Projektnews World Community Grid: May Update: Africa Rainfall Project

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.143
Renomée
891
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
13. Mai 2021

Zusammenfassung


Die Forscher kommen dem Ziel näher, ihre Daten leichter zugänglich zu machen.

Hintergrund des Projekts

Im Rahmen des Africa Rainfall Project erstellen Forscher der Technischen Universität Delft hochauflösende Computersimulationen von lokal begrenzten Regenfällen in Afrika südlich der Sahara. Dank der massiven, von der Allgemeinheit bereitgestellten Rechenleistung des World Community Grid können sie diese Simulationen mit einer viel höheren Auflösung durchführen - genau das, was für lokal begrenzte Regenstürme benötigt wird. So etwas ist für Regenstürme in dieser Region noch nie gemacht worden.

Dies ist wichtig, da 95 % der Landwirtschaft in Afrika von Niederschlägen abhängt. Das Projekt nutzt Daten von World Community Grid, Daten von The Weather Company und andere Informationen, um genauere Niederschlagsvorhersagen zu erstellen. Diese Informationen können den Landwirten helfen, ihre Ernten erfolgreicher aufzuziehen.

Konferenz-Präsentation

Am 29. April hielt das Mitglied des Forschungsteams, Camille Le Coz, eine Präsentation über das Projekt auf der EGU General Assembly 2021, einer virtuellen Konferenz der Europäischen Geowissenschaftlichen Union. Die Präsentation kam gut an, und die Teilnehmer sind daran interessiert, weitere Daten zu sehen, während das Projekt fortschreitet.

Speicherung und gemeinsame Nutzung von Daten

Die Forscher arbeiten weiterhin sowohl an einer Datenbankstruktur als auch an einer einfachen grafischen Schnittstelle, um die gemeinsame Nutzung der Projektdaten zu erleichtern. Sie haben Ende des Monats ein weiteres Treffen, um ihre Fortschritte mit Kollegen zu besprechen, die bei dieser Arbeit helfen.

Aktueller Status der Arbeitseinheiten

World Community Grid sendet derzeit die Generationen 64 und 65 aus. (Eine Generation ist eine Reihe von Arbeiten - in diesem Fall eine Reihe von Computersimulationen von Regenfällen in Afrika südlich der Sahara).

Klicken Sie hier, um mehr über die monatlichen Projekt-Updates von World Community Grid zu erfahren.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 
Oben Unten