Prognose-Board: Wie geht es bei AMD weiter? Entwicklungen / Strategien / Maßnahmen, die AMD betreffen bzw. die AMD treffen könnte

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.483
Renomée
306
AMD erhält Lizenzgebühren und für jeden verkauften Chip Geld von Samsung.
Samsung will pay AMD technology license fees and royalties.
Es gab schon 100 Mio$ Lizenzzahlung für AMD
Samsung reportedly spent a massive amount of money to seal the multi-year strategic partnership with AMD.

Dr. Lisa Su, AMD President and CEO reportedly shared in an earnings call that the company is projected to have a revenue of about $100 million from the Samsung deal.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Es gab schon 100 Mio$ Lizenzzahlung für AMD

Ja, aber diese Zahlung war etwas fishy, weil sie genau eine Lücke in AMDs Finanzbericht stopfte, als die Konsolenumsätze stärker zurück gingen als antizipiert.

Aber das Design ist ja auch hilfreich für AMD, da sie dort dann ja weitere Erfahrungen sammeln.

Es wurde ja auch angedeutet, dass es nicht nur Mobiltelefone, sondern auch Multimedia-Geräte (Tablets?) geben könnte.
 

Impergator

Lieutnant
Mitglied seit
03.04.2014
Beiträge
69
Renomée
5
Es wurde ja auch angedeutet, dass es nicht nur Mobiltelefone, sondern auch Multimedia-Geräte (Tablets?) geben könnte.
Wer weiß, wie weit das reicht. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass RDNA so in ARM-Notebooks Einzug hält oder am Ende sogar noch einen Switch-Nachfolger betreibt (oder ähnliches). Samsung quasi als ARM-Sparte von AMD *idee*
Naja, vielleicht sehr weit gedacht, aber wer weiß...
 

BavarianRealist

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.215
Renomée
44
In der CES-Präsentation kein Wort von einer weiteren GPU. Nachdem Cenzanne auch noch so effizient zu sein scheint, wozu dann noch einen VanGogh? Entweder VanGogh ist eine Art Nachfolger für Picasso in 12nm+ bei GF oder es wird ihn nicht mehr geben, weil unnötig?
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.914
Renomée
127
Oder, was ich schon immer wieder schreibe, der ist für Semi-Custom Projekt(e) und kommt nicht in den typischen Mobil/Desktop Markt.
Denke da an so Zeug wie die Chromebooks.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.824
Renomée
26
Standort
Munich, Germany
könnte gut sein... irgend eine "Spezial-APU" für einen großen Kunden macht da Sinn
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.437
Renomée
263
Standort
Aachen
Well, well (Siehe unten rechts):

Es1pMWvW4AIhs7A


 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Haben wir ja auch schon im RDNA2-Thread.

Wäre natürlich ein Produkt mit geringen Margen und würde natürlich gegenüber den Konsolen auch deutlich geringer im Output sein.
Tesla sagt wohl was von einer Million neuer Fahrzeuge in 2021. Da lacht Sony ja nur drüber. ;)

Aber wenn dann die Samsung-RDNA2 Handys noch kommen, wird die Marktdurchdringung von AMD halt immer höher.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.437
Renomée
263
Standort
Aachen
Automotive ist ein wichtiger Zweig, selbst wenn es nur für das Prestige ist. Und 2020 hat Tesla 500k Autos gebaut, und 2021 wollen sie auf jeden Fall mehr bauen (mit den neuen Fabs, wie z.B. in Brandenburg).

Auf jeden Fall sind 500.000 bis 1.000.000 zusätzlich verkaufte GPUs pro Jahr kein schlechtes Geschäft für AMD. Wobei natürlich dafür erstmal die Produktion auf die neue MCU-Version umgestellt werden muss bei allen Modellen, allerdings hat Tesla es sogar bisher öfters angeboten ein MCU-Upgrade für existierende Fahrzeuge zu kaufen.
 

Tarkin

Cadet
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
28
Renomée
4
2021 werden es vermutlich nur ca. 100.000 Einheiten (Model S + X) .. ich gehe davon aus, dass es dann 2022 1-2 Mio Stück sein könnten (Umstellung der bestehenden Produktion + erhöhte Kapazität von 4 Fabriken (Freemont, Shanghai, Grünheide, Austin). Tesla wird heuer ca. 850.000 - 1 Mio Fahrzeuge liefern und nächstes Jahr dann vermutlich locker über 1.5 Mio

vergleichsweise (noch) wenig Geschäft, aber die Produktion geht durch die Decke. 2023 sind es dann leicht an die 2.5 Mio - ist schon eine ganze Menge GPUs!

Prestige ist super und ich schätze mal andere Hersteller werden Teslas Beispiel folgen und Gaming-fähige Infotainement-Systeme in die Fahrzeuge integrieren.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Ist das dann eigentlich die MCU3?

Die MCU1 war auf Nvidias Tegra Basis, die MCU2 dann wohl auf Intel Atom, der angeblich dann in der neuen zusammen mit der AMD-Grafik werkeln soll.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.247
Renomée
137

Tarkin

Cadet
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
28
Renomée
4

Vernichtendes Urteil. Hat Raja da schon mitgewirkt?
klar, was hätte er sonst die vergangenen drei (!) Jahre dort getrieben?
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

Vernichtendes Urteil. Hat Raja da schon mitgewirkt?

Tja, da zeigt sich halt, dass Intel mit seinen tausenden Softwareentwicklern auch nicht mal eben nen vernünftigen Treiber entwickelt.

Das es so schlimm ist, hätte ich aber bei weitem nicht gedacht.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.247
Renomée
137
Ich finde das auch ziemlich erschreckend, hätte nicht gedacht, dass man trotz nahezu grenzenlosem Budget nur so einen Blindgänger konzipiert und gebaut bekommt.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.756
Renomée
62
Zur Zeit kann man ja kaum eine Grafikkarte kaufen. Wenn der Kryptoboom länger andauert, wer kauft dann noch Ryzen Prozessoren ohne IGP?
AMD sollte seine Chiplets vor allem für die Server verwerten und ansonsten lieber Prozessoren mit IGP fertigen.
MfG
 

BavarianRealist

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
3.215
Renomée
44
Zur Zeit kann man ja kaum eine Grafikkarte kaufen. Wenn der Kryptoboom länger andauert, wer kauft dann noch Ryzen Prozessoren ohne IGP?
AMD sollte seine Chiplets vor allem für die Server verwerten und ansonsten lieber Prozessoren mit IGP fertigen.
MfG
....und vielleicht nochmal die Vega-20-GPU auflegen, weil sie die stärkste Mining-GPU war/ist. Und die war mit 330mm² sogar kleiner als die kommende Navi-22, die 335mm² haben soll. Mit Vega20 kann AMD aktuell richtig Geld verdienen, wenn sie die auch noch auf spezielle Mining-Grakas pflanzen, die später nicht als Graka sondern nur für HPC dienen können....
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
....und vielleicht nochmal die Vega-20-GPU auflegen, weil sie die stärkste Mining-GPU war/ist. Und die war mit 330mm² sogar kleiner als die kommende Navi-22, die 335mm² haben soll. Mit Vega20 kann AMD aktuell richtig Geld verdienen, wenn sie die auch noch auf spezielle Mining-Grakas pflanzen, die später nicht als Graka sondern nur für HPC dienen können....

Ich weiß nicht, wenn das wieder so nen Schweinezyklus ist, dann sitzt man nachher auf nem Berg Chips.
Und es braucht ja auch erstmal ein paar Monate, bevor man den Output bekommt. *noahnung*
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
20.590
Renomée
8.018
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.914
Renomée
127
....und vielleicht nochmal die Vega-20-GPU auflegen, weil sie die stärkste Mining-GPU war/ist. Und die war mit 330mm² sogar kleiner als die kommende Navi-22, die 335mm² haben soll. Mit Vega20 kann AMD aktuell richtig Geld verdienen, wenn sie die auch noch auf spezielle Mining-Grakas pflanzen, die später nicht als Graka sondern nur für HPC dienen können....

Ich weiß nicht, wenn das wieder so nen Schweinezyklus ist, dann sitzt man nachher auf nem Berg Chips.
Und es braucht ja auch erstmal ein paar Monate, bevor man den Output bekommt. *noahnung*
Eben, man kann für sowas nicht planen.
Zudem, man würde vermutlich eher Arcturus upscalen und dann entsprechend teuer verkaufen, allerdings produziert man davon vermutlich auch schon weniger als man verkaufen könnte.
Letztendlich wäre vermutlich das Risiko zu hoch und vermutlich ist man eh zu spät dran, denn das wird sicher nicht noch 2 Jahre so weitergehen.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
8.420
Renomée
889
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Man kann die Mining Karten ja auch für Boinc nutzen
 

eiernacken1983

Commodore Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
365
Renomée
161
  • THOR Challenge 2020
Zur Zeit kann man ja kaum eine Grafikkarte kaufen. Wenn der Kryptoboom länger andauert, wer kauft dann noch Ryzen Prozessoren ohne IGP?
AMD sollte seine Chiplets vor allem für die Server verwerten und ansonsten lieber Prozessoren mit IGP fertigen.
MfG
....und vielleicht nochmal die Vega-20-GPU auflegen, weil sie die stärkste Mining-GPU war/ist. Und die war mit 330mm² sogar kleiner als die kommende Navi-22, die 335mm² haben soll. Mit Vega20 kann AMD aktuell richtig Geld verdienen, wenn sie die auch noch auf spezielle Mining-Grakas pflanzen, die später nicht als Graka sondern nur für HPC dienen können....
Wird die nicht noch produziert? Vega20 wird doch auch auf der Pro VII verbaut, oder? Nur eben mit Verhältnis SP:DP 2:1 statt 4:1. Und der olle blaue Blower ist doch in der Herstellung bestimmt günstiger als der laute Silberling. Man müsste ja "nur" DP wieder beschneiden und das professionelle Umfeld abkoppeln. Aber ne Radeon VII im neuen Blower-Design extra vermarkten wird sich nicht lohnen, da ich auch tippen würde, dass der Spuk angesichts der volatilen Ausschläge bald vorbei ist. Und da der Chip auch von TSMC kommt, ist das ja wieder ein interner Kompromiss, welche anderen Chips man dafür weniger zur Verfügung hat.
 
Oben Unten