News OCZ der Manipulation von Bewertungen von Geizhals.at bezichtigt

User-News

Von vibeseeker

Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.
Wie heise bereichtet, wirft der beliebte Preisvergleich geizhals.at OCZ massive Manipulation der Bewertungen von SSDs vor.

So sollen innerhalb kürzester Zeit hunderte positive Bewertungen für OCZ SSds von einer Adresse aus vorgenommen worden sein, die sich auf OCZ zurückzuführen liese. Gleichzeitig seien zahlreiche Konkurrenzprodukte negativ bewertet worden.

Geizhals hat die entsprechenden Bewertungen gelöscht und wird weitere, dubiose Bewertungen analysieren. OCZ verspricht hingegen Aufklärung um den mutmaßlichen Betrug.

My 2 Cents: Neben der extrem miesen Qualität von OCZ-Produkten, dem extrem schlechten Image von OCZ-Produkten und der suspekten Vergangenheiut von OCZ erscheint nun ein weiterer Grund, diesen Hersteller zu meiden. Das Verhalten zeigt, dass OCZ mit betrügerischen Mitteln auf Kundenfang gehen muss, um über die Schwächen der Produkte hinwegzutäuschen.
 

sjrothe

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
572
Renomée
59
Standort
Dresden
Bei dem RAMsch den die lange angeboten haben und den dann kein fachkundiger mehr wollte, frage ich mich wer bei so hochpreisigen Produkten wie SSDs unbedingt OCZ Vertrauen schenkt.
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.099
Renomée
977
...wer bei so hochpreisigen Produkten wie SSDs unbedingt OCZ Vertrauen schenkt.
Ich glaube SandForce greift ihnen da schon genug unter die Arme, aber wer vertraut schon SandForce? *buck*
 

Diggo

Commodore Special
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
355
Renomée
2
Standort
Nahe FFM
  • Spinhenge ESL
Ich denk OCZ hat sich halt einfach nur erwischen lassen, bzw. die falsche Agentur dafür ausgesucht.
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.801
Renomée
68
Standort
DD
Das wird ein beauftragter Mitarbeiter von OCZ gewesen sein (IP stammt von einem OCZ-Server), der jetzt sicherlich auf einmal eigenständig und völlig im Unwissen der Firma diese "Bewertungen" vorgenommen hat.

Das Bauernopfer ist doch immer schnell gefunden...;)
 

Necabo

Admiral Special
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
1.139
Renomée
7
Das macht die Situation auch nicht besser. Ich persönlich setze OCZ hiermit jedenfalls auf meine schwarze Liste.
Und die ist mittlerweile so groß das ich jetzt bald nen Zettel brauche weil ich mir nicht mehr alles merken kann.
 

Ge0rgy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
4.322
Renomée
82
Packs in ne Datenbank und speicher sie in der Cloud :D
Voll Web 3.0
 

Hirsekeks

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.11.2002
Beiträge
2.874
Renomée
47
Standort
Stuttgart-Bad Cannstatt
Wusste bisher gar nicht das OCZ so einen schlechten Ruf hat, mittlerweile bin ich aus eigener Erfahrung aber auch schlauer.
Hatte "damals" eine Vertex2 SSD gekauft die nach kurzer Zeit per BSOD den Geist auf gab. Als ich dann in deren Supportforen schaute handelte jeder zweite Thread von BSOD und der Vertex2. Das Teil hätte seinerzeit schon lange aus dem Verkehr gezogen gehört.
Als Ersatz habe ich jetzt eine Agility3 bekommen, welche ich aber sicherlich nicht einbauen werde...:P
 

wolle23

Admiral Special
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.429
Renomée
12
Standort
Hamburg
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
Als Ersatz habe ich jetzt eine Agility3 bekommen, welche ich aber sicherlich nicht einbauen werde...:P

Ich war bisher mit allen OCZ Teilen zufrieden: CPU Kühler, RAM und die Vertex3.

Was machste denn mit der Agility? Loch durch bohren und als Schlüsselanhänger? Ich hätte evtl. Interesse auch wenn ich gerade nicht weiß wofür.
 

Hirsekeks

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.11.2002
Beiträge
2.874
Renomée
47
Standort
Stuttgart-Bad Cannstatt
Entweder verkaufen (mach dann nen Thread im Marktplatz auf) oder bei meiner Frau in den Laptop einbauen, mal sehn.
 

emulbetsup

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
521
Renomée
15
My 2 Cents: Neben der extrem miesen Qualität von OCZ-Produkten, dem extrem schlechten Image von OCZ-Produkten und der suspekten Vergangenheiut von OCZ erscheint nun ein weiterer Grund, diesen Hersteller zu meiden. Das Verhalten zeigt, dass OCZ mit betrügerischen Mitteln auf Kundenfang gehen muss, um über die Schwächen der Produkte hinwegzutäuschen.

Ich persönlich kann über die Qualität der OCZ SSDs nichts sagen, aber das OCZ-Produkte im Allgemeinen von mieser Qualität sein sollen kann ich so nicht stehen lassen. Mit RAM-Speicher von OCZ habe ich persönlich nur die allerbesten Erfahrungen gemacht (ganz im Gegensatz zu Corsair und GEIL)
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Also die Agility3 sind mittlerweile, seit Firmware 2.15 i.O. Ich hab seitdem keine Problemchen mehr mit meinem Usernewspreis.

Trotzdem gibts die Teile mittlerweile teilweise immer billiger. Ein Händler hatte gerade Lagerräumungsverkauf und die 60GB Version für 60 Euro im Angebot, die war schnell weg. Sicherlich sind sie schlechter als die Crucial m4, aber zu Ausverkaufspreisen kann man zuschlagen .. das Produkt ist lange genug beim Kunden gereift ^^
 

Nefilim

Vice Admiral Special
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
900
Renomée
2
Also ich kann nicht bestätigen das OCZ schlecht sei!

Ich selbst habe 3 SSD´s und RAM von denen am laufen und keine Probleme. Das deutsche Support Forum ist klasse und reagiert blitz schnell auf allgemeine Fragen oder RMA-Tausch (wie man im Forum sehen kann). Mein Bruder, ein guter Freund und ein Arbeitskollege haben ebenfalls diverse OCZ SSD´s am laufen und auch keine Probleme.

Natürlich gabs ärger als sie die Proaduktionsgröße geändert haben und den erhöhten Speicherverlust nicht weiterkommuniziert haben aber deswegen sind die Geräte nicht schlechter als von andren Herstellern. Und ich sage aus Erfahrung das selbst extrem teure/gute Markenwaren ihren dienst zuweilen versagen! Technik geht kaputt... das ist einfach eine Naturkonstante und die kann man nur mit Redundanzen einschränken.

Gruß
Nefi
 

Nero FX

Commander
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
160
Renomée
4
Icvh hatte von OCZ bis jetzt keine SSDs.
Die RAMs waren aber nicht die Krönung. 2 Module liefen, 4 identische 2GB Module wollten einfach nicht (2 Speicherfehler bei 5,2Gbyte -> egal welche Kombination). 4 ADATA Module 0 Probleme und kosteten nichtmal 70% der OCZ.
Dazu waren die OCZ Module nur auf "Retail" Mainboards funktionsfähig. In einem OEM PC 0 Chance da 90% der Module überaspannung brauchten und die anderen einfach inkompatibel waren. ADATA/Corsair/MDT/Kingston/Aeneon etc. nie Probleme in OEM PCs.
 

UMC

Fleet Captain Special
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
348
Renomée
24
Standort
Transdanubia
... die Tatsache, dass OCZ eben nur eine "Marke" und kein Halbleiterhersteller ist, das ist das Problem.

Ob RAM oder SSD - OCZ kauft die Halbleiter zu und wie bei allen derartigen "Markenprodukten" werden die Hersteller je nach Marktsituation gewechselt. Das genau ist das Problem von Speichermarken wie GSkill, ex OCZ, Corsair, aber auch Kingston.

Ein Produkt, das ich heute von einem dieser Hersteller kaufe, muss nicht ident mit dem sein, das unter gleicher Bezeichnung in 4 Wochen verkauft wird.

Meine Antwort darauf seit jeher: Speicher wird von Halbleiterherstellern selbst gekauft und SSDs detto: also Samsung, Intel, Micron (=Crucial), früher auch Quimonda (=ex Infineon = ex Siemens).
 

Broeno

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
593
Renomée
10
Standort
Harzvorland
also ich bin mit meiner Agility 3 auch zufrieden, aber mal davon abgesehen, die SSD von OCZ sind anders wo auch getestet worden. (falls das stimmt ist es eine große Schweinerei)

Broeno
 

vibeseeker

Vice Admiral Special
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
699
Renomée
66
Vielleicht haben sie die Probleme mitllerweile einigermaßen im Griff. Die SSDs hatten jedenfalls sehr hohe Ausfallquoten und "verschlissen" im Schnitt viel schneller als Konkurrenzprodukte. Vielleicht haben sie das ja gefixt.

Dazu kommt, dass OCZ regelmäßig die RMA-Listen anführt. Ram scheinen sie ja gar nicht mehr zu verkaufen, mit dem hatte ich aber auch nur schlechte Erfahrung (defekte Sticks). Kann mich noch daran erinnern, dass sie damals DDR2-Ram mit 800 MHz, CL5 oder sogar CL6, mit 2,1-2,2V verkauft haben. Das ganze dann noch mit Hitzeblechen und erhöhtem Preis. Das zeigt dann ja schon, wo die Zielgruppe liegt und was die für einen Müll an den Mann bringen wollen.
 

Nero FX

Commander
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
160
Renomée
4
@vibeseeker

ganz genau, das sind die Module die nur Theater machen. GSkill, GEIL und was auch immer.

Das es trotz "Marke" aber nicht Hersteller aber auch geht sieht man doch an Kingston und Corsair. MDT hat doch auch nicht selbst gebaut und die Module liefen auch alle.
 

boidsen

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
18.249
Renomée
153
Standort
Negnidürtressaw
Trotz der bekannten Probleme mit OCZ-Produkten - so blöde kann doch eigentlich kein Entscheidungsträger sein, dass er eine so leicht zu entlarvende Aktion anleiert.
Entweder steht der Firma das Wasser bis zum Hals, so dass sie zum letzten Strohhalm greift - oder das Ganze ist eine üble Masche der Konkurrenz...
 

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.547
Renomée
156
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Die IPs sind intern von OCZ. Da wird wohl nicht die Konkurrenz dahinter stecken...

Trotz der bekannten Probleme mit OCZ-Produkten - so blöde kann doch eigentlich kein Entscheidungsträger sein, dass er eine so leicht zu entlarvende Aktion anleiert.
Entweder steht der Firma das Wasser bis zum Hals, so dass sie zum letzten Strohhalm greift - oder das Ganze ist eine üble Masche der Konkurrenz...
 

boidsen

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
18.249
Renomée
153
Standort
Negnidürtressaw
LOL - die brauchen doch bloß dort jemand gekauft haben...
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.872
Renomée
97
Standort
Tyskland
Kirche im Dorf lassen. Mit solchen miesen Tricks kann man sein Image demolieren - aber wie bei AMD können die Produkte nichts fürs Marketing.
 
Oben Unten