News Schlechte SSD-Leistung unter Windows 8 - HIPM/DIPM deaktivieren

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.708
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
In einem Slim-Notebook, das auf lange Akkulaufzeit optimiert ist, mögen die Stromsparfeatures HIPM und DIPM Sinn machen, selbst wenn die Leistung darunter leidet. Wenn CPU und GPU zusammen eine Volllast-TDP von nur 15 W aufweisen, hat der Stromverbrauch einer SSD prozentual einen großen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Bei einem schnellen Desktop-System jedoch, bestückt mit 125-W-CPU und 200-W-Grafikkarte, geht die elektrische Leistungsaufnahme einer SSD im Gesamtsystem unter. Hier hat man im Zweifel lieber optimale Leistung als 2 W weniger Verbrauch. Wir zeigen wie.
(…)

» Artikel lesen
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.537
Renomée
314
Interessante Info. Gibt es diese Einstellung unter Windows 7 gar nicht?
 

PaladinX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2002
Beiträge
697
Renomée
1
Standort
Nürnberg
Hatte das gleiche Problem mit der genannten M500-SSD sowie einem AMD X6-1090T und Windows 7 64Bit. Hatte sogar schon von Gigabyte für das 870A-UD3 ein angepasstes Bios mit der neuesten Controller-Firmware erhalten. Erst das Abschalten von C&Q und das Umstellen der Energie-Einstellungen auf Höchstleistung brachten die erhoffte Steigerung. Eigenartig ist dabei, dass ich mit einem FX6300 und AsRock 970 Extreme4-Board ohne Manipulationen und eingeschalteten Energiesparmaßnahmen keinerlei Einbrüche habe. Offensichtlich reicht der durch C&Q gesenkte CPU-Takt bei den 4K-Werten nicht aus, so dass die Benchmark-Ergebnisse dort einbrechen. Alle anderen Werte sind ja völlig in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.708
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Gibt es diese Einstellung unter Windows 7 gar nicht?
Wohl schon, aber das Problem ist zuvor unter Windows 7 x64 nicht aufgetreten. Wer weiß warum. Es war eine alte Installation, die damals noch ohne SP1 begonnen wurde und seither gereift ist mit mehreren Klon-Aktionen auf unterschiedliche Datenträger. Womöglich waren die Features aus, weil das OS oder der Datenträger es damals noch nicht unterstützt haben. Jetzt jedoch bei der frischen Installation direkt auf eine aktuelle SSD wurde es dann anscheinend aktiviert :P
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
4.997
Renomée
104
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Da weiss ich ja, was ich heute Abend gleich mal nachschaue.
Was mich interessiert: hattest du Vergleichswerte für die 4k Rate, dass dir das aufgefallen ist?
Und der Gedankenschritt zu den Energiesparfunktionen ist für mich auch nicht nachvollziehbar. (Die wirken doch eigtl. nicht während da was kopiert / gelesen / geschrieben wird wäre mein Gedanke, wenn ich beim Fehlersuchen diese Funktionen überhaupt in Betracht gezogen hätte.)
Hast du die Registry Einträge dann im Netz gesucht / gefunden?

Vielen Dank auf jeden Fall für den informativen Beitrag zur SSD Performance.

Gruß
skell.
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.558
Renomée
220
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Was mich auch interessieren würden, sind die Registry Einträge die gleichen unter Windows 7?
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.858
Renomée
3.638
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
4.997
Renomée
104
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.708
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Was mich interessiert: hattest du Vergleichswerte für die 4k Rate, dass dir das aufgefallen ist?
Ja klar - ich habe tagtäglich mit sehr vielen PC-Systemen zu tun. Irgendwann weiß man in etwa, welche Leistungswerte die Komponente XY üblicherweise erbringen sollte. Ich weiß, dass im Normalfall ein FX-8320 im Cinebench > 6 Punkte erbringen sollte, ein Intel Core i7 4790K im 7-zip Benchmark etwa 24K Punkte und eben auch, dass eine Crucial M500 auf keinen Fall nur 12 MB/s 4K-Lesend im AS SSD Benchmark schafft. Das fällt einfach auf wenn man häufig damit zu tun hat.

Warum ich dann auf die Stromsparfeatures kam? Zum einen, weil ich vorher alle anderen Ursachen (AHCI/IDE, NCQ, Treiber, Kabel, falscher Controller, etc.) ausgeschlossen hatte, und zum anderen, weil ich in letzter Zeit einige merkwürdige, auf den ersten Blick unerklärliche Phänomene bei verschiedenen Systemen hatte, die letztendlich auf irgendwelche Stromsparfeatures zurückzuführen waren. Natürlich sind die Stromsparfeatures nicht immer direkt SCHULD an den Problemen! Oft liegt es auch an den Programmierern, die beim Erstellen von Programmen vor zig Jahren einfach nicht damit gerechnet hatten, dass Taktfrequenzen und/oder Controller-Leistungen nicht konstant sind. Aber durch Deaktivieren solcher Features kann man derartige Programmierböcke halt oft umschiffen.

Ob es in diesem Fall ein Programmierfehler ist - sei es beim SATA-Treiber oder beim Benchmark-Programm - oder ein Feature, das die niedrigere IO-Leistung zugunsten niedrigeren Verbrauchs in Kauf nimmt, kann ich natürlich von hier aus nicht einschätzen. Ich kann nur Erfahrungen aus der Praxis wiedergeben und meine Lösungen schildern, damit hoffentlich ein anderer, der auf das selbe Phänomen stößt, nicht mehr ein Wochenende dafür opfern muss, sondern gleich sagen kann: "ah, das hab ich doch schon irgendwo mal gesehen, das Problem und die Lösung dazu!" :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.858
Renomée
3.638
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

foenfrisur

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.791
Renomée
77
super info.

aber es reicht vermutlich -> einfach auf "höchstleistung" zu stellen.
denn bei mir war das alles schon so eingestellt "active" und intervall "0"
vielleicht kann das ja noch mal einer verifizieren.

mfg
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.618
Renomée
9.708
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
aber es reicht vermutlich -> einfach auf "höchstleistung" zu stellen.
Vermutlich. Dann sind aber auch alle anderen Stromsparfeatures deaktiviert, die man vielleicht doch auch an einem Desktop-System gerne aktiviert wüsste. Cool'n'Quiet z.B. birgt ja doch eine erhebliches Einsparpotenzial, gerade bei FX-CPUs mit >4 Kernen. Ich bin mir nicht sicher, ob die GPU dann überhaupt noch heruntertaktet. Falls nicht, umso schlimmer. Da gehen dann doch mal 30-100 W mehr durch.

Bei einer SSD dagegen liegt das Potenzial im Bereich von 2 W +- 1 W. Dafür würde ich nicht auf Leistung verzichten - zumindest nicht bei einem Desktop-PC. *nono*
 

CoyoteX

Fleet Captain Special
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
300
Renomée
0
Standort
Stralsund
Hi,

hier mal Windows 7

Vorher
vorher.JPG

Nachher

nacher.JPG

Gruß
CX
 

foenfrisur

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.791
Renomée
77
@nero

ja, das stimmt :)
aber das könnte man zur not ja wieder aktivieren.

wobei ich grundsätzlich am desktop auf höchstleistung habe.
keine lust auf mini-lags etc.

mfg
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.558
Renomée
220
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Also kann man die Registry Einträge auch unter Windows 7 machen.!?
 

nebula

Grand Admiral Special
Mitglied seit
16.12.2002
Beiträge
7.991
Renomée
93
Standort
NRW
Find das auch gut zu wissen.

Hab bisher zwar noch keine ssd, aber denke bald. Meine Wahl fällt da höchstwahrscheinlich auf die Crucial M550 256GB (128GB), evtl aber auch die Plextor M5 Pro.

Am Desktop hab ich bisher fast immer Ausbalanciert eingestellt. Außer mal bei einem HTPC, zB für Musik auch eigenes Energie Profil.
Außer in dem Fall würde ich ungern auf C&Q verzichten wollen.
Auf Höchstleistung ist das aber doch der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
2.966
Renomée
24
Standort
Lübeck
Hi,

Netter Artikel vom Bot. ;) Gruß @Nero

könnten das eventuell mal mehrere Bestätigen die Win 8.1. haben / ein vergleich der anderen Controller wäre auch hilfreich.
Marvel,Jmicron,Intel, Indilinx

Bevor ich das mal mit 8.1 u. meinen OCZ checke. ;)
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.537
Renomée
314
Also Performance Unterschiede mit eingeschaltetem und deaktiviertem C&Q sind lange bekannt und ich kann diese für eine SB750 mit X2/X4 550 BE bestätigen. verwendet wird eine OCZ Vertex 2 mit Sandforce Controller. Ich denke auch nicht, dass der Controller einen Einfluss darauf hat. Aber es gab doch ausführliche Betrachtungen damals als die C1E-Stromsparfunktion sich so ausgewirkt hatte auf die I/O Geschwindigkeit .
Music hatte das vor 4 Jahren hier beleuchtet: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php/375291-C1E-Der-Transferratenkiller

In jedem Fall eine Interessante Entdeckung, wenn man das so selektiv verbessern kann für die HDDs ohne auf das Stromsparfeature verzichten zu müssen. Würde mich interessieren ob es auch auf die Werte bei aktiviertem C1E in dem damaligen schlechteren C2 Steppings einen Effekt gehabt hätte. Vielleicht hat ja Music noch einen Phenom II mit C2 Stepping rum stehen ;)

Übrigens hat hier noch keiner gepostet wie man die Registry-Einträge bei Windows 7 verändern muss. Wäre nett ;)
 

ICEMAN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
9.558
Renomée
220
Standort
Mittelfranken
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Die muss man so verändern wie sie Nero beschrieben hat.
Mein System <---
Meine Ergebnisse hier:
 

Atombossler

Admiral Special
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
1.414
Renomée
60
Standort
Andere Sphären
Also Performance Unterschiede mit eingeschaltetem und deaktiviertem C&Q sind lange bekannt und ich kann diese für eine SB750 mit X2/X4 550 BE bestätigen. verwendet wird eine OCZ Vertex 2 mit Sandforce Controller. Ich denke auch nicht, dass der Controller einen Einfluss darauf hat. Aber es gab doch ausführliche Betrachtungen damals als die C1E-Stromsparfunktion sich so ausgewirkt hatte auf die I/O Geschwindigkeit .
Music hatte das vor 4 Jahren hier beleuchtet: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php/375291-C1E-Der-Transferratenkiller

In jedem Fall eine Interessante Entdeckung, wenn man das so selektiv verbessern kann für die HDDs ohne auf das Stromsparfeature verzichten zu müssen. Würde mich interessieren ob es auch auf die Werte bei aktiviertem C1E in dem damaligen schlechteren C2 Steppings einen Effekt gehabt hätte. Vielleicht hat ja Music noch einen Phenom II mit C2 Stepping rum stehen ;)

Übrigens hat hier noch keiner gepostet wie man die Registry-Einträge bei Windows 7 verändern muss. Wäre nett ;)

Also bei mir (W7x64-SP1) waren die Einträge an der genannten Stelle in der Registry gesetzt, aber eben auf 1 (bin auf Ausbalanciert).
Erstaunlicherweise sind jetzt die "Wartepausen" (ja ,trotz SSD, bei Ordnern mit > ~80 Files gab es die) weg.
Ich kann somit die Einträge, wie auch deren erfolgreiche Änderung bestätigen.
*buck* :D 8)

Bei der anderen Maschine (auch W7x64-SP1) waren die Einträge auch da. Da war der Effekt aber nicht nachzuvollziehen, da ohnehin full Power 24/7
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.858
Renomée
3.638
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Wer sich das Durchhangeln durch die Registry sparen will, kann sich eine *.bat mit folgendem Inhalt basteln:

HTML:
reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442\0b2d69d7-a2a1-449c-9680-f91c70521c60 /v Attributes /t REG_DWORD /d 00000002
reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442\dab60367-53fe-4fbc-825e-521d069d2456 /v Attributes /t REG_DWORD /d 00000002
pause
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.537
Renomée
314
Die kann man auch fertig runterladen bei dem Link zu sevenforum oben den nebula gepostet hat :)
Steht als *.reg Datei zur Verfügung. Rechtsklick und eintragen lassen, das tolle ist die andere die man auch zum löschen nutzen kann :)
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
4.997
Renomée
104
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
bei mir unter Win7 64 bit (mit AMD AHCI Treiber) im Bereich der Messungenauigkeiten - nachher sogar etwas schlechter:

Vorher: Vorher.png Nachher: Nachher.png

Bemerken muss ich aber, dass vorher nur HIPM eingestellt war. d.h. dass der Host beim Bench wahrscheinlich eh nicht anfing, da Energie zu sparen...
Empfehlung zum Energie sparen ohne Leistungsverlust also:
HIPM only nutzen.

Gruß
skell.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten