Download WinRAR 4.20 mit doppelter Leistung auf AMD FX-Prozessoren

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.048
Renomée
10.391
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
<img src="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/attachment.php?attachmentid=21583&stc=1&d=1294906901" border="0" class="newsfloatleft">Der Packer RAR bzw. WinRAR gilt nach wie vor als einer der leistungsfähigsten seiner Art. Als kostenpflichtige Shareware hat er es jedoch seit geraumer Zeit schwer auf dem Markt gegen die primitive integrierte out-of-the-box ZIP-Lösung der Microsoft-Betriebsssysteme oder gar die völlig kostenlosen und noch dazu Open-Source Lösungen wie <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1290115778">7-Zip</a> zu bestehen.

Nichtdestoweniger geht die Entwicklung an WinRAR weiter. So ist nun die neue Version 4.20 erschienen, die laut Fixliste zahlreiche CPU-Optimierungen enthalten soll. Die Optimierung auf AMDs neue <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=399114">Bulldozer-Prozessoren der FX-Serie</a> scheint dabei auch nicht zu kurz gekommen zu sein, wie unser Test auf einem FX-6100 System zeigt:<ul><li>WinRAR 4.11 x64 = 2:02 min</li><li>WinRAR 4.20 x64 = 1:03 min</li></ul>Gepackt wurde das Program Files Verzeichnis, also Dateien mit gemischtem Inhalt (Programme, READMEs, DLLs, etc.) mit Standard-Einstellungen des Packers. Positiv ist zudem, dass sich nicht nur die Packzeit praktisch halbiert hat, sondern auch das Archiv mit 527.138KB zu 528.115 KB sogar minimal kompakter geworden ist. Ein Blick auf den Taskmanager offenbart, dass auch Multi-Core-Systeme besser genutzt werden. Pendelte die CPU-Auslastung mit Version 4.11 auf dem 6-Kern FX noch um 40% herum, lastete Version 4.20 den Prozessor mit rund 60% deutlich besser aus.

Leider schweigen sich die Release-Notes über konkrete Optimierungen aus, daher ist es gut möglich, dass andere Prozessoren (ältere Architekturen und/oder weniger Kerne) nicht so positiv auf die neue Version reagieren. AMD FX-Usern jedoch kann WinRAR 4.20 nur wärmstens empfohlen werden; wann bekommt man schon mal einfach so die doppelte Verarbeitungsgeschwindigkeit von einer Software-Version auf die nächste? Hier die kompletten Release-Notes:<blockquote><i>Version 4.20

1. Changes in RAR compression:

a) RAR general compression algorithm is optimized for better utilization of several processor cores. While some speed gain is possible even in single processor mode, best results are achieved in multi-core environment.

Speed gain depends on data type and average file size. Several cores are utilized more efficiently when compressing large files.

b) we had to increase memory requirements to achieve higher compression speed. General RAR compression algorithm allocates about 120 MB comparing to 40 MB in WinRAR 4.11;

c) RAR text compression algorithm cannot utilize several CPU cores efficiently, so its performance in multiprocessor environment is much lower than for general algorithm. Also its decompression speed is much lower than in general algorithm regardless of CPU number. So we decided to disable the text algorithm by default.

If you need maximum possible compression ratio for plain text data regardless of speed, you can enable the text compression in "Advanced compression parameter" dialog. Press "Compression..." button on "Advanced" page of archiving dialog to access it. You can also change this option permanently in default compression profile;

In the command line mode the text compression can be enabled with -mct switch;

d) "Fastest" (-m1) compression mode also supports several processor cores now. In 4.11 it could use only a single processor core.

2. RAR general decompression algorithm speed is slightly improved, though not to same extent as RAR compression. RAR decompression is not able to use several processor cores, so its performance does not depend on a number of cores.

3. Changes in ZIP compression:

a) now ZIP compression supports several processor cores resulting in noticeably higher performance in multi-core environment. Single CPU ZIP compression is also faster than in 4.11;

b) memory use for ZIP compression is increased to about 15 MB.

4. Recovery volume creating and processing can use several CPU cores resulting in higher speed. Though, typically hard drive seek speed is a limiting factor for recovery volumes, so this gain is most noticeable when working with solid state drive.

5. Now the allowed value for -mt switch is 1 - 32, not 0 - 16 as before.

6. "Find files" command can search data in 7-Zip archives. Previously "Find files" did not support .7z archive format.

7. Windows 2000 is not supported by WinRAR and WinRAR self-extracting modules anymore.

8. "Save current settings" button in "Advanced SFX options" dialog is now available only when converting an existing archive to SFX. Options saved with this button are applied only to convert to SFX operation.

If you create or update SFX archive, only SFX options stored in default compression profile are used. Options saved in "Advanced SFX options" dialog are ignored for these operations.</i></blockquote><b>Download:</b><ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20120616002021">WinRAR 4.20 Deutsch 32-Bit [Windows XP/Vista/7]</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/file/get.cgi?20120616002022">WinRAR 4.20 Deutsch 64-Bit [Windows XP/Vista/7]</a></li></ul><b>Links zum Thema:</b><ul><li><a href="http://www.rarlabs.com/" target="_blank">RARLAB Homepage</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=392348">Download-Seite Planet 3DNow!</a></li></ul>
 

Sightus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
2.980
Renomée
249
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich habe es nurmal nebenbei getestet, aber kann es sein, dass man mit einer Lizenz für 4.1 nicht auf 4.20 upgraden kann?
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.872
Renomée
97
Standort
Tyskland
Ich bin gerade von 4.01 auf 4.2 - mit meiner Lizens gabs kein Problem.
 

darksun

Commodore Special
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
476
Renomée
16
Standort
Lahr Baden-Württemberg
Ich hatte das mal vor vielen Jahren gekauft und konnte immer auf die neuste Version ohne Probleme updaten, so auch dieses mal.

Ich habe soeben mal auf meinem Phenom II X4 850 zur Version 4.01 verglichen, da ist die 4.20 auch doppelt so schnell. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Interessant, also doch nicht reine FX-Optimierung. Jetzt brauchen wir nur noch einen Wert von einem der Intel-"Verräter" hier ;)
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
3.393
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
so hab auch mal ausprobiert und es wirk sich sehr gut aus.

1090T@3,2Ghz 8GB RAM
198mb Ordner nur mit MP3

4.1 ---> 36sec / 38% CPU Last
4.2 ---> 14sec / 65% CPU Last

sehr gute Optimierung.
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Jep geht auf Intel auch wesentlich schneller hat also nix mit FX oder AMD zu tun ist einfach nur ein Multicore Patch ;) währe nett wen jemand mit Core Ei mal Benchmarks mit der alten und neuen Version Posten könnte.
 

The_Lynx

Commodore Special
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
422
Renomée
11
Standort
Hannover
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Aloha :)

Hab mal kurz die 4er 64bit Versionen mit meinem i7-920(HT off) ~3Ghz verglichen.
Gepackt wurde eine .MPQ aus dem WoW-Verzeichnis mit ~50% Komprimirungsrate:
  • 4.01: 48s ~30% 297.036 KB
  • 4.11: 48s ~30% 297.036 KB
  • 4.20: 28s ~40% 300.721 KB

Also "leider" auf jedem System schneller, aber mein Paket war iwie größer als Neros *noahnung*
Vielleicht kann das noch ein SB oder IB Eigentümer gegenprüfen.

mfg
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.721
Renomée
61
Standort
Berlin
Jup echt der Kracher mein X6-1100T ist zwischen 50 und 60% Schneller beim Packen als vorher! (x64 OS / x64 WinRAR)

mfg

Stats: MP3 Files (Compres.Max) 172MB zu 160MB

WinRARx64 4.x - 29 sek
WinRARx64 4.20 - 13 sek.
 
Zuletzt bearbeitet:

TNT

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.293
Renomée
175
Standort
Pott
Also ein 'reiner' Multicore Patch!? ;-)!!
Versprach die Ueberschrift zuerst noch etwas anderes...wobe sie ja sachlich nicht falsch ist.. ;-)!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightshift

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
4.446
Renomée
81
Standort
Tief im Weeeeeesss-teheheheeen ;-)
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
@The_Lynx: Es kommt ja immer darauf an, was genau gepackt wird. Anscheinend haben sie den Komprimierungsalgorithmus verändert und da ist es durchaus möglich, dass dadurch bestimmte Dateien kleiner werden, manche aber größer. Es kommt nämlich auch darauf an die die Kodierung der Daten des jeweiligen Dateiformats aussieht. Wenn diese für den Packalgorithmus ungünstig ist verursacht er mehr zusätzliche Redundanz, was zu größeren Paketen führt.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.072
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Naja, wenn man was schnell Komprimieren will kann man jetzt WinRar nutzen, wenn es mit Anwendungstandard möglichst gut komprimiert werden soll bleib ich bei 7-zip (gut 20% besser) bei gleicher Zeiten wie Winrar 4.11.

Mein Programme (x86) Ordner
7zip_9.20
10:45 min auf 35% verkleinert (70-95% Auslastung)
Winrar_4.11
11.45 min auf 45% verkleinert (30-50% Auslastung)
Winrar_4.2
5.43 min auf 45% verkleinert (30-70% Auslastung)
 

96Hours

Commodore Special
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
417
Renomée
1
und wie siehts mit quad core? :D
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.476
Renomée
35
Standort
Krefeld
Phenom II X4 @3,4GHz

174MB Ordner mit MP3 Dateien (def. Settings) -> rar

Version 4.10 39sec
Version 4.20 16sec

Auslastung ka dank Boinc

Edit:
so weiterer Vergleich läuft mit einem 1,74GB MP3 (320KB fix) Ordner

Ergebnisse:
Phenom II X4 3,4GHz
Winrar 4.10 64Bit 7min 58sec
Winrar 4.20 64Bit 3min 05sec

Core 2 Quad 9400
Winrar 4.10 64Bit 11min 33sec
Winrar 4.20 64Bit 4min 43sec

Bringt also circa Faktor 2,5 auf beiden (quadcore) Systemen ;) damit ist das FX 6100 Ergebnis mit nicht mal ganz Faktor 2 nicht so super scheint wohl trotz Patch maximal 3-4 Kerne zu nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
631
Renomée
15
aber weshalb nur nimmst gerade mp3, welche ja überhaupt nicht komprimierbar sind?

Vorschlag:
LibreOffice 3.5.4 installieren, und dann diesen Installationsordner unter \Programme\ komprimieren.
Das gäbe dann auch vergleichbare Werte zu anderen Systemen, da ja jeder mit den selben Daten arbeiten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

dev art

Commodore Special
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
419
Renomée
5
Umsoweniger man komprimieren kann, umso haerter wird das System rangenommen. Mp3 ist gar nicht so verkehrt.
 

Madnex

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.096
Renomée
16
Sightus schrieb:
Ich habe es nurmal nebenbei getestet, aber kann es sein, dass man mit einer Lizenz für 4.1 nicht auf 4.20 upgraden kann?
Wenn du dir eine Lizenz gekauft hast, kannst du die immer nutzen, da es sich dabei um eine Life-Time-Lizenz handelt. Alle Updates sind zeitlich unbegrenzt frei, auch auf eine neue Hauptversion (z.B. von 4.20 auf 5.00).

Wenn du aber eine Aktions-Lizenz hast, die ab und zu verteilt wird, gilt die nur für die Aktions-Version des Programms.

Solltest du eine Lizenz gekauft haben und du hast Probleme das Programm damit zu aktivieren, wende dich an den deutschen Support.

/Edit
Bei mir kommt folgender Fehler, wenn ich die rarreg.key aus der Email öffne:
Cannot import rarreg.key The specified file is not a registry script
???
Was versuchst du eigentlich zu machen? Du brauchst die Datei rarreg.key einfach nur in den Programmordner von WinRAR zu kopieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightshift

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
4.446
Renomée
81
Standort
Tief im Weeeeeesss-teheheheeen ;-)
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
So, habs nun auch mal getestet, musste eh zu Archivierungszwecken einen Ordner packen...

Also, zu packen waren 30.242 Dateien (txt, doc, xls, png, jpg, pdf, etc. pp.) in 4.783 Ordnern, von insgesamt 4.627,7 MB Größe.
Prozessor: Intel C2Q 9550 @ 3,4 GHz

Dauer:

Winrar 4.01: 22:02 Minuten
Winrar 4:20: 12:00 Minuten

Archiv-Größe:

Winrar 4.01: 2.690,4 MB
Winrar 4:20: 2.703,7 MB


Auch hier konnte also fast die Hälfte der Zeit gespart werden, die Cores der CPU sind deutlich besser ausgelastet als vorher.
Wie aber schon im anderen Posting beschrieben kommt es auf die Art der Dateien an ob die Archive kleiner oder größer werden, in diesem Fall wurde es minimal größer (~ 0,5%).
 

gurkenstix

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
2.792
Renomée
94
mp3s, komprimierungsmethode: beste
auslastung beim 4kerner im schnitt 60%



hatte der alte unter 50% ?

gruß g.
 

Ute2091

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.06.2001
Beiträge
2.954
Renomée
23
Standort
Braunschweig
Mit meinem FX-6200 von 2,299 kb/s (4.11) auf 4,762 kb/s (4.20) :)
 

HITCHER

Vice Admiral Special
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
631
Renomée
15
ich habe es gestern mal kurz auf einem PheomII x6 verglichen (Libre Office -Installationsordner), aber nicht gegen ältere Version, sonderen gegen 7-zip. 7-zip bietet mit dem lzma2 Kompressionsalgorithmus auch eine Unterstützung für 6 Threads, und lastet die CPU gesamt ebenfalls hoch aus.
Bei Winrar muss man nun die Textkomprimierung extra aktivieren, wurde ja aus Geschwindigkeitsgründen per default deaktiviert, dann müsste die Archivgröße mit der Vorgängerversion übereinstimmen.

Also Ergebnis ist ca., dass 7-zip sogar noch etwas schneller ist, aber ca. 20% kleineres Archiv erzeugt.
Aber Winrar hat auch andere Vorzüge, wie Recovery-Record, und rel. einfache Bedienung.
 

Tenchi Muyo 26

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2001
Beiträge
3.044
Renomée
20
Adobe Photoshop CS5.1 - Downloadordner(=Setupfiles wie von DVD) - also nicht installiert!

Ordnergröße: 2.464.957.349 Bytes

WinRAR 4.11:

1.867.201.314 Bytes
Zeit: 4:24 Minuten (text compression "on" "0" & 128MB)

WinRAR 4.20

1.868.477.138 Bytes
Zeit: 1: 04 Minuten (text compression "off")


Interne Benchmark Werte:

WinRAR 4.11:

ca. 4.754 KB/s

WinRAR 4.20:

über 13.000 KB/s






System: 3960X




@HITCHER: Danke für die Info mit der Textkomprimierung, wäre mir jetzt gar nicht aufgefallen.

@Nightshift: Hast Du nie die Version 4.11 verwendet (nur 4.01) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightshift

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
4.446
Renomée
81
Standort
Tief im Weeeeeesss-teheheheeen ;-)
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
Nein die hab ich nicht verwendet, wieso?

War ein (deutlicher) Sprung von 4.01 zu 4.11 in der Performance vorhanden?
 

Tenchi Muyo 26

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2001
Beiträge
3.044
Renomée
20
Nein dass nicht, aber von den Bugfixes/Changes nicht ganz unerheblich:

http://www.rarlabs.com/rarnew.htm

Alleine jetzt nur die Version 4.10.

Wunderte mich nur warum Du eine ältere Version nutzt (was jetzt keine Kritik sein soll) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten