nVidia Geforce RTX 3060/3070/3080/3090 (Ti) (Ampere/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.186
Renomée
218
Geforce RTX 3070, 3080, 3090: Verfügbarkeit noch monatelang schlecht

das angebot die nachfrage bleibt schlecht, bis nvidia einen refresh oder einen nachfolger aus dem hut zaubert. *chatt*
Das Märchen vom Treibersupport für Speicherkrüppel glaub ich Nv seit der GTX 970 nicht mehr.

Du meinst die Karte, die heute immer noch als Preis-Leistungs-Knaller abgefeiert wird, weil sie für weit unter 100€ moderne Spiele wie PUBG, Fortnite, Apex Legends, Battlefield 5, SOTTR, Red Dead Redemption 2 uvm. in 1080p flüssig spielbar darstellen kann?


Die treiberseitige Limitierung auf 3,5 GB scheint auch bei modernen Titeln wie RE2 heute noch gut zu funktionieren:
 

OnYX

Admiral Special
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
1.116
Renomée
57
Standort
Wien
Klar wird die 970 als Preis/Leistungsknaller abgefeiert, die war schließlich nach 1 1/2 Jahren nicht mehr als 1/4 des Releasepreises wert. Gekauft um 330, verkauft um 80. Und Titel in 1080p einigermaßen flüssig hinzubekommen ist keine Kunst wenn man bedenkt dass die Texturen aussehen als wären sie aus 2007. Das 2. YouTube video ist natürlich höchst irreführend, in einem Titel wie RDR2 leidet die 970 immer wieder unter heftigem Nachladeruckeln und z. t. aufpoppendem Texturmatsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.505
Renomée
73
Standort
Regensburg
Die 970 steht genau da wo sie soll.

Die Rohrleistung ist nach wie vor i.O., solange die Titel nicht nach 4GB VRAM oder mehr gieren.

Wenn mein Benchmark-Parcour PUBG, Fortnite, Doom 2016 usw. umfasst kann ich die 970 richtig positiv darstellen (da kann ich aber ne 7970 mit 3GB auch gut dastehen lassen und die gibts noch günstiger)....packe ich aber z.B. Wolfenstein Youngblood mit rein, werden den 3,5 Gb ganz schnell ihre Grenzen aufgezeigt.

Was für die 970 spricht ist der moderate Energiehunger und Nvenc, wenns aber nur um Gaming geht, gibt's fur weit unter 100€ auch ne RX 470 mit 8GB, die ansonsten in allen Disziplinen besser ist.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.308
Renomée
755
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Also ne super Karte wenn man die alten 1280x1024er Monitore mit einigermaßen aktuellen Spielen auftragen will.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.186
Renomée
218
Klar packt die Karte nicht bei allen Spielen @1080p höchste Settings, das sollte klar sein. Trotzdem sind auch moderne Spiele in 1080p gut spielbar, wenn man auch mal bereit ist, hier und da die Settings runter zu schrauben (auch ein Red Dead Redemption 2 ist auf der Karte sehr gut spielbar). Man kann nVidia definitiv vorwerfen, dass das ein schlechter Zug war, die Karte mit 4GB zu bewerben, obwohl sie effektiv praktisch nur 3,5GB hat. Aber man kann ihnen nicht vorwerfen, dass sie die Karte treibertechnisch nicht so supportet hätten, wie sie es versprochen haben. Das funktioniert treiberseitig heute immer noch so, wie es soll.

Insofern (um beim Topic zu bleiben)... gibt es auch keinen Grund, anzunehmen, dass ein "Speicherkrüppel" wie eine 10GB 3080 nicht genauso gut supportet wird treiberseitig.
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.505
Renomée
73
Standort
Regensburg

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.505
Renomée
73
Standort
Regensburg
Wenn da was dran ist.... definitiv
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.186
Renomée
218
Das kann man nicht nVidia vorwerfen. So ist der Kapitalismus, wer am meisten Geld bezahlt, bekommt die Ware. Das Problem ist hier nicht nVidia, sondern dass diese abartige Umweltschweinerei der Krypto-Währungen immer noch nicht verboten wurde. Alle reden von CO² sparen, dem kleinen Bürger soll sein Verbrenner weg genommen werden aber solch ein Schwachsinn wie Kryptowährungen oder Böllerei an Silvester werden nicht verboten.
 

BlackOak

Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
1.505
Renomée
73
Standort
Regensburg
In Zeiten drohender Hyperinflation durch Fiat-Geld ist die Flucht in Kryptowährungen nicht verwunderlich, ich bin zwar auch nicht überzeugt davon, da ich eigentlich nur in Dinge investiere, die ich verstehe und die ich anfassen kann, aber die Nachfrage nach digitalen dezentralen Währungen ist unserem Geldsystem geschuldet....
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
11.498
Renomée
303
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Geforce RTX 3070, 3080, 3090: Verfügbarkeit noch monatelang schlecht

das angebot die nachfrage bleibt schlecht, bis nvidia einen refresh oder einen nachfolger aus dem hut zaubert. *chatt*
Das Märchen vom Treibersupport für Speicherkrüppel glaub ich Nv seit der GTX 970 nicht mehr.

Du meinst die Karte, die heute immer noch als Preis-Leistungs-Knaller abgefeiert wird, weil sie für weit unter 100€ moderne Spiele wie PUBG, Fortnite, Apex Legends, Battlefield 5, SOTTR, Red Dead Redemption 2 uvm. in 1080p flüssig spielbar darstellen kann?


Die treiberseitige Limitierung auf 3,5 GB scheint auch bei modernen Titeln wie RE2 heute noch gut zu funktionieren:


Ich hab erst letztens noch eine GTX 970 mit diversen Spielen getestet. Sie stank gegen eine 580 und gegen eine 390 total ab.
RDR 2 flüssig. Ich lach mich tot.

Wieso? Ach ja, ihr lief der Speicher voll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gozu

Commodore Special
Mitglied seit
19.02.2017
Beiträge
359
Renomée
19
Ich denke es liegt daran, das es sowohl bei NVIDIA als auch bei AMD eine Strategie wechsel gab. AMD hatte bisher eher Allround Karten gebaut, waren im Gaming OK, aber im Compute richtig gut (verglichen mit NVIDIA). Die Radeon VII war lange Zeit die beste Mining Karte. Mit der Aufspaltung in RDNA und CDNA hat sich das geändert. Die ersten NAVI Karten hatten schon einen nicht so große Steigerung in Compute wenn man eine Polaris Karte als Basis setzt. Bei RDNA2 sollen es gerade mal 5% Mehleistung einer RX 6800 gegenüber einer RX 5700 XT in Etherium sein.
Der Mann mit der Lederjacken Sammlung hat sich scheinbar darüber geärgert daß er beim Bitcoin Mining Boom 2012 und beim Ethereum Mining Boom 2017 nur die zweite Geige war und viel mehr Geld hätte verdienen könne, wenn die Karten im Compute besser wären. Also lässt er bei der Turing Generation Tensor Cores einbauen, was die Compute Leistung verbessert, aber aber auch wegen der größeren Chipfläche die Chips massiv teuerer macht. Da er es seinen Fanboys so natürlich nicht verkaufen kann, lässt er sich so etwas idiotisches wie DLSS einfallen das die Tensorcores ausnutzt. Statt also mehr Gaming Leistung zu bringen (war ja bei Turing nicht so ein großer Sprung zu Pascal), kann man nun Spiele nun in niedriger Matsch Auflösung rendern lassen und eine KI zaubert dann einem daraus eine tolle Grafik. Die Fanboys haben es gefressen und feiern die Technik ab, wären Mr. Lederjacke nun die Karten auch an Miner verkaufen kann.
Kurzfristig dürfte NVIDIA damit aus Unternehmenstechnischer Sicht ein Glücksgriff gelungen sein. Paypal kauft momentan massiv Bitcoin und Ethereum auf für die eigene Cryptobörse und sorgt damit für steigene Preise. Irgendwann dürften die aber genug Coins für ihre Börse haben, und zum Anderen wechselt Etherium von Proof of Work auf Proof of Stake. Das heisst, man braucht künftig keine Hardware mehr um Coins zu bekommen, sondern Coins die möglichst lange in der Wallet liegen und eine Rechner der einfach 24/7 läuft (dafür reicht dann auch ein Raspi). Falls jetzt nicht ein Monero Mining Boom kommt, oder eine neue Cryptocoin Sau durchs Dorf getrieben wird, dann dürfte sich die Nachfrage bei den Minern / Mintern in ein paar Monaten gelegt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.582
Renomée
1.235
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Das kann man nicht nVidia vorwerfen.
wer ist "man"? aus unternehmssicht ist das nachvollziehbar.

aber ich bin kunde. ich bei solchen aktionen fühle ich mich verarscht. die ganzen sprüche über verfügbarkeit zum launch und das marketing ... wir können liefern. schade, der kunde ist halt nicht könig. zumindest nicht der olle gamer. das hat nvidia nun mehrfach und in mehrfacher hinsicht deutlich gemacht.

und klar kann man nvidia was vorwerfen.

denn sie haben ja noch diverse klagen aus der damaligen crypto-blase am laufen, zuletzt

Milliarden falsch verbucht: Nvidia soll Mining- als Gaming-Erlöse getarnt haben

die letzten quartalszahlen?

aha, womit denn genau?

würde mich nicht wundern, wenn nvidia hier wieder mal optimistisch die karten, die man an crypto-miner verkauft hat, in ihren gaming-umsatz verbucht hat.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.186
Renomée
218
RDR 2 flüssig. Ich lach mich tot.

Wieso? Ach ja, ihr lief der Speicher voll.

Kommt halt auf die Settings an. Und auf die Ansprüche natürlich. Mikroruckler finden manche störend, andere merken es nichtmal.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Das kann man nicht nVidia vorwerfen.
wer ist "man"? aus unternehmssicht ist das nachvollziehbar.

aber ich bin kunde. ich bei solchen aktionen fühle ich mich verarscht. d

Ok, war schlecht von mir ausgedrückt. Klar kannst du ihnen das vorwerfen, dass sie dich nur als Kunde zweiter Klasse behandeln, weil die Krypto-Industrie einfach besser zahlt.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.186
Renomée
218

OnYX

Admiral Special
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
1.116
Renomée
57
Standort
Wien
RDR 2 flüssig. Ich lach mich tot.

Wieso? Ach ja, ihr lief der Speicher voll.

Kommt halt auf die Settings an. Und auf die Ansprüche natürlich. Mikroruckler finden manche störend, andere merken es nichtmal.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Klar kommt’s auf die Settings an. Hier bieten 4+ GB Karten entscheidend mehr Luft nach oben, aber eben nicht weil die GPU besser wäre.
Und um Mikroruckler handelt es sich nicht: da bleiben Games schon mal ne 1/2 - 1 Sekunde wegen dem VRAM Swapping hängen- richtig super ist das. Du glaubst die Kiste ist abgeschmiert.

Anyway. Anderes Thema jetzt.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Nvidia GeForce RTX 3060 Ti im Test: Founders Edition, Asus TUF und MSI Gaming X im Vergleich (Computerbase)
Viermal GeForce RTX 3060 Ti inklusive Founders Edition im Test (HardwareLUXX)
Nvidia Geforce RTX 3060 Ti im Benchmark-Test: 2070-Super- und 5700-XT-Vernichter für 399 Euro (PC GamesHardware)
Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte (golem)
Spielergrafikkarte: GeForce RTX 3060 Ti kommt für 400 Euro UVP (heise)
Nvidia GeForce RTX 3060 Ti – Ampere speckt weiter ab und zeigt auf leisem Wege durchaus seine Krallen (igor'sLAB)

GeForce RTX 3060 Ti FE (Founder edition) review (guru3d)
ASUS ROG GeForce RTX 3060 Ti STRIX OC review (guru3d)
MSI GeForce RTX 3060 Ti Gaming TRIO X 8GB (guru3d)
Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC PRO 8G (guru3d)
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti FE Review: RTX 2080 SUPER perf for $399 (TweakTown)
Nvidia GeForce RTX 3060 Ti Founders Edition Review: Ampere for Only $399 (tom's Hardware)
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti Founders Edition Review (TechPowerUp)
Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC Pro Review (TechPowerUp)
Palit GeForce RTX 3060 Ti GamingPro OC Review (TechPowerUp)
ZOTAC GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge Review (TechPowerUp)
ASUS GeForce RTX 3060 Ti STRIX OC Review (TechPowerUp)
MSI GeForce RTX 3060 Ti Gaming X Trio Review (TechPowerUp)

NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti Founders Edition Review: Gaming, Thermals, Noise, & Power Benchmarks (Gamers Nexus)


Nvidia GeForce RTX 3060 Ti Benchmark Review, Gaming, Thermals & Overclocking (Hardware Unboxed)

 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.039
Renomée
1.047
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Oben Unten