HalbeHälfte

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
674
Renomée
8
Anderer Hardware? Ah so. Nö, ist keine Kaufberatung :) Ich dachte jemand kann was aus dem Nähkästchen über den Riegel was erzählen. Kumpel hat den grad unberaten eingebaut und ist soweit SEHR zufrieden. Heißt ja nicht, daß es nicht noch Stückchen besser geht ;)
Anhand den paar Links BISHER sehe ich aber, daß da nicht wirklich viel passiert (Leistung), wenn man den Riegel gegenüber anderen (unterhalb 3600) stellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
993
Renomée
79
Ich frag mal in die Runde. ;)

Da der Speicher momentan günstig ist und ich mittlerweile ab und zu mal an die Grenzen meines Systems komme, hab ich mir überlegt, evtl. doch noch von 16gb auf 32gb aufzurüsten.

Aber wie?

Ich hab aktuell 2 x 8GB 3200er mit CL14 (Singe-Rank, Samsung B-Die) auf einem ASUS B550-TUF mit einem 3700X in Betrieb. Lieber noch zwei identische Module nachrüsten? Kosten momentan rund 110 Euro.

Oder wäre es sinnvoller auf 2 x 16gb Dual-Rank umzurüsten?

Was wäre für Ryzen "verträglicher"?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.221
Renomée
1.629
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Mit B550 und einem 3700X sollte beides gehen, also noch mal das selbe dabei dürfte auch keine Probleme machen. Bei Neukauf würde ich Crucial Ballistix 32GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 empfehlen. Kosten knapp unter 200 Euro.
 

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
993
Renomée
79
Mit B550 und einem 3700X sollte beides gehen, also noch mal das selbe dabei dürfte auch keine Probleme machen. Bei Neukauf würde ich Crucial Ballistix 32GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 empfehlen. Kosten knapp unter 200 Euro.
Danke!

Hab jetzt noch mal ein bisschen recherchiert. Am liebsten würde ich ja noch mal die Trident Z kaufen. Samsung B-Die, gut taktbar, scharfe Timings. Allerdings wird das bei Vollbestückung sehr eng unterm CPU-Kühler.

Also werden es wohl die Ballistix werden. :)
 

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
2.992
Renomée
27
Standort
Lübeck
Hi Cleric..

kurzer Erfahrungsbericht.. ich hatte zuvor auch zwei mal 8GB Trident-Z RGB u hab das selbe Kit nochmal geholt.. vor geraumer zeit wo die Preise noch nicht so niedirg waren.. abgesehen vom Kühler Platz der RAM Slots (recht eng neben den "aktuell" montierten Boxed Kühler" find ich gerade bei rgb ram voll Bestückung optisch schon ansprechender als 2 RGB Riegel mit Luft dazwischen..
Ist aber auch Geschmackssache. In meinem Fall, hab ich das erste Kit Produktionsdatum Mai 2019 u. das zweite Kit Mai. 2020
B-Die rockz.. XD

Grüße
 

Darkearth21

Fleet Captain Special
Mitglied seit
30.01.2003
Beiträge
289
Renomée
23
Standort
Hannover
Ich lass den Link hier auch mal für das aktuelle Zen Timings 1.10


Changelog
  • Add most of the known timings
  • Add FCLK, MCLK and UCLK readings for supported platforms
  • Add VDDSOC, CLDO_VDDP and CLDO_VDDG for supported platforms
  • Add memory controller settings for desktop platforms
  • Add auto-refresh option for frequencies and voltages
  • Add debug functionality
  • Add "Copy to clipboard" to screenshot save dialog
  • Make a screenshot of the app window without shadow
  • Redesign the layout completely
 

HalbeHälfte

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
674
Renomée
8
Der Screenshot ist auf jeden Fall der Hammer. 3600 und die beiden SCL Timings auf 2 :D

Mit 12V? ;) Dabei fiel es mir aber ein, ob wirklich gleich beide Vsoc Spannugnen so wichtig sind oder ob man an einer der Stellen die von der Sensorik (!) gemeldete Vdimm zeigen könnte.
 

Darkearth21

Fleet Captain Special
Mitglied seit
30.01.2003
Beiträge
289
Renomée
23
Standort
Hannover
Die VDimm wird sich erstmal nicht auslesen lassen mit dem Tool.
Es gibt zuviele SMU Versionen derzeit, die alle in anderen Teilen der Firmware hinterlegt sind.

Man müßte es über die hwinfo Sensorik importieren, da wäre der Aufwand aber zu groß.

InfraRed ist aber dabei die letzten Fehler zu beheben und vielleicht finden wir doch noch irgendwie die Möglichkeit die VDimm auszulesen.

Falls ihr Probleme habt, lasst mir ein debug file hier, dann lass ich es ihm zu kommen (Discord)
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.009
Renomée
56
Standort
Zwickau
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.221
Renomée
1.629
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Erstmal übertakten willst du nicht versuchen?
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.845
Renomée
122
Ich würde gern auf 3600er Speicher wechseln. Board ist ein B550M Aorus Pro und ein 3700X. Momentan habich 4x 8GB Trident Z 3200er (Samsung B-Die) mit CL14 drin

Welches der Kits wäre besser? Es dürften ja beide mit Samsung Chips sein. Und der IF-Takt dürfte ja dann mit 1800MHz laufen oder?
Die sind doch Identisch zu Deinen,warum willst da neue Kaufen?
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.009
Renomée
56
Standort
Zwickau

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.845
Renomée
122
Wenn ich das richtig gesehen habe 3200MHz CL14 vs 3600 CL16.
G.Skill ist heikel wegen Trfc aber D.O.C.P 3200MHz Laden , Ramtakt auf 3600MHz ändern.
Ramspannung auf 1,325V
Timings auf:
16.18.18.18.36.72 Proc ODT 53,3ohm.
Dann Neu starten.
Profil Speichern nicht Vergessen wenns doch ein CMOS wird.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.009
Renomée
56
Standort
Zwickau
Genau darauf hab ich keine Lust. Wollte ja nur wissen, welches Kit besser wäre. 2 oder 4 Riegel.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.221
Renomée
1.629
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Bei Neukauf würde ich 2 x 16 GB vorziehen das ist für Board und IMC einfacher - zu dem noch Platz wenn man noch mehr Speicher haben möchte.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.009
Renomée
56
Standort
Zwickau

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
4.749
Renomée
224
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Wenn Du Geld sparen möchtest, nimmst Du diese hier.
Sind entweder Micron E- oder Micron B-Dies drauf. Beide vertragen sich auch gut mit Ryzen Prozessoren.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.221
Renomée
1.629
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Mein 3950X mag nicht mehr mit den 4 x 16 GB Curical 3000 100 % stabil laufen, erst hatte ich neuere BIOS Version in Verdacht aber auch nach dem ich wieder auf eine ältere Version zurück bin traten random BLUE Screen auf oder beim Start von Prime 95 Bluescreen oder Worker stiegen aus. Auch selten bei nur 2400/1200 Mhz.

Erhöhen SOC Voltage ohne Abhilfe, an Windows/Treiber liegt es auch nicht - Speicher Diagnose findet keine Fehler. Diverse andere Dinge versucht ohne Abhilfe.
Denke auch nicht das der Speicher defekt ist aber teste das noch mal in anderen Rechner, 2 X 16 GB davon laufen aktuell stabil im 2. Rechner mit 3200/16/18/18 erst mal. Habe nun die 2 x 16 GB G.Skill 3200 mit Hynix M-Die im Hauptrechner und die Probleme scheinen weg zu sein (wird sich bis Morgen zeigen).

Möchte aber gerne wieder 64 GB haben wegen VMs und Bonic, muss kein Samsung B-Die sein - die Cruical sind so gut wie nicht lieferbar.

Lokaler Händler hat https://geizhals.de/patriot-viper-4-blackout-dimm-kit-64gb-pvb464g360c8k-a2291322.html im Angebot.
Wir wohl Hynix CJR sein - mir würde das als wenig Spieler aber reichen. Hat wer Erfahrungen damit?
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.009
Renomée
56
Standort
Zwickau

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.845
Renomée
122
Genau darauf hab ich keine Lust. Wollte ja nur wissen, welches Kit besser wäre. 2 oder 4 Riegel.
Ok,ist halt nur das du jetzt die gleichen Ram wieder bekommst nur mit nem XMP von 3600MHz ....
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ich hab z.b. die grauen mit den weißen gemixt und die liefen zusammen ohne Probleme mit 3400MH CL 16.17.17.17.34.68 bei 1,35V
Erst bei 3600MHz muss ich auf 18.19.19.19.38.76 bei 1,35V gehen.
Da schafft ein Chip die 16.18.18.18 nicht mehr und schon geht es in die 3200MHz Region runter.....
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.070
Renomée
721
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ok,ist halt nur das du jetzt die gleichen Ram wieder bekommst nur mit nem XMP von 3600MHz ....
Bei OC-RAM dürfte doch sehr viel über Selektierung der dies laufen.
Selbst wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt, dass man wirklich Silizium vom gleichen Halbleiter-Hersteller mit den gleichen Masken belichtet erhält - das heißt ja noch lange nicht, dass sich das Ergebnis auch exakt gleich verhält.
Die Prozesse werden permanent verbessert, später produzierter RAM kann also leichter höheren Takt erreichen und Prozessschwankungen hat man sowieso immer.
Spätestens wenn man im Preisvergleich gut 10 Riegel mit eigentlich den gleichen Specs findet, die sich nur in der Part Number unterscheiden, sollte klar sein, dass der Hersteller da bewusst eine Trennung der Produkte vornimmt - damit z.B. OEMs diesen RAM neu testen und freigeben.
Wenn man als Hersteller schon auf die JEDEC pfeift, ist das immerhin ein Weg, halbwegs verlässliche Produkte anbieten zu können.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.845
Renomée
122
Dafür hast ja auch die Unterteilung beim Takt.
Bei G.Skill hast kleine Abstufungen.
Dann schau dir den Preis an.
Und dann kommt noch Jahrelange Testerfahrung dazu das man Fest sagen kann das 3200MHz CL14.14.14....z.b. sogar besser sein kann als 3600MHz CL16.19.19... weil genau diese z.b. nicht mit CL14.14.14 bei 3200MHz laufen würden....sondern erst mit 3133MHz oder noch weniger.

Anders wäre es wenn er die 3200MHz CL16.18.18...hätte , die laufen dann nicht mit 3600MHz so weiter sondern mit rund 18.20.20...
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Er könnte das sogar einfach Testen.
Wenn er den Neuen Ram hat steckt er ihn einfach zum Alten dazu aber nicht in 1 und 3,sonst werden die Timing die auf Auto stehen davon übernommen.....
Sondern einfach Rechner aus , die alten in 1 und 3 und die Neuen in 2 und 4.
Starten.
Wenn er nicht in 5-8 Sekunden Startet , Rechner Aus und die Alten Ram aus 1 und 3 raus.
So sollte er auf jeden Fall Starten,macht er es nicht,bzw Resettet sich,ist der Neue Ram schlechter.
Einfacher schneller Test.
Und so kann man z.b. auch sehen welcher Ram in Slot1 für die Timings muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.482
Renomée
97
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,
die 3600 Cl16.19 (CAS Latency CL: 16 entspricht ~8.89ns) können schon von den Latenzen den 3200 Cl14 (CAS Latency CL: 14 entspricht ~8.75ns) nicht das Wasser reichen.
Dazu kommt das die 3200 Cl14 Samsung B chips sind und die 3600 Cl16-19 nicht, was schon zu weiteren leicht schlechteren Latenzen führt (die viel beschriebenen Sekundären Timings).
Ich habe hier noch ein Gskil Trident Z 3000 Cl14 Kit aus dem jahre 2016 die drehen um die Ballistik 3600 Cl16-19 Kreise was die Latenzen betrifft, auch das OC Potential ist höher und sie reagieren auch besser auf Spannungen.

Ich kann aber jeden verstehen der nur dein Profil aktivieren möchte und das war es, den seinen wir ehrlich auch mit dem Dram Calculator muss man schon etwas testen und sein Kit ausloten das kann einem niemand abnehmen.

lg

PS: für alle die sich das mal anschauen wollen was es für unterschiede geben kann sei der test von Reous an herz gelegt
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
4.009
Renomée
56
Standort
Zwickau
Die neuen Riegel haben allerdings 16-16-16-38 und nicht 16-19-19-39 oder 16-18-18-38
Mit dem 1700x musste ich damals die Spannung lediglich auf 1,38V erhöhen mit den 4 Riegeln. Mit dem 3700X konnte ich mir das dann auch sparen.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.845
Renomée
122
OK bei 16.16.16 könnten die Chips ein Ticken besser sein,müssen aber nicht.
 
Oben Unten