Wo bleiben die neuen MBs mit B550 Chipsatz und PCIE 4.0

rick00

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
130
Renomée
3
Standort
Österreich
Hallo zusammen!

Bin seit langer Zeit wieder einmal geneigt, mir einen neuen PC zusammen zu bauen.
Da man alle ZEN2 Features ja bislang nur mit dem X570 Chipsatz nutzen kann und die MB für mich einfach zu teuer sind, wollte ich mal nachfragen:
Hat jemand von euch Infos, wann jetzt wirklich die ersten bezahlbaren MB mit B550 Chipsatz und PCIE 4.0 Unterstützung auf den Markt kommen? Lt. meinem Infostand sollten die jetzt im Juni kommen, oder hat sich da wieder was verzögert?

Bin zwar kein Gamer, aber ich möchte ungern bei einem neuen PC auf alte HW setzen. Warum nach so langer Zeit (fast 1 Jahr nach ZEN2) immer noch keine anständigen MB für den Mainstream-Markt da sind ist mit n Rätsel.

Grüße Rick

Nachtrag: Sorry, hab fix im Kopf gehabt, daß der neue Mainstream-Chipsatz B570 und nicht B550 heißt. Somit von B570 auf B550 korrigiert, als ich den Beitrag https://www.planet3dnow.de/cms/56046-die-neuen-asus-mainboards-mit-amd-b550-chipsatz/ gelesen hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.625
Renomée
9.730
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Hi,

wenn ich das richtig im Kopf habe, sollen die B550-Boards am 16.06. offiziell eingeführt werden.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.177
Renomée
1.621
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja Mitte Juni ist richtig, bei den Preisen wird es auch nicht billig. Und man hat nur 20 PCIe Lanes 4.0 von einer ZEN2 CPU der Chipsatz selber bietet PCIe 3.0.
 
Oben Unten