WD 320 GB läßt sich nicht auf SanDisk Ultra 3D 512 GB klonen

Boedi_BS

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
15
Renomée
0
Hallo zusammen,

ich steh hier ziemlich ratlos da. Ich habe mir für mein altes Notebook eine SSD gegönnt. Jetzt habe ich das Problem, dass ich die HDD nicht auf die SSD klonen kann. Ich versuche das mittels Acronis True Image WD Edition. Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert:

HDD im Laptop, SSD an den USB Port
HDD und SSD per USB am PC

Egal wie ich es mache, ich kann die SSD nicht als Ziellaufwerk auswählen. Mit der SSD im PC und der neuen SSD am USB Anschluss des PC´s klappt das problemlos.

Ich habe das ganze auch mit Partition Wizard ausprobiert, aber auch da scheitert es leider.

Ich habe das Gefühl, dass der Fehler bei der HDD zu suchen ist. Wähle ich diese als Quelllaufwerk aus, ist Ende mit Auswahl. Ich kann dann keins der vorhandenen Laufwerke als Ziellaufwerk für den Klonvorgang auswählen, die Laufwerke werden zwar angezeigt, sind aber ausgegraut.

Hat jemand eine Idee, wie ich die HDD auf die SSD geklont bekomme???
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.748
Renomée
86
Standort
Somewhere in Oberfranken
Ich meine mich zu erinnern sein das bei der TI WD Edition eine WD die Zielplatte sein muß und nicht die Quelle sein darf.

Versuch es mal mit der Testversion von True Image 2021:

Bei früheren Versionen konnte man ein USB Stick erstellen der unbegrenzt lauffähig war.

An Mini Tool Partition Wizard bin ich auch schon mal gescheitert weil Quell und Ziel Platte unterschiedliche Größen hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Es kann sogar sein das das eine WD die Zielplatte sein muß und nicht die Quelle sein darf.
In meiner Erinnerung hat es gereicht, eine WD per USB anzuschließen - ohne dass die Ziel oder Quelle war.

Für hartnäckige Fälle hilft oft clonezilla.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
8.748
Renomée
86
Standort
Somewhere in Oberfranken
Sorry. Mußte oben mal editieren weil ich nicht richtig geguckt habe :)

Meine Erinnerung kann mich täuschen. Es ist ewig lange her das ich es mal mit einer WD Edition von TI probiert habe.

Und ja. Clinezilla wäre evtl auch ein Option.
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.275
Renomée
740
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
Obwohl ich seit Jahrzehnten auf Acronis schwöre finde ich deren Bedienung immer schlimmer.
Zuletzt habe ich mit Macrium Reflect (Free) eine SSD auf eine andere geklont. Aus Windows heraus.

Und als ich an den Partitionen fummeln musste hab ich "Minitool Partition Wizard" verwendet.
 

tspoon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
2.185
Renomée
147
Standort
Dresden
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
HDClone kann ich empfehlen, da passt auch gleich die Partionen am Ende an die neue Größe an.
Die "Lite" Version ist nur in der Geschwindigkeit beim Kopieren begrenzt.
 

Boedi_BS

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
15
Renomée
0
Hallo zusammen, vielen Dank schon mal für die Antworten. Das mit der WD kann eigentlich nicht sein, da ich am PC auch eine SanDisk habe und mit genau der Version von Acronis True Image WD Edition damals meine HDD auf die SSD geklont habe.

Clonezilla habe ich mir mal grade angeschaut...ich fürchte, da bin ich raus :-( Irgendwas über das BIOS machen, da hab ich gar keinen Plan von...
 
Zuletzt bearbeitet:

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.817
Renomée
43
Standort
Region Hannover
Bei den Herstellereditionen von TI muß man in der Regel nur ein Laufwerk dieses Herstellers irgendwo im Rechner haben.
@Boedi_BS : Hast die die Festplatte mal auf Fehler prüfen lassen? Virenkiller während der Aktion deaktiviert? Schleppi am Netzteil dran?
 

Boedi_BS

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
15
Renomée
0
@Denniss Nein, auf Fehler habe ich die Platte nicht geprüft. Kannst Du da ein Freeware-Programm empfehlen? Und ja, als ich die Platte noch im Laptop hatte und die SSD per USB angeschlossen, da hatte ich auch das Netzteil am Laptop. Aber wie geschrieben, der Fehler kam auch am PC, und der ist ja permanent am Strom.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Was meinst Du mit übers Bios machen?
Weil Du von DVD bzw. USB-Stick booten musst?
Das ist aber ohnehin die beste Methode zum Clonen - ohne dass das zu klonende System aktiv ist...
 

Boedi_BS

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
15
Renomée
0
...
Das ist aber ohnehin die beste Methode zum Clonen - ohne dass das zu klonende System aktiv ist...

Das mache ich aber sowieso. Ich habe beide Festplatten über USB an meinem PC angeschlossen. HD Clone läuft auf dem PC, nicht auf dem Laptop, dessen Platte geklont werden soll...

Ich habe gestern zwei Versuche unternommen, leider bricht auch HD Clone ab. Einmal bei 27%, einmal bei 41%. Bei letzterem meldet HD Clone einen Fehler auf dem Quelllaufwerk, den ersten Fehler habe ich leider nicht mitbekommen.

Ist natürlich ärgerlich, da der Rechner zu diesem Zeitpunkt schon ne gute Stunde mit dem Klonen beschäftigt war. Und bei HD Clone Free kann ich ja leider nicht einzelne Partitionen klonen, sondern MUSS die ganze Platte machen. Entsprechend länger dauerts :-(
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
18.275
Renomée
740
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
kannst Du mal die Smartwerte z.B. per Screenshot von Crystal Disk Info der WD 320GB posten?
Du kannst auch mal Scandisk auf dem Laufwerk ausführen um vielleicht etwas zu reparieren.
 

Boedi_BS

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
15
Renomée
0
kannst Du mal die Smartwerte z.B. per Screenshot von Crystal Disk Info der WD 320GB posten?
Du kannst auch mal Scandisk auf dem Laufwerk ausführen um vielleicht etwas zu reparieren.

Ich schau mal, ob ich das heute noch schaffe, muss gleich zur Arbeit...
 
Oben Unten