Themen-Nachmittag #7 : LEGEND QDI Deutschland

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Crazytype

Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
1.182
Renomée
0
Standort
Hamburg
respekt an euch, ein intel fan zu sein aber dann auchmal amd austesten zeugt von offenheit in einer doch sehr engsternigen welt
 

André Jungmann

LEGEND QDI Technik Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
111
Renomée
0
Original geschrieben von evilernie


ich kannte nur die alten deutsche Seite, die war imho nicht so toll.


ja, nur leider war man, wenn man wie einige von Bekannten von mir, bei Atelco einen PC mit QDI gekauft hat, auf die TW Seite angewiesen. Jetzt sehe ich gerade, daß man wenigstens auf dem www.qdieurope.com Server eine deutsche Seite liegen hat.



QDI KinetiZ 7E-A, QDI KuDoz 7-A,QDI Superb4-533A bei Atelco. aber wo ist das Platinix 8/333 (am besten mit LAN)?

Diese Serie wurde unserseits neu gelauncht. Du kannst also davon ausgehen, dass diese Serie in den nächsten Wochen verfügbar sein wird. Bei Atelco (www.atelco.de) und auch bei Avitos (www.avitos.de)


P.S. bei Avitos (ist von Haus aus zu teuer, da was zu bestellen) gibt es immer nur noch das i845E und i845G.

Zur Homepage: Ja, vom Design-technischen hat Sie sicher nicht wirklich gepasst, das denke ich kann man sagen. Genau deswegen freue ich mich schon auf den Tag, wo unser neues deutsche Medium online gehen wird. :D Schon jetzt kannst du dir ein kleinen Eindruck verschaffen: http://www.qdieurope.com/~germany/

Wie ist dein erster Eindruck ? Das würde mich brennend interessieren.

Ich möchte dich wissen lassen, das wir wirklich hervorragenden Support bieten. Unser Motto Technik: "Geh erst nach Hause wenn der Mailkasten leer ist ! ;D

Zu Avitos: Ich nutze gerne Avitos als Referenz, denn da weiss ich, habe ich immer den fairsten Preis unserer Mainboards. Und ich will dich wissen lassen das wir sehr, sehr Kosteneffizient sind. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Campari

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
17.203
Renomée
156
Original geschrieben von Jörg Schäuble


Datasheets sind für generelle Engineer - Team noch nicht abrufbar. Aber in der Tat arbeitet VIA daran, und die A - Revision war bisher immer ein gutes Omen. LEGEND QDI hat immer ein paar VIA Ingenieure im R&D Zentrum. Zusammenarbeit ist auch extrem wichtig.

Übrigens ist es echt beendrucken, einmal das R&D Zentrum zu sehen. 7 Stockwerke, links und rechts vom Foyer Räume so gross wie ein Aldi - Zentrum und in jedem riesigen Raum sitzt ein Entwicklungsteam für eine bestimmte Chipsatz - Serie. Einige Etagen sitzen derzeit beschäftigt mit der Thematik Clawhammer.

Kurzum: Warten wir ab, schreibe mir eine Mail (fae@legend-qdi.de) , ich halte Dich auf den laufenden bezüglich "KT 400A"

Informationen wären bei news@planet3dnow.de viiiiiiel besser aufgehoben ;D.

achso. ihr fragtet irgendwo wie die neue seite sei. mir gefällt sie. nicht allzu viel optischer schnickschnack (hab ISDN ;D), übersichtlich und das mit den bios sachen am rand find ich gut, genauso wie den direkten link zu den beta biosen
 
Zuletzt bearbeitet:

Marrrrtin

Commodore Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
354
Renomée
16
Standort
Erde
Noch eine Frage letzte Frage meinerseits - weil ich gerade auf der QDI-Seite stöbere. Die Board-Bezeichnungen bei QDI sind für mich ein Buch mit sieben Siegeln :-[

Beispiel Asus: da ist es mehr oder minder logisch: A für AMD + 7 für K7-Plattform + Kürzel des Chipsatz-Herstellers + Speichertakt (oder seit neuestem AGP-Datenrate) = Mainboard-Bezeichnung. Ich sehe also z.B. an A7S333 daß es sich um ein Board für die AMD K7-Plattform handelt mit SiS Chipsatz und PC333 Speicher Support. Bei QDI kann ich solch eine Logik auf Anhieb nicht erkennen. Können sie mir auf die Sprünge helfen?
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Original geschrieben von Crazytype
respekt an euch, ein intel fan zu sein aber dann auchmal amd austesten zeugt von offenheit in einer doch sehr engsternigen welt

Hey, Danke. Was hast Du für ein System?
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Original geschrieben von Friedrich II


Informationen wären bei news@planet3dnow.de viiiiiiel besser aufgehoben ;D.

achso. ihr fragtet irgendwo wie die neue seite sei. mir gefällt sie. nicht allzu viel optischer schnickschnack (hab ISDN ;D), übersichtlich und das mit den bios sachen am rand find ich gut, genauso wie den direkten link zu den beta biosen

Ich glaub´ich hab ´Dich ´drin:), aber frage lieber an, weil nicht jeder mag Attachments mit einem oder mehreren MB´s:). Alles Non NDA Info, versteht sich.
 

evilernie

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
383
Renomée
0
Original geschrieben von André Jungmann


Nachbesserung erfolgt. Was jetzt her muss ist eine passende JEDEC Spezifikation.

hat die "nachgebesserte" Version eine andere Kennung?
 

Crazytype

Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
1.182
Renomée
0
Standort
Hamburg
hmm ein dell rechner mit pIII 800 ,128 rambus und 64 mb geforce 256 DDR(schäm und vom konfermanten geld gekauft) jetzt einen zusätzlichen 128 riegel gekauft und ne gf 4200 mit 64 mb(bitte nicht rummeckern ,dass RAMBUS bei einem p3 durch die zu niedrige busbandbreite eines p3 nichts bringt geschweige denn ddr ram, war jung und dumm;D (und hatte das GEld))
 

Campari

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
17.203
Renomée
156
Original geschrieben von Jörg Schäuble


Ich glaub´ich hab ´Dich ´drin:), aber frage lieber an, weil nicht jeder mag Attachments mit einem oder mehreren MB´s:). Alles Non NDA Info, versteht sich.

bei ISDN sowieso
 

evilernie

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
383
Renomée
0
Original geschrieben von Jörg Schäuble

Also in der Firma gebe ich mich absolut mit einem P III 600 auf einem QDI BrillianX I zufrieden (BX Chipsatz).

der BX war doch imho "der" beste Chipsatz, wo gibt (oder besser wo gab) ;-)
 

Ghanja

Admiral Special
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
1.121
Renomée
3
Standort
Big Cedar Lake
Böse Zungen behaupten, dass der KT400 Probleme hätte, mit 2-2-2 (oder besser 2-4-4) zu laufen. Ist da was drann?
 

André Jungmann

LEGEND QDI Technik Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
111
Renomée
0
Original geschrieben von Marrrrtin
Noch eine Frage letzte Frage meinerseits - weil ich gerade auf der QDI-Seite stöbere. Die Board-Bezeichnungen bei QDI sind für mich ein Buch mit sieben Siegeln :-[

Beispiel Asus: da ist es mehr oder minder logisch: A für AMD + 7 für K7-Plattform + Kürzel des Chipsatz-Herstellers + Speichertakt (oder seit neuestem AGP-Datenrate) = Mainboard-Bezeichnung. Ich sehe also z.B. an A7S333 daß es sich um ein Board für die AMD K7-Plattform handelt mit SiS Chipsatz und PC333 Speicher Support. Bei QDI kann ich solch eine Logik auf Anhieb nicht erkennen. Können sie mir auf die Sprünge helfen?

Selbstverständlich
KuDoZ = KT
PlatiniX = P4
SynactiX = Solano
WinneX = Whitney
Advance = Apollo Pro
BrillianX = BX
LEGEND = LX
Titanium = TX

Also wir finden es besser, wenn Namen hinter einem Produkt stehen, nicht irgendwelche Nummern. Natürlich würden wir attraktivere Namen verwenden, aber leider geht das nicht immer, da es viele Copyrights auf Namen gibt. Das hat uns in der Vergangenheit bereits viel Geld gekostet:-), z. B bei ...xplorer oder ...Brillian......
Daher diese X am Ende. Wenn es da nicht div. Personen geben würde, deren Beschäftigung es ist, Copryright - Verletzer zusuchen:-)

Aber klar, wir haben auch schon unsere PM´s informiert, demnächst hier etwas subtiles zu finden, was einprägsam ist. Jetzt kommen wir wieder auf unsere Webseite zurück. Jörg wollte ein MP3 Song ´draufsetzen, aber nebenbei stellen wir uns auch vor, Endkunden zu befragen, wie unsere neuen Produkte heissen sollen.

Alles in der Mache.
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Original geschrieben von Jörg Schäuble


Ich glaub´ich hab ´Dich ´drin:), aber frage lieber an, weil nicht jeder mag Attachments mit einem oder mehreren MB´s:). Alles Non NDA Info, versteht sich.

Danke, wir denken, dass es den Usern hilft, Beta - Biosse online zu stellen. Speziell mögen es die User, die nicht lange warten möchten. Eine Inspiration von uns.
 

evilernie

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
383
Renomée
0
Original geschrieben von André Jungmann

Schon jetzt kannst du dir ein kleinen Eindruck verschaffen: http://www.qdieurope.com/~germany/

Wie ist dein erster Eindruck ? Das würde mich brennend interessieren.

also was ich so schnell gefunden habe, finde ich es gut, daß nun alle Seiten ein Layout nutzen. Da ich, also ich persönlich, gehe fast immer auf TW oder US Seiten, da einfach aktueller. Nur epox ist bei der deutschen Seite schnller als fast alle anderen.


Zu Avitos: Ich nutze gerne Avitos als Referenz, denn da weiss ich, habe ich immer den fairsten Preis unserer Mainboards. Und ich will dich wissen lassen das wir sehr, sehr Kosteneffizient sind. ;)

Also wenn ich andere Preise vergleiche, ist Avitos immer sehr teuer. Zwar noch preiswerter als die Apotheke Alternate, aber sehr teuer. Weiter ist das Porto viel zu teuer.
Atleco ist recht gut, zwar nicht preiswert, aber haben eben hier in NRW viele Läden und am Möhnesee das Hauptlager mit Shop. Da kann man sich immer alles direkt ansehen und testen.

Bester Support ist imho Mindfactory. Ab 50Euro Vorkasse keine Versandkosten und guter Service. Leider jetzt nur noch Boxed AMDs mit dem "turbo" Lüfter.

Auch Fort-Knox ist recht gut beim Lieferpreis.

Aber Avitos leider, wie schon beschrieben, ist bei Geizhals.at/de immer so im letzten drittel.

P.S. ich sage nicht, daß QDI Boards zu teuer sind. Werbung gibt es ja auch bei Toms Hardware. Nur leider ist Avitos zu teuer und Ge/PE Boards gibt es noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

André Jungmann

LEGEND QDI Technik Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
111
Renomée
0
Original geschrieben von evilernie


hat die "nachgebesserte" Version eine andere Kennung?

Auf jeden Fall ! :)

Wenn der Produktname gleich bleibt, dann sieht man das sicher an dem Anhang v2.0
 

Crazytype

Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2002
Beiträge
1.182
Renomée
0
Standort
Hamburg
also ihr seit mir echt sympathisch ;D könnt ihr mir mal nen 2800+ und euer neustes board schicken? Ich teste sie den und sage euch dann wie das board ist;)

(habt ihr eigentlich ne eigene platinen farbe oder nur standart grün? wollt ihr auch mal was für case modder machen? oder mehr im overclocking bereicht? also eure xeasy sachen sind meiner meinung nach einzigartig auf den mainboard markt)
 

ericszb

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.11.2002
Beiträge
665
Renomée
0
Standort
Schwarzenberg
hallo erstmal
ich ahbe eine frage undzwar geht es um den vcore bei meinen qdi KuDoz 7.2
ich kann ihn ja eigentlich mit jumpern verändern oder?
trotzdem ich sie gesetzt habe wird im bios immer ein vcore von 1,72Volt angegeben
obwohl ich es auf 1.75gejumpert habe
könnten sie mir das bitte erklären warum dies passiert und ob es am mainboard liegt
mfg
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Original geschrieben von evilernie


der BX war doch imho "der" beste Chipsatz, wo gibt (oder besser wo gab) ;-)

Ja, da ist was dran. Und der Chipsatz war auch recht lange verfügbar. Endkunden wurden nicht verwirrt; unsere Ingenieure hatten mehr Zeit zur Evaluierung neuer Produkte:)

Ich denke aber auch, das der Intel 845 PE Chipsatz ein zuverlässiger Chipsatz ist und auch länger auf dem Markt präsent sein wird. Er unterstützt 3.06GHz HT Intel P4 und das soll erst mal reichen für die Zukunft, auch wenn HT - Unterstützung noch ausgebaut werden muss.

Meiner Meinung nach sind jetzt aber auch mal Softwarehersteller gefragt, die Spiele programmieren, die nach Performance schreien, nicht nur Softwarehersteller, die Benchmarks rausbringen.

Was ist schöner? Ein Spiel , was komplexe , realistische Grafik bietet, oder eine Benchmark , die eine Punkteskala anzeigt?
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Original geschrieben von Ghanja
Böse Zungen behaupten, dass der KT400 Probleme hätte, mit 2-2-2 (oder besser 2-4-4) zu laufen. Ist da was drann?

Sagen wir mal so. Wieviel Framses hast Du bei 3D Mark (MadOnion)? Also wenn Du über 100 hast, dann mach es so wie mit den Aktien , halte Dein System fest und warte ab:) In Asien wird schwer gearbeitet. Aber wie schon gesagt, nicht nur die Mainboardhersteller , sondern auch die Speicherhersteller arbeiten ´dran.

P.S. Generell gefällt mir das KuDoZ 7X (KT 400) , eventuell liegt es bei mir unter dem Tannenbaum, darf halt nur nicht schon am Heiligen Abend basteln; da gibt es Leute , die etwas dagegen hätten:)
 

Jörg Schäuble

FAE Leiter Deutschland
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
116
Renomée
0
Original geschrieben von Crazytype
also ihr seit mir echt sympathisch ;D könnt ihr mir mal nen 2800+ und euer neustes board schicken? Ich teste sie den und sage euch dann wie das board ist;)

(habt ihr eigentlich ne eigene platinen farbe oder nur standart grün? wollt ihr auch mal was für case modder machen? oder mehr im overclocking bereicht? also eure xeasy sachen sind meiner meinung nach einzigartig auf den mainboard markt)

Schau´ doch mal auf www.dcmm.de . Wir haben dieses Jahr die erste Case Mode Meisterschaft gesponsert. Warum? Ganz einfach. In Asien sind bereits unsere PC Systeme sehr individuell, daher haben wir auch im letzten Monat von Intel zwei Auszeichnungen für unsere PC -Systeme bekommen. Unter www.legend.com kannst Du Dir die Exemplare anschauen. Wir haben auch Mainbaords im schwarzen Design bzw. im dunkel - blauen Design. Ich habe eines mit schwarzen Design zu Hause. Schade, die Platinien haben nur wenige DM/Euro mehr gekostet, aber die User bevorzugten das grüne. Da sieht man doch immer wieder das der Preis entscheidet.

Frage an allen: Under KuDoZ 7X Board kostet 104 Euro inkl. MwSt. Ist der Preis fair?


LEGEND QDI hofft, daß wir im nächsten Jahr wieder die Case Modding Meisterschaft sponsern können. Wenn alles nach Plan läuft findet diese auf dem Heide - Park statt.
 

evilernie

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
383
Renomée
0
Original geschrieben von Jörg Schäuble
unsere Ingenieure hatten mehr Zeit zur Evaluierung neuer Produkte:)

und er war besser als der Nachfolgechipsatz, der i815. Komisch, dachte man sollte auß Fehlern lernen. Aber VIA hatte wohl bei Intel nicht außgepasst und liefert nach einem recht guten KT333 mit V8235 den KT400 "Bugmeister" aus. Ich frage mich immer, warum ihn VIA KT400 nennt. Kann ja keine PC3200 richtig. Hätten ihn lieber einstampfen sollen und einen KT400A wie jetzt erst später gebracht. Auch so kann man Kunden vergraulen.


Ich denke aber auch, das der Intel 845 PE Chipsatz ein zuverlässiger Chipsatz ist und auch länger auf dem Markt präsent sein wird. Er unterstützt 3.06GHz HT Intel P4 und das soll erst mal reichen für die Zukunft, auch wenn HT - Unterstützung noch ausgebaut werden muss.

ja, bin auch nun als alter AMD User kurz davor, auf P4 zu wechseln. Ich kann es selber nicht glauben, aber der P4 2.53 ist einfach preiswerter als der AMD 2600+.
Und der i845PE wird ja recht lange laufen. Granite Bay wird wohl "etwas" teuer und ja auch nur 6 Monate laufen, bis der Springdale kommt.


Was ist schöner? Ein Spiel , was komplexe , realistische Grafik bietet, oder eine Benchmark , die eine Punkteskala anzeigt?

also ich glaube keinen Benchmarks, nur Spielbenchmarks. Was habe ich von 99.999Punkte bei 3D Marks XX. Lieber echte Spielbenchmarks. Und da kommt es auch nicht mehr so stark auf die CPU an.
Daher habe ich mich jetzt aus Kostengründen für ein

Epox 8RDA+ (nachdem ich nun endlich die Antwort bekommen habe, daß der MCP-T drauf ist) und einen AMD2100+. Kostet zusammen 235Euro und so weniger als der AMD 2400+ oder P4. Dann kann ich meine PC2100 wenigstens weiter nutzen, ohne das ich Leistungsverlust habe. Habe danke der asyn. Leistung des NForce2 bei PC2100 und des FSB 133 dadurch noch "Leistungsgewinn":-)

Oder ich gebe doch mehr Geld aus und ein P4 2.4B C1 Stepping. Da fehlt mir dann aber ein gutes P4 Board. Das Albatron 845PE Pro II nutzt auch den Intel Lan des 845PE. Ist aber so wie QDI kaum zu bekommen.
 

Marrrrtin

Commodore Special
Mitglied seit
15.10.2002
Beiträge
354
Renomée
16
Standort
Erde
Original geschrieben von Jörg Schäuble
Frage an allen: Under KuDoZ 7X Board kostet 104 Euro inkl. MwSt. Ist der Preis fair?
Für ein KT400 nicht schlecht :D Wenn dann die Margen noch passen für die Händler... ;)

Verabschiede mich dann. Viel Glück...
 

Campari

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
17.203
Renomée
156
Original geschrieben von Jörg Schäuble


Schau´ doch mal auf www.dcmm.de . Wir haben dieses Jahr die erste Case Mode Meisterschaft gesponsert. Warum? Ganz einfach. In Asien sind bereits unsere PC Systeme sehr individuell, daher haben wir auch im letzten Monat von Intel zwei Auszeichnungen für unsere PC -Systeme bekommen. Unter www.legend.com kannst Du Dir die Exemplare anschauen. Wir haben auch Mainbaords im schwarzen Design bzw. im dunkel - blauen Design. Ich habe eines mit schwarzen Design zu Hause. Schade, die Platinien haben nur wenige DM/Euro mehr gekostet, aber die User bevorzugten das grüne. Da sieht man doch immer wieder das der Preis entscheidet.

Frage an allen: Under KuDoZ 7X Board kostet 104 Euro inkl. MwSt. Ist der Preis fair?


LEGEND QDI hofft, daß wir im nächsten Jahr wieder die Case Modding Meisterschaft sponsern können. Wenn alles nach Plan läuft findet diese auf dem Heide - Park statt.

der Preis passt schon.
 

Ghanja

Admiral Special
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
1.121
Renomée
3
Standort
Big Cedar Lake
Nun ja, sagen wir es mal - auch mit 3 fps weniger kann ich beruhigt zu Bett gehen. Es gibt allerdings eine gewisse Spezies von User, die gerne ihr System am Anschlag fährt. Manche investieren gar eine stolzen Preis bei der Anschaffung ihrer Speicher Module. Dass diese Herren dann etwas farblos im Gesicht werden, wenn ihr High-End Riegel die Schultern hängen lässt ist ja verständlich. Es ist mir nur nicht begreiflich, warum sich der allgemeine Anwender im Nebel des Chipsatz- und Speicherhersteller Dschungels verlaufen muss ...
 

evilernie

Commodore Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
383
Renomée
0
Original geschrieben von Jörg Schäuble

Frage an allen: Under KuDoZ 7X Board kostet 104 Euro inkl. MwSt. Ist der Preis fair?
ja, nur leider gibt es bei Atelco 1 QDI Board und bei Avitos 8 Stück. Und dann nicht die versieden Sub-Versionen, wie die L Version des PE. Bzw. die PE/GE gibt es bei Avitos noch immer nicht


LEGEND QDI hofft, daß wir im nächsten Jahr wieder die Case Modding Meisterschaft sponsern können. Wenn alles nach Plan läuft findet diese auf dem Heide - Park statt.

also da kann ich mitmachen. Gehe ich die Holzachterbahn mit meinem PC und nach der ersten Abfahrt sollte der PC rausfliegen. Was da untern ankommt, gewinnt jede CaseModder Meisterschaft:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten