10 Windows 10 Informationen, Erfahrungen und Hilfe (Links in Post 1)

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.166
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Windows 10 ist seid dem 29.7.2015 für alle gestartet.

Zu dem Anlass baue ich nun nachträglich den Post1 um und fülle den mit nützlichen Links.

Microsoft Media Creation Tool:

Verwenden Sie das Tool zur Medienerstellung, um Windows herunterzuladen. Dieses Tool ermöglicht Kunden mit Windows 7, 8.1 und 10 den optimalen Download. Das Tool umfasst:

Für den Download optimierte Dateiformate
Integrierte Medienerstellungsoptionen für USB-Sticks und DVDs
Optionale Konvertierung ins ISO-Dateiformat

Media Creation Tool für Windows 10

Windows 10 Enterprise 90 Tage Testverion ISO

msdn ISO Übersicht mit SHA1 Hashes
Offizielle SHA1-Hashes zu den Windows-10 ISOs (en/de) (Links) (heise)

Infos zum Upgraden:
Windows 10: Upgrade-Download von Hand anstoßen (heise)

8GadgetPack Minianwendungen wieder für Windows 8.1/10:
Use gadgets in Windows 8 / 8.1 / 10

Links zu Einstellungen in Windows 10:
fix windows 10 (englisch) Einstellungen zum Datenschutz.
[GUIDE] How to disable data logging in W10 (reddit)
Windows 10 - Remove OneDrive (HardwareLUXX Forum)
Windows 10: automatische Treiberupdates deaktivieren - so geht´s (Winboard)
Windows 10: Treiber- und Update-Installation verhindern – So geht’s (Giga)
Cortana deaktivieren Windows 10 (deskmodder) alt nicht mehr aktuell für Windows 10 Anniversary
Abstand zwischen den Desktop Icons verkleinern Windows 10 (deskmodder)
Windows 10: Datensammelwut beherrschen (heise)
Windows 10 Anniversary Update: Ausschalten der Web-Suche nur noch mit Bastelei (heise) Incl. RegKeys zum ausschalten.

GWX Control Panel 1.5 - Windows-10-Upgrade-Hinweis entfernen
 
Zuletzt bearbeitet:

FalconFly

Admiral Special
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
1.014
Renomée
65
Standort
5335N 00745E
Wenn dieser Full HD-aber nur-CGA Farben-Kachel-Unsinn entweder ganz verschwindet oder maximal als Option (etwa bei der Installation) waehlbar ist, wuerde es zumindest wieder als Spielzeug taugen...
 

Lucky Headshot

Vice Admiral Special
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
877
Renomée
1
Wenn dieser Full HD-aber nur-CGA Farben-Kachel-Unsinn entweder ganz verschwindet oder maximal als Option (etwa bei der Installation) waehlbar ist, wuerde es zumindest wieder als Spielzeug taugen...

Unterschreibe ich! ;D

Gibts Infos darüber ob unter der Haube auch was gemacht worden ist oder nur kosmetik!? Bisher konnte ich nichts darüber in Erfahrung bringen aber gut offiziell ist ja auch noch Nichts ergo kann es auch daran liegen. ;)

Wenn sie nicht allzuviel Bockmist machen und den ganzen Blödsinn den sie verzapft haben mal zurückschrauben könnte ich mir ein Wechsel zumindest mal überlegen. Ich befürchte aber unter der Haube wird nicht viel passiert sein dass man von 7 undbedingt flüchten muss...
 

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
891
Renomée
75
Ich bin sehr gespannt auf das neue alte Startmenü. Ursprünglich war bereits für Windows 8.1 Update XY ein Startmenü mit Kachelzusatz angekündigt. Ob das bei Windows 9 wohl auch so aussehen wird?

http://www.zdnet.de/wp-content/uploads/2014/04/windows81-startmenue.jpg

Angeblich sollen die damaligen Screenshots nicht authentisch gewesen sein. Auf jeden Fall zeigt die direkte Gegenüberstellung, dass Icons mit einer hilfreichen Beschriftung eindeutige Vorteile gegenüber kleinen Kacheln ohne Beschriftung bzw. Kacheln mit sinnlosen Live-Inhalten haben. Ich will da auch die alte Windows 8 Diskussion nicht erneut lostreten, aber ich bekomme halt immer wieder solche Fragen. Denn dass die blaue bewölkte Kachel zu Microsofts OneDrive und nicht zum Wetter führt, erschließt sich nun einmal nicht auf den ersten Blick. Oder die Spiele-Kachel, die NICHT einen Batarang zeigt, sondern einen XBox-Controller. Und folglich zu den XBox-Spielen führt und nicht in die Bat-Höhle. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.166
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.166
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

Beini86

Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
1.780
Renomée
32
Standort
Hamburg
Zu der einheitlichen Benennung von Windows:

hier mal der letzte Absatz aus dem verlinkten Artikel:
Das US-Magazin The Verge will zudem in der Strategie für Windows 9, das Ende des Monats vorgestellt werden soll, Hinweise für einen Strategiewechsel im Marken-Branding erkannt haben. Demnach plant Microsoft einen größeren Fokus auf regelmäßige Updates, anstatt nahezu alljährlich ein neues OS auf den Markt zu bringen. Dafür wird es auch Versions-Nummern brauchen, die allerdings nach außen nicht kommuniziert werden müssen. Zwar käme es immer noch überraschend, unter dem Gesichtspunkt einen stärkeren Fokus auf Updates zu legen, würde eine Simplifizierung auf "Windows" aber durchaus Sinn machen. Verwirrung wird es trotzdem geben, besonders bei weniger tech-affinen Menschen.

Ich denke das dieser Schachzug das Beste ist, was Microsoft hinsichtlich ihrer Kommunikations- und Produktstartegie machen können. Den nicht tech-affinen Menschen ist es doch egal, welche Version von Windows bei ihnen läuft, solange alles so funktioniert wie sie es wollen. Da macht es einfach Sinn ein konsistentes Namensschema einzuführen, dass dann unabhängig von der Platform gleich kommuniziert wird. Je mehr integration, desto besser. Auf diese Weise prägt sich der Markenname besser ein und man schafft eine identität, die für jedes Ökosystem gleich stark ist. Daher, meiner persönlichen Meinung nach, wird dieser Änderung mittelfristig ganz klar den Erfolg der Marke windows pushen. Auch wenn es in der Übergangszeit natürlich die ein oder andere Verwerfung geben wird.
Und hinsichtlich der gesteigerten Rate von Funktionsupdates ist das ganze eh super. Was soll man jedes mal Jahre warten, bis ein ganzes Bündel von Neuerungen vorgestellt wird? Stattdessen gibt's die Features dann zeitnah nach ihrer Fertigstellung. Ich denke zwar, dass der Markenaspekt wichtiger ist für den Umsatz des Unternehmens aber wer wird sich schon über eine bessere Produktpflege beschweren? Von daher haben beide Seite was davon, Konsumenten und Microsoft.
 

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
891
Renomée
75
Ich kann den Schritt zu EINEM Windows durchaus nachvollziehen. Und da Microsoft eine sehr fähige Marketing-Abteilung hat, gehe ich mal davon aus, dass die das sorgfältig durchdacht haben.

Allerdings sollte Windows 9 dafür unbedingt ein Erfolg werden. Denn sowas funktioniert normalerweise nur dann, wenn die stärkste Säule (also das Desktop-Windows) sein positives Image auf die anderen Bereiche übertragen kann. Mit solchen Assoziationen wie Windows 8 = Flop, Windows RT = Flop und Windows Phone = Flop, dürfte es hingegen schwierig werden, eine neue einheitliche Windows-Marke mit einem positiven Image an den Start zu bringen.
 

Beini86

Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
1.780
Renomée
32
Standort
Hamburg
Wohl wahr, hoffen wir also mal das Beste für Windows "9". Allerdings denke ich nicht das Windows Phone ein produktbasierter Flop war/ist. Vielmehr müsste mehr in Richtung Bewusstsein und Bekanntheit getan werden und allen voran die App unterstützung ausgebaut werden, damit auch abseits der Techies gekauft wird. Es gibt also noch viele Baustellen, aber falls sie es dieses Mal schaffen eine konsequente Linie zu fahren und auf ihre Kunden (und auch vor allem überzeugte Windows-Meider!) hören, sollte es mittelfristig klappen. Ich persönlich würde es mir jedenfalls wünschen, da ich sehr gerne Windows nutze.
 

Captn-Future

Moderation DC, P3DN Vize-Kommandant
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
4.707
Renomée
124
Standort
VIP Lounge
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2019
Mal ganz ehrlich: Warum liefern die nicht einfach ein Windows, dass so aussieht, benutzt und eingerichtet werden kann wie Windows XP pro. Dazu noch ein Office, das genau dem Aussehen wie Office 2003 entspricht. Die ganzen Zusatzfunktionen braucht doch eh kein Mensch. Dafür wäre ich ja auch bereit entsprechend zu bezahlen.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.166
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Ich sehe da nicht unbedingt nur Vorteile, weitere "Verschiebung" in die Cloud und Mietverträge sind auch zu befürchten für die Zukunft. XP möchte ich aber auch nicht unbedingt wieder haben (also das Aussehen).

Nun am 30.9. werden wir vielleicht schlauer sein:

Die Zukunft von Windows am 30. September (Computerbase)
 

Beini86

Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
1.780
Renomée
32
Standort
Hamburg
Ein rein cloudbasiertes Windows bräuchte ich auch nicht. Wenn es so kommt wie aktuell bei Office, bei dem man die Wahl hat zwischen Cloud und full install, könnte ich damit leben. Ich stimme dir 100 prozent zu, dass eine Mietversion sehr unschön wäre. Aber falls sie die Konvergenz-Strategie wirklich durchziehen und Versionsnummern nur noch eine Nebenrolle spielen, könnte ich mir vorstellen, dass Wartungsverträge Sinn machen könnten. Sozusagen statt alle 2 Jahre 100€ für eine komplett neue Version hinzublättern würde dann hier der selbe Betrag für die Bereitstellung von Updates für den Zeitraum anfallen. Problematisch wäre es dann allerdings, wenn man den Vertrag nicht verlängert und somit nicht mehr mit Aktualisierungen versorgt wird. Es müsste dann zwischen kritischen Sicherheitsupdates (kostenlos) und Funktionsupdates unterschieden werden (kostenpflichtig). Aber ja, lasst uns auf den 30. warten.
 

IXS

Vice Admiral Special
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
739
Renomée
4
Ein rein Cloud-basiertes Windows dürfte außerhalb der USA nicht erlaubt sein. Niemand, der ein Gehirn sein Eigen nennt, wird so etwas für "wichtige" Arbeiten und Daten nutzen.
Im Prinzip müsste bereits jetzt das ganze "Cloud"-Gedöns mit speziellen Vorkehrungen gesperrt sein. Und, nur wenn jemand es ausdrücklich nutzen will, sollte er es freischalten dürfen.
Wenn die EU solch ein rein Cloud-basiertes OS nicht verbietet, können wir uns als verraten und verkauft ansehen.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.148
Renomée
117
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Warum soll so etwas verboten werden?
Die Leute sollen ihr Hirn einschalten.
Muss alles im Leben geregelt und von Vorschriften triefend sein?
NEIN!

Chrome-OS gibt es auch und das ist praktisch auch ein Cloud-OS.
 

IXS

Vice Admiral Special
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
739
Renomée
4
Warum soll so etwas verboten werden?
Die Leute sollen ihr Hirn einschalten.
Muss alles im Leben geregelt und von Vorschriften triefend sein?
NEIN!

Chrome-OS gibt es auch und das ist praktisch auch ein Cloud-OS.

Internationale Betriebsspionage IST verboten. Der "Passwortschutz" ist doch nur ein fadenscheiniger Vorhang. Die Hersteller eines solchen "OS" können immer in die Daten schauen. Wenn unsere Politiker das zulassen, sind sie entweder strunz-saublöd oder bereits gut bezahlt.
 

Unbekannter Krieger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
4.182
Renomée
57
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
...oder beides.
 

FalconFly

Admiral Special
Mitglied seit
17.12.2007
Beiträge
1.014
Renomée
65
Standort
5335N 00745E
Taeusche ich mich oder haben sie's nach nichtmal 2 Jahren kapiert...? Ich sehe "All Apps" im Startmenu.
Auf einem Desktop gibt's zwar nur Programme und keine Handy-Apps, aber Schmuck am Nachthemd.

Also evtl. wieder ein Startmenu, dass auch funktioniert und vielleicht sogar macht, was es soll ??

Jetzt muessen sie eigentlich nur noch diesen mit Win8 eingefuehrten und nach wie vor potthaesslichen Metro 2D / Flat Look auf dem Desktop los werden, und dann koennte man drueber reden.
 
Zuletzt bearbeitet:

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
2.930
Renomée
37
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Also evtl. wieder ein Startmenu, dass auch funktioniert und vielleicht sogar macht, was es soll ??

blub. Wieder einer der MUI nicht verstanden hat (gibt mehrere Konzeptvideo dazu), funktioniert hat es nur das Design gefällt es dir anscheinend wie vielen anderen auch nicht. Eine Diskussion pro kontra braucht es nicht, aber deine Aussage ist nicht korrekt. MUI war ne qual unter 8 mit 8.1 bin ich inzwische zeimlich zufrieden.

@Thread
Die geleakten Bilder von 9 erinnern mich an das ebenso beschi***** Luna in XP, mit Win Vista war es wenigstens benutzbar mit Win 7 nahm sie schon wieder ab. Ist ein riesen Rückschritt imho wenn es so kommt.

Es würde euch anderst gehen ohne den Bruch mit MUI, welche beide (die Startmenügläubiger und die Aufgeschlosseren) nicht vor den Kopf stossen würde.

Kurz rechtscklick Menü beibehalten von 8.1 (Beenden Dialog, Systemsteuerungzugriff, etc.) mit WIN + Hochstelltaste oder so ansteuern lassen, Schnellstartmenü mit Symbolen/Kacheln (klein) der meistgenutzten Programme/zum anpinnen (Platzverbrauch +-Win 7/XP Startmenü) mit 2-3 festen Kacheln für "alle Programme" + eigene Dateien/Dokumente/Bilder/Musik. Mit dem Zugriff auf alle Programme dann im Ramen des ganzen Startmenü die Ordneransicht des klasischen Startmenü oder eine passende Evolution davon anbieten.
Ob das dann mit irgendwie eine Ilusion von 3d/Transparteeffekte anbietet optional.
Das ganze Frei in jeder Ecke fixierbar.
Natürlich zusätzlich noch mit Option zum öffnen von mehreren Programmen mit einem Aufruf des Startmenü.
Die doppelte Power bar, müsste noch entfernt werden und die doppelspurigkeiten Power Bar/Charms bar entferen ( WLAN Bildschirmhelligkeit etc.). Wobei ich beim WLAN zb die Anzeige von Charm besser finde als die alte.

Klar, gibt es ein Problem bei Programmen bei denne ein Symbol für dutzende Tools verwendet werden. Dafür könnte sich MS aber was einfallen lassen für alte Anwendungen, im schlechtesten Fall einfach den Text unter dem Programmsymbol einzublenden. Die Programmhersteller zukünftig die Symbole mit aussagekräftigen Funktionssymbolen ergänzen wie man es bei de Flaggen kennt von den Staaten, welche mal Gb Kolonien waren. Da erkennt jeder sofort gehört zu Toolsammlung XY und bietet Funktionen VD. Das ist wohl zu viel verlangt bei nicht allzuwenigen SW Produzenten.

Mal schauen was kommt, jenachdem werde ich mich dann umorientieren und eine Linux Dist. suchen, welche mir gefällt mit einem anständigen Desktop & Programmstarter.
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
24.449
Renomée
1.192
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
die letzten beiträge sind in den windows 8 thread verschoben worden.

hier soll es um windows 9 gehen und nicht um eine windows 8 vergangenheitsbewältigung.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.166
Renomée
869
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
7.148
Renomée
117
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
wahrscheinlich sind die technischen Herausforderungen für das Startmenü so groß, dass sich alles verzögert ^^ ;D
 
Oben Unten