News SETI.Germany : Universe@Home: Projekt nach Festplattendefekt bis voraussichtlich Ende Januar außer Betrieb

P3D-Bot

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
30.294
Renomée
127
Standort
Das Boot 3.0
Seit Jahresbeginn war Universe@Home schwer bis gar nicht erreichbar. Der Projektadministrator hat dazu im BOINCstats-Forum eine Erklärung geteilt, demnach wird das Projekt wohl nicht vor Ende des Monats wieder in Betrieb gehen.

Universe@Home-Serverabsturz
Am 1. Januar hatte der Projektserver einen ernsten Hardwareausfall. Nach einem versuchten Neustart lief er für einige Stunden, aber reagierte kurz danach nicht mehr.
Wie sich herausstellte, hat mindestens eine seiner Festplatten einen Defekt erlitten.
Da der Hauptserver des Projekts auch der älteste vom Projekt genutzte Rechner ist, haben wir derzeit keinen Ersatz für die defekte Festplatte und die beiden anderen sind auch schon alt und müssen ausgetauscht werden.
Wir werden bald neue Festplatten bestellen und ich werde vor Ende Januar nach Warschau reisen, um sie zu ersetzen und den Projektserver neu zu starten. Leider kann ich das nicht früher tun.
Alle Benutzerdaten und berechneten Aufgaben sind in Sicherheit auf einem anderen Rechner (der Datenbank-Server ist ein physisch anderer Rechner), während alle Ergebnisse ebenfalls auf einem anderen Rechner gespeichert sind.

Gruß,
Krzysztof 'krzyszp' Piszczek
Mitglied des Teams BOINC@Poland
05.01.2022, 07:20:53 MEZ

Originaltext:
Zitat
Zitat von Universe@Home server crash
On January 1, the project server had a serious physical failure. After trying to restart, it started for several hours, but stopped responding shortly after.
As it turned out, at least one of his hard drives had physically crashed.
As the main server of the project is also the oldest of the machines used in the project, we currently do not have any disk to replace the one that has died, and the other two that are also already old and need to be replaced.
We will be ordering new disks soon, and before the end of January I will go to Warsaw to replace them and restart the project server, unfortunately I can't do it earlier.
All user data and computed tasks are completely safe on a separate machine (the database server is physically different machine), while all computed results are also stored on a another machine.
Regards,

Krzysztof 'krzyszp' Piszczek
Boinc@Poland team member.
05 Jan 2022, 06:20:53 UTC

Lese weiter bei SETI.Germany....
 
Oben Unten