10 Win10 Pro Lokalen Benutzer beschränken

Eisfuchs

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.11.2001
Beiträge
1.095
Renomée
2
Standort
Deutschland Halle\Saale
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel
Mainboard
Motherboard
Kühlung
Luft
Speicher
8 GB
Grafikprozessor
Passiv
Display
Ausgemusterter TV
SSD
1
HDD
2
Optisches Laufwerk
2
Soundkarte
geräuschlos
Gehäuse
Quader
Netzteil
vorhanden
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
für's Internet
Hallo Leute,

ich habe auf meinem PC mit Win10 Pro neben meinem administrativen Konto 2 lokale Benutzerkonten für meine Kinder eingerichtet.

Was ich nicht möchte:
Sie sehen die ganzen installierten Programme, die bereits installiert waren
Sie können diese nutzen

Mein Ziel:
Ich möchte nur den Google Chrome-Browser und 1 neu installiertes Spiel zulassen

Mein Problem:
Wenn ich unter dem lokalen Benutzerkonto bin und die Software dort vom Desktop entferne, ist sie bei mir auch weg :-(
Wenn ich die Software unter dem lokalen Benutzerkonto deinstalliere, ist sie bei mir auch deinstalliert :-(

Frage:
Wie kann ich entscheiden, auf welche Programme Sie Zugriff haben sollen, ohne den Rechner neu zu machen und das alles bei der Erstinstallation einer Software mit anzuklicken?


PS: Ich habe schon probiert per "DesktopAppConverter" das besagte Spiel als DesktopApp zu konvertieren, damit ich es im Kioskmodus mit auswählen kann, aber da scheitert es an der Publisher-Namenseintragung-Fehlermeldung...

Vielen Dank vorab für die Unterstützung :-)

MfG Eisfuchs
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.119
Renomée
232
Standort
Meiningen, Thüringen
System
Mein Laptop
Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 2600 (Pinnacle Ridge)
Mainboard
ASUS Prime X370-A
Kühlung
Noctua NH-U12S mit 1x NF-F12
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT weiß (BLS2K8G4D32AESCK): 2x 8 GiB DDR4-3200 (CL16) @ 1,25V
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1060 6GB AMP Edition
Display
Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
SSD
Samsung 850 Evo 250 GB
HDD
WD40EZRZ (WD Blue) 4000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
Optisches Laufwerk
Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
Soundkarte
Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
Gehäuse
Lian Li PC-8NB Midi-Tower
Netzteil
Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
Betriebssystem
Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
Webbrowser
Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
Verschiedenes
2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)
Gibt's die Jugendschutz-Optionen im Win10 noch? Offenbar schon, auch wenn das jetzt Kindersicherung heißt: https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-kindersicherung-aktivieren-einrichten/
https://www.netzwelt.de/tutorial/168097-windows-10-so-richtet-kindersicherung.html

Ehrlich gesagt würde ich mich nicht darum kümmern, dass jemand anders sieht, welche Software sonst noch installiert ist. Einfach einschränken wie gewünscht und fertig. Wenn du es aber gar nicht haben kannst, musst du die Verknüpfungen aus dem %AllUsersProfile% in dein Profil (%USerProfile%) verschieben; beachte, dass dabei Desktop und Startmenü zu berücksichtigen sind. Ohne die o.g. Einschränkungen hilft das aber natürlich nicht gegen das Starten anderer Anwendungen.

Hinweis: Offenbar erfordert die Nutzung der Kindersicherung unter Win10 ein Microsoft-Konto! Der Jugendschutz bei Win7 kam noch ohne diesen Kram aus. Wenn du kein Microsoft-Konto haben willst, wird's schwierig - mit anderen Worten: ohne Software Restriction Policies oder Third-Party-Anwendung sehe ich keine Chance.

Grüße
Dalai
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.153
Renomée
8.472
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Hinweis: Offenbar erfordert die Nutzung der Kindersicherung unter Win10 ein Microsoft-Konto! Der Jugendschutz bei Win7 kam noch ohne diesen Kram aus. Wenn du kein Microsoft-Konto haben willst, wird's schwierig - mit anderen Worten: ohne Software Restriction Policies oder Third-Party-Anwendung sehe ich keine Chance.i
Naja, man könnte auch ganz rigoros die Programm-Ordner der Anwendungen über die Reiter Sicherheit für die Benutzer sperren, die keinen Zugriff darauf haben sollen. Gibt dann zwar eine unschöne Fehlermeldung wenn versucht wird darauf zuzugreifen, sollte aber effektiv sein :)
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.119
Renomée
232
Standort
Meiningen, Thüringen
System
Mein Laptop
Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 2600 (Pinnacle Ridge)
Mainboard
ASUS Prime X370-A
Kühlung
Noctua NH-U12S mit 1x NF-F12
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT weiß (BLS2K8G4D32AESCK): 2x 8 GiB DDR4-3200 (CL16) @ 1,25V
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1060 6GB AMP Edition
Display
Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
SSD
Samsung 850 Evo 250 GB
HDD
WD40EZRZ (WD Blue) 4000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
Optisches Laufwerk
Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
Soundkarte
Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
Gehäuse
Lian Li PC-8NB Midi-Tower
Netzteil
Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
Betriebssystem
Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
Webbrowser
Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
Verschiedenes
2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)
Stimmt, das ist noch eine Möglichkeit. Es gilt aber zu bedenken, dass man mit falschen NTFS-Berechtigungen Löcher öffnen, oder sich gar selbst den Zugriff nehmen kann. Und ob das so gut ist, die Berechtigungen der von Windows mitgebrachten Programmverzeichnisse (Internet Explorer, Windows Media Player usw) zu ändern, sofern man die ebenfalls einschränken will...

Letztlich muss man die Frage, was einfacher oder besser geeignet ist, für sich selbst beantworten: SRPs, NTFS-Berechtigungen oder Third-Party-Programm. Bei den SRPs kann man sich das Leben etwas einfacher machen mittels Restric'tor: https://www.heise.de/download/product/restrictor
https://www.heise.de/ct/artikel/Restric-tor-Profi-Schutz-fuer-jedes-Windows-3690890.html

Grüße
Dalai
 
Oben