nVidia Geforce RTX 3060/3070/3080/3090 (Ti) (Ampere/PCIe 4.0): Tests/Meinungen im Netz. Links in Post 1

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
597
Renomée
62
Reichen dir 62.5W/mK nicht?
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

das doofe ist nur, dass meine umbauambitionen gen null tendieren, seit grafikkarten so teuer sind wie autos und
rar wie autos in der damaligen DDR
.
Geht mir auch so...
Wenig Lust zum Umbauen und dringend ist es derzeit auch nicht. Bei den Temperaturen nicht mehr als 90 Grad

Aber falls ich umbaue, würden die „Rise“ mit 7W eigentlich ausreichen. Allerdings sind bei dem Test die RAMs aktiv gekühlt. Bei der 3090 mit passiver BP hat man sicher kein Delta-T von 20K mit den 7W

Hast du nicht eine 3090 Strix OC?

Oder man macht es, wie dieser User mit Kupferplättchen (gibt es bei eBay oder AliExpress in Abstufungen von 0,1mm)

 
Zuletzt bearbeitet:

TobiWahnKenobi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
6.880
Renomée
105
Standort
Hannover
jupp.. und die baue ich auch nicht um. gibt überhaupt keinen anlass dran rumzufingern.. habe eine großes case (TT X71) und die meistes zeit des jahres eh die seite offen. die strix lärmt nicht und zu warm wird ihr auch nicht. wenn ich mal auf die vram-temps geschaut habe (spiele ohne osd) war alles im grünen bereich; also unter 100°C.

es nervt halt bestenfalls etwas, dass man im orb mit nem 9900k nicht mehr vorn in den listen steht; daran ändert aber auch kein WLPad etwas.
schade dass ich keine angaben zu den pads mehr habe, die sich über die jahre in meiner kühlmittel-sammelkiste angehäuft haben. habe unzählige noch verwendbare padreste aus der letzten dekade. vielleicht schaffen die auch 7-10W und ich weiss es gar nicht. schlechter als OEM-ware kann eigentlich nichts sein.. oder?!


(..)

mfg
tobi
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Von meinen EK Wasserkühlern habe ich auch noch so manchen Streifen.
Wenn man sich mit der Aufteilung etwas Mühe gegeben hat blieb da gern mal ein Streifen übrig allerdings habe ich keine Ahnung was die für Wärmeleitfähigkeit besitzen. *kopfkratz

Für CPU und GPU hätte ich allerdings gern entsprechend leistungsfähige Wärmeleitpads.
Die CPUs wechseln im laufe der Zeit gern mal den Rechner oder sind mit montierten Kühler so lange im Einsatz das deren Lüfter wegen der austrocknenden Paste mit der Zeit immer stärker aufdreht.
Bei den Full Cover Wasserkühlern für Grafikkarten kam es durch die Paste fast zwangsläufig zu steigenden GPU Temperaturen wenn sie erstmal ein Weilchen im Einsatz waren aber gerade bei denen sind meine Ambitionen zur Demontage zur Pasten Erneuerung denkbar gering.
Höhere Temperaturen an der Übergangsstelle beschleunigten zudem die Austrocknung der Paste.
Bei Hotspot Ratten wie meinen VIIs habe ich sogar den Eindruch das diese besonders stark darauf reagieren.

Richtig fies finde ich die nachlassende Wärmeleitfähigkeit übrigens bei Laptops weil man dort nicht mal eben die Paste tauschen kann. Dort habe ich ein Pad auf der CPU eher mit der Aufgabe der TDP Begrenzung durch entsprechend verringerter Wärmeleitfähigkeit und entsprechend zeitiger Temperaturdrosselung gesehen. So z.B. bei meinem Laptop wo CPU und GPU am gleichen Kühlsystem hingen. Nach ein paar Jahren fingen im Spiele Betrieb temperaturbedingte Notabschaltungen an und ein paar Monate später war die zusätzliche GPU so breit dass es Erkennungsprobleme gab und fast nur noch auf der IGP gedaddelt werden konnte. Natürlich war die Garantie da schon lange rum.
 

Snoopy69

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
597
Renomée
62
habe unzählige noch verwendbare padreste aus der letzten dekade. vielleicht schaffen die auch 7-10W und ich weiss es gar nicht. schlechter als OEM-ware kann eigentlich nichts sein.. oder?!
Musst du testen...
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Reichen dir 62.5W/mK nicht?
@sompe

Übersehen? ;)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
@Snoopy69
Nicht übersehen aber die gab es beim Systemaufbau noch nicht und ich sehe keinerlei Erfahrungswerte mit GPUs wie der hotspot lastigen VII. ;)
Das Pad das dort beim original Kühler drauf war hatte seine Arbeit ja ganz gut gemacht, was auch immer das für eines war.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.909
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.909
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Wer hätte das gedacht.....?
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.144
Renomée
202
Standort
Regensburg
Das Forenmitglied "Alihorn" hat uns auf den lolMiner aufmerksam gemacht, der Nvidias Mining-Bremse bei der GeForce RTX 3060 seit Version 1.29 von Mitte Mai 2021 umgeht. Seitdem sind die Updates 1.30 und 1.31 erschienen, welche die Performance und Stabilität verbessern
Und das ist schon lange bekannt, manchmal frage ich mich wirklich wie viel Kompetenz in manchen kommerziellen Redaktionen noch so zu Gange ist.

Nichts gegen freiwillige wie dich @eratte, aber von jemandem bei Heise erwarte ich, dass demjenigen der solche Artikel schreibt das schon bekannt ist....
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.909
Renomée
1.550
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Na immerhin ist heise da wohl vor den anderen dran aber auch die können nicht alles durchsuchen und beobachten.
 
Oben Unten