[S] PC, einigermassen gamingtauglich

sharptooth

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.723
Renomée
13
Erstellt: ,
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt online:
Hi,

suche für meine Tochter einen PC, der einigermaßen gamingtauglich ist (Spiele wie Genshin Impact oder Call of Duty Warzone), ab Core i5 3. Generation aufwärts (am liebsten Quadcore, keine Dualcore mit HT, kann natürlich auch ein i7 mit 4/8 Kernen/Threads sein), mind. 8 GB RAM, dedizierte GraKa mit mind 2 GB (muss nichts besonderes sein, sollte aber natürlich deutlich schneller als die integrierte Intel HD xxxx sein und die Spiele sollten in angenehmer Optik spielbar sein, kein 800x600 @ lowest). Aktuell hat sie einen Pentium E5800 (Core 2 Duo Wolfdale) mit 3,2 Ghz und einer Radeon HD 4650, natürlich viel zu lahm. Keine HDD/SSD nötig. Wenn ich wüsste, dass mein Netzteil ausreichen würde, würde auch ein MoBo + CPU + RAM + GraKa reichen, sicherheitshalber aber lieber einen komplett-PC mit Gehäuse und Netzteil. Optisches Laufwerk ist nice to have, muss aber auch nicht sein.

Sharpy

P.S.: Kann natürlich auch ein Ryzen-System sein (aber auch hier mind Quadcore), aber nix davor (Bulldozer etc)
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
Und deine ungefähre Preisvorstellung/ Budget lautet?
 

tom1tom

Admiral Special
Bewertung - 100%
5   0   0
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
1.202
Renomée
27
Standort
BERLIN
glaube musst verdoppeln . Dann aber nur gebraucht.

vervierfachen mindestens dann neu.

Ich rede jetzt von was vernünftiges.
 

sharptooth

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.723
Renomée
13
Natürlich meine ich einen gebrauchten. Und sooo vernünftig muss er nicht sein, s. Anforderungen und Alter der möglichen CPU (ab Ivy Bridge von 2012).
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
Ganz enge Hose, ehrlich.

CPU / RAM / MoBo / NT Bundles kann ich dir schon anbieten, bei Grafikkarten beißts allerdings ziemlich aus, vielleicht kann da jemand helfend zur Seite springen.

Ich hätte da z.B.

Xeon E3 1240V2 (also ein I7 3770 mit 200 Mhz weniger Boost und ohne IGP)
Gigabyte GA-P67A-D3-B3
16GB DDR3 (4x4) 1600 / 1333 (hab jetzt nicht auf dem Schirm, ob das Brett 1600er kann)

ich sag mal 110€ inkl.

Oder

I5 3330 (vielleicht sogar 3470, da liegen mehrere herum)
Asus / Gigabreit / MSI H61 M-ATX Board
2 x 4 GB DDR3 1333

60€ inkl.

Wenn du Netzteile brauchst, auch kein Problem, habe noch mindestens 2 x das CoolerMaster B500 (RS-500-ACAB-B1) am Start, bei Abnahme eines Bundles gibts das für 15€.

Bei der GraKa sehe ich das Problem in CoD: Warzone, da geht man ja eigentlich unter einer GTX 670 nicht auf die Jagd, da hab ich aktuell überhaupt nix in der Range.
 

sharptooth

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.723
Renomée
13
Hm, OK, vielleicht bin ich da zu blauäugig beim Preis. Ich warte noch ab, bietet meinetwegen auch an, wenn > 150 €.

Sharpy

@BlackOak: Deine Bundles sind notiert, vielleicht bietet jetzt jemand noch eine GraKa ab GTX 670 an.
 

embi1412

Cadet
Bewertung - 100%
1   0   0
Mitglied seit
26.05.2020
Beiträge
8
Renomée
1
Folgendes könnte ich dir ab nächster Woche anbieten.

CPU: Intel Core i7-4770, 4C/8T, 3.40-3.90GHz
CPU-Kühler: Thermalright Silver Arrow SB-E Extreme
Mainboard: GIGABYTE GA-Z97X-UD3H
RAM: G.Skill 16GB, DDR3 (4x4GB)
Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5
Netzteil: EVGA W1 Serie 500 W1 500W ATX

dann bräuchtest nur noch ein Gehäuse und eine SSD.

Preis: 220€ inkl. DHL

Ich denke mehr Leistung findest für das Geld nicht. :)
 

sharptooth

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.723
Renomée
13
OK, notiert. Gehäuse habe ich ja (das aktuelle). Und das Netzteil hat für diese Konfig ausgereicht, inkl. aller benötigter Anschlüsse für die GraKa? Läuft letztere ohne Mucken? Hatte mit einer R9 380 nicht allzu gute Erfahrungen. Zumindest scheint die R9 290 etwas schneller zu sein als die GTX 670 und ist auch nicht viel langsamer als die für CoD Warzone empfohlene R9 390.

Sharpy
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
Das Angebot von embi1412 ist echt gut.

Die R9 290 laufen gut, jedenfalls dieses Sapphire Model, hatte ich auch schon mal und war lange Zeit recht zufrieden, das NT reicht in der Konstellation auch aus
 

embi1412

Cadet
Bewertung - 100%
1   0   0
Mitglied seit
26.05.2020
Beiträge
8
Renomée
1
Netzteil ist neu und sollte definitiv ausreichend sein.
Eigentlich wollte ich damit einen PC bauen und lokal verkaufen, aber so erspar ich mir das und du hast den Spaß. ;)
Die Grafikkarte ist leistungstechnisch auf Höhe einer 780ti, sollte also gut passen.

@BlackOak
Ich hab eben ein Herz für Eltern, welche Ihren Kindern was schenken wollen.
Sind grad so die gebrauchten Einkaufspreise.
 

Simlog

Cadet
Bewertung - 100%
1   0   0
Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
49
Renomée
0
Ich hätte noch ein alternativ Angebot. Keine Ahnung wie wichtig dir die Optik ist, aber der sieht ganz nett aus. Einziges Manko zum Zocken wirst du eine bessere Grafikkarte brauchen, dafür gibts ne große SSD und wie gesagt ein Gehäuse schon dazu. Ich habe jetzt auch nicht wirklich eine bessere GPU abzugeben. Vllt. lässt sich eine RX470 4GB oder so günstig auftreiben. Ich denke die laufen so um die 130 €.

CPU: Intel Xeon E5645 (6C/12T) 2.4-2.67 GHz
RAM: 12 GB OCZ Ram CL7 und silbernem Heatspread
SSD: Corsair 500 GB
Gehäuse: KOLINK Observatory RGB ATX
Mainboard: MSI x58 Pro-E
CPU Kühler (mit 120 mm Lüfter)
vier RGB Lüfter (120 mm)
RGB Hub (Ansteuerung der Lüfter) + Fernbedienung (Batteriefach Abdeckung beschädigt, rein optischer Schaden)
interne WLAN Karte
ATX 450 W Netzteil (kA, welches genau ist aber kein burner)
GPU: MSI Radeon R3650 passiv (DVI auf VGA Adapter kann ich beilegen)

Preislich stelle ich mir 250 € inkl. DHL vor.
 

Anhänge

  • $_56.JPG
    $_56.JPG
    296,5 KB · Aufrufe: 9
  • $_58.JPG
    $_58.JPG
    136,1 KB · Aufrufe: 12
  • $_59.JPG
    $_59.JPG
    89,4 KB · Aufrufe: 14
  • RGB1.JPG
    RGB1.JPG
    232,8 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
@Simlog , ehrlich jetzt, das ist zum großen Teil die Kiste, die du im Luxx für 299€ gekauft hast, damals allerdings noch mit BeQuiet NT und einer R9 390 Nitro+, ich weiß du hattest da Probleme und kaputte Teile usw. aber das kannst du doch hier nicht auf jemanden umlegen der einen Rechner für seine Tochter sucht.
 

just m3

Admiral Special
Bewertung - 100%
81   0   0
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
1.722
Renomée
16
@sharptooth: Nimm den PC von embi1412, von Preis/Leistung her wirst Du kaum was besseres finden können, denn das Bundle ist locker 50€ mehr wert. Und beim Netzteil brauchst Du Dir keine Sorgen machen, das Setup verbraucht max. 350W in Spielen, es reicht also schon ein gutes 400W Netzteil aus.
 

Simlog

Cadet
Bewertung - 100%
1   0   0
Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
49
Renomée
0
@Simlog , ehrlich jetzt, das ist zum großen Teil die Kiste, die du im Luxx für 299€ gekauft hast, damals allerdings noch mit BeQuiet NT und einer R9 390 Nitro+, ich weiß du hattest da Probleme und kaputte Teile usw. aber das kannst du doch hier nicht auf jemanden umlegen der einen Rechner für seine Tochter sucht.
Moin,
damals waren die 390er aber noch deutlich günstiger als heute. Abgesehen vom Kühler, dem RAM, dem Gehäuse und der SSD hat ja nix funktioniert.
Jetzt funktioniert der PC. Ich musste das System erstmal sanieren mit "neuer"/anderer CPU, GPU, MB und Netzteil. Das System hat so also kein Problem.

Ich will das nicht ausführen, aber das Mainboard von damals ist halb tot (PCIe Slot kaputt, die Knöpfe unten sind kaputt, läuft auch sonst nicht so richtig stabil --> das MB hier ist übrigens nicht das kaputte, ich habe den Kühlkörper an eins ohne Kühlkörper bauen können), Grafikkarte war direkt für den Müll, CPU auch und dem Netzteil trau ich auch nicht über den Weg. WLAN Karte ist auch neu :-).
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
@Simlog , ehrlich jetzt, das ist zum großen Teil die Kiste, die du im Luxx für 299€ gekauft hast, damals allerdings noch mit BeQuiet NT und einer R9 390 Nitro+, ich weiß du hattest da Probleme und kaputte Teile usw. aber das kannst du doch hier nicht auf jemanden umlegen der einen Rechner für seine Tochter sucht.
Moin,
damals waren die 390er aber noch deutlich günstiger als heute. Abgesehen vom Kühler, dem RAM, dem Gehäuse und der SSD hat ja nix funktioniert.
Jetzt funktioniert der PC. Ich musste das System erstmal sanieren mit "neuer"/anderer CPU, GPU, MB und Netzteil. Das System hat so also kein Problem.

Ich will das nicht ausführen, aber das Mainboard von damals ist halb tot (PCIe Slot kaputt, die Knöpfe unten sind kaputt, läuft auch sonst nicht so richtig stabil --> das MB hier ist übrigens nicht das kaputte, ich habe den Kühlkörper an eins ohne Kühlkörper bauen können), Grafikkarte war direkt für den Müll, CPU auch und dem Netzteil trau ich auch nicht über den Weg. WLAN Karte ist auch neu :-).
Ja aber so wie du hier deinen Preis gestaltest, soll der TE für deine Sanierung aufkommen bzw. den Schaden mittragen...
 

Simlog

Cadet
Bewertung - 100%
1   0   0
Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
49
Renomée
0
Ich wollte ihm die Kiste einfach anbieten ohne Hintergedanken. Nach dem ganzen Ärger damit werde ich mit dem Teil nämlich nicht mehr froh.
Den Schaden trage ich alleine - mach dir keine Sorgen, aber danke.
 

sharptooth

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.723
Renomée
13
OK, danke für die bisherigen Angebote. Zurzeit tendiere ich stark zu embi. Lasse noch bis heute Abend laufen.
 

calca

Commodore Special
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
371
Renomée
2
Ich glaube mit einer R9 290 wird das nicht vernünftig laufen. Mein Bruder spielt Warzone mit einer 1060 6GB und kommt damit kaum auf 60 FPS. Warzone auf niedrigsten Settings und mit Rucklern ist halt Käse ;(
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
Warzone liegt der Pascal Architektur nicht sehr gut, von GTX 1060 - 1080 machen die da alle keine gute Figur, die R9 macht schon Sinn, klar wird es besseres geben, aber halt nicht in diesen Zeiten und dem Budget, da ist die o.g. Kombo einfach "The best Bang für the Buck"..
 

calca

Commodore Special
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
371
Renomée
2
Es ist eher andersrum. Warzone ist Nvidia optimiert.

Klar die Karte ist für die aktuelle Lage günstig aber wenn Warzone damit nicht vernünftig spielbar ist, warum dann trotzdem kaufen?

Ich würde da eher noch was drauflegen und etwas Stärkeres/Neueres kaufen. Die R9 ist von 2014 und die Leistung, naja...

Muss der TE aber selbst wissen. War nur meine persönliche Meinung dazu ;)
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Bewertung - 100%
46   0   0
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.302
Renomée
305
Standort
Regensburg
Es ist eher andersrum. Warzone ist Nvidia optimiert.
Das ist aber dann scheinbar in die Hose gegangen, gerade die von dir angesprochene 1060 stinkt komplett ab und die 1070 wird ihrem Ruf auch nicht gerecht.
 

Anhänge

  • IMG_20210819_151352.jpg
    IMG_20210819_151352.jpg
    310,5 KB · Aufrufe: 20

calca

Commodore Special
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
371
Renomée
2
Eine R9 sowie die verwendeten Grafikeinstellungen sind dort nicht zu sehen. 80 FPS mit einer RX 580 wohl nur bei minimalsten Settings...was ist das für ein Test?^^
Fakt ist, eine R9 290 ist deutlich langsamer als eine 1060. Und mit der ist es schon schwierig zu spielen. Mehr als 30 FPS mit halbwegs brauchbaren Settings bei einer R9 290 eher unwahrscheinlich...
 

enigmation

Vice Admiral Special
Bewertung - 0%
0   0   0
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
576
Renomée
377
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die R9 290 liegt im 3DCenter FullHD-Performance-Index bei 490%, vielleicht sind es auch 500% weil es eine OC-Version ist.
Die 1060 6GB liegt dort bei 560%, ebenso wie die RX 580.
Damit kann man die R9 290 im Durchschnitt 12% langsamer setzen als die 1060. Für mich kein deutlicher Unterschied.

Nach dem Vergelich von BlackOak würde ich da eher den Vergleich zur RX 580 (80fps) machen, da die R9 290 ebenfalls eine GCN-Architektur ist. Also sind wir bei 70fps für die R9 290 und damit vor der 1060 (60fps).

 

calca

Commodore Special
Bewertung - 100%
20   0   0
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
371
Renomée
2
Ich bin hier mal raus. Hat einfach keinen Sinn. Hoffentlich bereut der TE es nicht falls er dieses Leistungsmonster erwirbt ;)
 
Oben Unten