Russische Invasion der Ukraine

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.833
Renomée
1.292
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Vielleicht wurde dort ja zufällig ein altes Uboot verschrottet?
Mag2.2 ist nicht mal spürbar, nur messbar
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
9.933
Renomée
602
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Ukraine kann sich aber die ganzen Kriegsgefangenen nicht leisten. Die zu betreuen bindet zu viele Kräfte. Kann auch ne Strategie der Russen sein.
Einfrieren? Dann bleiben sie schön frisch und durch den hohen Gehalt an C2H5OH haben sie auch keinen Kälteschaden und sind sie auch nach dem Auftauen noch guter Laune.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.555
Renomée
1.416
Wieder eine Ausrede, warum sie nicht liefern können und 2 Sperrzonen, wo die Schifffahrt behindert wird.
Wohl eher das Gegenteil denn durch Nordstream 2 wird garnichts geliefert.
Russland versucht mit der Stillegung der anderen Lieferstrecken deren Freigabe zu erpressen und dieser Vorfall dürfte dafür extrem kontraproduktiv sein.
 

eiernacken1983

Admiral Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
1.618
Renomée
1.017
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Noch ein kleines Stück, meine ukrainischen Freunde!!!
Front2709.jpg


Lyman aufgeben oder die Leute komplett verlieren. Bis jetzt haben die Russen immer im letzten Moment "umgruppiert"!
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.969
Renomée
54
Standort
Munich, Germany
wieso blubbert da überhaupt was, wenn die Pipelines nix liefern?
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.528
Renomée
1.540
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
wieso blubbert da überhaupt was, wenn die Pipelines nix liefern?
Weil die mit Gas gefüllt waren um dem Druck am Meeresboden Standzuhalten. Jetzt ist da wohl Meerwasser drin, was der Pipeline nicht gut tut.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.969
Renomée
54
Standort
Munich, Germany
ah ok, das macht Sinn. Wenigstens ist das Kapitel damit abgeschlossen.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
9.933
Renomée
602
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich bin auf die "Aufklärung" des Schadens gespannt, weil die ersten schon auf den pösen Russen zeigen, nur da fehlt mir irgendwie das Motiv.
Welchen Nutzen sollte der davon haben? (Cui bono?) *noahnung*
Da fällt mir eher ein, dass jemand sagte: "Wir werden Nordstream 2 verhindern." Das hat ja nun geklappt. Ein Narr, der Böses dabei denkt.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.555
Renomée
1.416
Wie gesagt, den Russen nützt das herzlich wenig da diese auf biegen und brechen deren Freigabe erzwingen wollten.
Für mich kommt da eher Hoffnung auf dass der Zirkus um deren Freigabe endlich mal vorbei ist und damit der vorgespielte Grund für die Sperrung der anderen 2 Pipelines wegfällt.

Potentielle gründe für eine Leckage der Pipeline gibt es viele, darunter natürlich auch Material- und Verarbeitungsfehler, sowie Unfälle bei denen die Pipeline mit irgendetwas erwischt wurde. Selbst diverse Formen von Fanggerät der Fischerei kämen dafür in Frage.

Bevor man sich jetzt in irgendwelche Hirngespinste von Verschwörungstheorieen reinsteigert einfach mal abwarten.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.528
Renomée
1.540
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Natürlich nutzt das den Russen. Die Gaspreise steigen weiter, da damit eine Belieferung durch Russland in noch weitere Ferne rückt. Diese Aussichten sollen für weitere unzufriedene Bevölkerung in Europa sorgen.Destabilisierung der europäischen Demokratien ist das Thema.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.555
Renomée
1.416
Und was nützt das Russland wenn es selbst nicht der Lieferant ist?
Alles was Russland in dem Bereich unternommen hat zielte auf die Freigabe von Nordstream 2 ab die durch die Leckage so oder so vom Tisch ist. Wenn sie selbst von den Preisen profitieren wollten dann müßten sie zumindest eine der anderen beiden Pipelines wieder freigeben, womit die Lüge für deren Sperrung noch offensichtlicher wäre als ohnehin schon.

Der Hauptgrund für die Preisexplosion auf dem Gas Sektor ist ja weniger Russlands Preise sondern das zu nahezu jeden Preis überall auf der sonstigen Welt eingekauft wurde um die Reserven vor dem Winter wieder aufzufüllen. Mit der Etablierung neuer Lieferketten würden auch die Preise wieder zwangsläufig sinken, auch wenn sie garantiert nicht wieder auf das alte Niveau runter kommen würden.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.969
Renomée
54
Standort
Munich, Germany
ist doch egal, Hauptsache es geht nicht mehr, damit fällt die Pipeline als Druckmittel derzeit weg. Und die Amerikaner werden es vorerst nicht zugeben. Aber es weiß eigentlich jeder.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.833
Renomée
1.292
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Wohl eher das Gegenteil denn durch Nordstream 2 wird garnichts geliefert.
Ich gehe auch nicht davon aus, dass Putin was darüber hätte liefern wollen. Da immer mehr Forderungen aufkamen, NS2 zu öffnen, kann er nun sagen: Sorry, da hat leider Jemand die Pipeline kaputt gemacht. Ich sehe da kein Gegenteil.

Bevor man sich jetzt in irgendwelche Hirngespinste von Verschwörungstheorieen reinsteigert einfach mal abwarten.
Die Explosion(en) wurden ja registriert, die beiden Orte der Zerstörung sind recht weit auseinander. Klar muss man abwarten, aber bisher sind sich alle Experten einig, dass der Zufall dafür eher nicht in Frage kommt.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.555
Renomée
1.416
@MagicEye04
Wenn die Leitung aufgrund von Schwachstellen Platzt ist das auch wie eine explosion denn wenn ich mich recht erinnere waren da um die 100 Bar Druck drauf. Erwischt man das Ding z.B. mit einem Netz und schleift die Leitung dabei mit weil man es losreißen will dann wird sie mit hoher Wahrscheinlichkeit an mehr als einer Stelle brechen.

Und Putin wollte mit ziemlicher Sicherheit darüber liefern denn das hätte ihm gleich mehrere Strategische Vorteile geliefert.
Zum einen hätte man das als Schwäche des Westens ausschlachten können und zum anderen hätte es innerhalb der Nato und EU Zwietracht gesäht weil einigen Mitgliedsstaaten die entsprechenden Durchleitgebühren entfallen würden und man den USA damit vor den Kopf stoßen würde. Diese Argwohn wäre dann auf wen gerichtet? Zersetzen und destabilisieren eben.

Plan war ja offensichtlich diese Pipeline vor dem Kriegsbeginn in Betrieb zu nehmen, wer weiß wie die Reaktion dann auf den Überfall ausgefallen wäre.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.573
Renomée
377
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
P.S.

Die Gas-Pielines liegen auf dem Meeresgrund.

Da ist nicht viel mit Platzen, außer die zwei Enden : Input - Output.

Da kanns ungemütlich werden wenn das Meer den Druck ablässt!
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.637
Renomée
1.226
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Es gibt ja auch noch Pipelines von Norwegen nach z.B. Deutschland und Polen. Mit der Zerstörung von NS1 und 2 zeigt Russland, dass auch diese Pipeĺines nicht sicher sind.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.573
Renomée
377
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Jetzt wo Uniper, staatlich übernommen wurde,
darf sich Deutschland fragen: ob es sich selbst Sanktionieren soll/darf ?

Gn8

Wir schnorcheln nur wie die See-Pferdchen : Snoop Dog
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.555
Renomée
1.416
Die Gas-Pielines liegen auf dem Meeresgrund.
Und es gibt Netze die mit Gewichten über eben jenen Meeresgrund schleifen um so die Beute aufzuscheuchen....

Jetzt wo Uniper, staatlich übernommen wurde,
darf sich Deutschland fragen: ob es sich selbst Sanktionieren soll/darf ?
Das ist ein Importeur für Energieträger, wäre mir neu wenn die direkt sanktioniert wären.
Der Laden wurde übrigens verstaatlicht weil der Laden in Folge der sanktionen in Schieflage geraten ist da er nun deutlich teurer in anderen Ländern einkaufen aber dennoch bestehene Verträge erfüllen muss.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.528
Renomée
1.540
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Gas-Pielines liegen auf dem Meeresgrund.
Und es gibt Netze die mit Gewichten über eben jenen Meeresgrund schleifen um so die Beute aufzuscheuchen....
Deswegen geht aber mehrere Pipelines an kilometer entfernten Stellen an 3 Stellen kaputt? Ja sicher... Weil ausgerechnet jetzt ein besoffener Fischer zur falschen Zeit am falschen Ort war. Das ist noch mal wesentlich unwahrscheinlicher als berittene russische Kampfdelfine.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.555
Renomée
1.416
Und wenn ein Rohr seitlich weggezogen wird bekommt es wieviele Knickstellen?

Aber klar, was nicht sein darf das nicht sein kann, mit der gleichen Logik wurden zur Corona Zeit 5G Mobilfunk Masten abgefackelt da die auch ganz bestimmt dafür verantwortlich sein müssen weil sie in dem Zeitraum aufgebaut wurden.

Einfach mal die Untersuchungsergebnisse abwarten bevor man sich in Hirngespinsten verstrickt.
Ich für meinen Teil habe starke Zweifel daran das Russland die Pipeline vor der Freigabe beschädigen würde wenn sie bisher so krampfhaft deren Freigabe erzwingen wollten.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Wenn ich das in einer Sendung richtig gesehen habe sind Nordstream 1 und 2 betroffen und die beiden Lecks in Nordstream 2 sind relativ nahe beieinander.
 
Zuletzt bearbeitet:

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
641
Renomée
16
Tja, jetzt hilft demonstrieren für NS2 Aktivierung auch nichts mehr, schätze ich. Dann bleiben uns die hohen Gaspreise wohl auch über die nächsten Jahre.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.833
Renomée
1.292
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Die Rohre sind aus fettem Stahl o.ä. Und wurden in vorher gezogene Gräben verlegt, die anschließend auch wieder verfüllt wurden. Fischernetze sind also absurd.
Dass eine Leitung gleich 2 Lecks hat, lässt Rückschlüsse auf die Größe der Explosion zu.
NS2 mag ja noch leicht zu finden gewesen sein, weil frisch verlegt. Aber NS1 ist schon so lange da unten…
Und wenn man gesehen hat, wie die Rohre vom Schiff aus verlegt wurden, dann sieht man auch wie flexibel solche Rohre sein können. Eher reißt da eine Ankerkette.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neo

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
21.02.2001
Beiträge
7.140
Renomée
105
Standort
ABI
Bei wem sind die Röhren denn eigentlich versichert? ;)
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.920
Renomée
183
Warum lässt Putin mutmaßlich die Pipelines zerstören?
In seinem Umfeld gibt es Oligarchen, die vom Gasverkauf nach Europa ordentlich profitiert haben und der Meinung sind, Putin muss weg, damit sie endlich wieder aus dem Vollen schöpfen können. Diese Kräfte können Putin gefährlich werden und ihn möglicherweise stürzen wollen.
Mit der Zerstörung der Pipelines ist diesen der Wind aus den Segeln genommen worden.
Sie können jetzt niemanden mehr überzeugen, dass man die alten Zeiten wieder herstellen und weiter Yachten kaufen könnte, etc.
M.E. ist das ein Anzeichen, dass Putin sich in seiner Position zunehmend unsicher fühlt.
MfG
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
9.933
Renomée
602
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hm, wir können uns gern die Köppe zerbrechen, es bleibt alles Spekulation. Erstmal sitzen die Verursacher bequem da und grinsen sich einen.
Das Ding mit dem Schleppnetz mag ich auch nicht glauben. Das würde eher reißen, aber verursacht keine Explosionen.
Da müsste der Fischer nicht nur besoffen im falschen Gebiet gewesen sein und zufällig auch noch ne alte Mine gefischt haben - und das gleich mehrmals.
Ich denke, Absicht sollte so gut wie bewiesen sein.
Den Rest werden uns dann schon die Marinetaucher/Sprengstoffexperten erklären - es sei denn, die Wahrheit ist so unangenehm, dass sie von der Politik einen Maulkorb verpasst kriegen.
 
Oben Unten