Zeigt eure Kühlung/ Case Innereien ...Teil II

Thyler Durden

Vice Admiral Special
Mitglied seit
27.06.2002
Beiträge
581
Renomée
111
Standort
Tyrol
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
ja das waren die "alten 2666er V Gskill", sind nun auch schon lange Geschichte zwischen durch gab es mal die 3000er Corsair.

ja Fallout 1 hatte Suchtpotential, fast wie Dune 2000. ;D
 

NEO83

Admiral Special
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
1.771
Renomée
97
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das ist aktuell, vor dem MoRa3 Umbau den ich in den nächsten 1-2 Monaten in Angriff nehmen werde, dann weicht der NH-D15 ChromaxBlack einer Wasserblock, vermutlich einem Heatkiller IV Pro oder einem AC Kryos Vision Next mal sehen.
Die GPU wird wohl einen Alphacool Block bekommen dieser scheint mir P/L mäßig am besten, ist aktuell für das Ref-Design allerdings nicht lieferbar.

Dann muss ich mich auch noch für eine Sorte Lüfter entscheiden, entweder für die Noctua oder die NB eLoop, aktuell vermute ich werden es die eLoops dort ist P/L auch etwas besser als bei den Noctua und weil die aktuellen optisch nicht passen müsste ich eh alle Noctua neu kaufen und das wäre dann doch etwas zu viel des guten, von den eLoops hab ich schon 6 Stück, da fehlen dann nicht mehr ganz so viele aber mal schauen :)


IMG_3803.jpeg


Ein bisschen denke ich noch über ein zweites System im Gehäuse nach, oben lässt sich noch ein ITX System einbauen, hier müsste ich dann allerdings prüfen wie ich das gehkühlt bekomme, wenn auch mit Wasser wäre ein eigener Kreislauf von nöten, zudem existiert hier die möglichkeit über ein Rise Kabel noch eine Grafikkarte Senkrecht mit dem ITX System zu verbinden.
Wasser hätte den Vorteil ich hätte dort kein Hitzestau ... zumindest wenn der Haupt PC läuft ... naja mal sehen was ich und ob ich es im Endeffekt durchziehe denn das sind ja nur spaßausgaben die man eigenlich nicht braucht xD
 
Zuletzt bearbeitet:

tspoon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.04.2006
Beiträge
2.186
Renomée
153
Standort
Dresden
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80
So fast fertig die Grafikkarte ist jetzt auch unter Wasser,jetzt muss sich nur noch die RGB Beleuchtung regeln lassen.....
Und nach dem Testen kommt oben noch ein 360er Radi in Weiß rein und der CPU Kühler wird dann auch wieder gedreht.
 

Sagi T 754

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
6.610
Renomée
89
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Frauchens Rechner mal auf schwarz/weiß umgebaut über die Feiertage.

 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
11.499
Renomée
303
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
Schwarz auf weiß?
 

Sagi T 754

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
6.610
Renomée
89
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Eher weiß auf schwarz... *suspect*
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.189
Renomée
219
Zum Thema schwarz auf weiß gibt's bei mir auch eine kleine Veränderung, da ich jetzt die hinteren/ oberen Gehäuselüfter auf weiße Alpenföhn RGB Lüfter umgebaut habe.
Achja, und der Radiator der AiO wurde umgedreht. Sieht zwar blöd aus, aber soll ja besser sein, wenn die Schläuche an der Unterseite sind.

Ich bräuchte noch eine weiße AiO mit weißen Schläuchen und ein weißes Mainboard :)
 

Anhänge

  • 20210106_182543klein.jpg
    20210106_182543klein.jpg
    800,2 KB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.189
Renomée
219

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80
Ansonsten Heizungslack und ich mein 6/10 Schlauch.

Ok...wenn ich mal viel Langeweile habe *buck*
Wenn ich das richtig sehe hast ja nen 280er Radi.
An Heizungslack hab ich auch gedacht,aber ich wollt nen 360er weil ich nur 240er Radis habe,deswegen hab ich mir den in Weiß bestellt , bekommst aber auch als 240er.

Da ich sonst nur 120er AiOs habe wollt ich mal nen 240er Testen und hab mir einfach Anschlüsse und Schlauch besorgt und den Radi getauscht.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80
So hab jetzt auch Licht,scheinbar hat sich die Crucial Software nicht mit der Asus Software vertragen.
 

Maverick-F1

Commodore Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
491
Renomée
60
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Hab' gestern mal das NT gewechselt:
PC_Shot.jpg

Der R9 ist bei mir eher funktional, dafür aber trotzdem flüsterleise untergebracht ;)
 

Sagi T 754

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
6.610
Renomée
89
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
So hab jetzt auch Licht,scheinbar hat sich die Crucial Software nicht mit der Asus Software vertragen.

Das Problem hatte ich auch, habe dann auf dem Gigabyte Board die Asus Software installiert und dann funktionierten die Riegel wie sie sollten.

Mit dieser Erkenntnis durften die black VIPER wieder ausziehen. :D

 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.802
Renomée
433
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Achja, und der Radiator der AiO wurde umgedreht. Sieht zwar blöd aus, aber soll ja besser sein, wenn die Schläuche an der Unterseite sind.
Echt? Warum das denn? Ich hätte da Bedenken, dass sich oben im Radiator Luft ansammelt (was bei ner AiO vermutlich kein Thema ist, da geschlossenes System?!). Betrifft mich aktuell zwar nicht, da mein Watercool HTF4 liegend aufgestellt ist - interessieren würde mich es aber trotzdem.

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.189
Renomée
219
Da gibt's ein Video von GamersNexus und neulich kam noch eins von JayzTwoCents hinterher, weil es auf das GamersNexus Video so viele Reaktionen gab und er noch ein paar Sachen klarstellen wollte (hat den Aussagen von Gamersnexus aber voll zugestimmt).

Ja, die Luft sammelt sich oben beim Radiator, soll sie auch. Das ist genau der Punkt. Das macht sie eben auch, wenn der Radiator anders herum angebracht ist, also mit den Schläuchen oben, und dann ist das Risiko höher, dass Luft in die Pumpe gezogen wird.
Das Entscheidende bleibt natürlich trotzdem, dass die Pumpe nie die höchste Stelle des Systems sein darf, aber trotzdem reduziert es weiter die Wahrscheinlichkeit von Luft in der Pumpe, wenn die Schlauchanschlüsse möglichst weit weg sind von dem Luftreservoir (das es immer gibt).

So zumindest die Aussagen in den Videos. Ob's wirklich einen großen Unterschied macht... keine Ahnung.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.802
Renomée
433
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
und dann ist das Risiko höher, dass Luft in die Pumpe gezogen wird.
Also aus meiner persönlichen Erfahrung mit Custom-Wasserkühlungen wird die Luft problemlos durch die Pumpe durchgepumpt und landet mit viel Geblubber im Ausgleichsbehälter. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Luft in der Pumpe verbleibt.

In ner AiO ist doch aber eh keine Luft, oder liege ich da falsch (ich hatte noch nie eine AiO)? Von daher wäre es ja völlig egal, ob Ein-/Auslässe oben oder unten positioniert sind und Du könntest das Ganze nach rein optischen Gesichtspunkten montieren?! *noahnung*

Na egal, ist wohl eher ein Thema für nen Wasserkühlungs-Thread.

Gruß
Ritschie
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80
und dann ist das Risiko höher, dass Luft in die Pumpe gezogen wird.
Also aus meiner persönlichen Erfahrung mit Custom-Wasserkühlungen wird die Luft problemlos durch die Pumpe durchgepumpt und landet mit viel Geblubber im Ausgleichsbehälter. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Luft in der Pumpe verbleibt.

In ner AiO ist doch aber eh keine Luft, oder liege ich da falsch (ich hatte noch nie eine AiO)? Von daher wäre es ja völlig egal, ob Ein-/Auslässe oben oder unten positioniert sind und Du könntest das Ganze nach rein optischen Gesichtspunkten montieren?! *noahnung*

Na egal, ist wohl eher ein Thema für nen Wasserkühlungs-Thread.

Gruß
Ritschie
In jeder AiO ist Luft auch wenn es nur gering ist,irgend wie muss sich die Wärme ja ausgehen können und mit der Zeit wird es noch ein wenig mehr.
Jetzt lass die Pumpe mal immer wieder "Trocken" laufen.....
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.802
Renomée
433
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Jetzt lass die Pumpe mal immer wieder "Trocken" laufen.....
Kommt ja auch "immer wieder" vor 🤨

Meine Pumpe hat das ca. 12 Jahre klaglos überstanden. Also bitte keine Probleme konstruieren, wo keine sind :-)

Only my 5 Cent
Ritschie
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.775
Renomée
163
Echt? Warum das denn? Ich hätte da Bedenken, dass sich oben im Radiator Luft ansammelt (was bei ner AiO vermutlich kein Thema ist, da geschlossenes System?!).
Genau deshalb, damit die Luftblasen nicht duch die Pumpe rasseln sondern sich im Radiator sammeln denn dieser übernimmt damit auch die Aufgabe des AGBs. Bei der AIO meines FX-8150LCS (Radiator wurde Platz bedingt auf der Seite gelegt verbaut) dauerte es so 4-5 Jahre bis das bei mir zu einem echten Problem wurde weil der Radiator nicht mehr richtig durchflutet wurde und die Luftblasen immer wieder durch die Pumpe rasselten.
Zu 100% dicht ist kein System, weshalb sich mit der Zeit mehr und mehr Luft im Kreislauf sammelt und irgendwann wäre es so viel das die Luftblase groß genug ist um das Pumpenrad außer Gefecht zu setzen.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.802
Renomée
433
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
@Casi030 : anscheinend reden wir gerade aneinander vorbei. Ich rede von custom WaKü mit AGB - dort stellt die Luft für die Pumpe meiner Meinung nach keine Gefahr dar.
Du sprichst von AiO: wenn die tatsächlich so viel Luft enthalten, würde diese wohl bei Ein-/Ausgang oben am Radi ständig im System zirkulieren. An ein Leerlaufen der Pumpe glaube ich zwar nicht (außer sie ist höchster Punkt der WaKü). Aber durch die ständig im System zirkulierende Luftbläschen wird es wohl dauernd gurgeln/plätschern und der Verschleiß der Pumpe steigt sicherlich. Da geb ich euch dann Recht, dass es wohl doch besser ist, den Radiator zu drehen, damit sich in ihm die Luft oben sammelt.

@sompe : Daher würde ich auch nie eine Custom ohne AGB aufbauen :-)

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
6.775
Renomée
163
@Ritschie
Deshalb hatte ich den Kreislauf aufgeschnitten, das orginale Kühlmittel entsorgt, einen AGB mit 6mm Tüllen zwischengeklemmt und neu befüllt. Danach lief das Teil wieder bombig. *buck*
Bei sowas muss man allerdings sehr darauf achten was für Schläuche es sind.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.296
Renomée
80
In ner AiO ist doch aber eh keine Luft, oder liege ich da falsch (ich hatte noch nie eine AiO)? Von daher wäre es ja völlig egal, ob Ein-/Auslässe oben oder unten positioniert sind

Gruß
Ritschie
Und das war meine Antwort auf Deine Frage zur AiO.;)

 

Cr@zed^

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.03.2003
Beiträge
2.785
Renomée
138
Standort
Nußloch
Oben Unten