Star Citizen Thread - erste spielbare Alpha

Daniel_23

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2002
Beiträge
3.201
Renomée
15
Standort
Apolda/GER
  • SIMAP Race
Naja so würde ich das nicht sehen. Es kommt ja immer was dazu. Aber: Die Bugs werden nicht ausgebügelt. Das Nervt.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.078
Renomée
623
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Es ist eine Alpha. Immer noch. Trotz des Budgets.
 

Urghfas

Lt. Commander
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
103
Renomée
0
Natürlich, ist ja nicht so, dass diese Summen von Anbeginn in einem Gesamtbetrag zur Verfügung standen, ebenso die Mitarbeiter, die gut +/- 300 Leute sind nicht mal ein Jahr an Bord, die ersten 2 Jahre gerade mal das ein oder andere Dutzend!

Es ist mir absolut schleierhaft wie jemand nur ansatzweise verlangen kann, jetzt schon ein vollständiges Spiel erwarten zu wollen. Vor allem es mit Entwicklern zu vergleichen, die schon bestehende Strukturen, Teams und Tools haben... naiver und unwissender gehts ja schon nicht mehr.

Das hier ein Universum geschaffen wird, welches u.a. Mechaniken verwendet die so noch nicht existieren bzw. ansatzweise von anderen übernommen werden können, wird auch immer vergessen, ich vermute eher bewusst ignoriert.

Und die schiere Menge an Geld ist absolut nichtssagend im Bezug auf die Entwicklungszeit, denn Geld arbeitet nicht, das machen immernoch die Menschen. Also muss es erstmal erledigt werden, völlig egal wieviel Millionen im Keller liegen.
Genau aus diesem Grund werden die Teams ja auch mit Personal aufgestockt, was erst seit garnicht all zu langer Zeit Fahrt aufgenommen hat.
Diese Unsummen an Budget müssen diese hunderten Mitarbeiter auch über Jahre tragen, das kann man jetzt nicht per Knopfdruck in fertige Software umwandeln und gut ist. Vernünftiger und vorausschauender Umgang ist hier gefragt und nicht sinnfreies verpulvern in alle Richtungen.

Es ist wirklich erschreckend was es für Vorstellungen in unserer Gesellschaft gibt, typisch verwöhnt, verzogen und denkfaul.

Sorry für solche Worte, aber wer sich angesprochen fühlen sollte, möchte sich doch bitte ein wenig der Selbstreflektion hingeben.


P.S. Ach und was die Bugs angeht... es ist noch lange kein fertiges Spiel... wir sind alles Helfer und Tester, wer das nicht machen möchte, sollte sich einfach nicht einloggen. Es ist noch kein Spiel, sollte absolut logisch und klar sein!

Und in Bezug auf die Engine, das ist längst geschehen, 2.6 läuft schon in der neuen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.461
Renomée
262
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Ist kein wirklicher Wechsel. Lumberyard basiert wie die StarEngine auf CryEngine 3.7, und CIG implementiert jetzt Teile davon (z.B Netzwerk). Ich denke die Änderung der offiziellen Bezeichnung ist eine Vereinbarung mit Amazon um Werbung für deren Engine zu machen, wobei man nur hoffen kann, dass CIG dadurch entweder Geld oder Vergünstigungen bei AWS bekommt.

Joa, rein technisch erwarte ich dadurch auch keine großen Probleme. So ein Enginewefchsel, auch wenn er in der Theorie bei StarCitizen eher eine Marketingaktion ist, hat bei mir halt die Alarmglocken schrillen lassen.

Siehe DNF, da gab es laut 3Drealms ja durchaus jeweils schon weit fortgeschrittene Versionen in der Quake2- sowie der ersten Unreal-Engine, die man dann halt verworfen hat.
Was am Ende dabei rauskam ist uns allen bekannt.

Es ist mir absolut schleierhaft wie jemand nur ansatzweise verlangen kann, jetzt schon ein vollständiges Spiel erwarten zu wollen. Vor allem es mit Entwicklern zu vergleichen, die schon bestehende Strukturen, Teams und Tools haben... naiver und unwissender gehts ja schon nicht mehr.

Das hier ein Universum geschaffen wird, welches u.a. Mechaniken verwendet die so noch nicht existieren bzw. ansatzweise von anderen übernommen werden können, wird auch immer vergessen, ich vermute eher bewusst ignoriert.
Ich fühle mich da jetzt nicht angesprochen, will das aber mal trotzdem Kommentieren.
Gerade bei Kleinigkeiten zeit sich IMHO halt wie gründlich gearbeitet wird.
Wenn so Basics wie die jedesmal verlorene Konfig nicht gefixt werden hinterlässt das eben einen faden Beigeschmack.

Und die schiere Menge an Geld ist absolut nichtssagend im Bezug auf die Entwicklungszeit, denn Geld arbeitet nicht, das machen immernoch die Menschen. Also muss es erstmal erledigt werden, völlig egal wieviel Millionen im Keller liegen.
Genau aus diesem Grund werden die Teams ja auch mit Personal aufgestockt, was erst seit garnicht all zu langer Zeit Fahrt aufgenommen hat.
Diese Unsummen an Budget müssen diese hunderten Mitarbeiter auch über Jahre tragen, das kann man jetzt nicht per Knopfdruck in fertige Software umwandeln und gut ist. Vernünftiger und vorausschauender Umgang ist hier gefragt und nicht sinnfreies verpulvern in alle Richtungen.
Ja, und genau in der hinsicht gab es ja auch durchaus Kritik, dass eben mit dem Geld nicht so sauber gewirtschaftet wird.
Scheint sich im Nachhinein ja auch größtenteils als übertrieben oder gar falsch herausgestellt zu haben, aber häufig ist an sowas trotzdem immer ein bisschen Wahrheit.

Es ist wirklich erschreckend was es für Vorstellungen in unserer Gesellschaft gibt, typisch verwöhnt, verzogen und denkfaul.
Soso, wenn man Kritik äußert und Dinge hinterfragt ist man verwöhnt, verzogen und denkfaul? Ich rate dir die Selbstreflektion gleichfalls an.


P.S. Ach und was die Bugs angeht... es ist noch lange kein fertiges Spiel... wir sind alles Helfer und Tester, wer das nicht machen möchte, sollte sich einfach nicht einloggen. Es ist noch kein Spiel, sollte absolut logisch und klar sein!
Ich kann nicht sehen, dass hier irgendjemand ein fertiges Spiel erwartet hat. So wie ich das sehe sind einige Punkte durchaus legitim, wenn sie hinterfragt werden, grade wenn offensichtliche Bugs nicht angegangen werden, die gefühlt eigentlich Basics sein sollten.
Siehe oben.

Und in Bezug auf die Engine, das ist längst geschehen, 2.6 läuft schon in der neuen!
Woher mein schlechtes Gefühl kommt habe ich bereits erläutert. In dem von mir verlinkten Artikel stand ja sogar auch ausdrücklich mit drin, dass 2.6 schon mit der neuen Engine läuft.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.078
Renomée
623
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
P.S. Ach und was die Bugs angeht... es ist noch lange kein fertiges Spiel... wir sind alles Helfer und Tester, wer das nicht machen möchte, sollte sich einfach nicht einloggen. Es ist noch kein Spiel, sollte absolut logisch und klar sein!

Wirklich? Normalerweise bezahlt man Tester und nicht umgekehrt.

Viele haben eine Menge Geld hingelegt und das Spiel ist immer noch in der Alpha. Und das darf man kritisieren. Ja Programmierer kommen nicht aus dem nichts, aber mit Geld kann man sich schon viel kaufen. Unter anderem gute und eingespielte Teams.

The Witcher 3 (nur mal als Beispiel) hat die Hälfte gekostet, inkl. Marketing. Übrigens auch entwickelt von "Neulingen" (erstes Open World Spiel).

Ich als Außenstehender hab einfach das Gefühl und damit bin ich nicht alleine, dass es sich zu einem Dauerläufer in Sachen Entwicklung entwickeln wird.
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.468
Renomée
293
Standort
Aachen
Also Du hast da echt verquere Vorstellungen. Witcher 3 hat mit 200+ Leuten auch über drei Jahre gedauert, plus ein Jahr Verschiebung. Witcher 1 hat z.B. 5 Jahre gebraucht.

Bei CIG gab es zu Anfang eine Steile Ramp-Kurve was die Mitarbeiter angeht - zu Anfang waren es weniger als 10 Leute. Und der Scope ist mit Star Citizen + Squadron 42 deutlich größer als Witcher 3. Abgesehen davon hätten mögliche Verzögerungen jedem Unterstützer klar gewesen sein müssen. Natürlich ist da bisher nicht alles perfekt gelaufen, und manches sicher auch schlecht, dafür sind andere Dinge die man erst später erwartet hat schon recht weit (z.B. die Planeten-Tech). Von diesem Derek Smart Nonsense sollte man sich wirklich nicht anstecken lassen.
 

Urghfas

Lt. Commander
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
103
Renomée
0
Soso, wenn man Kritik äußert und Dinge hinterfragt ist man verwöhnt, verzogen und denkfaul? Ich rate dir die Selbstreflektion gleichfalls an.

Zugegeben, recht provokant geschrieben, daher auch allgemein auf "Vorstellungen" der Gesellschaft abgezielt und nicht speziell persönlich gegen Oi Oli. Ich bitte auch darum, meine Aussage nicht zu verallgemeinern und Pauschal auf Kritik/er zu beziehen, denn es ist doch recht eindeutig dass ich mich hier auf diesen Sachverhalt und die Art und Weise der Kritik als solches beziehe.

Denn Kritik ist nicht gleich Kritik, uninformiertes "Dampf" ablassen hat nichts mit ernsthafter Kritik oder Diskusionsgrundlage zu tun. Man darf gerne auch mal poltern und einfach den eigenen Unmut bzw. Frust rauslassen, dann muss man in einem Forum aber auch damit rechnen dass es als solches quittiert wird.

Denn es geht ja so weiter, nun komme ich direkt auf Oi Oli zu sprechen.

Du, ich will Dir ja wirklich nicht zu nah getreten sein, ich geb ja zu dass es sehr provokant war, bin es einfach nur Leid so viele uninformierte Kommentare von angeblichen Fans/Backern zu lesen. Denn wen das Spiel nicht interessiert, der sollte sich auch nicht damit beschäftigen, somit gehe ich davon aus dass Du ein potentieller Citizen bist.

Deshalb möchte ich die Gelegenheit nutzen und ein wenig seriöser auf Dich eingehen, frei nach Riddlers Tip, mal drüber nachzudenken was ich so geschrieben habe ;)

Was den Punkt Tester angeht, nun, dieses Projekt, wie es sich inzwischen präsentiert, ist von Chris/CIG und "uns" ins Leben gerufen worden, da die Gemeinschaft ihn immer weiter vorwärts getrieben hat, im positiven Sinne!

Diese ganzen Alpha Builds sind genau aus zwei Gründen für Backer zugänglich:
Zum einen dass wir schonmal etwas an die Hand bekommen, zum reinschnuppern und um zu erfahren und zu erleben worum es hier überhaupt geht, wo die Reise hingeht und nicht zuletzt als Dankeschön für diese unfassbare Unterstützung, quasi schon als greifbaren Gegenwert zum bereits gespendeten/investierten Kapital.
Zum anderen, im Grunde wichtigeren Punkt, damit wir bei der Entwicklung, Stichwort Bugfinding/Stabilität/Balancing, helfen können, denn es ist von unschätzbarem Wert CIG diese Unmengen an Nutzungsdaten zu generieren, das wäre in diesem Ausmass nur innerhalb des Teams garnicht möglich.

Denn eins darf nicht vergessen werden, dies ist keine Entwicklung eines Entwicklers mit Publisher im klassischen Sinne, es ist ein Zusammenspiel erwachsen aus dem Crowfunding mit "voller" Einbindung der Backer!
Wir sind ein Teil der Entwicklung, das war von Anfang so gedacht und auch voll akzeptiert und gewollt seitens der Backer, denn wir wollen doch alle, dass diese Spiele so sauber wie möglich an den Start gehen.

Wem diese Art der Entwicklunsunterstüzung nicht zusagt, der möge bitte warten bis es fertig ist. Alle anderen helfen fleissig weiter und haben ihren "Spass" in dem jetzt schon möglichen Unviversum.

Dazu dienen die Alphas! Aber wer nun schon ein voll ausgebildetes Spiel erwartet, Stichwort Budget und immer noch Alpha, in dieser Phase der Entwicklung, der kann natürlich nur enttäuscht werden. Wobei ich z.B. schon recht viel in diesem Universum gemacht und erlebt habe, man kann schon viel mehr erleben als man annehmen würde. Besonders wenn man mit nem Kumpel unterwegs ist.

Nur kurz nochmal dazu dass es "immernoch" eine Alpha ist, natürlich, denn bei grossen AAA Titeln die gut 5-6 Jahre in Entwicklung sind, würde man nach 4 Jahre, bei voller Personalstärke wohl gemerkt!, noch garnichts von dem Projekt wissen, daher ist es mehr als normal noch in den Alphaphasen zu stecken.
Der Unterschied ist eben, dass wir bei so einem Mammutprojekt von Anfang an voll dabei sind und so auch alle Irrwege und Rückschläge mitbekommen, aber genau dass wollen doch alle, zu wissen was passiert.
Wie Du richtig sagst, es haben dem Chris eine menge Leute viel Geld gegeben, dann muss man bei aller Transparenz der Entwicklung aber auch dazu stehen und mit Rückschlägen und den normalen Widrigkeiten der Entwicklung klar kommen.
Naivität und Wunschdenken funktionieren hier nicht.

Wer wissen will was passiert, muss auch schlechte Nachrichten verkraften können, anderenfalls darf man kein Crowfunding betreiben und sollte auf das fertige Produkt im "Laden" warten und dann zuschlagen.

Also, bitte entschuldige wenn ich etwas zu weit gegangen sein sollte!


In diesem Sinne,

wir sehen uns wo nie zuvor ein Mensch gewesen ist 8)



Urghfas
 
Zuletzt bearbeitet:

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.078
Renomée
623
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nein ist nicht schlimm, ich diskutiere ja auch gerne etwas robuster.

Und ja, was du sagst stimmt natürlich auch. Vielleicht bin ich auch deswegen so misstrauisch, weil leider schon diverse ehemalige Promis sich schon in ihren Lieblingsprojekten verzettelt haben. Gerade weil das Budget so riesig war und es kaum wirklich Druck gibt.

Dazu mal eine Frage, das Shootermodell war doch nicht zu Anfang an drin, oder geplant, wenn ich mich nicht irre?
 

Urghfas

Lt. Commander
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
103
Renomée
0
Ja richtig, das war irgendwann ein Stretchgoal, ich glaube die Community konnte sich teils die nächsten Schritte und Wege wünschen und da war die Ego-Shooter Einbingung ein gewünschtes ziel.

Aus der Ego-Sicht soll das Spiel ja sowieso sein, daher ist die Welt grundsätzlich ja schon auf eine gewisse "Shooter" Art und Weise getrimmt.

Bei 20 Millionen gabs das: "First person combat on select lawless planets. Don’t just battle on space stations and platforms… take the fight to the ground!"
Sollte auf ausgesuchten Planeten stattfinden, da hatte man selber noch nicht im Traum dran gedacht alles in "Shooter"-Manier durchspielen zu können.

Inzwischen erlauben die Mechaniken ja überall zu kämpfen, sofern es keine Waffenfreie Zone ist. Da die Planeten nun auch frei und komplett begehbar sein werden, was bis vor "kurzem" nicht vorgesehen war, aber das Team in Frankfurt hat es geschafft die Planeten-Technologie so schnell und toll zu entwickeln, dass Chris kurzer Hand entschieden hatte, nun alles frei anfliegbar und begehbar zu machen.
Es sollten ursprünglich auch nur bestimmt Anflugvectoren per Autopilot möglich sein.
Das war eine sehr grosse Überraschung, damit hatte niemand gerechnet und zeigt mal im positiven Sinne wie unberechenbar so Entwicklungen laufen können.

Und die Verschiebung das Shootermoduls "Star-Marine" kam auch der eigentlichen Entwicklung zu gute, da man ja ohnehin in der Egosicht durchs Spiel rennt, hat CIG sich dann doch erst auf die Alpha 2.0 (glaube ich) konzentriert, wo man eine Raumstation als Shooter Arena eingebaut hat, was wiederrum als Testfeld für die ersten Shooter Mechaniken diente, worauf Star-Marine dann in Ruhe und richtig aufgebaut werden konnte.
Insgesamt lief dann alles flüssiger, stimmiger und "schneller" ab. So jedenfalls die Theorie :]

Durch die Verschiebung des Moduls war aber erstmal wieder der Shitstorm angesagt *buck*

Hier nochmal die Strechtgoals zum nachschlagen, ab 65 Millionen hat Chris gesagt, dass es jetzt reicht, da es sonst nicht mehr zu schaffen sein wird https://robertsspaceindustries.com/funding-goals
 
Zuletzt bearbeitet:

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013

MaliceFX

P3DN Kommandant
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Ich hab mal ne simple Frage zum Launcher:
Wie und wo komme ich da raus/beende ich den ??
Nach meinem Umzug hab ich mir gestern Nacht erstmal ein Riesen-update gezogen.
Der ältere launcher ließ sich auf dem screen verschieben - was ganz nützlich war, da der stur mein altes Röhrenformat ignoriert hat.
Der neue scheint aber an das Format angepaßt zu sein ... ?? Aaaaaber er läßt sich nicht bewegen (also komme ich an eventuell rechts außen "versteckte" buttons nicht ran).
 

Daniel_23

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2002
Beiträge
3.201
Renomée
15
Standort
Apolda/GER
  • SIMAP Race
Wie der neue? Meiner sieht immer noch genauso aus...
 

MaliceFX

P3DN Kommandant
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Ok, ich hab`s: war wieder zu simpelstumpf, um wahr zu sein. Das Fenster ließ sich nicht verschieben, was nun aber wieder geht.
Also taucht auch der button wieder auf .... :] ;D
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Spectrum ist Live!

- https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/P3DN (vorher anmelden sonst 404)

und

Patch 2.6.1 ist Live

Aktuelle Rabatt Aktionen:
Das "einfache" Starterpaket (ohne SQ42) gibt es ab ~38€:
https://robertsspaceindustries.com/pledge/Packages/Mustang-SC-Starter-Valentines-Warbond-Edition

Das Starterpaket inkl. der Einzelspieler Kampagne "Squadron 42" kostet jetzt 60€ (5€ Discount):
https://robertsspaceindustries.com/...pha-Star-Citizen-Squadron-42-Combo-Valentines


Multicrew FreeFly Aktion (Constellation kostenlos fliegen):
- https://robertsspaceindustries.com/promotions/Valentines-Free-Fly-2017

Wenn ihr einen neuen Account erstellt, nutzt bitte auch einen der unzähligen REF Code`s (Web, Freunde) um sich damit Ingame-Währung über 5,40€ gutzuschreiben.

Kleine Erklärung zu den ganzen Anmeldeformalitäten:
- Login ID ist der persönliche ID Name zum Einloggen (zusammen mit dem Passwort und sollte nicht identisch mit eurem Nickname sein).
- der Community Monicker ist der Name im Forum und der Nickname den andere Spieler dann ingame sehen können (der in der obersten Linie von deinen Avatar zu sehen ist) und kann jederzeit geändert werden.
- Handle ist der Name im Spiel worüber andere Spieler dich erkennen können (Website und Freundesliste), kann danach nur 1x geändert werden.
Nehmt bitte keine Wegwerfmail da der Account mit den Mail-Account verbunden ist, zur zusätzlichen Sicherheit des Accounts kann eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert werden




Viele Grüße,
stolpi
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel_23

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2002
Beiträge
3.201
Renomée
15
Standort
Apolda/GER
  • SIMAP Race
~ 40 GB würde ich meinen. Bin aber auf Arbeit und kann grad nicht gucken.

Läuft es bei euch in der Aktuellen 2.6.1er auch so laggy? Dogfights mit Piraten sind ziemlich schwer... Auch habe ich die "Zielvierecke" nicht, nur die Striche...
 

Urghfas

Lt. Commander
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
103
Renomée
0
Also laggy im Piratenkampf ja, aber Vorhaltepunkte sind alle da - Hab ne Aurora LX
 

JKuehl

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
7.906
Renomée
145
Standort
Stockholm, Schweden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mir machts sowas von keinen Spass... ich werde ständig nach 2 Sekunden in meiner Aurora von irgeneinem Streiffschuss einer Constellation zerfetzt.

Gibts denn einfache Missionen fuer solche schwachen Schiffe derzeit?

Ich warte sonst auf SQ42 um im Privateer-Stil erstmal rumzuschippern zu handeln etc und mir ein besseres Schiff zu kaufen.
 

Urghfas

Lt. Commander
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
103
Renomée
0
Also mit der "kleinen" Aurora kannste eher ein bisschen erkunden fliegen, sie ist nunmal einfach das schwächste Schiff, besonders wenn es ne MR z.B. ist. Die hat dann ja nur 2 schwache Laser. Kann man zwar aufrüsten, aber das wäre dann eher was für das echte Universum.

Ich kann Dir empfehlen mal den Yela Gürtel zu durchstreifen, da kann man schonmal ein Wrack entdecken und das looten, gibt ganz gute Einnahmen. Und diese ICC Missionen oder wie die heissen sollten auch gut gehen, da diese glaube ich eher auf exploring gehen, ist aber schon was länger her bei mir.

Ums kurz zu machen, die Auroras sind was zur leichten Erkundung und leichtem Handel, aber nicht für schwere Auseinandersetzungen geeignet.

Aber in SQ42 wirst Du eher ner Storyline folgen und nicht frei mit einem Schiff Deiner Wahl rumschippern, dazu benötigst Du genau das wir jetzt haben, das PU von Star Citizen. Wobei es jetzt ja nur zu ersten wirtschaftlichen Testzwecken dient, also keine Sorge, mit 3.0 kommt ja das ganze Stantonsystem mit Planetenladungen dazu, also ne ganze Menge zum erkunden.
Ich glaube mit 3.0 soll auch das Itemsystem 2.0 kommen, dann gibt es richtige Frachtcontainer etc.

Also dann werden wir das erste Mal so richtig ein Gefühl dieses Universums bekommen - wobei ich es jetzt schon echt toll finde, wird Zeit dass ich mal wieder was verdiene und neue Klamotten kaufe - ist ja alles weg nach dem Wipe - diese Wipes wird es aber immer wieder geben, ist alles nur zu Testzwecken zur Zeit, also alles halb so wild 8)

Dieses PU dient hauptsächlich dazu, die ersten Missions- und Wirtschaftsmechaniken zu testen, also von echtem Content sind wir noch meilenweit entfernt, denn das "Leben" wir erst Stück für Stück erscheinen wenn das Universum ein solides und nutzbares Level erreicht.
Der jetztige Zustand ist zwar schon ziemlich beeindruckend, aber bei weitem kein Gradmesser für das spätere Verse.
 
Zuletzt bearbeitet:

JKuehl

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
7.906
Renomée
145
Standort
Stockholm, Schweden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Danke für deine Antwort. Ich habs mir einfach gemacht und auf ne Avenger Titan aufgerüstet, hat mich dank Pledge in 2013 (damals gerade mal 40 Dollar) auch nur rund 31 Dollar extra gekostet.

Mit dem Schiffchen machts schon deutlich mehr Laune.
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Die letzte Aktion ist noch keine vier Wochen her und schon gibt es eine neue FreeFly Woche, Pax sei dank. 8)
*
Wer also alte Freunde vom letzten mal wiedertreffen möchte oder so wieso diese SpaceSim testen möchte (Alpha-Status mit vielen Bugs, aber jetzt kostenlos!), der kann sich hier dazu anmelden:
- https://robertsspaceindustries.com/promotions/Pax-East-Free-Fly

CODE: PAXEAST2017

Als Raumer steht diesmal der Sabre-Fighter auf dem Landedeck, aber auch der Ego-Shooter Part "Star Marine" sollte auswählbar sein.




Viel Spaß,
stolpi


_________________________________________________________________________________________________
Hinweis zur Anmeldung:
Wenn ihr einen neuen Account erstellt, nutzt bitte auch einen der unzähligen REF Code`s (Web, Freunde) um sich damit Ingame-Währung über 5,40€ gutschreiben zu lassen.

Kleine Erklärung zu den ganzen Anmeldeformalitäten:

- Login ID ist der persönliche ID Name zum Einloggen (zusammen mit dem Passwort und sollte nicht identisch mit eurem Nickname sein).
- der Community Monicker ist der Name im Forum und der Nickname den andere Spieler dann ingame sehen können (der in der obersten Linie von deinen Avatar zu sehen ist) und kann jederzeit geändert werden.
- Handle ist der Name im Spiel worüber andere Spieler dich erkennen können (Website und Freundesliste), kann danach nur 1x geändert werden. Nehmt bitte keine Wegwerfmail da der Account mit den Mail-Account verbunden ist, zur zusätzlichen Sicherheit des Accounts kann eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert werden
_________________________________________________________________________________________________
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.078
Renomée
623
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Und die Alpha kann ich dann wie lange nutzen?
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Und die Alpha kann ich dann wie lange nutzen?

Die Aktion läuft bis zum 14.03. ...also hier bis ca. 15.03. wegen Zeitverschiebung. Solange kann jeder kostenlos die Alpha ausprobieren.



Viele Grüße,
stolpi
 

stolperstein

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.933
Renomée
190
Standort
Europa/Ostfriesland
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
...das war mal wieder Schiffs-Porno allererster Sahne... ;D


- https://www.youtube.com/watch?v=-c2DogQL95o

Ein schönes informatives AtV diesmal und mit echten Highlights!
btw: Ich liebe die Reclaimer.... *buck*



Viele Grüße,
stolpi

--- Update ---

MS können sich ihr DrecksWindows 10 in die Haare schmieren... ;D

Per Ali Brown, Director of Graphics Engineering:

Years ago we stated our intention to support DX12, but since the introduction of Vulkan which has the same feature set and performance advantages this seemed a much more logical rendering API to use as it doesn't force our users to upgrade to Windows 10 and opens the door for a single graphics API that could be used on all Windows 7, 8, 10 & Linux. As a result our current intention is to only support Vulkan and eventually drop support for DX11 as this shouldn't effect any of our backers. DX12 would only be considered if we found it gave us a specific and substantial advantage over Vulkan. The API's really aren't that different though, 95% of the work for these APIs is to change the paradigm of the rendering pipeline, which is the same for both APIs.

Quelle: https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/comment/7581676/#Comment_7581676



Ein Traum wird wahrlich wahr! *great*
Star Citizen mit Linux oder Windows 7... paßt auch besser zu Ryzen. *engel* :]



Viele Grüße,
stolpi
 

MaliceFX

P3DN Kommandant
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Das hört sich gut an.
Von meinem Win7 bekommt mich auch keiner mehr weg. Nur noch "rückwärts" (sowieso, hehe) ;D !
 

Urghfas

Lt. Commander
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
103
Renomée
0
Hallo Leute,

für Interessierte, es gibt aktuell wieder FreeFly !

Und ein Link um den Entwicklingsverlauf transparenter zu betrachten. Auch mit einer Menge Datumsangaben, natürlich wie immer ohne Gewähr, aber die grobe oder auch gar nicht so grobe Zeitplanung ;) passt bei diesen Kalendern seit ihnrer Einführung erstaunlich gut!

https://robertsspaceindustries.com/schedule-report

Und 3.0 wird der absolute Meilenstein in der Entwicklung, bzw. Freigabe/Release, damit kommt sooo viel ins PU (Persistent Universe)... schaut einfach mal selbst.


Viel Spass beim sabbern ;D
 
Oben Unten