Allg. TCP Optimizer ...

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.851
Renomée
286
Standort
Bill Gates' Klo
Hallo,

und zwar wollte ich mein Inet ein wenig optimieren. Eigentlich gehts mir nicht so sehr um den Downloadspeed sondern mehr um Spiele, zb. UT2004. Ich hab da seit geraumer Zeit das Problem das selbst bei niedrigem Ping das ganze irgendwie naja unrund läuft. Sozusagen öfters mal einen wackligen Ping oder so Delays. Man kann sich auch irgendwie nicht mehr im Spiel darauf einstellen und z.b. eben bei UT einfach normal vorhalten, da das ganze sich dauernd zu ändern scheint.

Ich hab den TCP Optimizer mal die optimalen Werte einstellen lassen für 16000 kbits.
Nun ist aber das komische das ich keinerlei Downloads mehr machen kann. Ich kann hier völlig normal auf die Seiten gehn aber sobald ich versuche irgendwo einen Download zu starten steht da meist 170/kb und es passiert gar nichts.

so sieht es aus nach der optimierung:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 11.09.2008 07:07
IP address: 87.157.xxx.xx

TCP options string: 020405ac0103030401010402
MSS: 1452
MTU: 1492
TCP Window: 1028016 (multiple of MSS)
RWIN Scaling: 4 bits (2^4=16)
Unscaled RWIN : 64251
Recommended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104, 1022208
BDP limit (200ms): 41121kbps (5140KBytes/s)
BDP limit (500ms): 16448kbps (2056KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 46
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)


das TTL wechselt immer mal, ich hab schon x mal wieder Backup gemacht und es erneut probiert und zumindest der Wert ist immer mal anders, mal weit über 100 und dann halt wie jetzt grad. Es werden ja aber mehr Einstellungen geändert als wie die dir hier ersichtlich sind. Ich möchte nur wissen welche dafür in Frage kommen können das genau so etwas mit den Downloads passieren kann.

Des weiteren muss ich sagen ich hab eine ältere FritzBox Fon Wlan. Ich nutze allerdings nur das Lan über Kabel. Die läuft bei mir nun seit ich DSL 6000 hatte und nun schon ne ganze Zeit mit dem 16000.
Kann es sein das eine neuere FritzBox im allgemeinen besser wäre ? Ich hab keine Möglichkeit das zu testen weil ich keinen kenne der die hier hat.

Achso spielen ist nach der Optimierung übrigens auch möglich und es kommt mir so vor als würde es besser laufen. Also bewirkt das ganze doch etwas. Aber anscheinend funktioniert alles nur wenn es um kleinere Datein geht. Gibt es irgendwelche Einstellmöglichkeiten die für Onlinespiele ansich gut sind ? Ich würde da wieder das Backup machen und dann lediglich so etwas verändern.
BS ist übrigens XP.

Mfg
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.851
Renomée
286
Standort
Bill Gates' Klo
Hier übrigens nochmal wenn ich das Backup wieder gemacht habe:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 11.09.2008 07:40
IP address: 87.157.xxx.xx

TCP options string: 020405ac01010402
MSS: 1452
MTU: 1492
TCP Window: 65340 (multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits
Unscaled RWIN : 65340
Recommended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104, 1022208
BDP limit (200ms): 2614kbps (327KBytes/s)
BDP limit (500ms): 1045kbps (131KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 113
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)

und im Anhang noch mal eine Ansicht von dem was verändert wird, also rechts so wie die Optimierung es vorschlägt bei dem Programm (ausgewählt ist für alle Netzwerkadapter).
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.851
Renomée
286
Standort
Bill Gates' Klo
kennt sich keiner mit dem Programm aus ? oder gibt eine alternatives programm was das ähnlich hinbekommt aber aktueller ist ?

irgend eine option dort ist schuld da ich keine größeren download machen kann, also nichts über so 1,5 mb vielleicht.

an der MTU kanns nicht liegen, denn die ist ja vorher und nachher gleich.
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.851
Renomée
286
Standort
Bill Gates' Klo
ich hatte mittlerweile schon nochmal rumprobiert und kleinere werte eingestellt. beim tcp optimizer hat man ja so einen schieberegler und kann dann optimale werte einstellen lassen und der download ist bei mir nur möglich wenn ich maximal da auf 2000 kbit stelle.

so sieht es damit aus:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 11.14.2008 16:29
IP address: 91.14.xxx.xxx

TCP options string: 020405ac0103030101010402
MSS: 1452
MTU: 1492
TCP Window: 129228 (multiple of MSS)
RWIN Scaling: 1 bits (2^1=2)
Unscaled RWIN : 64614
Recommended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104, 1022208
BDP limit (200ms): 5169kbps (646KBytes/s)
BDP limit (500ms): 2068kbps (258KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 45
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)


ich hab jetzt mal mit diesem inet doc also das mtu programm probiert und da steht bei gemessene werte für den rwinwert ebenfall die von dir genannten 63888 (aktuell = 128480)
und ein TTL wert von 248 :o (aktuell = 64) ....

sollte man denn für onlinespiele dann versuchen einen möglichst kleinen mtu wert einstellen ?

was mich noch interessiert was bedeutet die adaptergeschwindigkeit ? die ist bei mir 1mbit ... versteh ich nicht so ganz

edit: hab grad noch das auf der von dir genannten seite gelesen : "....Wer übrigens auf bessere Ping-Zeiten spekuliert und dazu die MTU senkt, tut dies auf Kosten der Download-Geschwindigkeit. Dieser Kniff dürfte also in erster Linie Spiele-Freaks interessieren. ....."

das klingt schonmal gut ;D ich werd da mal rumtesten
 
Oben Unten