Review HP ProBook 4535s Notebook-PC (LG864EA) Teil1

suessi22

Cadet
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
29
Renomée
0
@dampflokfreund

Danke für den Tipp. Funktioniert bei mir aber nicht wie gewünscht. Genial ist, das man dem Lüfter gleich Vollstoff geben kann (fürs rendern) - aber wenn das Programm läuft - hat er immer ne minimale Lüfterstufe an (egal wie kalt die APU ist) - erst wenn ich das Programm schließe - geht dann auch der Lüfter wieder aus. Naja nicht so schlimm.

Habe nun noch bissl getaktet und lasse wärend des Renderns die CPU auf 2500 Mhz alle 4 Kerne bei 1,125 Volt laufen. 65 Grad max bei 100% Lüfter. Habe auch mal Cinebench 11.5 durchgejagt (64 bit) - 2,91 Punkte :o - so schnell wie ein Intel Core i5 2540M - echt nice. Ich muss sagen, mit diesem Probook 4535s habe ich einen Glücksgriff gemacht ;D

CU und frohe Ostern
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.607
Renomée
229
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Und funktioniert es?
 

dampflokfreund

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
746
Renomée
9
Ich hab gelesen, dass im BIOS eine Art "failsafe" eingebaut ist. Das heißt man kann den Lüfter manuell nur unter 40 Grad ausschalten, sonst nicht! Aber ihr könnt mit dem Tool die Idle Geschwindigkeit des Lüfters reduzieren: normalerweise läuft der Lüfter im Idle bei 7.5 mit dem Tool lässt er sich auf 2.5% bzw 0% einstellen, das ist dann ein bisschen leiser. :)
@Suessi ja gell ;) Der a6 3400m ist ganz schön leistungsstark. Probiere doch mal 2.8 GHz!

@Iceman ja es funktioniert. Ganz ausschalten kann man den Lüfter zwar nicht, aber man kann ihn etwas leiser drehen im Idle und den Lüfter auch mal auf volle Leistung schalten.
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
@dampflokfreund

Danke für den Tipp. Funktioniert bei mir aber nicht wie gewünscht. Genial ist, das man dem Lüfter gleich Vollstoff geben kann (fürs rendern) - aber wenn das Programm läuft - hat er immer ne minimale Lüfterstufe an (egal wie kalt die APU ist) - erst wenn ich das Programm schließe - geht dann auch der Lüfter wieder aus. Naja nicht so schlimm.

Habe nun noch bissl getaktet und lasse wärend des Renderns die CPU auf 2500 Mhz alle 4 Kerne bei 1,125 Volt laufen. 65 Grad max bei 100% Lüfter. Habe auch mal Cinebench 11.5 durchgejagt (64 bit) - 2,91 Punkte :o - so schnell wie ein Intel Core i5 2540M - echt nice. Ich muss sagen, mit diesem Probook 4535s habe ich einen Glücksgriff gemacht ;D

CU und frohe Ostern

Ja der A6 macht Laune;), genial ist ja auch die Grafikleistung und die Stimmung scheint bei den YouTube Jüngern ganz passabel zu sein:];D
Und ehrlich gesagt, kaum einer braucht im Alltäglichen Leben die super Leistung eines i7 Prozessor, schon gar nicht wenn man ab und an ein Spielchen spielen will.
Habe jetzt irgendwo ein Test zu diesen Ultrabooks gelesen gehabt (alle mit i7), die CPU Geschwindigkeit war ohne Frage gut, die Grafikleistung aber sehr bescheiden...denke mal, da wird Trinity und vielleicht auch der Llano noch Kopfschmerzen für den ein oder anderen von der Konkurrenz sorgen;), dass ist ja fast so wie damals mit den ersten Athlon`s...;D.
Hier kann man ja auch wieder richtig herumschrauben: OC; Untervolten, CPU(&GPU) Upgrades uvm. *heart*

Der Entwickler ist mit seinem Programm ja noch im Alpha Stadium, dass "Problem" kann vielleicht noch gefixt werden...wollen wir die Hoffnung mal nicht aufgeben;).
Auffällig finde ich nur die Diskrepanz zwischen CoreTemp und dem ProBook Tool. Die Temp Werte hängen bei CoreTemp immer hinterher:-/. ProBook Fan Control zeigt aber immer in "Echtzeit" die Werte an und die Steuerung funzt auch präzise. Also sobald die jeweiligen Schwellen überschritten werden, dreht der Lüfter entsprechend den Eingaben.
Also ich bin davon begeistert...hatte diese DSDT schon im Kopf, aber das hier ist ja die absolute Luxusausgabe!*great*


Grüße,
stolpi
 

Jagdpanther53

Lt. Commander
Mitglied seit
27.03.2012
Beiträge
112
Renomée
0
Standort
Wien
Ich habe heute meinem Probook auch eine Ramerweiterung auf 8gb ddr 1333 gegönnt und kann auch von einer Performance Verbesserung berichten. Grafikmäßig hat sich die Speicherbandbreite von 3gb/s auf 21 gb/s erhöht , die 3gb kommen mir eigentlich zuwenig vor und der Cinebench Wert bei 2.9ghz ist von 1.47 auf 1.58 geklettert, standartmäßig war der glaub ich bei 1.18 oder so
 

dampflokfreund

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
746
Renomée
9
Ist mir erst jetzt aufgefallen: kann es sein, dass die 6520G stärker als die 6470m ist, zumindest mit 8 GB Ram? Die 6520g hat, wie schon erwähnt, dann 21 gb/s, die 6470m nur 14.2 GB/s , 128 Bit der 6520g vs 64 Bit der 6470m da gibt es schon enorme Unterschiede. Oder auch hier: 6470m hat 3.0 Gpixel, und 6.0 GTexel/s die 6520g 3.2 und 6.4.
 

suessi22

Cadet
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
29
Renomée
0
Ich würd sagen, die sind genau gleich stark in der Standardconfig des Probook.
Wenn man jedoch den Arbeitsspeicher im dual channel laufen lässt und vielleicht noch 1600 mhz speicher nimmt - zieht die 6520g davon.

@Jagdpanther53
Mach doch bitte mal einen Test im 3d mark 11 - hier sind es ja so rund 490 Punkte im Standardprobook ohne Crossfire. Vielleicht zieht die Bude ja jetzt mit den 8 GB ab...(natürlich ohne crossfire)

MfG
 

dampflokfreund

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
746
Renomée
9
Wieso ohne CrossFire? CrossFire selbst profitiert doch ebenso von den 8 GB RAM, da sowohl die 6520G als auch die 6470m gleichermaßen zum Einsatz kommt. Ich würde es ja gern machen, aber seit ich die 8 GB hab, startet der 3dMark nicht mehr. :(

@Suessi22

Ich glaube er hat doch die Variante für 430 Euro mit dem Dual Core A4-3300m ohne eine dedizierten Grafikkarte. Zudem hat der A4 nur die abgespeckte HD 6480G Und wir beide eben das Modell für 500 Euro mit dem Quad A6 3400m und der dedizierten 6470m+ 6520g :)
 
Zuletzt bearbeitet:

suessi22

Cadet
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
29
Renomée
0
Na weil ich doch die Leistungssteigerung ausschließlich bei der 6520g sehen möchte - klar das dann auch CF besser wird...
cu
Frohe Ostern
 

Jagdpanther53

Lt. Commander
Mitglied seit
27.03.2012
Beiträge
112
Renomée
0
Standort
Wien
Hat eigentlich jemand sein Probook mit Quadcore drinnen ein bisschen übertaktet und dann bei Cinebench mit den Ergebnissen von Intels mobilen Cpus verglichen?
 

dampflokfreund

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
746
Renomée
9
@Panther

Habe nun noch bissl getaktet und lasse wärend des Renderns die CPU auf 2500 Mhz alle 4 Kerne bei 1,125 Volt laufen. 65 Grad max bei 100% Lüfter. Habe auch mal Cinebench 11.5 durchgejagt (64 bit) - 2,91 Punkte :o - so schnell wie ein Intel Core i5 2540M - echt nice. Ich muss sagen, mit diesem Probook 4535s habe ich einen Glücksgriff gemacht ;D

CU und frohe Ostern

:) Obwohl 1.125 Volt sind nicht gerade optimal. Bei Prime95 meckert er nach ein paar Minuten, weil 1 Core zu wenig Strom bekommt. Ich empfehle 1.150 Volt bei 2.5 GHz um optimale Stabilität zu gewährleisten.
 
Zuletzt bearbeitet:

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Hat eigentlich jemand sein Probook mit Quadcore drinnen ein bisschen übertaktet und dann bei Cinebench mit den Ergebnissen von Intels mobilen Cpus verglichen?


Ja habe ich...bei C11.5 64bit erreiche ich mit dem A6-3400M@4x2300 2,57 Punkte beim Rendering und 20,96 Punkte beim OpenGL.



Wenn man sich diese Vergleichstabelle anguckt:
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html dann ist das Ergebnis ganz ordentlich und von "langsam" keine Spur ;).

Grüße,
stolpi
 
Zuletzt bearbeitet:

Jagdpanther53

Lt. Commander
Mitglied seit
27.03.2012
Beiträge
112
Renomée
0
Standort
Wien
Intels Sandies und Ivies sind einfach viel zu sehr gehyped

Auf computerbase gibt es bereits einen Vergleich zwischen Sandy and Ivybridge, ich hätte mir persönlich mehr erwartet , besonders vom Stromverbrauch der trotz Triple Gates nicht viel niedriger ist

Hast du eigentlich die Drivebay von Ebay um 10€ aus Hong Kong besorgt?
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Intels Sandies und Ivies sind einfach viel zu sehr gehyped

Auf computerbase gibt es bereits einen Vergleich zwischen Sandy and Ivybridge, ich hätte mir persönlich mehr erwartet , besonders vom Stromverbrauch der trotz Triple Gates nicht viel niedriger ist

Hast du eigentlich die Drivebay von Ebay um 10€ aus Hong Kong besorgt?

Ja, allerdings kann ich mit dem 4535s nicht darüber booten, was mit dem 625 noch problemlos ging.

Computerbase geht mir gerade auf den Zeiger, geben einfach die Beiträge nicht frei???:[ Dat war wohl ein Griff ins Klo, na ja...hier ist es sowieso viel schöner;D!

Grüße,
stolpi
 

dampflokfreund

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
746
Renomée
9
Ja, allerdings kann ich mit dem 4535s nicht darüber booten, was mit dem 625 noch problemlos ging.

Computerbase geht mir gerade auf den Zeiger, geben einfach die Beiträge nicht frei???:[ Dat war wohl ein Griff ins Klo, na ja...hier ist es sowieso viel schöner;D!

Grüße,
stolpi

So ist es, mein Freund. :) Was ist denn ein Drivebay?
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
So ist es, mein Freund. :) Was ist denn ein Drivebay?


So etwas hier ;), ganz praktisch wenn man eine SSD und eine normale HDD im Notebook parken will und auf ein eingebautes DVD Laufwerk verzichten kann.

Die Ergebnisse bei CB wegen den IvyBridge sind schon sehr enttäuschend...aber mal abwarten was da Intel noch rausholen kann. Der Fertigungsprozess wird bestimmt immer besser...und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm*suspect*... ich bin mit dem Llano sowieso mehr als zufrieden*greater*.
Eigentlich brauche ich die ganze Leistung auch nicht wirklich, darum mache ich ja auch demnächst ein Downgrade mit einem E2-3000 *oink**chatt*.
Eine Fotolovestory gibt es dann natürlich auch dazu;).


Grüße,
stolpi
 

suessi22

Cadet
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
29
Renomée
0
@stolperstein

Kannst du mir sagen, welchen Grafiktreiber du verwendest. Ich komme bei OpenGL immer nur auf knapp 14 Punkte (habe aber auch nur single channel)

@dampflokfreund

wegen der 1.125 Volt - das ist bei mir egal, da es bei einem Kern ja auch nur auf 2500 läuft - hat bei mir auch nie gemeckert - habe das ja durchgebencht - der Laptop schmiert halt ab, wenn zu wenig anliegt, und das ist hier nicht der Fall.

CU
 
Zuletzt bearbeitet:

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
@stolperstein

Kannst du mir sagen, welchen Grafiktreiber du verwendest. Ich komme bei OpenGL immer nur auf knapp 14 Punkte (habe aber auch nur single channel)

.....
CU

Treiber habe ich von hier genommen, habe aber auch eine DualChannel "Mischbestückung" (1x4GB 1600er und 1x4GB 1333er) im Book verbaut.
Wenn man andere Test/Vergleichsberichte anguckt, dann kommen die Unterschiede wohl wegen Single/Dual Channel Bestückung des RAMs.
Also die OpenGL Punkte kommen da schon hin ;) .

Grüße,
stolpi
 

dampflokfreund

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
746
Renomée
9
weiß jemand, wie man das AMD Dual Grafik Logo im CrossFire Betrieb verschieben, transparenter machen oder entfernen kann? Entfernen möchte ich es zwar nicht, aber wenn es keine andere Wahl gibt. Das Logo behindert nämlich meine Sicht in WoW auf die Weltkarte.
 

Scitec#Hazelnut

Gesperrt
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
72
Renomée
0
Kann mir bitte mal jemand sagen, wo ich beim ProBook das Tool zur Systemwiederherstellung des Werkszustands finde?
Danke.
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Direkt nach dem Start die Taste "F11" drücken, oder mit "esc" das Menü aufrufen.
Funktioniert natürlich nur, wenn die Recovery Partition nicht gelöscht wurde...*suspect**buck*.


Grüße,
stolpi
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.607
Renomée
229
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
So ist das. Am besten vorher die Windows 7 DVD von HP sich schicken lassen mit den ganz Tools auf einer extra CD.
 

Scitec#Hazelnut

Gesperrt
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
72
Renomée
0
Thx! :)

Wunderte mich nur, da beim ProBook der Eintrag im Startmenü (Recovery Manager) fehlt.
Bei meinem HP Pavilion dm4-2100sg gehts über einen Klick.
 

Jagdpanther53

Lt. Commander
Mitglied seit
27.03.2012
Beiträge
112
Renomée
0
Standort
Wien
An wen muss ich mich richten um eine Wiederherstellungsdvd zugeschickt zu bekommen?

Kostet das was?

Bei meinem letztem Notebook einem Fujitsu Siemens Gerät war nämlich ne Recovery DVD dabei
 

Scitec#Hazelnut

Gesperrt
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
72
Renomée
0
Die Zeiten sind vorbei.

Du kannst die DVD`s direkt im HP Store bestellen, diese kosten beim meinem HP Notebook 31,-- Euro.

Da macht es wohl mehr Sinn, die DVD`s selber zu brennen ;)
Je nach Software Version, können sogar Images auf Flash gespeichert werden.
 
Oben Unten