Was kommt (nach den ersten Deneb (K10.5+)) fuer den Desktop bis zum Launch der BD(APUs)?

isigrim

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
2.139
Renomée
84
Ja, eigentlich meinte ich "seit"....nicht "für" mein fehler. Sowohl Falcon (Fusion) als auch Bobcat waren demnach für 2009 vorgesehen. aber dann haben die K10-Probleme einen Strich durch die Rechnung gemacht.
 

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
5.045
Renomée
190
Atom kam erst Juni 2008 ...
Die Vorstellung erfolgte 2008 (habe ich korrigiert) ... zur Cebit (März) 2008 und im Vorlauf dazu hatte Asus erste Eees Ende 2007 vorgestellt, die auf einem PentiumM-Derivat basierten (Shelton). Und partiell auch schon damals 2007 in Asien verkauft wurden.

So ist es,
Asus hat den Netbook-Markt erfunden, weil sie 400 Euro kosteten. ...
Der Eee war zwar das erste Netbook ... aber die Grundzüge sind auf Intels "Mist" gewachsen.
idf_fall_otellinikeynote_classmatepc_asus-eee.jpg
Quelle

Auf verschiedenen IDFs stellte der x86-Erfinder diese Low-Budget-Gattung vor, die frappierend an Asus`s späteren Eees erinnern. Das verwundert nicht, weil ab Ende 2004 Einfachst-PCs angedacht wurden.

Und etwas zuvor konnte sich Intel Zugang verschaffen zu Negropontes 100$-PC im Rahmen der OLPC-Initiative. Und da war AMD satt drin, weil deren Notebooks für Kinderhände auf einem Geode-Design basierten:

olpc_laptop_nigeria.jpg
Quelle
Der erste "One Laptop per Child" (OLPC). Basis war der AMD-Geode mit minimalen Strombedarf und geringen Produktionskosten.

Schon 2004/2005/2006 wurde in verschiedenen Foren diskutiert, warum AMD nicht den Verkauf von Einfachst-PCs und Einfachst-Notebooks auf Basis des "PIC" forciert. Aber AMD zog Ende Dezember 2006 sogar den Stecker für derartige (Weiter)Entwicklungen.

Die Verlautbarungen zum Bobcat (oder vergleichbarem) stammen schon aus dem Frühjahr 2006, wo aber bis auf diffuse Andeutungen noch gar nichts bekannt war.

cpu-kerne_buldozer_bobcat.jpg
Quelle
Schon 2006 stand der Bobcat auf der AMD-Roadmap, für ein Segment, was der aufgekaufte Geode gehalten hatte.

Im Nachhinein interpretiere ich den langsgamen Rückzug vom Geode seit 2006, als Konzentration auf das Wesentliche ... und das war die Entwicklung des K10 und eines Nachfolgers (-> Bulldozer). Mit etwas Latenz ist dann wohl wieder der Bobcat irgendwann wieder auf die Roadmaps gekommen.

MFG Bobo(2009)
 
U

User002

Guest
Nunja - mit diesen Billigst PCs macht man sich meiner Meinung nach nur den Markt selbst kaputt..Sorgt ggf. für Marktanteile - verdienen tut man damit nix, bzw. gräbt sich selbst den verkauf teurerer Hardware weg..

von daher - ein Produkt darf auch nicht zu gut und zu billig gleichzeitig sein, wenn man mit de rgesamten produktpalette Geld verdienen möchte.. Auch darf man bei AMD vs intel Spekulatationen und über die tatsächlichen herstellungskosten von PC Chips nicht vergessen, das DIEgröße nicht alles ist.
Firmen haben Entwicklungskosten/lagerhaltung, vorhandene FABS und Tools die ausgelastet werden müssen und natürlich ganz andere Marktanteile - also Stückzahlen die ggf. produziert werden müssen
All das fliest dann letzenendes in den Herstellungspreis pro Stück mit ein - bzw. diese Dinge spielen da auch eine Rolle, welches Produkt man auf den Markt überhaupt loslässt, bzw. was im Einzelfall Sinn ergibt..

Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

isigrim

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2008
Beiträge
2.139
Renomée
84
@bobo
Das Bild, das du zeigst mit Bobcat und Bulldozer hatte ich auch gesehen und daher geschlossen, dass der Bobcat seit 2007 auf der Roadmap steht, denn aus diesem Jahr stammt die Folie die du da zeigst. Dieses frühere Interview kannte ich noch gar nicht. Danke für den Link.
Da liest man übrigens, dass die Architekturen (wohl Bobcat und Bulldozer(?) meinend) ursprünglich schon für 2007 oder 2008 geplant waren, das war mir bisher nicht bewusst. Da zeigt sich mal wieder wie groß die Probleme nach dem K10 waren.
 

Ge0rgy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
4.322
Renomée
82
Tjaoh... AMD ist wohl knapp an der Pleite vorbeigeschrammt...
 

Dresdenboy

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
28.10.2003
Beiträge
3.090
Renomée
203
Standort
Berlin
Von Hiroshige Goto gibt es auch Neues. Ich habe das mal hier verlinkt und kommentiert.

Viel Spaß. :)

P.S.: Auf Arstechnica geht es im BD/SB-Thread ja auch heiß her. Die Intel-Jünger da ("Nehalem destroys Phenom II with an 50% advantage") und ihren Gegenüberstellungen von BD gegenüber Nehalem und das das kaum reichen wird, reizen mich, mal ein vereinfachtes Bild zu erstellen, was visuell die Verarbeitungsbreiten (so ähnlich wie Goto, aber die Idee kam mir schon eher) zeigt. Vor allem bzgl. Sandy Bridge. Da ist doch nun genug bekannt und den Rest kann man mit Fragezeichen absichern ;)
 

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
5.393
Renomée
65
Standort
vorhanden
Auf Arstechnica geht es im BD/SB-Thread ja auch heiß her. Die Intel-Jünger da ("Nehalem destroys Phenom II with an 50% advantage")
Ist leider nix neues. Solchen Unsinn kann man auch in deutschen Foren lesen, wie im Luxx oder bei PCGH. Ich frage mich immer, wieso einige Leute nicht verstehen, dass Shanghai nicht der technologische Gegner des Nehalem ist. Das ist eher Istanbul bzw wird Thuban. Und selbst diese scheinen im Vergleich zu Bulldozer nur ein laues Lüftchen zu sein.

Danke auf jeden Fall für das Update. Neues Futter ist immer gut. :D
 

Ge0rgy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
4.322
Renomée
82
Naja, technologischer Gegner interessiert die User halt nicht, sondern "das stärkste was Hersteller A anzubieten hat, gegen das stärkste was hersteller B anzubieten hat"... die hintergründe sind meistens ziemlich egal.

abgesehen davon... es kann doch nicht wirklich jemand so dumm sein zu glauben dass BD es nichtmal mit nehalem wird aufnehmen können, oder?
Ich meine, Hallo? - AMD ist doch nicht völlig verblödet in der Birne, wenn die schon was komplett neues bringen, muss das ja wenigstens stark genug sein für die letzte Genreation der Konkurrenz... und schon das wäre eignetlich zu schwach, aber das absolute minimum.
Weniger macht doch gar keinen Sinn!

Grüßchen
ich
 

Duplex

Admiral Special
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
1.909
Renomée
57
@Ge0rgy
Wer behauptet das BD langsammer als ein Nehalem ist?

Die Leistung eines BD kennt aktuell nur AMD oder gibt es schon nach dem Tape Out Samples die verteillt wurden?
 

Ge0rgy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
4.322
Renomée
82
Ich bezog mich auf das obige Post von Dresdenboy in dem gesagt wurde dass es leute gibt die der meinung sind dass das noch nicht reichen wird was BD liefert... und das ist nunmal einfach quatsch.
Auch intel kocht nur mit wasser, nehalems sind keine schwarze oder weiße magie sonder auch nur transistoren... eine effiziente division, 4 Decoder mit loop-cache... und eben hyperthreading... das mit dem phenom zu vergelichen und damit auf BD zu schließen ist irrsinn.
Selbst intel-Fanboys können nicht so dumm sein, oder?
 

Dresdenboy

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
28.10.2003
Beiträge
3.090
Renomée
203
Standort
Berlin
Ich bezog mich auf das obige Post von Dresdenboy in dem gesagt wurde dass es leute gibt die der meinung sind dass das noch nicht reichen wird was BD liefert... und das ist nunmal einfach quatsch.
Auch intel kocht nur mit wasser, nehalems sind keine schwarze oder weiße magie sonder auch nur transistoren... eine effiziente division, 4 Decoder mit loop-cache... und eben hyperthreading... das mit dem phenom zu vergelichen und damit auf BD zu schließen ist irrsinn.
Selbst intel-Fanboys können nicht so dumm sein, oder?
Das könnte eine psychologische/emotionale Ursache haben: Angst.
 

Ragas

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
4.470
Renomée
85
  • QMC Race
  • RCN Russia
Ich kenne so viele die nun über ihre achso tollen Netbooks schimpfen, zu wenig Speicherplatz, zu langsam für etwas forderndere Dinge und überhaupt ist die Quali von den Dingern meiste auch bäh. Ich empfehle da lieber kleine Notebooks.

Jup mann sollte sich schoon im klaren sein, dass man für 300€ nicht das selbe bekommt, wie für 1000 vorallem dann, wenn es noch viel stärker miniaturisiert ist.
 

bbott

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.370
Renomée
60
Das könnte eine psychologische/emotionale Ursache haben: Angst.

Oder einfach nur Ignoranz gepaart mit Arroganz. Dazu noch ein Schuss Überheblichkeit... so zumindestens kenne ich (einige) Intel Fans.
Es gibt auch welche (Informatiker!) die nicht anerkennen das ein K8 / K9 besser war als ein PIV / Pentium D. Das sind Momente wo ich meinen Brechreiz ganz stark unterdrücken muss, und mich Frage was geht den deren Kopf wohl vor?!

Manchen Leuten kann man einfach nicht mehr helfen.
 

mariahellwig

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.08.2008
Beiträge
2.084
Renomée
27
Standort
Bielefeld
Was ich immer wieder erschreckend finde, ist die geistige Unbeweglichkeit von solchen Leuten. Bei AMD hat sich in den letzten Monaten eine Menge getan, wie Istanbul, wie neue Server/Workstation Plattform. Das Gesamtergebnis kann sich absolut sehen lassen. Von dem 50% Vorsprung des Nehalem vor dem Shanghai ist nicht mehr viel übrig geblieben:

http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?p=4111376#post4111376

Unsere Geschäftsleitung hat die Parole ausgegeben, daß wir bis zum Jahresende noch Geld ausgeben müssen. ich habe daraufhin erst mal ein paar von den im Link geannten Supermicro-Brettern geordert. Mal sehen was sie so hergeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dackelkatz

Cadet
Mitglied seit
18.05.2009
Beiträge
11
Renomée
0
Hab was gefunden was sich sehr gut für AMD anhört, sollte es denn auch wahr sein:

httx://xxx.gamestar.de/hardware/news/prozessoren/2311421/amd.html
 

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
5.045
Renomée
190
Hab was gefunden was sich sehr gut für AMD anhört, sollte es denn auch wahr sein:

http://www.gamestar.de/hardware/news/prozessoren/2311421/amd.html
Wer laut schreit wird auch gehört ;)

Wenn AMD Anfang 2011, womöglich erste CPUs schon Ende 2010 mit Bulldozer herausbringen will ...
na was folgt daraus?

Genau, man muss circa ein halbes Jahr davor mit der Fertigung anfangen.

Die Meldung gibt vor eine Sensation zu sein, die mit dem Analyst-Day 2009 gar keine Sensation mehr ist. Die Frage war da lediglich, ab wann genau AMD mit der Massenfertigung anfangen will. Der Juni 2010 ist ja auch noch im ersten Halbjahr ;D

MFG Bobo(2009)
 

aylano

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
2.115
Renomée
23
Der K10.5 ist AFAIK auch Ende Juni 2008 in Produktion gegangen und erst Nov 2008 bei den Server vorgestellt & geliefert worden.
Phenom kam dann im Jänner.

Gut ist es schon, wenn sie Bulldozer pünktlich liefern könnten, was bei AMD in der Vergangenheit ja auch nicht immer funktionierte.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Es hört sich eigentlich zu gut an, um wahr zu sein. Vermutlich hat da irgendein Reporter (Gamestar schreibts ja auch nur ab) Product Samples mit Massenproduktion verwechselt.
Seh ich auch so, natürlich wird produziert, aber halt noch nicht für den Endkunden. So schnell gehts nun auch wieder nicht, erstmal braucht man ein paar Revisionen, bis das Design fehlerfrei ist.

Das letzte Mal, als man einen neuen Kern gab, gabs den TLB Bug, und dabei war das nur ein getunter K8 ... das wird mit Bulldozer sicherlich nicht einfacher.

ciao

Alex
 

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
5.393
Renomée
65
Standort
vorhanden
Das letzte Mal, als man einen neuen Kern gab, gabs den TLB Bug, und dabei war das nur ein getunter K8 ... das wird mit Bulldozer sicherlich nicht einfacher.
Nun ja, "nur ein getunter K8" trifft es nicht ganz. Beim K10 waren die Kerne mehr oder weniger die alten, Uncore war neu. Bei Bulldozer ist es umgekehrt. Die Kerne sind neu, Uncore hingegen nicht.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Die Kerne sind neu, Uncore hingegen nicht.
Arbeitest Du bei AMD ? :)
Die NB muss auch überholt werden, mind. sollte auf 128bit verbreitert werden.

Wie auch immer, sollte klar sein, dass Bugs in den Kernen tückischer sind, als im Uncore. Soll heißen dass die Bugsuchzeit wird im Vergleich zum K10 sicher nicht kleiner.


Falls es jemanden interessiert, intels Patent fürs AVX Permutieren (die wurden mit FMA4 gestrichen, aber AMD unterstützt sie ebenfalls ...)
http://www.pat2pdf.org/patents/pat20090172366.pdf

ciao

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
5.045
Renomée
190
... Das letzte Mal, als man einen neuen Kern gab, gabs den TLB Bug, und dabei war das nur ein getunter K8 ... das wird mit Bulldozer sicherlich nicht einfacher. ...
Den ersten K10 hielt AMD ganz früh im Januar 2007 in den Händen.

k8l_barcelona_grinse-henryrichard.jpg
Quelle
Da lächelte im Januar 2007 noch Chief Sales and Marketing Officer Henri Richard

Bis zum Start der Massenproduktion zum Sommer/Herbst hin wurde von immer neu auftauchenden Bugs berichtet. Im Herbst erschienen dann die Opterons (in abgezählten Stückzahlen) und im Winter 2007 wurde der Phenom gestartet bei der unseligen Zeremonie in Warschau.

Bis zum Frühjahr 2008 wurden die Opterons zurückgehalten/verzögert, weil dann das Bugfixing in der nächsten Revision nachgeschoben wurde. Der eigentliche Verkaufsstart für Opterons erfolgte dann eigentlich im Sommer 2008. Und im Juli 2008 wurde dann schon der Shanghai ("K10,5") angekündigt.

Das erste funktionierende Sample des K10 wurde aber wie gesagt schon im Winter/Frühjahr 2007 gezeigt.
tn_k8l_barcelona_grinse-henryrichard.jpg


MFG Bobo(2009)
 
Zuletzt bearbeitet:

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Hab was gefunden was sich sehr gut für AMD anhört, sollte es denn auch wahr sein:

http://www.gamestar.de/hardware/news/prozessoren/2311421/amd.html

MMn ganz klarer Fall von schlechter Recherche. Sie/er schreiben ja in dem Artikel, dass "mehrere Webseiten dies gemeldet hätten". In diesen Meldungen ging es aber nicht um Bulldozer sondern darum, dass AMD anscheinend den Magny-Cours vorzieht um den Westmeres Parole bieten zu können.
Der Typ von Gamestar verdient vermutlich sein Geld mit dem Drumherum um PCs und trotzdem kann er nicht Magny-Cours von Bulldozer unterscheiden. Lächerlich und fast traurig...

edit:
Was ich immer wieder erschreckend finde, ist die geistige Unbeweglichkeit von solchen Leuten. Bei AMD hat sich in den letzten Monaten eine Menge getan, wie Istanbul, wie neue Server/Workstation Plattform. Das Gesamtergebnis kann sich absolut sehen lassen. Von dem 50% Vorsprung des Nehalem vor dem Shanghai ist nicht mehr viel übrig geblieben:

http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?p=4111376#post4111376

Unsere Geschäftsleitung hat die Parole ausgegeben, daß wir bis zum Jahresende noch Geld ausgeben müssen. ich habe daraufhin erst mal ein paar von den im Link geannten Supermicro-Brettern geordert. Mal sehen was sie so hergeben.
Danke für den Link! Ziemlich beeindruckend die Benchmarks. Der 600 Euro Opteron bietet dem 800 Euro Xenon durchwegs Parole... Gefällt mir! Weiß jemand wie es beim Verbrauch aussieht?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Triskaine

Lt. Commander
Mitglied seit
19.01.2009
Beiträge
105
Renomée
12
Um dem ganzen noch etwas Perspektive zu verleihen: Barcelona hatte ca. im Juli/August 2006 seinen Tapeout. Release war dann am 10. September 2007, in einem eher halbgaren Zustand.
(Quelle:http://www.theinquirer.net/inquirer/news/1046389/amd-shows-off-quad-core-65-nanometre--wafers)

Wenn wir davon ausgehen das die Gerüchte um Bulldozers Tapeout stimmen (Quelle:http://www.semiaccurate.com/2009/11/11/bulldozer-has-taped-out-earth-has-moved/) dann sollte ein Release zum Achten Geburtstag des ersten Opterons (April 2011) eigentlich möglich sein. Das wären Anderthalb Jahre Zeit um Bugs zu fixen und Performance und Takt zu optimieren, sollte eigentlich genug sein.
Da es schon Dieshots zu Llano gibt, hatte dieser sicher schon sein Tapeout. Das macht Sinn, denn schließlich ist Llano das "einfacherere" Projekt im Vergleich zu Bulldozer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten