Seltsames, Murphy und die 95%-Theorie der Fehler

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Jo, jetzt bin ich wieder runter vom Dach. Peakleistung von 500 auf 600 angehoben ;D Jetzt ist der Umrichter leistungsmäßig am Anschlag. So gehört das.

Ein wenig umständlich war es schon, da gleich hinter der PV-Anlage noch ein 40Watt-Panel montiert war für die Hoflichtanlage (Inselbetrieb/Akku).
Also Hoflicht abstöpseln und demontieren, Hilfsrahmen montieren, 100W-Panel ergänzen und einschleifen, Hoflichtanlage wieder anstöpsel, zum Glück hatte ich genug Kabel, Stecker, Crimpzange usw. da.

1. Phase also abgeschlossen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich überlege ja, ob ich mir so eine "Solarzelle mit Stecker dran" zulege und in die Terassentür pappe.
Im Sommer kommt dann weniger Sonne ins Zimmer und das Licht wird auch noch in nützlichen Strom umgewandelt.
Aber mehr als 80x80cm wird das nicht werden.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich habe mit meiner Minianlage nur gute Erfahrungen gemacht. Nach fast genau 6 Jahren war das Geld wieder rein und seitdem verdient die Anlage Geld. :D
Die letzten 4-5 Tage hatte ich immer was zwischen 2,1 und 2,5kWh von der PV-Anlage, jetzt sollten es eventuell auch ganz knapp 3kWh werden.
Wenn man das nicht verschenken will, muss man etwas planen (z.B. Waschmaschine/Trockner in die Hauptzeit legen) oder eben die PCs schön stufenweise dann laufen lassen.

--- Update ---

Wie groß ist die Tür eigentlich? Mit etwas Glück kriegst du da auch so eine 250er Platte hin - und für die gibt es hübsche kleine Umrichter, die man direkt an den Plattenrahmen schrauben kann. Einfacher geht das kaum. Allerdings kostet senkrechte Anbringung leider Prozente. Wie ist die Ausrichtung der Tür? Südseite?
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Fast nach Westen.
Die ganze Tür will ich nicht vollpflastern, nur den unteren Teil, wo auch zuverlässig Sonne hinkommt ab 13 Uhr.
Sonst wird es im Zimmer einfach zu dunkel.
Aber wie ich gerade gelesen habe, sind Anlagen mit Schukostecker eh nicht erlaubt, also müsste auch noch eine Steckdose getauscht werden, der Vermieter müsste dafür auch zustimmen.
Also würde es eher in Richtung einer Camping-Anlage mit 12V gehen. Davon könnten ja z.B. Pico-Netzteile versorgt werden. Oder Odroiden.

In meiner Scheune wäre es optimal. 45° Dachneigung, Südseite - da hätten wir eigentlich damals, als das Dach neu gedeckt wurde, alles voller Solarzellen pflastern sollen (9x6m). Aber mein Vater wollte von so neumodischem Kram nix wissen.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das klingt dann eher nach 100 oder 150Wp. Meine sind 100er und die haben i.A. 670x1006x35mm. Aber auch die kompensieren u.U. über 6-7h einen mittleren PC.

Wobei ich das Glück hatte, genau nach Süden ausrichten zu können und 30° aufzuständern.
Das ist fast optimal, nur morgens bis 9 Uhr habe ich eine teilweise Abschattung durch das östliche Nachbarhaus.

--- Update ---

................Aber mehr als 80x80cm wird das nicht werden.

Ja, da haben wir das wieder. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Bei 80x80cm kommt nicht viel raus. Schon gar nicht, wenn man erst nachmittags effektiv wird.
Da kommt eigentlich max. ein 50Watt-Modul in Frage. Und mit mehr als 4-5h Leistung würde ich auch nicht rechnen wollen. Abzug für senrechte Montage und ausrichtung nach West... Da gibts ne Tabelle

West und senkrecht, da kommst du in den Bereich 65% von der Nennleistung. Also irgendwas bei 30Watt für 4-5h. Da würde ich abraten.

--- Update ---

Wenn man nur lange genug sucht... dann kriegt man auch noch ein 80er Modul für die Größe. Aber das ändert eben auch nicht viel.
Dann sinds eben ca.50W für 4-5h. Kann man machen, muss man aber nicht. :-/

Man, habe ich ein Glück. Ich hätte noch 60m² Flachddach mit Ausrichtung nach West und fast 50m² mit Ausrichtung nach Ost. Was könnte ich Module "pflanzen".
Aber ohne Speicher lohnt sich das kaum. Und mit Speicher kostet es erstmal wahnsinnige Summen.
Und wieder zeigt sich: Geld sparen kann nur der, der schon reichlich davon hat. :-/
 
Zuletzt bearbeitet:

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Leider will das Wetter ja nicht so wie ich, aber was ich wissen wollte, weiß ich jetzt: Sobald die Sonne voll auf die Minianlage scheint, liefert der Umrichter jetzt auch, was er leisten soll, eigentlich sogar 1% mehr, also 505 Watt. Die Leistungsbegrenzung funktioniert also tadellos.

Erstaunlicher Weise bleibt der Umrichter jetzt kühler als vorher. Ich vermute mal, dass er jetzt endlich im Arbeitspunkt liegt und der MPP-Tracker optimal arbeitet.
Meine schöne "Gaußglocke" wird jetzt also steiler werden, mit einer Einbuchtung links (Nachbarhaus), einer Abflachung oben (Leistungsbegrenzung) und keiner Einbuchtung rechts, weil der Schatten vom Nachbarhaus die PV-Gruppe eh erst nach 18:00 Uhr erreicht.

So, aber mein Problem mit der stromabhängigen Starterei der PC habe ich dabei etwas aus dem Auge verloren... :-/

--- Update ---

O.K., Das sollte was für meinen ollen RasbPi werden.
Im Anschaltkasten sitzt als Zwischenzähler ein DRS255BC von B+G. der liefert einen potentialfreien Kontakt wie folgt: S0-Schnittstelle 1.000 Imp./kWh(ti = 90ms)
Belastbarkeit des Kontakts: 27V, 27mA,max. Kabellänge 20m (Limits of values?max 60VDC, max 50 mA)

Der Rest ist ein wenig rechnen und ein kleines Proggie hinfummeln. Was nimmt man typischer Weise für den RasbPi? Pearl?

--- Update ---

O.K., Das sollte was für meinen ollen RasbPi werden.
Im Anschaltkasten sitzt als Zwischenzähler ein DRS255BC von B+G. der liefert einen potentialfreien Kontakt wie folgt: S0-Schnittstelle 1.000 Imp./kWh(ti = 90ms)
Belastbarkeit des Kontakts: 27V, 27mA,max. Kabellänge 20m (Limits of values?max 60VDC, max 50 mA)

Der Rest ist ein wenig rechnen und ein kleines Proggie hinfummeln.
Letzteres klingt so harmlos. :o Was nimmt man typischer Weise für den Kleinen unter Rasbian? Pearl?
 
Zuletzt bearbeitet:

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Jetzt bin ich der King. Dagegen kommt Onkel Dithmeyer nicht an und auch kein anderer.
Andererseits gehört das fast schon in den Fred "Ich könnte kotzen"...

Ich mache erstmal ein Rätsel draus. Was ist das und wie kann man das hinkriegen? Ich sage nur, es war kein Flüssigmetall....

[url=https://abload.de/image.php?img=dscf0001p6j6v.jpg] [/URL]
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.797
Renomée
167
Da hat wohl wieder der Saugnapf Effekt der Paste zugeschlagen, was? ;)
Beim Ausbau des Kühlers ihn vorher (CPU muss richtig im Sockel bleiben) immer etwas hin und her drehen bis der Widerstand merklich nachläßt weil Luft dazwischen gekommen ist und man ihn vernünftig von der CPU lösen kann.

Das zurechtbiegen der Beinchen wird schwierig.
Wenn sie nur leicht verbogen sind bekommt man das mit vorsichtigen Biegen noch hin aber wenn die Pins recht scharfkantig verbogen sind ist die Warscheinlichkeit hoch das sie beim zurück biegen an der Biegestelle abbrechen. Bricht einer ab kann man nur noch hoffen das es nur einer der zahlreichen Masse Pins war oder bei der genutzten Config nicht benötigt wird.

Bei einzelnen leicht verbogenen Pins mitten im Pin Feld hatte es sich bei mir bewährt mit der Klinge eines Teppichmessers zwischen den Pins langzufahren denn diese passte gerade so dazwischen. Die feine Ausrichtung erfolgte dann mit einem kleinen Feinmechaniker Schraubendreher der zwischen die Pins passt. Da wo die Pins allerdings bereits bis zu den daneben stehenden Pins hin gebogen sind ist die Warscheinlichkeit aber hoch das sie brechen.

Im übrigen habe ich auf dem ersten Bild noch mehr krumme oder zumindest verdächtig aussehende Pins gefunden.
Pins.jpg
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Exakt. Saugnapfeffekt... *motz*

Wozu muss die Paste derart kleben? Mit dem Richten der Pins bin ich durch. Taschenmesser, Lupe, BestBuy Karte....
Ein Pin ist in der Tat weggebrochen. Habe ich auch nur gemerkt, weil er zwischen zwei andern Pins quer lag...
Bild Zwei, zweite Reihe von unten, der rechte Pin ist es. Wenn mich der Teufel reitet, versuche ich dort sogar noch zu löten.

Nichts desto Trotz bin ich ins BIOS gekommen und konnte soweit noch nichts merken, was nicht geht.
Also lasse ich als Test ein Windows-Setup laufen. Wenns das durch sein sollte, gehts an den Boinc-Test.

Und wenn auch das gehen sollte, hole ich mir einen richtig teuren Whisky und besaufe mich.
 

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
2.109
Renomée
429
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Da hilft nur auf LGA zu wechseln, das kann man auch bei AMD. ;)
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Nebenbei gesagt, der Kühler Bequiet Shadow Rock TF2 ist ein unmögliches Teil. Unsymmetrisch ist ja cool, aber...
Zwei Einbaurichtungen sind eh nur möglich bei AMD. In der einen Richtung kühlt er 1A die SpaWas, kollidiert aber mit dem Gehäuselüfter, der muss dann raus, in der anderen Richtung kühlt er 1A die RAMs, aber die SpaWas sind dann außen vor. Müll.

Genau wegen des gehäuselüfters habe ich ihn drehen wollen. und Zack... schon bin ich der King.

--- Update ---

Da hilft nur auf LGA zu wechseln, das kann man auch bei AMD. ;)

Wie was? :o:o:o

Sockel tauschen und alle Pins wech? Nee, nich? Also wie bei Intel?

--- Update ---

So, Win10_64 v1909 läuft, Update-Phase ...
Bisher keine Auffälligkeiten außer dass alles sehr langsam läuft, vermutlich wegen uralter 2,5"-HDD.
Richtig geraten: 1% CPU + 100% HDD-Last
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.797
Renomée
167
@olsen_gg
Die Paste klebt ja nicht sondern verhindert durch ihre Konsistenz lediglich das auf der relativ großen Fläche Luft eindringt. Versuchst du den Kühler dann nur abzuziehen entsteht ein Unterdruck.
Wasser klebt ja auch nicht aber wenn du einen dünnen Wasserfilm zwischen 2 übereinander liegenden Glasplatten hast bekommst du die auch nicht ohne weiteres auseinader gezogen. ;)

Ich würde es aber lassen zu versuchen den abgebrochenen Pin wieder anzulöten denn auch die Pins selbst sind nur an das Gehäuse gelötet und die Warscheinlichkeit ist gering das du ihn exakt ausgerichtet bekommst. Aber selnst wenn, mit etwas Pech reißt er beim Verriegeln des Sockels wieder ab und hängt dann im Sockel. Lass ihn sich dann wegen was auch immer lösen und im Sockel einen Kurzschluss verursachen.......

Wenn es läuft, einfach lassen wie es ist.

--- Update ---

@LordNord
Hat mit LGA nicht allso viel zu tuen. Verpasse dem Sockel eine ähnlich massive Halterung die die CPU am Heatspreader fixiert und man umgeht das Problem ebenfalls.
Ich für meinen Teil bin absolut kein Freund vom LGA Sockel denn dessen Pins sind einfach zu empfindlich gegenüber mechanischen Beschädigungen.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja, hätte ich alles eh nur versucht, wenn jetzt was gewesen wäre. Ist aber nicht, bislang läuft alles normal. Win-Updates sind alle durch, Boinc läuft, Test mit 16x TN-Grid ist im Gange. Ich würde mal sagen, nix mehr anfassen.

Laufen lassen und ... da war doch noch was. Whisky... die haben doch noch auf. Whisky gehört zu den essentiellen Dingen, also muss irgendein Laden noch 'ne halbwegs ordentliche Flasche im Angebot haben. So etwa Tullemore Dew oder aufwärts.

Nee, nee, nee, dass dat Ding wieder läuft...

--- Update ---

Hicks. Yaeeeeeh!
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.797
Renomée
167
Dann wird der Pin entweder in der Config nicht genutzt (freier USB Port, nicht belegter M.2 Steckplatz) oderes war wirklich nur ein Masse Pin. Wenn einer von hunderten fehlt fällt das nicht wirklich auf.
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
3.168
Renomée
77
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wenn man Pech hat, hat man nur noch ein singlechanel RAM Interface. Aber scheint ja noch mal gut gegangen zu sein.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Da hilft nur auf LGA zu wechseln, das kann man auch bei AMD. ;)
Das verlagert das Problem ja auch nur aufs Mainboard und die komischen Haken im Sockel sind doch noch empfindlicher. Nee, Danke.
Bei 8000€-CPUs mag das sinnvoll sein, da tauscht man lieber das Board. Aber bei so einem Allerwelts-Ryzen tut es nicht Not.
 

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
2.109
Renomée
429
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
@LordNord
Hat mit LGA nicht allso viel zu tuen. Verpasse dem Sockel eine ähnlich massive Halterung die die CPU am Heatspreader fixiert und man umgeht das Problem ebenfalls.
Ich für meinen Teil bin absolut kein Freund vom LGA Sockel denn dessen Pins sind einfach zu empfindlich gegenüber mechanischen Beschädigungen.


Nur Pins verbiegen an der CPU ist damit halt vorbei... muss man halt das Board ersetzen ;)
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Läuft immernoch. Der erste Satz Wutzen ist gleich durch. Singlechannel ist Gottseidank auch nicht (;D)

Irgendwie habe ich mal wieder mehr Schwein als Verstand gehabt.
Und die Stunde Pins richten war auch nicht ganz ohne. Trotz Brille, Lupe und maximaler Leuchtstärke. Alter, das schafft einen. :-/
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Da merkt man, dass man alt wird, oder?
Sowas hab ich früher mit bloßem Auge und einem kleinen Schraubendreher gemacht. Heute schaffen die Augen das nicht mehr zu fokussieren und meine Feinmotorik ist auch kaum noch vorhanden. Da hab ich letztens schon beim Löten gemerkt - dass überlass ich lieber den Kollegen, die das jeden Tag machen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.797
Renomée
167
Ja super, den kompletten Rechner auseinander reißen um das Board zu tauschen und dann am besten auch nochmal das OS neu installieren weil man die LGA Pins falsch angerülpst hat, ganz großes Kino. *buck*
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Oh, das hängt immer auch von der Tagesform ab. Ich habe gerade vor ein paar Tagen sogar defekte Lötstellen auf einer SMD-Platine gejagt (mit Erfolg, sonst würde ich das nicht erwähnen). Warum auch immer, meine sahen besser aus als die originalen...

Und letztendlich liegt auch noch ein Asus-Rechner hier, der auf Austausch eines SMD-Tasters wartet. Auch den werde ich hinkriegen. Nur eben - vor 20-30 Jahren hätte ich das in wenigen Minuten fertig gehabt und hätte nicht auf einen der wenigen guten Tage gewartet. ;D
 

Maverick-F1

Commodore Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
500
Renomée
61
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Also ich hatte die letzten 10 Jahre oder so 0,0 Probleme mit meinen LGA-Boards, von daher kann ich die Argumente wenig nachvollziehen - lieber ist die CPU "robuster", die ist i.d.R. teurer als das Board... :]
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.797
Renomée
167
Ich mit meinen AMD Chips auch nicht, selbst wenn ich sie dennoch versehendlich bei der Demontage des Kühlers aus dem Sockel gezogen hatte war das kein Problem wenn man sie gerade nach oben zieht und danach nicht irgendwo aneckt. Bei LGA hingegen....nach der Demontage muss nur mal was in das empfindliche Pin Feld vom Sockel fallen oder die CPU beim Einbau zurecht gerückt werde und schon kann einer der Pins krumm sein und dann am besten auch noch einen Kurzschluss fabrizieren. Wie ich schon zu oft lesen mußte brechen die nämlich noch schneller weg wenn man versucht sie wieder zurück zu biegen.
Was mich aber dabei mit Abstand am meisten stört, der Aufwand um ein defektes Board zu tauschen ist um ein vielfaches größer.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Na gut. Nevertheless the cpu is working. ;D
Und eins hat sie damit geschafft: An einen Weiterverkauf ist nicht wirklich zu denken. Sie bleibt bis zum Heldentot hier...

--- Update ---

Ansonsten ist das zwar die erste CPU, die ich fast versaut habe, aber schon die zweite, die ich retten konnte.
Der A12-9800E, den ich bei Ebay gekauft hatte, war auch so ein Kandidat. Diverse krumme Beine und WLP bis zwischen die Pins. :-/ Das wieder sauber zu kriegen, war auch so ein Akt! Aber auch der läuft wieder.
 

olsen_gg

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
2.620
Renomée
121
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Diesmal Problem AnyDesk - schwarzer Bildschirm

Ich hatte das schon einmal, damals mit einem Windows-PC, diesmal ist ein Ubuntu-PC betroffen.
Wurde per AnyDesk heruntergefahren und an einen anderen Ort gestellt. Neu gestartet und Zugriff versucht. AnyDesk ist da und fragt nach (AnyDesk) PWD, soweit so gut, PWD wird akzeptiert, aber der Remote-Desktop bleibt schwarz. Auf Verdacht Ubuntu-PWD eingegeben, keine Reaktion. Wenn ich Dateiübertragung anklicken, werden mir beide Systeme angezeigt, Übertragung ist auch möglich.

Einziger Unterschied:
Am neuen Austellort ist weder Monitor, noch Tastatur verfügbar. Achja, es geht auch nicht direkt per Lankabel, sondern über Powerlan und 16er Switch. Sind da Probleme bekannt?
Powerlan und Switch würde ich als Ursache ausschließen wollen, drei weitere Syteme am selben Switch sind sofort und flüssig bedienbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten