13:23:19 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 3050 in Verbund mit einem Intel Core i7-12700T gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 7 Minuten 4 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 986 096-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 37700936^262144+1 wurde am 17.04.2024 um 04:03:56 MEZ von tangwei@CN (Team China) aus China mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 2700X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 11 Minuten 21 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 094 884-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 225580118^131072+1 wurde am 18.04.2024 um 17:59:35 MEZ von gamer007 (AMD Users) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce RTX 3070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 5800X3D gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 4 Minuten 8 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 496 913-stellige Proth-Primzahl 357*2^4972628+1 wurde am 19.04.2024 um 08:25:43 MEZ von Wintermute (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon E5-1660 v3 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 auf 4 Threads etwa 52 Minuten benötigt wurden.

  • Die 1 986 355-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 37787006^262144+1 wurde am 20.04.2024 um 13:53:24 MEZ von mattozan (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2060 in Verbund mit einem Intel Core i7-5820K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 18 Minuten 42 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 016-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226100602^131072+1 wurde am 22.04.2024 um 14:42:19 MEZ von composite aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-5820K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 2 Minuten 15 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 986 063-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 37689944^262144+1 wurde am 22.04.2024 um 18:09:53 MEZ von ibook (SETI@China) aus China mit einer AMD Radeon Pro 5700 XT in Verbund mit einem Intel Core i9-10910 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 3 Stunden 32 Minuten 34 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 053-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226249042^131072+1 wurde am 23.04.2024 um 13:20:38 MEZ von stiven (BOINC@Poland) aus Polen mit einer NVIDIA GeForce RTX 2060 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 5700G with Radeon Graphics gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 10 Minuten 20 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 076-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226341130^131072+1 wurde am 24.04.2024 um 02:32:44 MEZ von Michael Goetz (Antarctic Crunchers) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 4070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 3700X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 3 Minuten 43 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 169-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226710488^131072+1 wurde am 25.04.2024 um 14:30:19 MEZ von Howard/hshi2020 (Antarctic Crunchers) aus der Antarktis mit einer NVIDIA L4 in Verbund mit einem Intel Xeon gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 3 Minuten 29 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 151-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226639300^131072+1 wurde am 25.04.2024 um 16:45:15 MEZ von Gaoyf (Team China) aus China mit einer NVIDIA GeForce RTX 4080 in Verbund mit einem AMD Ryzen 9 7950X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 1 Minute 46 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 187-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226782570^131072+1 wurde am 26.04.2024 um 11:43:46 MEZ von Sphere2121 (USA) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-4790 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22 5 Stunden 26 Minuten 50 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 986 955-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 37986650^262144+1 wurde am 27.04.2024 um 09:50:24 MEZ von NOSNHOP (XtremeSystems) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem AMD Ryzen Threadripper 3960X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 31 Minuten 10 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 244-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 227009830^131072+1 wurde am 27.04.2024 um 12:47:06 MEZ von o-ando aus Japan mit einer NVIDIA GeForce RTX 3060 in Verbund mit einem Intel Core i7-12700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 5 Minuten 53 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 212-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226881840^131072+1 wurde am 28.04.2024 um 05:09:07 MEZ von RobertCoplin (Sacramento Activist) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-12700H gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22 2 Stunden 34 Minuten 38 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 276-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 227135580^131072+1 wurde am 29.04.2024 um 00:51:28 MEZ von Aperture_Science_Innovators ([H]ard|OCP) aus der Antarktis mit einer NVIDIA GeForce RTX 3070 in Verbund mit einem AMD EPYC 7H12 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 5 Minuten 17 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 104-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 226453444^131072+1 wurde am 29.04.2024 um 19:51:17 MEZ von zunewantan (Aggie The Pew) aus Japan mit einem Intel Core i5-9500 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22 auf 4 Threads 24 Minuten 4 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 095 302-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 227239620^131072+1 wurde am 30.04.2024 um 03:04:23 MEZ von zunewantan (Aggie The Pew) aus Japan mit einem Intel Core i5-9500 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22 auf 4 Threads 18 Minuten 41 Sekunden benötigt wurden.

  • Die 1 987 321-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 38108804^262144+1 wurde am 30.04.2024 um 07:56:03 MEZ von Reggie (University of Michigan) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 9 7900X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer22g 11 Minuten 49 Sekunden benötigt wurden.



Unter den kleineren Funden war ein weiterer Teiler einer erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl:

  • Die 588 605-stellige Proth-Primzahl 3917*2^1955291+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl xGF(1955286,12,5)=12^2^1955286+5^2^1955286. Sie wurde am 26.04.2024 um 17:26:14 MEZ von Yankton (The Knights Who Say Ni!) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-13700K gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR2 etwa 8 Minuten benötigt wurden.



Die übrigen 165 Primzahlen mit weniger als einer Million Dezimalstellen verteilen sich wie folgt auf die Subprojekte:

  • Proth Prime Search Extended (PPSE): 69 weitere Funde im Bereich 1944921 ≤ n ≤ 1957701 (585 483589 331 Dezimalstellen)
  • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 96 Funde im Bereich 375163438 ≤ b ≤ 386497826 (561 921562 768 Dezimalstellen), darunter ein Fund von LostEmber


embed


Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Zurück
Oben Unten