Vermieter: Besuch ohne Mieter?

brabe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
8.974
Renomée
240
Ich habe meine Wohnung für Ende Januar gekündigt.
In einer Woche bin ich dann in aber mal für 1 Woche im Urlaub. Hat meiner Vermieter ein Recht darauf meine Wohnung auch in dieser Zeit zu besuchen?
 

M

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
11.079
Renomée
487
Standort
P3d VIP Lounge
nein, hat er nicht. oftmals wissen die experten das aber nicht und gehen einfach in die wohnungen.
 

brabe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
8.974
Renomée
240

derpinguin

Commander
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
192
Renomée
0
Nein, warum solltest du jemandem mitteilen müssen, wann du Urlaub hast? Die Wohnung gehört dir bis Ende Januar, so lange darf er sie nicht ohne dein Beisein/Einverständnis betreten.
 

Neo

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
21.02.2001
Beiträge
7.112
Renomée
90
Standort
ABI
Ist im Rechteforum besser aufgehoben ;)
 

brabe

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
8.974
Renomée
240
Oh, wusste nicht, dass wir das haben ;)
Danke
 

eR1K1

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
797
Renomée
10
Standort
Berlin
  • BOINC Pentathlon 2012
In deinem Mietvertrag sollte das geregelt sein.
In meinem steht ganz klar, das der Mieter dazu verpflichtet ist, die Wohnung dem Vermieter im Zeitraum xy zugänglich zu machen. Wenn man selbst nicht vor Ort ist, muss man einen Schlüssel hinterlegen. Bei wem und wie ist Sache des Mieters.

Ich würde gerne wissen, woher der Rest die Weisheit nimmt, dass der Vermieter nicht das Recht hat?
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Durch das Mieten der Wohnung erhält der Mieter das Hausrecht in der Wohnung. Natürlich kann der Eigentümer (Vermieter) unter Umständen das Recht haben, in die Wohnung einzudringen, wenn es eben nicht rechtswidrig ist. Das ist dann der Fall, wenn vom Einverständnis des Berechtigten (sprich des Mieters) ausgegangen werden kann, z.B. wenn es brennt. Die Feuerwehr verhält sich dann ja auch nicht rechtswidrig, wenn sie die Tür mit der Axt einschlägt. Wenn der Vermieter sieht, daß z.B. das Fenster weit offen ist und er will es vor einem Gewitter zumachen, damit es nicht reinregnet, dann dürfte er das wohl auch. Ebenso, wenn z.B. in der Wohnung darunter was aus der Decke tropft und man von Rohrbruch o.ä. ausgehen muß. Wenn er den Zähler ablesen will, ist das schon grenzwertig, er dürfte Probleme mit der Rechtfertigung bekommen, wenn er nicht schon vorher einige Versuche unternommen hat, den Mieter zu fragen, ob er ihn deswegen mal reinläßt.

Wenn der Mieter sich weigert, den Verpflichtungen des Mietvertrages nachzukommen, dann ist das evtl. ein Kündigungsgrund, aber bis der dann ausgezogen ist, wäre ein ungerechtfertigtes Eindringen in die Wohnung Hausfriedensbruch.
 
G

Gast31082015

Guest
Weil das was in deinem Vertrag steht Blödsinn ist. Solange keine Gefahr in Verzug ist oder ähnliches darf dein Vermieter nicht einfach so, auch nicht zu Prüfungen von Anlagen wie Heizung etc, einfach so ohne dich in die Wohnung.
 

heiner.hemken

Admiral Special
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.296
Renomée
17
In deinem Mietvertrag sollte das geregelt sein.
In meinem steht ganz klar, das der Mieter dazu verpflichtet ist, die Wohnung dem Vermieter im Zeitraum xy zugänglich zu machen. Wenn man selbst nicht vor Ort ist, muss man einen Schlüssel hinterlegen. Bei wem und wie ist Sache des Mieters.

Ich würde gerne wissen, woher der Rest die Weisheit nimmt, dass der Vermieter nicht das Recht hat?

Woher aber nimmst Du denn Deine? Ernsthaft behaupten, daß ein Vermieter per Vertrag Gesetze erlassen, oder bestehenden abhelfen kann, willst Du aber nicht?
 

BoMbY

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
7.468
Renomée
293
Standort
Aachen
Weil das was in deinem Vertrag steht Blödsinn ist. Solange keine Gefahr in Verzug ist oder ähnliches darf dein Vermieter nicht einfach so, auch nicht zu Prüfungen von Anlagen wie Heizung etc, einfach so ohne dich in die Wohnung.

Das ist zwar richtig, aber andererseits lässt sich Gefahr im Verzug auch leicht konstruieren - ist ja bei der Polizei heutzutage oft nicht anders ...

Relativ sicher ist man wohl nur, wenn man die Schlösser tauscht.
 
Oben Unten