Notebook bis 800 Euro

master9998

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
wo wohl, vor meinem PC!!!
Hallo,

suche für Schule/Ausbildung ein Notebook.


Preis bis 800 Euro.

Da ich mich nur im Desktop Bereich auskenne, weis ich nicht was ich kaufen sollte.


Es wäre gut wenn das Notebook keine Extras wie Fingerprint Sensoren, Scrollräder oder Multimedia-Tasten hätte. Ich will es nur für Schule/Ausbildung verwenden. Als Desktopsystem habe ich schon was.

Was auch gut wäre, wenn das Notebook ohne OS ist. Denn habe schon Windows XP Pro.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

NickName

Admiral Special
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
1.579
Renomée
1
Standort
Südhessen

master9998

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
wo wohl, vor meinem PC!!!
Hmm...

naja ich will dadran nix zocken.

Wichtig:

1GB Ram

Akkulaufzeit

Festplatte ab 40GB


Weniger wichtig:

Großes Display (14" reichen mir auch)

Sondertasten für Multimedia

Grafikchip von ATI/Nvidia


Völlig unwichtig:

Tausende Extras wie bei den ALDI/LIDL-Angeboten



Ums auf den Punkt zu bringen, es soll halt in Softwareanwendungen flott sein, daher auch 1GB und lange Akkulaufzeit haben.
Spielen tu ich am Desktop System.

Diese hab ich bisher gefunden:

http://www.amazon.de/Fujitsu-Siemen...ef=sr_1_5/028-6504315-4304537?ie=UTF8&s=ce-de

http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=PN9A19&showTechData=true



MfG
 

kuppi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.12.2005
Beiträge
6.566
Renomée
138
Standort
Montpellier

master9998

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
wo wohl, vor meinem PC!!!

kuppi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.12.2005
Beiträge
6.566
Renomée
138
Standort
Montpellier
Hm, hab ich gar nicht drauf geachtet. Das ist natürlich nicht High-End.

Dennoch denke ich in Verbindung mit dem Gig Ram wird das ganz gut laufen. Ist die Frage was du unter Software (bezugnehmen auf deine Aussage zur Nutzung) verstehst.

Word, Excel und Co. sind kein Problem. Auch Photoshop oder Gimp profitieren eher vom großen Speicher, als von der CPU. Nur für CPU-lastige Sachen wie 3D Rendering oder Video-Encoding ist es nicht grad ideal.

Der Prozessor wird maßgeblich für die gute Akku-Laufzeit verantwortlich sein. Wenn du nach NBs mit besserem Prozessor in deiner Preisklasse suchst, ist eher 3,5-3,0h angesagt.

Ich an deiner Stelle würde mir überlegen welche CPU-intensiven Programme ich benutze und wie wichtig mir die Akkulaufzeit ist.
 

master9998

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
wo wohl, vor meinem PC!!!
Hm maximal nutze ich Office 2003 SSL, Power DVD, Nero 7.

Videobearbeitung nutzte ich noch nie, daher auch nicht relevant ;)


Ahja nebenbei, wie gut läuft CS 1.6 und UT99 auf einem Intel Shared Grafik Chip?

MfG
 

shorek

Vice Admiral Special
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
875
Renomée
3
Standort
berlin
"Hm maximal nutze ich Office 2003 SSL, Power DVD, Nero 7." - dir reicht auchn ghz ...

"Ahja nebenbei, wie gut läuft CS 1.6 und UT99 auf einem Intel Shared Grafik Chip?" - ordentlich.
 

master9998

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
wo wohl, vor meinem PC!!!
Zuletzt bearbeitet:

easie

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
973
Renomée
6
Standort
Hessen
hey,

auch wenn dich die Auflösung bei dem IBM etwas stört, würde ich mir nochmal gründlich überlegen, ob du das Notebook wirklich ausschließen magst.Ich hab selbst ein älteres IBM und möchte nie wieder ein anderes Notebook. Einfach klasse Notebook, in meinen Augen ist IBM -die- Notebookmarke.

Mhh, zu dem Siemens. Von Siemes halte ich persönlich generell nicht allzuviel. Schlecht sieht nicht aus, von dem was drin steckt. Aber wenn ich die Wahl hätte, stunde das IBM an oberster Stelle!:)

easie
 

karabulo

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
622
Renomée
3
Ein Freund hat vor kurzen auch ein Laptop gekauf seine Grenze lag auch bei 800 Euro, zum schluss ist es dieses hier geworden und damit ist er hoch zufrieden

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_f3fap016h

alles drin was man braucht, das Display ist hervorragend sogar ein Tick besser als meine Nec 1880sx-bk.

Obwohl ich auch ein Thinkpad Fan bin kann ich über die Verarbeitung des Asus nichts negatives sagen.
 

kuppi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.12.2005
Beiträge
6.566
Renomée
138
Standort
Montpellier
Das FSC bei Amazon hat aber mal eben 1/3 weniger Akkulaufzeit.
Ansonsten ist es nicht schlecht.

Deswegen sagte ich ja, du musst dir überlegen wie wichtig dir die hohe Akkulaufzeit ist.

Zur Qualität von FSC: Ich hab ja selbst einen 3 Jahre alten Tablet von FSC und ich kann echt nicht meckern. Läuft alles super. Hat noch nie irgendwelche Probleme gehabt. Allerdings hat das Teil neu auch 2.000€ gekostet und ist eher im Business bereich anzusiedeln.

Nach 3 Jahren hält der Akku noch 2,5h (von ehemals 4h), weshalb ich langsam über nen Neuen nachdenke. Leider sind die Dinger schweineteuer (120€), weil das Teil so selten ist.

Das Asus ist auch nicht schlecht. Ist aber auch etwas über den 800€
 

master9998

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
45
Renomée
0
Standort
wo wohl, vor meinem PC!!!
Oben Unten