Star Wars gucken mit Sohn - in welcher Reihenfolge macht man das heutzutage?

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.712
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Hallo zusammen,

mein Sohn hat den Wunsch geäußert, mal Star Wars mit mir zu gucken und mittlerweile ist er in einem Alter, in dem er das denke ich auch kann. Ich frage mich nur: in welcher Reihenfolge macht man das heutzutage am besten? Damals hatte man ja keine Wahl, man musste mit Episode 4 anfangen weil sie als erstes erschien. Die Reihenfolge der Erscheinung war ja 4, 5, 6, 1, 2, 3, 7, 8, 9.

Aber inzwischen sind alle Filme veröffentlicht, man hat also die Wahl. Was würdet Ihr empfehlen? So gucken wie sie erschienen sind oder in der korrekten Reihenfolge der Episoden? *kopfkratz

Sorry für die dumme Frage, aber in Sachen Star Wars bin ich absolut nicht in der Materie. Ich war immer ein Trekkie 🖖 und komme mir daher vor, als müsste ich persönlich meiner Tochter Ballett näher bringen :-X ;) Also, wie macht man das ohne es zu versauen (Star Wars meine ich, nicht Ballett ;D)
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
4, 5, 6, 1, 2, 3, 7, 8, 9.

Genauso. Wenn man die alten Filme nachher schaut, könnten die vielleicht was altbacken wirken.
Außerdem ist es fuer das Verstaendnis nicht nötig mit Episode 1 bis 3 anzufangen.

Edit:

Persönlich würde ich auf 7 bis 9 verzichten. 8)

Den letzten hab ich gar nicht mehr zu Ende geschaut.
 

al_ghandi

Lt. Commander
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
147
Renomée
7
da sind die Star Wars Story Filme eingebaut. Ich finde beide gute solide SciFi - Filme. Und Clone Wars - Animationsfilm - den kenn ich auch noch nicht.

Wenn Dein Junior Zeitsprünge verkraftet, dann würde ich auch mit den alten anfangen. Die Sidestorys gehören dann früher oder später auch dazu - jeder wie er mag.
Das animierte gehört dann wohl zu der Zeichentrickserie. Die konnte mich nie begeistern.

 
Zuletzt bearbeitet:

vnt

Lt. Commander
Mitglied seit
02.12.2011
Beiträge
118
Renomée
8
4, 5, 6, 1, 2, 3, 7, 8, 9
Sehe ich genauso wie pipin und habe ich mit meinen Kindern (Tochter und Sohn) auch so gemacht ... im Unterschied zu pipin finden meine Familie und ich die Teile 7-9 aber sehr gelungen *yeah*

... aber wie das bei Filmen, Kunst und Musik eben ist, sind die Geschmäcker da natürlich - zum Glück - verschieden ...
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.939
Renomée
7.820
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
im Unterschied zu pipin finden meine Familie und ich die Teile 7-9 aber sehr gelungen *yeah*
Buuuh!

Aus Protest geh ich jetzt die neueste Expanse Folge schauen.

Gute N8. ;)
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
Wenn es rein um die "Real" Filme geht.
  • Episode 1
  • Episode 2
  • Episode 3
  • Episode 3.5 - Rogue One: A Star Wars Story
  • Episode 4
  • Episode 5
  • Episode 6
  • Episode 7
  • Episode 8
  • Episode 9
Die alten Folgen zuerst schaun halt ich bei Neulingen für Blödsinn. Da kommen sofort die Fragen warum erst mit den Teilen 4-6 anfangen wenn es doch die Teile 1-3 gibt, warum ist Darth Vader so, warum soll er Lukes Papa sein, warum sind Luke und Leia Geschwister etc. bla bla bla.

Rogue One , finde ich, passt gut zwischen die Episoden 1-3 und 4-6 weil der Film Bezug auf beiden Trilogien hat.

Solo: A Star Wars Story braucht ihr meiner Meinung nach gar nicht anschauen. Ein für mich blödsinniger, unnötiger Teils von Pathos nur so triefender Film. Fasst irgendwie nicht so richtig ins Star Wars Universum. Der taugt nicht mal Vorspielt zu den anderen 10 Episoden.

Episode 7-9 sind ganz gut gemacht, die kann man sich ansehen. Aber Episode 9 fällt schon ein wenig ab. Manche Szenen ... da kann man nur mit dem Kopf schütteln :)
Wenn man aber ehrlich ist ist Episode 1 irgendwie eine Mischung aus 1 und 4,8 aus 2 und 5 und 9 aus 3 und 6 :)

Wenn Du es auf die Spitze Treiben willst mußt Du wischen den Realfilmen noch die AnimationsserieStar Wars: Clone Wars mit einbauen. Aber beim wie und wo bin ich raus. Die habe ich nie gesehen. ;D
 

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
4.642
Renomée
248
Standort
Bill Gates' Klo
also bei rogue one kann ich nur zustimmen ..der sollte da nicht fehlen. überhaupt für mich einer der besten von den "neuen" filmen. äh eigentlich kann man 7-9 im grunde genommen weglassen ^^.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
Na ja. Die Teile sind da. Also kann man sie mit gucken :)

Wobei es mir lieber gewesen wären wenn die Admiral-Thrawn Trilogie die Episoden 7-9 geworden wäre. Das wäre wesentlich schlüssiger gewesen.
Aber das wurde ja von Disney aus dem offiziellen Star Wars Kanon raus geworfen. War wahrscheinlich zu gut für Disney :)
 

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
4.642
Renomée
248
Standort
Bill Gates' Klo
gucken schon, aber wenn man sie weglassen würde, würde auch nichts fehlen ^^. mir gefiel star wars "früher".. als dann 1-3 kam fand ich die auch gut, immerhin schon wegen der verbindung ... aber bereits bei der 7 war lediglich noch so halt der gedanke ansich da. ok wobei der noch in ordnung geht. die 8 war für mich überhaupt nichts und beim letzten naja, der ist eigentlich gar nicht so schlecht versaut es sich aber am ende. nicht weil ren stirbt ...das ist eher ein lichtblick ^^ ...aber wegen dem letztlich viel zu schnell überwundenen imperator.

nach der trilogie musste ich jetzt erstmal schaun, hab nur kurz die zusammenfassung überflogen und ja das wäre wohl dahingehend besser gewesen. nur wäre es da wohl etwas komplizierter geworden wegen der schauspieler. denn dann hätte man dahingehend definitiv einen schnitt machen müssen und um diese rollen neu zu besetzen.
 

Maverick-F1

Commodore Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
494
Renomée
60
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich fand 1-3 noch schlechter als 7-9 - Hayden Christiansen war da leider eine absolute Fehlbesetzung, das kann nicht mal Natalie Portman rausreissen... :]
Ansonsten würde ich persönlich 1-9 schauen, mit Rogue One zwischen 3 und 4 und Clone Wars! 8)
(Spielt afair zwischen 2 und 3, sind aber mehrere Staffeln und würde ich daher hinten anstellen)
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
gucken schon, aber wenn man sie weglassen würde, würde auch nichts fehlen ^^. mir gefiel star wars "früher".. als dann 1-3 kam fand ich die auch gut, immerhin schon wegen der verbindung ... aber bereits bei der 7 war lediglich noch so halt der gedanke ansich da. ok wobei der noch in ordnung geht. die 8 war für mich überhaupt nichts und beim letzten naja, der ist eigentlich gar nicht so schlecht versaut es sich aber am ende. nicht weil ren stirbt ...das ist eher ein lichtblick ^^ ...aber wegen dem letztlich viel zu schnell überwundenen imperator.

nach der trilogie musste ich jetzt erstmal schaun, hab nur kurz die zusammenfassung überflogen und ja das wäre wohl dahingehend besser gewesen. nur wäre es da wohl etwas komplizierter geworden wegen der schauspieler. denn dann hätte man dahingehend definitiv einen schnitt machen müssen und um diese rollen neu zu besetzen.

Nö. Ich denke das wäre mit den Schauspielern auch nicht komplizierter gewesen. Soweit ich die Thrawn Trilogie in Erinnerung habe würde die in etwa im gleichen zeitlichen Rahmen spielen. Aber nagel mich da drauf nicht fest. Das ist fast 30 Jahre her seit ich die Bücher gelesen habe. Mann bin ich alt geworden :)

@Maverick-F1

Ja. Das stimmt. Das größte Problem an Episode 1-3 war nicht Jar Jar Binks sondern Hayden Christensen. Das sieht man selten das ein Schauspieler so überhaupt nicht in die Rolle und zum Rest vom Cast passt. Das hat man zwar damals schon gesehen. Aber so richtig fällt es erst auf wenn man nach Jahren die Filme noch mal gesehen hat.
 

gueschmid

Fleet Captain Special
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
283
Renomée
0
Hier chronologisch geordnet alle Filme und Serien!

Meine persönliche Meinung: Ich habe als Jugendlicher die Original-Trilogie gesehen, fand ich damals gut. Nach dem ersten Teil der zweiten Trilogie war Star Wars für mich gegesen, das war für Kinder, aber nicht mehr für mich.

Für Kinder: Die Ewoks nicht auslassen!
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
793
Renomée
245
Für div. neuere Filme gibt es Re-Cuts, bei dem die zu vielen Merchandising Anker z.B. bei Jar Jar Bings gelöscht sind. Den Christensen fand ich jetzt nicht fehlbesetzt. (Leider gibt es das für den Slapstick Nonsense bei Herr der Ringe und vor allem Hobbit-Triologie meines Wissens noch nicht.)

In der Chronologie zu Star Wars fehlt die Mandalorian Serie. Die ist sehenswert, auch wenn man bestimmte Filme in der Kino-Fassung nicht mag.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
Mandalorian kann aber aktuell nur sehen wer Disney+ hat. Zählt also nicht ;D
 

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
4.642
Renomée
248
Standort
Bill Gates' Klo
ich mag jar jar binks ;D. der passt für mich genau zu star wars. wenn man sich mal so einen wie salacious crumb anschaut ^^ ... oder eben die typen in der bar.... ich finde da so eine type absolut richtig . bei star trek wärs fehl am platze.

und die ersten teile hatten eben schauspieler wie neeson, mcgregor, sam jackson oder christopher lee...und die kämpfe von yoda .. sowas will ich sehen, kamen leider auch noch zu kurz... aber zumindest war da insgesamt eine verbindung da. "unterschätze niemals die macht des imperators..."
sogar die zukünftige miss swann ;D fand ich reizend ^^.
im ersten teil erinnere ich mich nur an eine echte negative szene und zwar die mit den unterwasserviechern. die war lächerlich billig und primitiv. und das nicht wegen der reaktionen von jar jar binks, sondern weil eben so aussieht als würden sie in nem kino sitzen und hinter ihnen irgend so ein animationsfilm laufen .... mal hintergucken und naja blabblub.

bei der 7 hat für mich wenigstens ford noch etwas einfluss hinterlassen, sydow nur weil er eben der ist der er ist ^^ und die besetzung der rey ist auch sehr gut und der einzige lichtblick.
die filme waren für mich im eimer als kylo ren seinen helm abnahm. der war für mich mehr fehlbesetzung als christensen, den ich eigentlich gar nicht so schlecht fand. nur seine wandlung war halt naja..., aber das ist ja auch eher storybedingt... wie hätte man es anders darstellen sollen ? irgendwie musste er ja "böse" werden. zumindest der junge anakin war sehr gut besetzt.
im neunten teil fand ich ren eigentlich nicht ganz so schlecht nur wie oben schon erwähnt, war es gut das er weg ist ^^.
was mich eher nervte war hamill... ok nicht er als person... eher wie er es spielen musste.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.783
Renomée
91
Standort
Somewhere in Oberfranken
Also wenn man es zusammenfast ist das Ergebnis das wir eigentlich zu alt für den Scheiß sind ;D ;D ;D
 

X_FISH

Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
1.167
Renomée
172
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

Here's how to watch the Star Wars movies in chronological order:
  • Star Wars Episode I: The Phantom Menace (set 32 years before A New Hope)
  • Star Wars Episode II: Attack of the Clones (22 years before)
  • Star Wars Episode III: Revenge of the Sith (19 years before)
  • Solo: A Star Wars Story (about a decade before)
  • Rogue One: A Star Wars Story (ends moments before ANH)
  • Star Wars Episode IV: A New Hope
  • Star Wars Episode V: The Empire Strikes Back (three years after A New Hope)
  • Star Wars Episode VI: Return of the Jedi (four years after)
  • Star Wars Episode VII: The Force Awakens (34 years after)
  • Star Wars Episode VIII: The Last Jedi (34 years after)
  • Star Wars Episode IX: The Rise of Skywalker (35 years after)
Damit wäre zumindest die Abfolge korrekt. Also eine von Charme und subjektivem (!) Inhalt völlig unbeeinflusste Aufstellung. ;)

Grüße, Martin
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.417
Renomée
8.712
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Danke für die Vorschläge und Meinungen *great* Ich glaub wir werden doch so anfangen wie sie veröffentlicht wurden und nicht chronologisch in der Handlung aus den Gründen die pipin genannt hat. Der Fortschritt bei der Animationstechnik ist ja doch enorm gewesen über die Jahrzehnte. :o Nicht, dass sich dann bei Episode IV eine gewisse Enttäuschung einstellt, die sie nicht verdient hat. 8)
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.130
Renomée
992
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Ich habe (eher zufällig) tatsächlich erst 1-3 gesehen, dann 4-6 und dann 7-9. Die Teile 1-6 in dieser Reihenfolge zu sehen, fand ich nicht nachteilig, sondern für das Verständnis eigentlich ganz gut.
Die Teile 7-9 fand ich by the way auch nicht so schlecht. Ich finde, man sollte sich bei solchen Fortsetzungen auch ab und an mal fragen, wie man den Film finden würde, wenn es die vorherigen Teile nicht gegeben hätte. Persönlich komme ich dann oft zu dem Schluss, dass eine Fortsetzung eigentlich ein echt guter Film ist und der/die Vorgänger "lediglich" noch etwas besser war. Das liegt bei genauerer Betrachtung dann aber oft auch nur daran, dass z.B. (wie bei Matrix) mit dem Erstling eine neue Filmtechnik eingeführt wurde oder ein Thema erstmals verfilmt wurde.
 

EttKathy

Cadet
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
14
Renomée
2
4, 5, 6, 1, 2, 3, 7, 8, 9 für mich ebenfalls die sinnvollste Reihenfolge, glaube es wird generell schwierig für Neulinge / Jüngere den Charme der alten Teile nachzuvollziehen, das wird sicher nicht besser wenn man diese erst mittendrin oder zum schluss guckt.
 
Oben Unten