Server-News: Fotostrecke und aktuelle Infos

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.119
Renomée
975
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Könnte daran liegen das die Versandabteilung hier tendenziell eher nicht mitliest.

Trotzdem, wir sollten uns über jede gesparte Kröte freuen und die Kiste wird schon recht luxuriös.
Wo ist eigentlich das RAM-Maximum bei dem Board?
 

CS_Konni

Lieutnant
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
69
Renomée
0
Schöner Server, aber ich hoffe, dass der Adaptec kein Fehler war ;)



(ICh hatte mit den SCSI RAID Controllern von Adaptec schon so meine freuden, und hab seit dem im SCSI RAID Bereich nur noch Mylex (damals IBM, jetzt wohl inzw. LSI) eingesetzt, die waren zwar um fast das doppelte Teurer, aber nie Probleme mit, und laufen auch heute noch).


Auf die SCA Backplane sollte man besser wirklich nicht verzichten :(, allerdings muss ich sagen, dass von meinem Servern bisher bei keinem eine SCSI Platte das zeitliche gesegnet hat (nur die Platten waren um einiges lauter, als mein ehemaliger 1HE Server wieder aus dem RZ rausgekommen ist, nach 3,5 Jahren dauerbetrieb *g*).
 

NeuerBenutzer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
324
Renomée
6
Standort
Saarland
(ICh hatte mit den SCSI RAID Controllern von Adaptec schon so meine freuden, und hab seit dem im SCSI RAID Bereich nur noch Mylex (damals IBM, jetzt wohl inzw. LSI) eingesetzt, die waren zwar um fast das doppelte Teurer, aber nie Probleme mit, und laufen auch heute noch).

Mittlerweile doch fast egal, denn unterm Strich gab es bereits einen Ringtausch und jeder baut was von jedem zusammen.

Z. B. ICP Vortex wanderte zuerst zu Intel (= ICP Vortex 8523RZ ist baugleich Intel SRCU32 und der 4-Kanal S-ATA Controller gibt es auch von ICP Vortex und Intel), dann ging ICP Vortex an Adaptec. Dazu kommt, dass auch den SCSI Controllern von ICP Vortex SCSI Bausteine von LSI und XOR-Prozessoren von Intel arbeiten.
 

Buliwyf

Cadet
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
49
Renomée
0
[Uzntuk]McGizmo;2524830 schrieb:
Also wie man bei SCSI Controllern für Server, bei denen es auf 24/7 Betrieb und - bei Bedarf - guten Support ankommt NICHT zu ICP Vortex greifen kann ist mir fast schon schleierhaft. Bei ATA oder SATA hätte es ja einige andere Alternativen (3ware, Broadcom) gegeben aber hier ... Naja.

Ganz einfach.
Mittlerweile gehört ICP eh zu Adaptec und wenn man mal so wie wir
4 Server innerhalb einer Woche verloren haben aufgrund von Fehlern
in ICP Vortex Controllern wird bestimmt nie wieder zu Icp greifen.
ICP ist hier mittlerweile ein rotes Tuch bei uns in der Firma.

Abgesehen davon kaufen wir eh keine selbst zusammengebauten Server mehr.
Wer mal den Komfort eines "richtigen Servers" genossen hat wird wissen wovon
ich rede. Seit uns diverse zusammengestellte Server im Stich gelassen haben, haben
wir uns bei den Big Playern umgesehen und sind dann bei IBM gelandet.
Wer mal einen 336,346 oder gar ein Bladecenter zwischen den Fingern hatte weiß wie eine Server sein sollte.

Gruß buliwyf
 
Zuletzt bearbeitet:

Sharke

Admiral Special
Mitglied seit
27.01.2002
Beiträge
1.750
Renomée
3
Standort
Dresden
aha ich wusste es das es so kommt also hatte ich recht das nero mich und tiku belauscht hat wo wir ueber den aktuellen server "geredet" haben und deren "hust" momentan laufenden software ;)


ui ui ich freu mich bin mal gespannt wasso kommt und freu mich das das projekt oeffentlich macht :)
 

Cybered

Admiral Special
Mitglied seit
22.09.2002
Beiträge
1.627
Renomée
14
Standort
Unimatrix-Zero
wusste nicht mas man denen auch seinen eigenen Server ins RZ stellen kann...hab hier noch nen ollen P1 MMX als Fileserver laufen...ob ich den da unterstellen kann...da hätters wenigstens warm...nicht wie bei mir im muffigen keller *haha*
Cybered
 
Oben Unten