Welche Eingabegeräte (Maus, Tastatur, Gamepad etc) nutzt ihr?

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
3.182
Renomée
59
Standort
Lübeck
Moin nochmal..
Von Razer hatte ich selber noch nichts, muss man nicht für die Software einen Account in der Razer Cloud anlegen?

Ja, man kann ein Account anlegen. Aber man muss nicht. die Mouse würde auch ohne funktionieren.
Ich kanns zudem nicht nachvollziehen was das immer mit dem Account erstellen soll.
Man hat doch heutzutage all mögliche Accounts. Damals konnte man zb. Spiele v. CD Installieren und dann einfach Offline spielen..
Heute muss man erstmal ein Account erstellen (je nach Spiele Sammlung dann auch verschiedene) um dann erstmal Online sein zu müssen um zu spielen. Man hat doch heute auch Google, Apple, MS, ADAC, Payback, Paypal, Fressnapf etc. uvm.
Razer Chroma Software ist n1ce ! Übersichtlich u. einfach zu bedienen UND wenn man Zeit & Bock hat kann man damit echt Crazy Beleuchtung basteln ! :D
Allerdings ist meine Mamba zu alt, hat kein Chroma Support weshalb sie in TempestBlue Leuchtet.
Warte noch auf ein Copperhead Refresh, die Original v. 2005 war echt super Klasse damals.
Ich muss aktuell mit der Mamba sogar noch die alte Razer Software Synapse 2.0 UND die neue Chroma Suite installiert haben.
ABER wenn ich in nächster Zeit auf WIN11 umziehe, müsste ich diese garnicht installieren, weil die Mouse ja auch onboard Speicher für mein Profil hat. Theoretisch einmal Software installieren, eigens Konfigurieren u. dann Software runter, sollte funktionieren. Hab ich selber aber nie probiert.
Bin Razer Fan, damals auf einer der Berliner IFAs war Razer mit ner halben Halle vertreten, die Show u. das Personal war echt super klasse.

Zum Thema Asus Amoury Crate : die zusätzlichen DRAM Software Module kann man auch deinstallieren wenn man nicht gerade diese RAMs hat. Meine Gskill RGB steuer ich auch nicht extra mit der Software v. Gskill sondern auch über ASUS Amoury.

Grüße u. schönes WE schonmal.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Man hat doch heutzutage all mögliche Accounts.
du vielleicht, ich nicht. ;)

ich brauche für eine maus keinen account, fertig. wenn razer darüber irgendwelche dienste anbieten will, sollen sie das optional machen. aber optional war es bei der einführung von synapse eben nicht. die alten mäuse hatten noch onboard-speicher, die neuen dank synapse-zwang dann plötzlich nicht mehr. und jetzt sind sie vor einiger zeit zurückgerudert, weil die kunden die schnauze voll hatten.

nochmal ... ich brauche für eine maus keinen online-account bei irgendwem. punkt!

Zum Thema Asus Amoury Crate : die zusätzlichen DRAM Software Module kann man auch deinstallieren wenn man nicht gerade diese RAMs hat. Meine Gskill RGB steuer ich auch nicht extra mit der Software v. Gskill sondern auch über ASUS Amoury.
sorry, aber bei dem thema kann ich mich wirklich so richtig aufregen.

warum zum teufel soll ich etwas deinstallieren, was ich ursprünglich gar nicht haben wollte? warum ist asus zu blöd, dem nutzer bei der installation eine auswahl-möglichkeit anzubieten. hey, ich will NUR DIE MAUSSTEUERUNG UND SONST NIX. und dann bekomme ich bitte auch nur die maussteuerung und sonst nix. aber das wäre zu wohl zu einfach.
 

Cappuandy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
3.182
Renomée
59
Standort
Lübeck
@cruger also wenn bei mir Windows neu installiert ist u. ich die Mouse das erste mal anstecke fragt er nach ob die Software installiert werden soll, in deinem fall, einfach die Anfrage schließen/deaktivieren u. dann hast Du nur die Maus Steuerung.
Weiß nicht was es da aufzuregen gibt. *noahnung*

Aber um Asus u. Razer mal in schutz zu nehmen.
Wenn die das so machen würden wie zb. ein einziger sich wünscht was würden die anderen Millionen Käufer sagen?
Wie die heutige Gesellschaft so tikt.. weitere Ausführung spar ich jetzt mal, sonst sprengt das dem Coolen Thread vom @eratte.
Also bleiben wir mal OT. Wie hieß es bei StarTrek: das Wohl eines einzelnen….
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
in deinem fall, einfach die Anfrage schließen/deaktivieren u. dann hast Du nur die Maus Steuerung.
Weiß nicht was es da aufzuregen gibt. *noahnung*
razer hat den registrierungszwang weitestgehend beseitigt. und das haben sie nicht gemacht, weil sich irgendein einzelner darüber aufgeregt hat, sondern weil es regelmäßige kritik von kunden und reviewern gab. und anscheinend haben sich die verkaufszahlen bei razer nicht so entwickelt wie gewünscht, sonst hätten sie das rad an der stelle nicht weitestgehend zurückgedreht.

bei dem ganzen registrierungskram geht es eh fast immer nur um eines ... daten sammeln, daten sammeln und nochmal daten sammeln. und dann passiert sowas.

und was kann man denn ohne synapse machen? genau! gar nichts. zum profilieren der maus muss man synapse mindestens einmal verwenden. ohne registrierungszwang ist das erträglich. mit registrierungszwang war das vorher ein nogo. ich hab wirklich lange razer-produkte verwendet. aber mit diesem quark war razer bei mir über jahre außen vor. jetzt schaue ich mir das mal wieder an.

Wenn die das so machen würden wie zb. ein einziger sich wünscht was würden die anderen Millionen Käufer sagen?
schon mal feedback zu crate angeschaut? die wohl meistverhasste software? einfach mal in irgendeinem forum oder bei reddit nachschauen.

Es müsste doch theoretisch funktionieren auf einem Testrechner ein Image machen, Armoury Crate installieren und die Maus konfigurieren und dann an den Hauptrechner anschliessen ohne Armoury Crate. Auf Testrechner dann Image zurück spielen.
*rofl*

umständlich, aber nach meinen erfahrungen mit crate mache ich das genau so. einmal mit nem test-image installieren und die maus konfigurieren. dann gehts zurück zum produktiv-image. ;)

ASUS will natürlich auch eine Software für alle ihre entsprechende Hardware anbieten, schafft auch einen Anreiz insgesamt auf ihre Hardware zu setzen. Macht MSI etc genauso. Beim Installer wählen zu können wäre da schön aber ggf nicht im Sinne der Hersteller. Würden sie für jede Hardware eine eigene Software anbieten würden auch viele Leute meckern.
was spricht dagegen, bei der installation abzufragen, was ich haben und was nicht. die software ist ja eh modular aufgebaut. gilt auch für msi dragon center. erstmal den quark ungefragt installieren. anschließend kann man die unerwünschen module wieder deaktivieren bzw. deinstallieren. das ist einfach ganz größer blödsinn, weil die falsche reihenfolge. ;)

im übrigen war es vorher ja so. msi oder asus hatten verschiedene tools für verschiedene zwecke. für rgb hab ich ausschließlich von msi die mystic light software installiert. oder bei asus aura. und da hat auch niemand drüber gemeckert. heute gibt es den kram nur noch im komplett-paket. das ist soweit auch in ordnung, wenn man denn das, was man nicht braucht, bei der installation abwählen könnte. just my 2 cents. :)

aber der hauptgrund ist heutzutage eine geräteübergreifende rgb-steuerung. wenn du deine eigenen geräte + 3rd-party unterstützen willst (wie die ganzen dram-plugins), kommen halt solche ungetüme bei raus.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Ich bin weiterhin unschlüssig welche Maus es werden soll um mal wieder eine Funkmaus auszuprobieren.
der reiz bzw. die popularität der kleinen hersteller kommt teilweise auch daher, dass dort die software noch nicht so ausufert. also z.b. roccat, glorious, evga u.a. - leider bin ich persönlich sehr auf die ergonomie der deathadder festgenagelt. ;)

aber mittlerweile liegt das irgendwie im trend, dass eine maus-software so viel arbeitsspeicher in anspruch nimmt, wie früher ein komplettes betriebssystem a'la windows xp. ein ram-footprint von > 300mb ist keine seltenheit mehr. da kann man nur darüber staunen, dass z.b. evga mit 48mb auskommt. die alte asus-maussoftware kam damals auch mit 40 bis 50mb aus. crate braucht heute > 300mb, obwohl sich in sachen funktionalität für die maus fast nix geändert hat.

die ngenuity-software ist zwar teilweise auch ein krampf, aber das angebot für 33 euro hätte ich sofort mitgenommen. leider zu spät. ;)


hyperx gehört mittlerweile zu hp. die hardware war und ist imho ziemlich hochwertig. und da die mäuse leider nicht so wirkliche verkaufsschlager sind, bekommt man hin und wieder solche enormen rabatte zu gesicht.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
die ergonomie geht zwar immer etwas an meinen vorlieben vorbei, aber ansonsten mag ich u.a. auch coolermaster. preis/leistung ist die mm731 im vergleich zu den boliden von razer, logitech, roccat, corsair etc. wirklich top.



 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.430
Renomée
645
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
kann ich ja auch noch mal aufzählen.

aktuell hab ich hier eine asus rog gladius 2 origin (alles super bis auf die gummis der fingerablagen) und eine roccat kone emp. hab mir gerade eine razer deathadder v2 pro beim prime day bestellt. die liegt allerdings noch ungeöffnet rum (bis nachher). und irgendwo hab ich noch diverse "altlasten" in reserve.

tastatur benutze ich normalerweise eine logitech k860, zum spielen eine coolermaster mk750 mit bling bling.

als alter gamepad-legastheniker hasse ich die teile, hab aber trotzdem nen weißen microsoft xbox wireless controller. und nen altes logitech rumblepad 2. *buck* benutze ich aber nur, wenn keiner zuschaut. :-[

so mies ich mit nem gamepad bin, so virtuos bin ich mit joysticks. hilft heutzutage natürlich gar nix mehr. aber ich hab noch ein paar competition pro nachbauten von speedlink und vor allem einen gravis analog pro mit gameport/usb-adapter. mit dem gravis bin ich unbesiegbar. gibt nur leider keine spiele mehr, wo man das teil sinnvoll benutzen könnte. *chatt*


nein, nein, nein ... der joystick ist nicht retro ... 1992? so lange kann das doch nicht her sein. retro? ich hör immer nur retro? sind die 90iger denn schon vorbei? *old*


die alten mobilen logitech-teile waren wirklich super. ich hab noch eine kleine v550 nano für unterwegs. die hält nun auch schon > 10 jahre. die beschichtung der griffmulden ist ein wenig runter, aber sonst sieht das ding noch fast aus wie am ersten tag.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Den Ausschlag haben auch die austauschen baren Taster gegeben.
asus war afaik der erste hersteller, der das gemacht hat. und ist evtl. auch immer noch der einzige. ich finde das einfach nur super, denn wenn bei früheren mäusen irgendwann mal was defekt war, dann waren es bei mir fast immer die switches. und ersatz-mausfüße sind auch dabei. *great*

Habe mir jetzt eine ASUS ROG Keris Wireless bestellt
zumindest keine gummierten fingerablagen. ;)

Zusätzlich können auf dem integrierten Speicher bis zu drei Profile angelegt werden, damit dich deine Einstellungen auch unterwegs begleiten.
wie gesagt, einmal einstellen und dann die software wieder entsorgen.
 

Shearer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
2.969
Renomée
54
Standort
Munich, Germany
Tastatur: HP Wireless Premium Keyboard

(nachdem ich ca 15 Jahre eine Enermax Aurora hatte - gebürstestes Alugehäuse und die Tasten mit Scissor Technologie - ein Traum zu tippen für mich)

Maus: Microsoft Sculpt Comfort Mouse
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.398
Renomée
2.177
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Danke an alle die sich bisher beteiligt haben und es ggf noch machen werden.

ASUS Keris wird vermutlich am Mittwoch da sein, ggf auch morgen schon da aber da gehe ich sie bei der Hitze eher nicht abholen.

Steelseries Rival 300 (man sieht es ist die am meisten genutzte - noch am Hauptrechner), Sharkoon Light² 180 (Ersatzmaus bei Ausfällen) und Cooler Master CM110 (per KVM an 2. Rechner und Server).



Der Lieferumfang der Light² 180 ist schon toll bei dem Preis, Wabenoberschale oder alternative ohne, Ersatzgleitpads. Sharkoon bietet gute Produkte zu nicht zu hohen Preisen. Die SGK3 Tastatur mit blauen Switchen tut es auch sehr gut am 2. Rechner/Server. Wer eine neue Maus oder Tastatur sucht kann auch da mal nach was passenden suchen.

Rival 300 habe ich eben noch mal "geputzt" dann kann sie sauber in der erstmaligen Ruhestand wenn mir die Keris gut gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
ein feedback zur keris interessiert mich sehr. eigentlich wollte ich die gladius 3 kaufen. aber da hat asus leider zu sehr an der form geschraubt. viele mögen die hohen primär-tasten der gladius 3 nicht.

die keris ist im prinzip eine geschrumpfte gladius 3. aber die keris ist nicht so buckelig und vor allem die tasten sitzen deutlich tiefer.

2459616-n4.jpg



2455879-n2.jpg
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.398
Renomée
2.177
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ältere Mäuse aus der Schublade die aber noch funktionieren und die Cherry vom Notebook (Cordless MouseMan Optical, MX Laser, MX 518)



Feedback zu Keris mache ich gerne wenn sie da ist.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
diverse mx5xx modelle hab ich auch irgendwo noch rumliegen. und eine dual optical. *heart*

ASUS Keris wird vermutlich am Mittwoch da sein, ggf auch morgen schon da aber da gehe ich sie bei der Hitze eher nicht abholen.
gibt übrigens 15 euro cashback

 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
wie schön, dass reviewer (auch techpowerup u.a.) mal tacheles reden.


keine kaufempfehlung, u.a. weil armoury crate müll ist. schlechteste software aller hersteller, die er je gesehen hat. *great*
 

X_FISH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
4.045
Renomée
1.741
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
mein handy ist mal in einer großen tasse cappuccino (eher richtung latte ;) ) gelandet. reaktionsschnell akku raus und mit sehr viel destilliertem wasser gespült. ein paar tage trocknen lassen. das handy hat es überlebt. ;D

btw, die pulsfire dart war/ist kurzfristig wieder beim mediamarkt für 33 euro verfügbar. hab sie interessehalber mal zum vergleich mit der deathadder bestellt. die muss deshalb noch ein paar tage warten.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.398
Renomée
2.177
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Versuche noch mich weiter an die Keris zugewöhnen, Härtefall wird heute Abend der WOW Raid und wie ich da mit den Daumentasten zurecht komme.
Die sind nicht ganz vergleichbar zu denen bei der Rival 300 die da denke ich besser gelöst und zu unterscheiden waren.

Da es ja auch ggf Eingabegeräte betrifft nämlich ob man sie da anschließt nutzt ihr ggf vorhandene USB Anschlüsse an euren Monitoren?

Habe hier 2 QHD Monitore (ASUS und Samsung) und bei beiden liegen die unter einer Klappe (wenn sie noch da ist, beim Samsung haben die Nasen recht schnell aufgegeben) so das man da nicht mal schnell was an- oder abstecken kann. Hatte USB von den Monitoren nicht mal am Rechner angeschlossen.

Beim ASUS habe ich das gestern gemacht und an den USB Anschlüssen den externen BD Brenner angeklemmt.

Beim Monitor um "Rechnerpatienten" die hier in der Reparatur etc sind habe ich da den Funkadapter von einer billigen Maus/Tastatur Wirelesskombi angeschlossen so das ich da an den Rechner nur Strom-, USB-, Monitor- und LAN-Kabel anklemmen muss. Hier sind die USB auch hinten aber etwas besser da seitlich an der Mittesäule zu erreichen (Samsung S27A850D).

Habe noch einen DELL 24 Zoll 16/10 1920/1200 an dem wäre das als einziger der 4 Monitore sinnvoller zu nutzen weil links an der Seite gut zu erreichen.
Da er aber über einen 4fach KVM angesteuert wird ist das nicht genutzt.

Frage mich was die Hersteller sich da vorstellen was für Geräte man da nutzen soll.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.833
Renomée
1.292
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Ich bin nach wie vor mit einer Cherry RS6000 (natürlich in beige) unterwegs. Vermutlich weit über 15 Jahre alt und nicht kaputt zu kriegen.
Die Tastatur ist noch Made in Germany.
Ich kann generell nichts mit schwarzen Tastaturen anfangen. Ergonomie beinhaltet für mich auch eine helle Farbe mit dunklen Buchstaben.
Vom Geräusch her geht meine Cherry gerade noch so - ist ja schließlich nur eine mit Gummiknubbeltasten. Aber das Tippgefühl finde ich genau richtig. Notebook-Tastaturen sind zwar schön leise, aber mit dem kurzen Tastenhub komme ich nicht klar.

Als Maus habe ich meist eine Logitech RX600. Ähnlich alt wie die Tastatur.
Bei Mäusen finde ich Ersatz nur schwer. Meine langen Hände passen auf kaum eine Maus. Und als Linkshänder fallen auch schon etlichen Modelle weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.398
Renomée
2.177
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.434
Renomée
529
Standort
Bill Gates' Klo
ich nutze maus und tastatur am usb anschluss auf der linken seite meines uralten dell ^^.

wenn an einer maus die taste nur an einer seite ist, dann ist es keine symmetrische maus :P
 

Ute2091

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.06.2001
Beiträge
2.961
Renomée
26
Standort
Braunschweig
Keyboard: Keychron Q3
Numpad: Yampad
Mouse: Logitech G703
Gamepad: Microsoft XBOX360 Pad

IMG_3996.JPG
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
btw, die pulsfire dart war/ist kurzfristig wieder beim mediamarkt für 33 euro verfügbar. hab sie interessehalber mal zum vergleich mit der deathadder bestellt.
  • etwas schwer, stört mich nicht
  • etwas groß, für meine hände passend
  • ergonomie passt ebenso
  • verarbeitung ist erstklassig
  • über specs wie taster oder sensor muss man sich keinen kopf machen, das ist die übliche highend-checkliste
ngenuity hat einen sehr schlechten ruf. kann ich aufgrund früherer erfahrungen nachvollziehen. aber hier und heute muss ich sagen ... funktioniert. installiert, maus anschließen, alles einmal updaten, läuft. funktionsumfang ist eher auf der einfachen seite, dafür ist die software aber recht einfach zu bedienen. keine abstürze oder sonstige stabilitätsprobleme. nicht so aufdringlich wie armoury crate und vergleichsweise geringer ressourcenverbrauch.

gewicht vs. verarbeitung muss ich sagen, dass die pulsefire dart die deathadder in dem punkt einfach mal im regen stehen lässt. die v2 pro ist auch sehr gut, aber wenn man mal fest anfasst, dann merkt man leichtes knarzen. ok, irgendwo müssen die gewichtseinsparungen ja herkommen. (beinahe) einziger vorteil der deathadder v2 pro sind die imho besseren glide tapes. aber die da hat auch das doppelte gekostet. davon merkt man sonst nix.

super feature ... kabelloses laden mit einem qi-charger ... absolut top. *great*

sooooooo ... super maus ... für 33 euro ein nobrainer. *clap**great**greater**heart*


aber ... oh verdammt ... es gibt wieder ein aber ... warum muss es immer ein aber geben? *traurig*

meine sympathie für hyperx mäuse kam vor ein paar jahren mit der pulsefire fps pro. war auch ein stark reduziertes schnäppchen. super duper, aber mit einem für mich ganz, ganz großen manko.

die flanken der maus, speziell die daumenablage, waren sehr gerade bzw. eher nach oben gewölbt. wenn man die maus hin und wieder mal anheben wollte, dann rutschte sie einem ab.

und genau das ist hier auch der fall. die dart ist in dem punkt etwas verbessert. das reicht aber immer noch nicht aus. und in verbindung mit dem verwendeten, etwas wenig griffen kunstleder-bezug passiert dann das gleiche. hebt man die maus mit 2 fingern an, rutscht sie mir aus dem griff. das passiert bei der deathadder v2 pro oder meiner alten gladius 2 origin nicht, da hat man aufgrund der ausgeprägten nach unten gerichteten griffmulden immer einen sicheren halt.

sooooooo schade ... dadurch hab ich allgemein, aber eben insbesondere beim anheben kein sicheres griffgefühlt. und wie damals beim vorgänger kann ich mich auch nicht drauf einstellen. *traurig*

 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Sieht aber trotzdem nach keiner schlechten Maus aus für den Preis.
ja, genau das gegenteil. die uvp war afaik mal bei 99 euro. und da passt die maus von ihren specs, features und der verarbeitung auch hin. ich finde sie unterm strich mindestens gleichwertig zur deathadder v2 pro.

aber ich setze die maus halt hin und wieder um. und allgemein hab ich bei der pulsefire nicht das sichere griffgefühl wie bei gladius oder deathadder.

ohne dieses blöde detail wäre die maus wie gesagt ein nobrainer. aber die griffprobleme haben mich damals schon zum umtausch der pulsefire fps pro bewegt.

wirklich schade!
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.129
Renomée
1.526
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
da ich die gladius 3 momentan eher ausschließe, würde mich die keris eigentlich sehr interessieren, aber im vergleich bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich mit der größe zurechtkommen würde.

ich werd jetzt erstmal die deathadder ausgiebig testen. von der ergonomie und größe ist das auf jeden fall genau meine kragenweite. ;) hat sich ja im prinzip seit dem original nix dran geändert. allerdings hatten alle meine früheren deathadder exemplare irgendwann probleme mit den tastern, der softtouch-oberfläche oder den griffmulden. hoffentlich ist das nach so langer zeit besser geworden.

ansonsten kann ich nur noch mal mein lob an asus wiederholen. gesockelte switches und mitgelieferte ersatzswichtes, ebenso wie ein paar ersatz-glides sind super. das sind normalerweise die hauptverschleißteile.

keris vs deathadder v2
1658514507645.png

1658514714123.png

meine alte gladius vs. deathadder
 
Oben Unten