News Radeon-RX-Vega-Preise seit Februar um 360 EUR gefallen

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.676
Renomée
9.817
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Die “kleine” Vega 56 kostet gemäß unverbindlicher Preisempfehlung des Herstellers eigentlich 399 EUR. Auf der Straße jedoch wurden z.B. für die Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56 noch Anfang März 899 EUR aufgerufen, also mehr als doppelt so viel wie die UVP. Seit einigen Wochen jedoch zeigt die Preistendenz nach unten. Von 899 EUR ging es seither bis 539 EUR nach unten. Das ist zwar immer noch deutlich teurer als die UVP, entspricht jedoch einem Preisverfall von satten 360 EUR.
(…)

» Artikel lesen
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.996
Renomée
154
Hoffentlich hört dieser Cryptomining Blödsinn irgendwann mal auf.
Selten so sinnlose Energieverschwendung gesehen …
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
2.792
Renomée
955
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hoffentlich hört dieser Cryptomining Blödsinn irgendwann mal auf.
Selten so sinnlose Energieverschwendung gesehen …
Nein. Dafür ist der vermeintliche Gewinn zu groß. Das Belohnungssystem im Gehirn sagt den Nutzern das sie einen total guten Job machen - und die Stromrechnung kommt bei denen nur 1x jährlich... Die nächste Abschlagszahlung danach wird dann traurig.

Grüße, Martin
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.655
Renomée
755
Solange die Geschichte mehr einbringt als der Strom kostet wird das Thema auch weiterhin aktuell bleiben.
 

Spacecake

Fleet Captain Special
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
295
Renomée
41
Standort
Hessen
und seit gestern 509€. Es geht also weiter. Bin gerade am Überlegen, den FX 9590 samt Titan 1 (6GB) in Rente zu schicken und Übergangsweise einen R5 2400G auf einem B350 oder günstigen X370 laufen zu lassen, die dann später mit einer Vega ergänzt werden könnte...

Grüße
Christian
 
Oben Unten