PRIVATE GFN SERVER

Outlaw9876

Admiral Special
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
1.082
Renomée
106
Standort
Ruhrpott
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Mein Opteron 6338P läuft mit Windows 10.
 

thorsam

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
2.406
Renomée
517
Mit Win10 gleichmäßig 31 Stunden/WU.
 

Anhänge

  • gfn08.png
    gfn08.png
    48,2 KB · Aufrufe: 5

Outlaw9876

Admiral Special
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
1.082
Renomée
106
Standort
Ruhrpott
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Der R7 4700U hat 8 Kerne/8 Threads, richtig?

31 Stunden ist aber heftig.

Mein R3 2200G mit 3,5 GHz Standard / 3,7 Ghz Turbo hat 4 Kerne/4 Threads und läuft beim Knuspern All-Core bei ca. 3525 - 3550 Mhz.

Der rechnet die GFN-14 Mega in ca. 15 Stunden - auch unter Win 10.

1610706342161.png
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Kann es sein, dass der R7 4700U nicht durchgängig mit 3666 MHZ rechnet?

Laut AMD hat der ja nur 2 GHz Basis und 4,1 GHz Turbo.

AMD Ryzen™ 7 4700U | AMD
 
Zuletzt bearbeitet:

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

Outlaw9876

Admiral Special
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
1.082
Renomée
106
Standort
Ruhrpott
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Bei mir ist allerdings auch ein größerer Unterschied zwischen Laufzeit und CPU-Zeit.
Ich vermute, dass liegt daran, das ich mit dem PC noch parallel im Home Office arbeite.
 

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich vermute es liegt eher an der Cache Größe.
Mein 4300U (@2,9GHz) braucht mit 2x Mega und 2 x Gerasim 9,5 Stunden.
Mit 3 x Mega geht die Laufzeit deutlich hoch.
 

Outlaw9876

Admiral Special
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
1.082
Renomée
106
Standort
Ruhrpott
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
OK, ich lasse dann mal auf meinem 4-Kerner nur 2 GFN-14 Mega laufen.

Mal sehen, ob die dann schneller berechnet werden, als ca. 15 Stunden.
 

thorsam

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
2.406
Renomée
517
Auf Grund eurer vorhergehende Unterhaltung, hatte mal nur 4 WUs rechnen lassen.
Dabei habe ich aber nur festgestellt, dass die Rechenzeit sich damit nur halbiert.
Da der 4700U, im Gegensatz zum 4800U, kein SMT hat, klang das für mich Pausibel.
Dann lasse ich jetzt auch mal nur 3 bzw. danach 2 WUs laufen.

---update---
Gerade fällt mir noch ein, dass mein RAM ja nur mit schnarchigen 2400MHz läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Bei meinem anderen 4700U habe ich 2 x Mega, 4 x Gerasim und Yoyo MQueens auf der GPU laufen.
Da brauchen die Mega 10 Stunden.
Bei den PN-50 läuft der Speicher mit 3200MHz.
Den 4800U hab ich noch nicht probiert mit den Mega.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
8.639
Renomée
162
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
OS? Äh ja, Windows10_64. Ich hoffe mal, dass das als OS gilt.

BTW: Das Problem ist gelöst. War halt ein Sch...BIOS, CPU erkannt und trotzdem die falschen Werte geladen. So konnte das nicht laufen.
Seitdem die richtigen Werte für den Opteron 3280 eingestellt sind, läuft der fehlerfrei.
Linux wurde nicht probiert.

Die erst WU ist durch und gerade mal so unter 48h gebleiben. :D
 

thorsam

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
2.406
Renomée
517
Gut wenn wir jetzt schon diese Art von Fehler aussortieren können.
Dann muß nicht während des ersten Rennens damit begonnen werden.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
8.639
Renomée
162
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Oh, interessant wars bestimmt, aber ins Race soll der Opteron nicht mehr. 125 Watt an der Dose bei Volllast und dann die Rechenleistung?
Lieber nicht. Ich schau mal, ob ich den hier lokal verschachern kann. Vielleicht braucht einer einen preiswerten PC für Office/Internet.
Für Gaming würde ich ihn eher nicht bewerben (GPU=HD5450)
 
Zuletzt bearbeitet:

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
8.639
Renomée
162
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wenn ich mal wüsste, welche die kurzen und welche die langen WUs sind. Das siehste ja immer erst, wenn sie ne Weile laufen.
Du vermutest also ähnliche Effekte wie beim Ryzen? Das wäre hammerhart. ;D
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ich habe mal vier WU angehalten, die nach 6,5h bei knapp 10% sind. Ich lasse die erst wieder los, wenn alles Andere raus ist.
Dann werden wir sehen, ob das so ist. Wenn sich die Rechenzeit plötzlich halbiert, ist alles klar. *noahnung*
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Nee, tut er auch jetzt nicht, aber er läuft jetzt fast durchgängig auf 2,7GHz und geht nur ganz selten auf einzelnen Kernen auf 2,4GHz runter.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ich lasse aktuell mal meinen kleinen Asus i7-4770S leerlaufen, der bisher bei TN-Grid/Einstein gemacht hat.
Danach muss auch er zum Test mit 4/8 Threads GFN. Oder hat hier schon jemand Werte für ähnliche Prozessoren?
Grund: Bei 55Watt unter Volllast kann ich zwei 4770S laufen lassen statt eines Opteron 3280. *buck*
 
Zuletzt bearbeitet:

Outlaw9876

Admiral Special
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
1.082
Renomée
106
Standort
Ruhrpott
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich hatte ja auf dem 12-Ender Opteron 6338P 4 x GFN-14 Mega + 4 x FFR2 laufen.
Die "kurzen" LLR2 liefen so 7,5 - 8 Stunden - die "langen" GFN-14 Mega ca. 53 Stunden.
Sobald die WUs abgebaut wurden und immer weniger Kerne an den Megas rumknusperten, desto kurze wurde die Laufzeit.
Wobei jetzt 53 Stunden zu 40 Stunden auch nicht der Brüller ist.
Einen Test mit von vornherein nur 6 x GFN-14 Mega und sonst nichts habe ich noch nicht gemacht, aber ich glaube nicht, dass es viel schneller als ca. 40 Stunden wird.
Die Laufzeit müsste ja unter 26 Stunden fallen, damit es sich lohnt nur 6 WUs zu berechnen, als vorn vornerein 12.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Auf dem Ryzen 3 2200G sind jetzt 2 Megas durch. Die 2 anderen Kerne haben nichts gemacht.

Hier verbessert sich die Laufzeit nur von ca. 15 Stunden auf ca. 12,5 Stunden.

Also auf dem R3 lohnt es sich definitiv nicht nur die Hälfte der Kerne auszulasten.
 
Zuletzt bearbeitet:

joe carnivore

Admiral Special
Mitglied seit
04.01.2008
Beiträge
1.454
Renomée
25
Standort
Goslar
Im Prinzip rechnet ihr doch PrimeGrid. Nur von Membern von dort aufgezogen.
LLR und LLR2 laufen halt nur auf einen Kern gut. SMT oder HT verschlechtern alles.
LLR2 braucht keinen Wingman mehr . Dafür sind diese kurzen WU. Bei PrimeGrid erkennbar am kleinen c im WU Namen. z.B. llrDIV_358509300c.
Leider macht das nicht stream.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Auf dem Ryzen 3 2200G sind jetzt 2 Megas durch. Die 2 anderen Kerne haben nichts gemacht.

Hier verbessert sich die Laufzeit nur von ca. 15 Stunden auf ca. 12,5 Stunden.

Also auf dem R3 lohnt es sich definitiv nicht nur die Hälfte der Kerne auszulasten.
Das sind auch echte Kerne . Da bringt das nichts.
 

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Auf dem Ryzen 3 2200G sind jetzt 2 Megas durch. Die 2 anderen Kerne haben nichts gemacht.

Hier verbessert sich die Laufzeit nur von ca. 15 Stunden auf ca. 12,5 Stunden.

Also auf dem R3 lohnt es sich definitiv nicht nur die Hälfte der Kerne auszulasten.
Sind da von Anfang an nur 2 gelaufen?
In der Stderr steht da oft Suspending Resuming?
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
8.639
Renomée
162
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Hm, also bisher keine Tests mit i7 (ivy bridge oder haswell)? Dann werde ich mal testen.
 

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

Outlaw9876

Admiral Special
Mitglied seit
20.08.2003
Beiträge
1.082
Renomée
106
Standort
Ruhrpott
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Zuletzt bearbeitet:

joe carnivore

Admiral Special
Mitglied seit
04.01.2008
Beiträge
1.454
Renomée
25
Standort
Goslar
Bei der laufenden Challenge bei PG sehe ich folgendes.
CPU 3200g.
4x1 WU Laufzeit / CPU Zeit
36,437.32​
35,959.31​
1x4
7,851.03​
30,132.13​
also ist 1x4 schneller.
Die Fermat Divisor Search PPS-DIV haben zur Zeit eine FFT von 480k das sollen 4MB sein und passen somit in den Cache vom 3200g.

Die von GFN haben nur 336k.
 

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Bei der laufenden Challenge bei PG sehe ich folgendes.
CPU 3200g.
4x1 WU Laufzeit / CPU Zeit
36,437.32​
35,959.31​
1x4
7,851.03​
30,132.13​
also ist 1x4 schneller.
Die Fermat Divisor Search PPS-DIV haben zur Zeit eine FFT von 480k das sollen 4MB sein und passen somit in den Cache vom 3200g.

Die von GFN haben nur 336k.
Ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz.
Die GFN-14 MEGA Prime Search ist eine singlethreat App.
 

joe carnivore

Admiral Special
Mitglied seit
04.01.2008
Beiträge
1.454
Renomée
25
Standort
Goslar
MT geht.


<app_version>
<app_name>gfn14_mega</app_name>
<max_concurrent>1</max_concurrent>
<report_results_immediately/>
<cmdline>-t 4</cmdline>
<avg_ncpus>4</avg_ncpus>
</app_version>


Und das Projekt geht noch bis 05.03.2021
Expected date of project shutdown.

Es wurden ja schon gfn14 mega gefunden. Das war das Ziel.
 
Zuletzt bearbeitet:

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich teste das mal auf einem 4700U und dem Odroid-H2.
Mal schauen wie sich die Laufzeiten entwickeln.
 

JagDoc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.584
Renomée
184
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Erste Ergebnisse für die GFN-14 MEGA mit Multicore-Einstellung. 1 WU auf 4 Kernen.
4300U Win10, Laufzeit 2h32m
4700U Win10, Laufzeit 3h2m
4700U Linux, Laufzeit 4h21m

Odroid-H2 (J4105) Linux Laufzeit ca 10h45m, da liefen die WUs knapp 2 Stunden (5,47%) normal.
 
Oben Unten