VPN via MyFritz! an FB hinter Router von Kabelnetzbetreiber nutzen

X_FISH

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
4.112
Renomée
1.796
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Setup:

Internet <- -> Router von Unitymedia <- -> Fritz!Box

Was funktioniert: Die MyFritz!-Funktion klappt, der Router verbindet sich mittels angegebenem MyFritz!-Konto und meldet dies auch als erfolgreich zurück.

Problem:

MyFritz! kennt nur die LAN-IP von IPv4 (Angaben von myfritz.net/devices kopiert und zensiert):

Code:
Informationen zum Internetanschluss (Stand 13. Juni 2018)
Zugangsart           DSL
MyFRITZ!-Adresse  xxxxxxxxxxxxxxxx.myfritz.net
IPv4-Adresse        192.168.x.x (nicht aus dem Internet erreichbar)
IPv6-Adresse        xxxx:xxxx:d287:4b00:3631:c4ff:fe13:xxxx

Der Router von Unitymedia ist bereits im Bridge-Modus (gemäß Anleitungen im Netz), jedoch keine Veränderung.

Wie bekomme ich es hin das ich die VPN-Funktion der FB nutzen kann?

Bisher studierte Anleitungen/Hilfestellungen:

https://www.heise.de/tipps-tricks/VPN-auf-einer-FritzBox-einrichten-3978124.html
https://www.pcwelt.de/ratgeber/Fritzbox-Fernzugriff-auf-die-Fritzbox-8747208.html
https://forum.vodafone.de/t5/Intern...tzbox-hinter-dem-Kabelmodem/m-p/940597#M76711
https://www.ip-phone-forum.de/threa...x-am-vorhandenen-zugang-über-lan-wlan.278143/

Grüße, Martin

--- Update ---

Ich kann's wohl knicken. Noch ein wenig zu meinem Gerät von Unitymedia eingelesen (Technicolor 7200) -> in der Unitymedia-Variante kann man artig den Bridge-Modus auswählen und danach wird man zur Konfiguration auch auf die 192.168.100.1 umgeleitet (statt 192.168.0.1) - die Kiste bleibt aber trotzdem im Modem-Modus.

Also kann ich machen was ich will -> Hardwareproblem. :(

Bleibt nur die Lösung das VPN mit einer Fritz!Box an einem anderen Anschluss (nicht Unitymedia sondern mit Fritz!Box direkt am Internetanschluss) auszuprobieren.

Grüße, Martin
 

Mente

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
3.628
Renomée
127
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi
oder eine Kabel Fritzbox kaufen und einbauen.
lg
 

X_FISH

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
4.112
Renomée
1.796
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Wobei dann noch die Frage ist ob man wirklich IPv4 erhält oder nicht. Bei DSL (1&1) gibt's kein "echtes" IPv4. Da hilft mir dann auch keine F!B etwas. :(

Grüße, Martin
 
Oben Unten