Unterschiedliche Speicherbandbreite je nach Dimmslot? (M4A88TD-M Evo)

Vambi

Redshirt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.05.2010
Beiträge
3
Renomée
0
Hi,
seit etwa 2 Wochen habe ich mit Bluescreens zu kämpfen, die sich z.B. mit Prime provozieren lassen. Auf der Suche nach dem Fehler ist mir allerdings etwas aufgefallen, dass ich nicht verstehe.
Ich habe Memtest86+ 2 mal durchlaufen lassen. Beim ersten Mal gab es nach dem 7. Durchlauf einen Fehlerbericht beim zweiten Mal nach dem 22.
Daraufhin wollte ich die Speichermodule einzeln testen. (Windows 8 mit nur 2 GB um Prime laufen zu lassen ist ja fast unmöglich :( )
In meiner Standardkonfiguration mit 2 RAM Modulen zeigt mir Memtest folgendes an:
Ram: 640MHz (DDR3-1200)
Timings: CAS 9-9-9-24@128 bit

Bei meinem ersten Versuch mit nur einem Modul wurde mir allerdings das angezeigt:
Ram: 200MHz (DDR3-400)
Timings: CAS 9-9-9-24@64 bit

Ich habe ein wenig rumprobiert und nur auf den Slots, die Asus Dimm_A(0/1) nennt wird der Speicher richtig erkannt.
Ist das Verhalten normal wenn nur ein Modul eingebaut ist oder liegt der Fehler doch beim Board und nicht beim Arbeitsspeicher? Auf der Asus Webseite und im Handbuch habe ich dazu leider nichts gefunden ausser, dass empfohlen wird die blauen Slots zu benutzen. (Dimm_A und Dimm_B haben jeweils einen blauen und einen schwarzen Slot)

Mein System:
Asus M488TD-M Evo
AMD Phenom 2 x6 1090T
2x 2GB Corsair XMS3 1333MHz
 
Oben Unten