News Ryzen 3000: Namen von ASUS-Mainboards mit X570-Chipsatz geleakt

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.852
Renomée
3.307
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Der Webseite VideoCardz wurde eine Liste mit ASUS-Mainboards zugespielt, die den kommenden X570-Chipsatz für die nächste Ryzen-Generation tragen sollen. Insgesamt zwölf X570-Mainboards sind darauf zu finden, was angesichts der aktuell sechs X470-Mainboards von ASUS im Handel als üppig zu bezeichnen ist. Natürlich ist bei einem solchen Leak immer etwas Argwohn angebracht.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.11.2001
Beiträge
5.265
Renomée
50
Nur was bietet X570, was X470 nicht kann??
 

w0mbat

Commodore Special
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
409
Renomée
16
Wahrscheinlich PCIe 4.0 Zertfizierung, mehr native USB 3.1 Gen2 (oder wie das jetzt heißt), etc.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.688
Renomée
7.694
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Interessant ist das Pro WS X570-ACE, das wohl als Workstation-Mainboard vermarktet werden wird.
Das hatte Asus für AMD bislang nicht im Angebot.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
14.484
Renomée
2.238
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Wenn sich die Liste bewahrheiten sollte, dann empfinde ich das als sehr gute Entwicklung. Allerdings nicht wegen der gestiegenen Auswahl - das zwar auch, allerdings noch aus einem ganz anderen Grund:

Bei Intels Mainstream-Plattformen gibt es für jede erdenkliche Konfiguration ein eigenes Mainboard-Modell. Sollte die Anzahl bei AMD deutlich aufgebläht werden, so ist das für mich ein Zeichen dafür, dass die Hersteller Ryzen endlich "ernst nehmen" und der Plattform mehr Zeit und "Liebe" widmen.

Das wäre eine tolle Entwicklung... *great*
 

denjo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
2.054
Renomée
36
Standort
Kellinghusen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
ich möchte mal hoffen das ich auf x570 verzichten kann. will man hoffen das die x370 boards ryzen 2 support erhalten ^^
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.893
Renomée
27
Das wäre eine tolle Entwicklung... *great*

Ich fände es eine tollte Entwicklung, wenn es mal ein brauchbares Angebot bei Mainboards gibt, die nicht die "Gaming" Zielsetzung haben.
mITX für Office/thin clients in günstigerer Preislage. Die einzigen, die sich da etwas bemühen, sind Asrock (Barbone Deskmini und das noch in Europa fehlende ASRock A320M-ITX) und Biosstar mit Restverwertung wie das A10N-8800E.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.831
Renomée
32
Standort
Bembeltown
Wenn sich die Liste bewahrheiten sollte, dann empfinde ich das als sehr gute Entwicklung.
Bei Intels Mainstream-Plattformen gibt es für jede erdenkliche Konfiguration ein eigenes Mainboard-Modell. Sollte die Anzahl bei AMD deutlich aufgebläht werden, so ist das für mich ein Zeichen dafür, dass die Hersteller Ryzen endlich "ernst nehmen"

Das wäre eine tolle Entwicklung... *great*

Intel schickt dieses Jahr mit CometLake den fünften Skylakezombie auf die Strasse, natürlich mit brauner Goldkante und Meltdown ;)
der I9-9700K, soweit gegen den 2700x gebenched, im Mittel etwa 5% schneller & 10% effizienter , kostet mal flockig anderthalb mal soviel, Brett dito...
Nächstes Jahr sind vorhersehbar die Karten ganz anders verteilt, Ryzen3000 bringt wohl nochmals einen Zacken mehr IPC, mehr Kerne sind bei halber Strukturbreite wohl kaum Thema, dito verbessert sich die Effizienz enorm & es dürften auch noch mal 200Mhz drin sein bei sinkender TDP...
Intel hingegen haut die Fachwelt aus den Socken, mit dem sechsten Skylakewiedergänger, der die bewährten Spezialfeatures S&M weiter hochhält.
Singlethread sind dann bei gleichem Takt die Unteschiede unterhalb der Messgenauigkeit, Multithread ;D
... und mit den APUs wird es dann ganz bitter für Intel ;)
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.205
Renomée
299
Zuletzt bearbeitet:

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.162
Renomée
121
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Ein ziemlicher GAU.
Wundert mich, dass das so wenig Reaktionen auslöst.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.548
Renomée
1.221
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Ein ziemlicher GAU.
Wundert mich, dass das so wenig Reaktionen auslöst.
asus hat allein 2018 immer noch > 10 millionen mainboards ausgeliefert. von der installierten basis mal ganz zu schweigen.

klar ist das problem sehr ärgerlich für die betroffenen und natürlich asus. aber wenn man mal von den geschätzten 500k betroffenen systemen ausgeht, dann ist zumindest relativ gesehen dann doch eher kein gau.

zumal aus dem bericht nicht hervorgeht, ob systeme bereits als infiziert gelten, wenn die av-software nur den download als schädling erkannt hat. oder ob infiziert bedeutet, dass die software tatsächlich auch ausgeführt und installiert wurde.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.162
Renomée
121
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Nachdem nicht klar ist, was von Fremden mit Vollzugriff auf die Updatefunktion von ASUS, auf den Maschinen installiert wurde, ist davon auszugehen, dass alles Systeme die damit in Berührung kamen als potentiell übernommen gelten müssen.
 

Inxession

Commander
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
178
Renomée
6
Ich fände es eine tollte Entwicklung, wenn es mal ein brauchbares Angebot bei Mainboards gibt, die nicht die "Gaming" Zielsetzung haben.
mITX für Office/thin clients in günstigerer Preislage. Die einzigen, die sich da etwas bemühen, sind Asrock (Barbone Deskmini und das noch in Europa fehlende ASRock A320M-ITX) und Biosstar mit Restverwertung wie das A10N-8800E.

Das STX Board von Lenovo (AM4IH) und ein weiteres von Onda (B320-IPC) kann man wohl importieren.

Ich bin auch gewillt dies demnächst zu tun.

Beide Boards ähneln sich, und sind gesockelt, nicht gelötet.
Der Vortei des Onda Boards … 2 SATA Anschlüsse und der Preis (60 €uro).

Das Lenovo Board kostet 200 und ist zB im "Thinkcentre M715q Tiny 2nd" verbaut.


2400G dürfte wohl etwas zu krass sein für die kleinen Boards, aber der Athlon 200GE oder der 2400GE mit Blower Lüfter reizen mich doch sehr.


Der Thinkcentre hat leider so einen winzigen Ansauglüfter, der mit der Hitze der APU nur schwerlich umgehen kann. Mit nem Blower kommt man zwar etwas höher, aber hat dann definitv seine Ruhe.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.380
Renomée
228
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Every fan blows. ???
 

deoroller

Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.893
Renomée
27
Das STX Board von Lenovo (AM4IH) und ein weiteres von Onda (B320-IPC) kann man wohl importieren.

Beide Boards ähneln sich, und sind gesockelt, nicht gelötet.
Der Vortei des Onda Boards … 2 SATA Anschlüsse und der Preis (60 €uro).
Und der DC-Eingang ist ein großer Vorteil, der Platz im Gehäuse spart, der sonst für einen ATX-Anschluss mit draufgestecker Picu-PSU oder Wandlerplatine im Gehäuse drauf geht.
Den DC-Eingang nutze ich beim Asrock AM1H-ITX.
 
Oben Unten