News Ryzen SR5 mit 8C/8T statt 6C/12T?

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Am 28. Februar ist es so weit, dann soll AMD seine neuen Ryzen-Prozessoren auf die Hardware-Welt loslassen mit der Erwartungshaltung, dass sie es mit den Intel-Topmodellen aufnehmen können. Doch umsatzträchtiger werden die kleinen Modelle werden. Eine taiwanesische Webseite will nun jedoch herausgefunden haben, dass der SR5 kein Sixcore-Modell mit 12 Threads werden wird, sondern ein Achtkerner mit deaktiviertem SMT.
(…)

» Artikel lesen
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.365
Renomée
342
Standort
Regensburg
Für mich persönlich als "Allround" CPU wäre der SR5 ideal, von 8C / 16T verspreche ich mir die nächsten 3 Jahre, ehrlich gesagt, kaum etwas.
 

genervt

Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
1.135
Renomée
10
Standort
Berlin
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Warum nicht beides? Ich sehe im Markt Platz für 8C/8T und 6C/12T. Vermutlich wird es sich aber anhand der Chipausbeute entscheiden. Wenn wenige defekte Chips produziert werden ergibt 8C/8T evtl. mehr Sinn.
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist Teile eines CCX abzuschalten. Da ist es einfacher eine Funktion wie SMT zu deaktivieren. Vielleicht kann man das ja wieder freischalten, wie die Kerne beim Phenom ^^
 

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
3.183
Renomée
163
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich habe bisher selber auf einen Sechskerner spekuliert, da ich nicht unbedingt wieder einen Quad kaufen will. Der Achtkerner wird wohl zu teuer sein. Aber mal abwarten, was noch so für Gerüchte auftauchen.
 

unl34shed

Commodore Special
Mitglied seit
16.02.2011
Beiträge
458
Renomée
6
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist Teile eines CCX abzuschalten. Da ist es einfacher eine Funktion wie SMT zu deaktivieren. Vielleicht kann man das ja wieder freischalten, wie die Kerne beim Phenom ^^

Bei dem Fokus von Ryzen u.a. auf Stromsparen würde es mich stark wundern, wenn man die einzelnen Kerne nicht Clock- und Powergaten kann.
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.582
Renomée
336
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich meine mal irgendwo und ich habe echt keine Ahnung wo das AMD gesagt hat das sich SMT bei ZEN nicht abschalten lässt und jede ZEN CPU immer SMT hat, ansonsten könnte man auch noch nen 4C/4T und nen 6C/6T bringen etc
Persönlich gefällt mir dir Version das alle ZEN CPUs immer SMT nutzen am besten :)
 

unl34shed

Commodore Special
Mitglied seit
16.02.2011
Beiträge
458
Renomée
6
Wären das nicht auch nur Spekulationen, dass SMT nicht abschaltbar wäre?

Prinzipiell gibst du dem zweiten Decoder keine Daten, bzw. Versand hweigst dem OS seine Existenz und SMT ist deaktiviert.
 

MacroWelle

Captain Special
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
236
Renomée
1
Ich denke da steckt viel Marketing dahinter. 8 Kerne in der "Mittelklasse" kann man sehr gut verkaufen. Nach oben hin macht man die Differenzierung (auch bzgl. Preise) mit 16 Threads und selektierten Modellen, die ab Werk mit mehr Takt laufen. OC kommt ja überall noch dazu.
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.119
Renomée
123
Ihr habt doch hier schon 3DCenter.org mit deren Umfrage erwähnt. Warum also orientiert ihr euch nicht auch weiter an dieser Seite? Dort wurde nämlich auch schon dargelegt, warum 8C/8T sehr unwahrscheinlich ist.

Also warum dieses Gerücht, welches eh nur von einer Seite aus Korea gestreut wurde, nochmal aufwärmen?
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
@ Santas Little Helper
Auch Leonidas spekuliert nur und gibt seine Meinung zum besten, warum ER das für unwahrscheinlich hält. Aber deswegen ist die Sache doch nicht aus der Welt. Sollen unsere Leser sich bitteschön eine eigene Meinung bilden. Wir geben lediglich wieder was zolkorn.com berichtet hat.
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
5.026
Renomée
374
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Für mich persönlich als "Allround" CPU wäre der SR5 ideal, von 8C / 16T verspreche ich mir die nächsten 3 Jahre, ehrlich gesagt, kaum etwas.

Ich mir schon für BOINC!
Aber ich gebe zu, damit gehöre ich zu einer sehr kleinen Randgruppe. :)
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.582
Renomée
336
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Dito :D

aber der Preis spielt trotzdem mit, bei über 500€ für die kleinste Variante muss ich wohl am Anfang passen ... wird dann vllt später nachgeschoben mal abwarten ich würde dann halt anfangs auf 6/12 setzen :)
 

Highway61

Fleet Captain Special
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
296
Renomée
9
Standort
Schweiz
Für mich wäre ein 4Kerner zu wenig, aber ein 8/16 wohl zu teuer, mit Board zusammen wollte ich nicht mehr als 500 ausgeben. Dazu kommt ja dann noch RAM. Und ein neues Gehäuse, Festplatten, Netzteil, etc ;D Nur Grafikkarte und Monitor werden bleiben. Habe bisher gedacht, es wird deshalb auf einen 6/12er hinauslaufen. Aber schau'n mer mal, geht ja nicht mehr so lange :) Hauptsache, die Leistung stimmt für den Preis ;)
 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
2.986
Renomée
249
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich gehöre ja zu der Fraktion, die lieber mehr Kerne als mehr Takt hat. So wie ich das verstanden habe, sind ja eh alle CPUs unlocked, weswegen der richtige Anreiz über die Kerne kommen wird.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.464
Renomée
354
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@ Santas Little Helper
Auch Leonidas spekuliert nur und gibt seine Meinung zum besten, warum ER das für unwahrscheinlich hält. Aber deswegen ist die Sache doch nicht aus der Welt. Sollen unsere Leser sich bitteschön eine eigene Meinung bilden. Wir geben lediglich wieder was zolkorn.com berichtet hat.
Je mehr desto Spannender wird es doch.
Es wird eh keiner Merken, dass es sich nur um einen 4c/8T handelt, der Taskmanager zeigt 8 Diagramme, Punkt. ;D
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
@ Santas Little Helper
Auch Leonidas spekuliert nur und gibt seine Meinung zum besten, warum ER das für unwahrscheinlich hält. Aber deswegen ist die Sache doch nicht aus der Welt. Sollen unsere Leser sich bitteschön eine eigene Meinung bilden. Wir geben lediglich wieder was zolkorn.com berichtet hat.
und Leo hat sich auch öfters schon deutlich verspekuliert. Ist eben so, man hat als Spekulant nur begrenzte Infos als Basis. Wenn AMD entscheidet, daß diese oder jene Variante sinnvoller ist, weil sich so insgesamt bessere Marktchancen ergeben, dann kann man als Außenstehender das eben nicht vorhersehen, weil man keinen Einblick in die firmeninternen Abläufe hat.

Ich halte es für durchaus möglich, daß es alle Varianten geben wird, AMD hat immer ziemlich viele kleine Abstufungen gebracht, damit die OEMs aus dem Vollen schöpfen können. Und wenn das Topmodell im Preis so weit oben ist, ist ja Platz und Bedarf für viel mehr Modellabstufungen als bei einem Preisbereich bis nur 150 € wie aktuell.
 

MIWA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
2.215
Renomée
71
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Also ich würde es so ungefähr machen\erwarten

4/4 =200€ damit auf i5 Level
4/8 =250€ damit perfekt Zeichen i5 und i7
6/6 = 320€ damit leicht über i7 aber 2 echte Kerne mehr
6/12 = 360€ damit echter preis Leistung Knüller und nicht zu weit weg vom i7
8/8 = 570€ muss ja etwas Abstand haben
8/16 720€ das Top Modell
 

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.582
Renomée
336
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich bin mir nicht sicher, aber ich bezweifel das der 6/6 schneller ist als der 4/8 und noch mehr bezweifel ich das der 8/8 schneller ist als der 6/12 denn die mit weniger Cores werden in der Regel ja auch höher takten und somit sehe ich einfach keine CPUs ohne SMT, die haben einfach keinen Platz in dem System das AMD scheinbar aufbaut
 
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
24
Renomée
0
Echt schade, dass selbst einen Monat vor dem Release so unglaublich wenig bekannt ist. Ein paar Infos was man für Produkte erwarten kann wären schön. Es ist ja noch nicht einmal klar, ob Bristol Ridge zeitgleich mit Ryzen für den Desktop veröffentlicht wird ???
 

MIWA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
2.215
Renomée
71
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Ich bin mir nicht sicher, aber ich bezweifel das der 6/6 schneller ist als der 4/8 und noch mehr bezweifel ich das der 8/8 schneller ist als der 6/12 denn die mit weniger Cores werden in der Regel ja auch höher takten und somit sehe ich einfach keine CPUs ohne SMT, die haben einfach keinen Platz in dem System das AMD scheinbar aufbaut

Das seh ich ganz anders klar wird ein 8kerne langsamer Takten als ein 4 Kerner aber erstmal zur bessern vergleichbarkeit nehmen wir an das alles völlig linearer ist.

SMT (zumindest bei Intel Desktop) bringt zwischen 0 und 35% zusätzliche Leistung bei 5% Platzbedarf eines normalen Core (tolle Sache)
Zur Mitte rechne ich mal mit großzügig 20% (Programme die 8 oder mehr belegen können oft gut die echten Kerne auslasten) so ist ein 4/8 Rechnerisch ein 4.8 Kerner ein 6/12 ist dann ein 7.2 Kerner

Nun kommen wir zu den Takt und Cache unterschieden
Der 8 Kerne soll mit 3.6 GHz kommen (Grundtakt)
Der 6 Kerner müsste dann normal etwa schneller sein also 3.8 GHz
.Der 4 Kerner dann mit 4ghz also gut 5% schneller durch Takt auf ein Kern macht wieder rechnerisch 5.1 Kerner :) und das mit vernachlässigung das er vermutlich weniger Cache hat

Also solange alle Kerne ausgelastet sind ist ein reiner 6 Kerne etwas schnell

So nun kommen wir zu den eigentlich Grund warum die non smt CPUs sinn machen
Mit denn von mir vermuteten preisen verlocken sie Kunden perfekt noch mal mehr Geld in die Hand zu nehmen und das nur leicht teuer aber besser Produkt zu kaufen

Ausnahme ist der 8 Kerne der aber wieder die Verkäufe vom 6 Kerne antreibt da die meisten gerne in der Mitte kaufen aka ein Polo ist "doch etwa wenig ein Pheaton zu teuer also greifen wir zum Passat da wir ja nicht als wirtschaftlichen unerfolgreich darstellen wollen :)
Ok der auto Vergleich ist nicht ganz passend da das dann doch eine sehr teuer Angelegenheit ist aber das Prinzip sollte so einleuchten sein wie ich das meine
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.438
Renomée
1.183
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
klar wird ein 8kerne langsamer Takten als ein 4 Kerner
Es könnte durchaus sein, dass einige 8Kerner die anvisierten 95W deutlich nicht schaffen und dann eben als 6Kerner verkauft werden. Da hätte man trotzdem kaum Spielraum, die deutlich höher zu takten.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.625
Renomée
347
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist Teile eines CCX abzuschalten. Da ist es einfacher eine Funktion wie SMT zu deaktivieren. Vielleicht kann man das ja wieder freischalten, wie die Kerne beim Phenom ^^
Es sollte völlig mühelos sein einzelne Kerne zu deaktivieren. Heutige CPUs beherrschen sowohl clock gating als auch power gating für einzelne Bereiche des Dies und das während der Laufzeit. AMD hat hier sogar sehr viel R&D investiert. Die Katzenkerne z.B. sind sehr fein abstufbar. Und mit Infinity Fabric wird das noch runder wenn man den ersten Infos glauben schenkt.

Ihr habt doch hier schon 3DCenter.org mit deren Umfrage erwähnt. Warum also orientiert ihr euch nicht auch weiter an dieser Seite? Dort wurde nämlich auch schon dargelegt, warum 8C/8T sehr unwahrscheinlich ist.

Also warum dieses Gerücht, welches eh nur von einer Seite aus Korea gestreut wurde, nochmal aufwärmen?
Weil Leos Ausführung alles andere als schlüssig ist.

Hier mal eine Denkanregung, welche ich von einem Aktien Analysten aufgeschnappt habe. Ich habe es noch nicht zu Ende durch kalkuliert, doch ist es ein faszinierender Gedanke:

Angenommen AMD entschließt sich tatsächlich sehr günstig (was ich persönlich bisher für unwahrscheinlich gehalten habe wegen der angestrebten höheren Gewinnmarge) den CPU-Markt aufzurollen. Sie bringen die 8/16-Modelle in Preisbereichen zwischen 350-700 $, bringen KEINE 6-Kerner (später dazu warum), bringen 8/8-Modelle im Preisbereich 200-349 $ und verzichten zu Anfang auf die 4-Kern Modelle bis genügend defekte Chips zusammengekommen sind. Den Preisbereich 99-199 $ besetzen die BR/RR APUs bis die Zen APUs erscheinen (OEMs freuen sich auf das Update in 2H/2017 bei selben Mainboards).

Warum sollten sie das tun? Nun weil Intel dagegen absolut nichts hat um zu kontern mit 8 Kernen und AMD den künstlichen Upgrade-Stau, den Intels Politik der kleinen Schritte im Desktop verursacht hat, mit einem Schlag auflösen würde. Eine regelrechte Upgrade-Welle würde in Richtung 8-Kernen gehen die zum Quasi-Standard werden würden über Nacht - zumindest für sämtliche Gaming- und Enthusiasten Modelle, die den größten Teil des Retail-Marktes ausmachen. Die OEMs hätten weiterhin ihre günstigen Plattformen (APUs), die jedoch jederzeit mit den größeren Modellen aufgerüstet werden können.

Doch warum keinen 6-Kerne?
Einfach weil Intel mit einem 6-Kerner kontern könnte, doch nicht mit einem 8-Kerner. AMD könnte Intels möglichen Konter vorwegnehmen und sie ohne gleichwertiges Produkt im Desktop-Segment stehen lassen. Intels 2011/2066-Plattform ist für diese Preisbereiche (Man vergesse nicht der sehr günstigen Plattform-Kosten der AM4-Linie) nicht konzipiert.
Intel plant mit Coffee [/STRIKE] Canon Lake im 1H 2018 einen 6-Kerner in 10nm - AMD überspringt die 10nm und fokussiert sich direkt auf 7nm in 2018. Intels 7nm sind noch nicht so weit, weil sie auf EUV warten müssen im Gegensatz zu AMD. Plötzlich wäre der 6-Kern [STRIKE]Coffee Canon Lake schon obsolet - aber eben nur wenn AMD überhaupt keine 6-Kern CPUs im Mainstream anbietet, sondern direkt 8 Kerne als Messlatte etabliert und darunter 4 Kerne und damit die gesamte i3-Produktliniue sozusagen auslöscht. 2 Kerne mit HT wenn man echte 4 Kerne bekommt? Wohl kaum noch vermittelbar.

Lowcost= 4 Kerne (APUs)
Mainstream=8 Kerne
Highend Desktop= 8 Kerne+SMT

Damit hätte Intel vom Erscheinen der Zen-APUs ab (2H/2017) dramatische Probleme - da nützen auch keinerlei Preisanpassungen. Durch den Verzicht auf die 6-Kerner würden sich diese Probleme auch über den Release der Coffe Lake Generation hinaus verlängern und Intel müsste 2 Jahre mindestens nur zuschauen wie AMD Marktanteil abgreift.
Die einzige CPU die Intel derzeit mit 8/16 Kernen anbiete ist der Haswell-E in 22nm für ca. 1000$ und 140W TDP. Das Problem ist, dass dieser mit 355 mm² und der ganzen Ausstatttung an Interconnects und PCIe-Lanes nicht sonderlich preisgünstig herzustellen ist. Das selbe gilt für den Nachfolger Broadwell-E der gleich 10/20 Kerne beinhaltet die zwar in 14nm gefertigt sind, doch ebenfalls sehr große Dies haben. Der i7 6800K ist der kleinste der Familie und wird als 6-Kerner für ca. 450,- € gehandelt.

AMD hat mit dem Verzicht auf die GPU ganz klar die Kosten im Auge gehabt und könnte mit einem Die zwischen 200-250 mm² auskommen (ein Zen-Kern hat ca. 4,9 mm²) und müsste gar keinen 4-Kern Die bauen, der nicht viel kleiner wäre (ca. 20-40 mm²). Eine gemeinsame Maske macht die Stückkosten nochmal günstiger.
Wenn nun der 8/8-Kerner 200-349 $ kostet, kann Intel das nur sehr schwer bekämpfen ohne große Verluste. Zumal auch noch die 2011/2066-Plattform mit großen Zusatzkosten kommt im Quadchannel-Ausbau.

Nun muss das ganze auch noch für AMD profitabel sein um sinnvoll zu sein. Das ist was man mal kalkulieren muss und sehen ob AMD damit dennoch Umsatz steigern und auch die Gewinnspanne erhöhen kann. Das ist allerdings nicht so einfach kalkuliert beim derzeitigen Informationsstand.
 
Zuletzt bearbeitet:

NEO83

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.582
Renomée
336
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
warten wir es einfach ab :D vermutlich noch ca 1 Monat :P aber ich hab die ersten Vorbereitungen schon getroffen für den neuen Multimedia PC

also der 8/8 will für mich einfach gar nicht ins Bild passen, der Rest kann man vllt noch sagen wäre ok aber der 8/8 ist irgendwie total falsch :D
 

Inxession

Commander
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
192
Renomée
7
Ich denke sogar das AMD mit Bristol Ridge das Portfolio von unten her angeht .. und mit RyZen von oben her.

Evtl gibt es solch schöne kleine CPUs wie den Athlon 845 auf BR Basis.

Sollte kein 6 Kerner kommen, MUSS AMD zwangsweise den 8 Kerne mit einem Kampfpreis anbieten.

Ich gehe aber davon aus, das wir ein schönes LineUp sehen werden.

Mix aus BR und RyZen.

BR müsste doch schon lange bereit sein.
Wird scheinbar absichtlich zurückgehalten um einen sauberen Launch hin zu legen.

Zeitgleich wird dann der Abverkauf der alten Plattformen beginnen ...

Auch hier kann man dann mit Sicherheit schöne Mid Range PCs basteln mit den FXn.

Viel Hoffnung im Beitrag. Ich weiß ... ;)
 
Oben Unten