Suche kleines Gehäuse für AMD A8 Micro ATX System

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.852
Renomée
272
Hi!

Kann mir jemand ein kleines Gehäuse für ein Micro ATX Mainboard mit AMD A8 empfehlen? Aktuell habe ich den Rechner mit einem Corsair VS350 in einem winzigen ONSBO C2 Gehäuse. Das Ding ist aber einfach zu klein, um das System vernünftig zu kühlen, deswegen ist es selbst ohne Belastung dauerhaft unangenehm laut.
Das Netzteil sitzt praktisch direkt über dem CPU-Lüfter, dazwischen ist kaum noch Platz. Für einen Gehäuselüfter ist auch kein Platz, da wüsste ich nicht, wohin mit den ganzen Kabeln.



Ich suche daher ein möglichst kleines Gehäuse, mit dem ich das System besser kühlen kann mit 1-2 Gehäuselüftern. Das Gehäuse sollte möglichst schmal sein (nicht breiter als 20cm) und nicht sehr hoch (möglichst nicht mehr als 30cm). Die Tiefe nach hinten raus ist praktisch egal, sieht man eh nicht.

Könnt ihr da irgendwas empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.587
Renomée
1.207
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ein Pico-PSU kommt nicht in Frage? Dann ist das Netzteil weg und Du hast Platz für einen ordentlichen CPU-Kühler und hinten kann auch ein 80er Gehäuselüfter rein.

Tiefe Gehäuse gibt es meiner Erfahrung nach ziemlich viele - die Kunst ist eins zu finden, was nicht so tief ist. ;)
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.852
Renomée
272
Naja, das Corsair Netzteil hatte ich extra für den Rechner gekauft und habe sonst keine Verwendung dafür. Und die Tiefe würde mich garnicht stören, von daher sollte das schon problemlos machbar sein mit dem Netzteil.

Hmm, ich glaube, ich versuche erstmal, doch einen 140er Gehäuselüfter rein zu bauen. Der sitzt dann unten am Boden und bläst die Luft nach oben Richtung CPU und Netzteil (das Gehäuse ist hinten auch überall offen, also der wird auch was raus drücken). Vielleicht reicht das ja doch, den Wärmestau zu beseitigen, sodass Netzteil und CPU-Lüster nicht so hoch drehen.
Hab leider keinen 140er PWM mehr hier. Hab's eben mal mit einem 140er 3-Pin versucht, aber der lässt sich nicht regeln und ist deshalb bei voller Drehzahl abartig laut und übertönt alles. Ich bestelle mal einen 140er 4-Pin PWM und teste es die Tage. Wenn das nicht ausreicht, muss doch ein größeres Gehäuse her.
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.587
Renomée
1.207
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Naja, wenn es unangenehm laut ist, dann würde ich schon auch deswegen beim Netzteil ansetzen.
Oder weißt Du, dass es definitiv leise bleibt, wenn es nicht mit warmer Luft gefüttert wird?

Welche CPU ist es denn?
Und welcher Kühler ist drauf?
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.852
Renomée
272
Krass, wieviel kleiner das Netzteil ist :o

Und das System bleibt so halbwegs leise ohne Gehäuselüfter?

@MagicEye04:
Muss ich morgen mal schauen. Weiß aus dem Kopf nur noch, dass es ein A8 ist. Ich meine, es ist ein Kaveri mit Radeon R7, also 95W TDP.
Kühler muss ich mal schauen. Auf jeden Fall nicht der boxed Kühler.

Habe übrigens auch das Problem, dass der Rechner nach dem Runterfahren einfach sofort wieder hochfährt. Erst beim zweiten Runterfahren bleibt er aus. Hatte mir wegen des Problems extra das Corsair NT gekauft (neu). Vorher war ein billiges NoName NT drin, das ich in Verdacht hatte. Problem war kurzzeitig weg (vielleicht auch Zufall, weil es nicht immer auftritt), dann wieder da. Ist aber auch schon wieder 1-2 Jahre her mit dem Netzteiltausch, ist der Rechner meiner Freundin und wird nur ein paar Mal im Jahr benutzt *lol* Schätze mal, dass das Board 'ne Macke hat, oder?
Oder der Schalter am Gehäuse, könnte natürlich auch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Das hatte ich nicht geschrieben....
Er ist aktuell schon ein wenig lauter geworden.
Da Intel , nicht gekauft sondern Fertig Kiste von der "Straße".
Dann hat der nur den Boxed verbaut,Mainboard regelt von allein.......ABER er könnte wenn ich's wollte noch leiser sein , Temperaturreserven sind auch jetzt noch da.
Ich überleg auch schon ob ich die R5 240 gegen eine HD 7790 Tausche , dann sollte es noch wärmer werden.....
 
Oben Unten