Wann gibt es bessere Mid-Range-Karten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Asuka

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
1.286
Renomée
12
Standort
Dortmund
Erst mal recht herzlichen Dank, daß Sie sich die Zeit nehmen, unsere Fragen zu beantworten! ;D

Eins vorneweg: Ich spiele grundsätzlich in 1280x960/1024 und kann daher gut auf AA verzichten (bestenfalls 2xAA), daher ist für mich die Rohleistung das wichtigste. Ich hatte auch schon überlegt, mir eventuell eine FX-Karte zuzulegen, und zwar eine aus dem Mid-Range-Segment (bis zu 200€).
Was es dort bisher an Karten gibt (FX5200 Ultra, FX5600, FX5600 Ultra), ist aber sehr traurig (vorsichtig ausgedrückt), denn alle Karten haben nur eine sehr geringe Rohleistung, die bestenfalls an eine GF4 Ti4200 rankommt, und stehen höchstens mit hohem AA besser da, das ich aber ohnehin nicht nutze - also eine herbe Enttäuschung :-/
Wieso hat man nicht einfach die bewährte GF4 TI-Serie genommen und diese dann noch etwas verbessert und mit DX9 Features (und besserer AA-Performance, für die, die darauf Wert legen) erweitert, und stattdessen versucht, das Rad neu zu erfinden, was ja (zumindest zu einem gewissen Teil) ziemlich in die Hose gegangen ist?
Um mal auf den Titel zurückzukommen: wird es bald Mid-Range-Karten mit guter Rohleistung geben? Also entweder sowas wie eine FX5900 Value, oder eine FX5800 (non-Ultra) in Preisregionen um die 200€?
 

Martin Haufschild

PNY Marketing
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
38
Renomée
0
Tja, sicher haben Sie recht, was die FX5600 betrifft. Die ersten Benchmarks waren nicht sehr überzeugend. Allerdings haben hier viele Hersteller ein so genanntes "Early sample" der FX5600 Ultra zu den Tests geschickt. Wir werden ein neues Design mit Flip Chip Technik in zwei Wochen in den Markt bringen und diese Karte erfüllt die Erwartungen bezüglich der Geschwindigkeit voll und ganz.
Die Karte wird in etwa 250,- EUR kosten und ist in der nächsten Ausgabe der Cip getestet worden.
Performancemäßig wurde die Karte besser als eine 9600PRO von ATI gewertet.
 

Asuka

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
1.286
Renomée
12
Standort
Dortmund
Na, das ist doch schon mal sehr erfreulich, daß sie sich in der Richtung bemühen :D
Daß die Karte schneller als eine 9600 Pro ist, ist wohl von einen Karte, die ganze 90€ teurer ist, auch zu erwarten, denn die 9600 Pro gibt es schon ab 160€:
http://www.overclockers.de/produkt.php?pid=1082&kat=18
Leider eine recht große Preisdifferenz, die nicht ganz in Relation zur gebotenen Mehrleistung steht :( Ist der Preis schon fest, oder wird sich da noch etwas tun?
 

Martin Haufschild

PNY Marketing
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
38
Renomée
0
Wie schon im anderen Thread gesagt gehe ich davon aus, dass die beiden Karten Straßenpreismäßig kaum auseinanderliegen werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten