Opteron S939 Kompatible Mainboards ***Sammelthread***

BUFUMAN

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
BERLIN
Opteron S939 Kompatible Mainboard's inkl. Bios Version bitte hier eintragen, Vielen Dank!

Diese Boards Laufen mit dem Opteron

DFI NF3-Ultra D BIOS >= 711 (mit 824 läuft er, aber schaltet ob man will oder nicht immer auf HTT216)

DFI NF4-Ultra/SLI D/DR

Abit AX8 V2.0

Abit AN8 (Bios k.a.)

Abit AV8-3rd Eye (Bios 2.4, Bios Overvoltet 1,40V=1,43V)

Asrock 939Dual SATA2 BIOS ab 1.21 (bootet erst ab dieser Bios Version)

EPOX 9npa+ Ultra (BIOS von Ende September 2005)

Asus A8V Deluxe BIOS ab 1013

Gigabyte K8NS-Ultra (Bios, k.a.)



mfg

BUFUMAN
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16.09.2005
Beiträge
19
Renomée
0
HI !!!

Also ich habe hier einen Opteron 146@2700 Mhz am laufen auf einem Abit AX8 V2.0. Läuft völlig problemlos.

ciao
Dickdarmstadt
 

mibo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.280
Renomée
55
Standort
Hannover
Die Frage ist, was du als "Opteron kompatibel" bezeichnest.
Laufen tun die Opterons in fast allen Boards, aber außer den Tyan Workstation S939 Boards scheint noch kein BIOS die CnQ/PowerNow Funktion (ja, es gibt sie - schaut bei AMD->Workstation Opteron) der CPUs zu unterstützen, was ich sehr schade finde.

Bei mir lief (bis auf CnQ) ein 146er problemlos in einem EPOX 9npa+ Ultra mit BIOS von Ende September (wurde im Bootscreen als Opteron 146 erkannt) - hatte ältere BIOSse nicht getestet.

Gruß
mibo

Edit: @darkcrawler: RM clock gibts z.B. nicht für Linux, damit arbeite ich aber fast den ganzen Tag - ich benötige also den BIOS CnQ support.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkcrawler

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.839
Renomée
4
Standort
cottbus
die fehlende CnQ unterstützung kann mit mit RM-clock-utility (und sogar noch optimaler) lösen
 

[P3D] Crazy_Chris

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.453
Renomée
116
Welche Vorteile bietet denn ein Opteron gegenüber einen Athlon 64 "Venice" der ab Werk höher getaktet und günstiger ist? *noahnung*
 

ASrock_User

Admiral Special
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
1.223
Renomée
20
Standort
Irgenwo in NRW
Die 14x Opterons haben 1MB L2 Cache (E4 Stepping). So kostet der 144 z.B. 140€ für 1800Mhz, 1MB L2 Cache und ein sehr gutes OC Potenzial *gg*

Gruß
ASrock_USer
 

BUFUMAN

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
BERLIN
jop nun nach ein paar Stunden testen, kann ich bestätigen das die Opterons auf dem DFI Lanparty NF3 Ultra D Rev.3 laufen.

aber ich hatte mit dem 824er Bios ein problem, das MB wollte unbedingt mit 216MHZ HTT laufen. immer wenn ich auf default gestellt hatte, stellte sich das MB nach einem neustart wieder auf 216Mhz. Soll ja anscheind ein 216FSB Bug geben in der 824er Version. ich habe aber nichts gefunden!

also unbedingt auf 711er Version runter flashen. dannach läuft alles BOMBE! ich habe mit nem 146 opteron 2,5Ghz mit 1,47V aber laut enigen usern die einen Optern mit Stepping 0536 VPAW haben macht dieser 2,6Ghz mit 1,4V. muss noch ausprobieren. werde morgen berichten. ;D

PS: der opteron is schneller wegen 1mb cache, das alles und ich finde das lohnt, wenn man nur ein paar euro rauflegen muss.
mfg BUFUMAN
 

DaFakka

Fleet Captain Special
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
298
Renomée
3
Standort
Dresden
Asus A8V Deluxe ab BIOS 1013.
Wird als Opteron 146 erkannt, jedoch lassen sich weder Multi noch Vcore unter
Windows verstellen. Hab schon einiges ausprobiert, es will aber einfach nicht ...
Achja, scheinbar wollen die CABGE-Opterons auf dem A8V nicht über 2,5GHz.
Die 2,5 schaff ich mit 1,425V rockstable, stelle ich jedoch den HTT x>250, ist er nicht mal
im Anstatz stabil. Das Board schafft aber einen HTT von 290.
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
@ BUFUMAN

Würde es besser finden, weil übersichtlicher, wenn du alle Mainbord in deinem ersten Post zusammenfasst die hier eingetragen werden.
Dann braucht man nicht jeden Post durchlesen. ;)
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
Asus A8V Deluxe ab BIOS 1013.
Wird als Opteron 146 erkannt, jedoch lassen sich weder Multi noch Vcore unter
Windows verstellen. Hab schon einiges ausprobiert, es will aber einfach nicht ...
Achja, scheinbar wollen die CABGE-Opterons auf dem A8V nicht über 2,5GHz.
Die 2,5 schaff ich mit 1,425V rockstable, stelle ich jedoch den HTT x>250, ist er nicht mal
im Anstatz stabil. Das Board schafft aber einen HTT von 290.

Hast du SATA HDDs am VIA Controller? Wenn ja, häng sie an den Promise! Das selbe Problem hatte ich auch schon, wenn der VIA SATA deaktiviert war ging es auch höher.
 

DaFakka

Fleet Captain Special
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
298
Renomée
3
Standort
Dresden
Nein, hab nur PATA-Geräte, SATA ist alles aus.
Back to Topic, please ;)

Bis jetzt wissen wir also:

DFI NF3-Ultra D BIOS >= 711
DFI NF4-Ultra/SLI D/DR
Abit AX8 V2.0
Asrock 939Dual SATA2 BIOS ab 1.21 (drunter bootet es nicht)
EPOX 9npa+ Ultra
Asus A8V Deluxe BIOS ab 1013

Es wäre toll, wenn alle die sich bisher ein Board gemeldet haben,
sagen könnten, ob man in Windows den Multi und Vcore ändern kann.
Interessant wäre auch, wenn jemand seinen Opti auf unterschiedlichen
Boards getestet hat und ob sich das OC verhalten spürbar verändert hat.
 

BUFUMAN

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
BERLIN
danke an alle die mitmachen!

bei mir erkennt clockgen nix ich kann das programm starten, aber K8 kann ich nicht anklicken. ist das normal?

PS: Könnt ihr bitte eure MB angaben veränder, das bedeutet noch mal Bios info reinschreiben bei einigen fehlt das.

und vielleicht nen kleine info z.B mit bios 711 kein HT216Bug usw.

das werde ich dann als info hinter die boards schreiben. dann haben wir ne kleine sammlung mit infos ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BUFUMAN

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
87
Renomée
0
Standort
BERLIN
also hab jetzt nochmal andere Bios version ausprobiert ( 815 und 824 nochmal rauf gemacht)
das kann man total vergessen. ich habe dort immer nur 216HT Clock egal was ich mache!

hat vielleicht einer ein plan?*noahnung*
 

DaFakka

Fleet Captain Special
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
298
Renomée
3
Standort
Dresden
Also ich hab mal den Opteron-Thread bei 3DCenter durchgeschaut und hab
zusätzlich noch das Gigabyte K8NS-Ultra als kompatibel erhascht; keine
Ahnung welches BIOS, wahrscheinlich das aktuellste.
Im Marktplatz buhle ich gerade um ein Abit AN8, welches nach dem Verkäufer
auch den Opteron unterstützt. Auch hier weiss ich nicht, welches BIOS eingesetzt
wird.

Schade, dass dieser Thread untergeht, ich halte seine Information nämlich für wichtig.
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
Kann mir jemand sagen ob mit dem BIOS 1015 beim ASUS A8V-Deluxe Power Now beim Opteron funktioniert?
 

DaFakka

Fleet Captain Special
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
298
Renomée
3
Standort
Dresden
@Jensenmatz
Nein, leider immer noch nicht.
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
@Jensenmatz
Nein, leider immer noch nicht.

Ich hab mit ASUS gesprochen und der Opteron wird offiziell noch nicht unterstützt auf dem A8V-Deluxe. Es wird aber in naher Zukunft ein weiteres BIOS Update geben (1016) mit dem der Opteron dann auch inkl. PowerNow, richtig unterstützt wird.
 

sanvain

Gesperrt
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
1.804
Renomée
6
Standort
Dickes B

Ultradetermin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
2.217
Renomée
22
Standort
Stuttgart
  • QMC Race
  • SIMAP Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Habe inzwischen auch den Opteron 146 bekommen.
Auf dem Abit AV8-3rd Eye läuft er einwandfrei.
Bios 2.4 vom 28.07.2005
Cool´n´Quiet funktioniert erwartungsgemäß nicht, wohl aber RM Clock. Man kann im Windows-Betrieb Multis verändern und VCore senken.
Der CPU wird sogar ordnungsgemäß als Opteron 146 erkannt und entsprechend 2000 MHz als Default Taktung gesetzt. Das Board overvoltet etwas und liegt jetzt bei 1,43 V.
Der Opteron liegt bei der Stromaufnahme unter Last ca. 10-15 Watt höher als ein Winchester. Dementsprechend sind auch die Temperaturen höher.
 

Ultradetermin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
2.217
Renomée
22
Standort
Stuttgart
  • QMC Race
  • SIMAP Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Jetzt habe ich den Opteron 146 auch in einem Abit AN8 Fatality getestet.
Er wird bereits von einer sehr frühen Bios-Revision (1.2) ordentlich erkannt.
Auch mit der aktuellen 1.8 läuft er.
Die Bios-Versionen sind für alle AN8-Typen gleich. Man kann ihn also in der ganzen Serie einsetzen.
Auf jeden Fall läuft er auch im AN8 Ultra. Es gibt diverse Leute, die ihn im Abit-USA-Forum im AN8 Ultra laufen haben.
 

[P3D] Crazy_Chris

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.453
Renomée
116
Mein Opteron 146 wird vom Abit KN8 Ultra auch erkannt. Und das selbst mit der ersten BIOS Version von Juni 2005. ;D

Die aktuelle BIOS Version läuft aber auch Problemlos. :)
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
Mich würde interessieren ob mit dem Beta BIOS 1016.002 beim ASUS A8V-Del. nun endlich C&Q beim Opteron unterstützt wird?
 

Jensematz

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.12.2003
Beiträge
4.440
Renomée
195
Wird auch ein dual Core Opteron beim A8V-Deluxe erkannt?
 
Oben Unten