Projektnews World Community Grid: September Update: OpenPandemics - COVID-19

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.412
Renomée
1.142
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
September-Update: Offene Pandemien - COVID-19

Das Forschungsteam arbeitet an der Analyse der großen Datenmenge, die bei dem Stresstest Anfang des Jahres erzeugt wurde, und schickt außerdem zusätzliche Verbindungen an Kooperationspartner für Labortests.




Projekt: OpenPandemics - COVID-19


Veröffentlicht am: 1 Okt 2021




OpenPandemics


Hintergrund

OpenPandemics - COVID-19 wurde ins Leben gerufen, um die Suche nach potenziellen COVID-19-Behandlungen zu beschleunigen. Ziel des Projekts ist auch der Aufbau eines reaktionsschnellen Open-Source-Toolkits, das allen Wissenschaftlern bei der raschen Suche nach Behandlungsmöglichkeiten im Falle künftiger Pandemien helfen kann.

Ende 2020 gaben die Forscher bekannt, dass sie 70 Verbindungen (aus einer ursprünglichen Gruppe von etwa 20 000) ausgewählt haben, die vielversprechend sind und als potenzielle Hemmstoffe für das Virus, das COVID-19 verursacht, untersucht werden könnten. Für 25 dieser Verbindungen laufen derzeit Labortests.

Weitere Verbindungen für Labortests verschickt

In den letzten Monaten hat sich das Forschungsteam darauf vorbereitet, eine zweite Gruppe von Wirkstoffen für Labortests als potenzielle Behandlungsmethoden für COVID-19 einzureichen. Sie haben nun eine zusätzliche Gruppe von etwa 170 Wirkstoffen zur Prüfung durch Kooperationspartner geschickt.

Laufende Datenanalyse

Die Forscher analysieren weiterhin die große Menge an Daten, die während des Stresstests Anfang des Jahres erzeugt wurden, bei dem etwa 300 Millionen kleine Moleküle an eine von vielen möglichen Bindungsstellen angedockt wurden. Sie gehen davon aus, dass die Analyse dieser Daten noch mehrere Monate dauern wird.

Variabilität in der Größe der Arbeitseinheiten

Kürzlich schickte uns das Forschungsteam eine Reihe von Arbeitseinheiten, die viel größer waren als frühere Arbeiten für dieses Projekt. Diese größeren Arbeitseinheiten waren gültig (da die Wissenschaftler Moleküle unterschiedlicher Größe untersuchten). Es ist nicht vorgesehen, dass sie uns in naher Zukunft noch größere Arbeitseinheiten schicken.

Aktueller Status der Arbeitseinheiten

CPU
  • Zum Herunterladen verfügbar: 4.328 Chargen
  • 28-Tage-Durchschnitt von 79 Stapeln pro Tag
  • Geschätzter Rückstand: 54,1 Tage

GPU
  • Zum Herunterladen verfügbar: 4.080 Chargen
  • 28-Tage-Durchschnitt von 266 Stapeln pro Tag
  • Geschätzter Rückstand: 13,2 Tage
Klicke hier, um mehr über die monatlichen Projekt-Updates von World Community Grid zu erfahren.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 
Oben Unten