Rechnerberatung - einmal alles neu

Bidi

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.04.2003
Beiträge
652
Renomée
1
System
Mein Laptop
Keines
Details zu meinem Desktop
Hallo zusammen, nachdem ich meine PC-Bastel-Zeiten vor etwas mehr als 10 Jahren (ja, richtig gelesen) an den Nagel gehängt habe und mich Beruf und Familie zugewandt, kommt jetzt mein großer in das Alter, da er zusammen mit seinem Alten, also mir ;), einen neuen Rechner haben darf. Jetzt brauche ich mal einmal alles. Ich habe nichtmal mehr Maus oder Tastatur, von Monitor ganz zu schweigen.
Ich bin deshalb jetzt seit einiger Zeit wieder ein wenig am Lesen, was Sinn machen würde. Gleich vorweg: Ich kann auch noch warten, wenn es hilft und ich möchte 1300€ für den Rechner ohne Monitor, Maus und Tastatur nicht überschreiten.
Was soll der Kasten können? Naja der Sproß will in erster Linie zocken, ist aber noch nicht Grafikverdorben. Ich aber eigentlich schon ;)


Ich habe mal folgendes Setup rausgesucht:


Intel® Core™ i9-10900F, Prozessor
ASRock Z490 Phantom Gaming 4, Mainboard
EVGA GeForce RTX 2070 SUPER KO GAMING, Grafikkarte 3x DisplayPort, 1x HDMI
SanDisk Ultra 3D SSD 1 TB
schwarz, SATA 6 GB/s, 2,5"
Aerocool Hive FRGB v3, Tower-Gehäuse
Sharkoon SilentStorm Cool Zero 750W, PC-Netzteil
Mushkin DIMM 32 GB DDR4-2933 Kit, Arbeitsspeicher MES4U293MF16GX2
be quiet! Pure Rock 2 Black, CPU-Kühler

Was würdet ihr dazu sagen? Ich habe übrigens keine Intel-Präferenz, fand nur in den Benchmarks die neue Intel-CPU überall ganz vorne und bin deshalb bei Sockel 1200 gelandet und dem i9 10. Gen
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
10.933
Renomée
145
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
Mein DC
Aktuelle Projekte
Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
Lieblingsprojekt
Seti
Meine Systeme
R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Mein Laptop
Dell Latitude E7240
Details zu meinem Desktop
Prozessor
R9-3950X (@90W)-
Mainboard
Asus Prime B550plus
Kühlung
TR Macho
Speicher
2x16GiB Corsair LPX2666C16
Grafikprozessor
Radeon VII
Display
61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
SSD
Crucial MX500-250GB
HDD
Seagate 7200.14 2TB (per eSATAp)
Optisches Laufwerk
LG DVDRAM GH24NS90
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence1
Netzteil
BeQuiet StraightPower 11 550W
Tastatur
Cherry RS6000
Maus
Logitech RX600
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Feuerfuchs
Verschiedenes
4x Nanoxia Lüfter (120/140mm) , Festplatte in Bitumenbox
fand nur in den Benchmarks die neue Intel-CPU überall ganz vorne
Dann kannst Du Dir aber nicht viele Benchmarks angesehen haben.

Sagen wirs mal so: Mit einem Ryzen7 3800X (oder auch mit dem intel 8Kerner) wären noch über 100€ frei, die Du in die Grafikkarte stecken könntest. Das führt dann definitiv zu mehr Game-Performance.

Warten hilft definitiv. AMD stellt bald die neue CPU-Generation vor. Auch Grafikkarten werden demnächst sowohl von Nvidia als auch AMD neu kommen.
Dann einfach mal unabhängige Benchmarks anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bidi

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.04.2003
Beiträge
652
Renomée
1
System
Mein Laptop
Keines
Details zu meinem Desktop
Ich habe mir einige Vergleichsmisten ergoogelt und gebe offen zu, dass ich da aktuell raus bin :)
Aber guter Punkt. Ich warte mal auf die neuen CPU und Grafikkarten. Dann sehen wir mal weiter. Danke schonmal für den Hinweis. Ich lese mal in der Richtung weiter
 

Spacecake

Captain Special
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
222
Renomée
27
Standort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600@3800MHz fixed
Mainboard
MSI Gaming Pro Carbon X370
Kühlung
Noctua NH-D14
Speicher
2x 8 GB Viper DDR4-3200 CL16
Grafikprozessor
Powercolor Vega 56 Red Dragon @1000mV @1590MHz Core @925MHz HBM Hynix
Display
LG 21:9 IPS 34" FreeSync @75Hz
SSD
Samsung SSD EVO 840 500GB S-ATA, HP SSD EX900 500GB NVMe PCIe, Intel SSDPEKNW020T8
HDD
Hitachi HDS721010CLA332
Optisches Laufwerk
HL-DT-SD BD-RE BH16NS55
Soundkarte
Onboard Realtek
Gehäuse
NZXT Phantom classic white
Netzteil
BeQuiet DarkPower Pro 750W Platinum
Tastatur
Roccat ISKU FX
Maus
Corsair M65 Pro
Betriebssystem
Win10 x64 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Verschiedenes
Corsair VOID Wireless, Xbox Wireless Gamepad, Logitech G25, Oculus Rift CV1
Internetanbindung
▼300 MBit ▲50MBit
Ja, wenn es um's Gaming geht, kommt es sicherlich auf das Zielsetup rund um den Monitor an.

Schnelle Wiederholraten und niedrige Latenzen sind das Eine, dann gibt es noch GSync (nVidia) und FreeSync (AMD, aber auch nVidia kompatibel seit einiger Zeit) Standards und letztlich Größe und Auflösung und Format (21:9, 32:9 oder was man heutzutage klassisch nennt: 16:9).

Danach würde ich die Grafikkarte sizen - und hier erst mal noch auf Ende Oktober warten, das Lineup von AMD und (den Rest des Lineups von) Nvidia abwarten - persönlich abschätzen ob man da noch mal "voll durchstarten möchte grafisch (Stichwort Raytracing, lohnt aber bisher nur, wenn man spezifische Titel im Auge hat bzw. ein Stück weit in die Zukunft erwägt, das zu nutzen) - und dann erst den Rest hinzufügen.

Bei dem Budget sollte man da mit GPU max 700€ immer noch mehr als gut hinkommen.

Der Trend geht ganz klar zu Mehrkernoptimierungen, IPC soll ab Anfang Oktober mit Zen 3 ja auch noch etwas passieren (und das bei voraussichtlich wesentlich besserer Effizienz, als der i9)

Grüße
Christian
 

Bidi

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.04.2003
Beiträge
652
Renomée
1
System
Mein Laptop
Keines
Details zu meinem Desktop
Danke, dann werde ich mal ein wenig warten und auf die neue Generation setzen. Danach den Monitor mit Graka abstimmen
 
Oben Unten