zeigt eure "real-life" fortbewegungsmittel!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

M

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
11.079
Renomée
487
Standort
P3d VIP Lounge
Autobahn hat nichts mit sportlichen fahren zu tun, Pedal durchdrücken kann jeder. Wieso schreibt ihr eigentlich über Dinge die ihr nie erfahren habt?
tun WIR das?

Ich dachte immer die Bremsscheiben rosten hinten wenn man die Bremsen nie richtig fordert, allerdings musste ich selbst bei meinem Sportwagen entdecken
*buck*

ich beende das jetzt hier. mir wird das alles zu putzig mit den "sportwagenfahrern". hab echt versucht das thema normal anzugehen, aber es geht einfach nicht. abschliessend bekommt blackshark noch ne positive, weil das statement treffender eifnach nicht sein kann und dann gibts für mich nen tee und fernsehen
 

BlacksharkXP

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.01.2003
Beiträge
2.056
Renomée
26
Und nochmal - was bedeutet denn bitte "sportlich Fahren" ? Sportlich Fahren bedeutet für mich, dass ich immer mit einem Bein gegen die StVO verstoße. Der CLS hätte mich auch schon das ein oder andere mal den Lappen gekostet, hätten die Grünen mich erwischt. Das Ding war so schnell von 60 auf 120 - da vergehen keine 5 Sekunden.

Und trotzdem - sportlich Fahren kann man doch total vergessen. Wenn sich jemand hier ein Auto kauft um "die Straße zu spüren" oder "schneller in den Kurven zu sein" bzw. "sportlicher zu fahren" - WO ausser auf ner abgesperrten Bahn?! Komme ich sportlicher zum ALDI ? ???


Wie gesagt - ITPassion - stell dein Anliegen lieber im Motor-Talk oder ähnliches. Da sind auch einige Aston Martin Besitzer. Da wurde mir auch geholfen bei der Entscheidung CLS oder M5.
 
I

ITpassion-de

Guest
Wie gesagt - ITPassion - stell dein Anliegen lieber im Motor-Talk oder ähnliches. Da sind auch einige Aston Martin Besitzer. Da wurde mir auch geholfen bei der Entscheidung CLS oder M5.

Ich bin ja auch bei Carpassion. Aber hier war es in der Vergangenheit lustiger.
 

gheddo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.060
Renomée
24
Standort
Schleswig-Holstein
Hier "IST" es lustiger ;)

Nach Studium folgender Website würde ich vom kauf eines Lamborghini absehen ;D
 

zapbranigan

Admiral Special
Mitglied seit
07.01.2003
Beiträge
1.904
Renomée
9
ähhhh "zeigt" haben wohl viele hier nicht so verstanden.. könntet ihr nicht schonmal vorsorglich ein Thema aufmachen "ITpassion gegen den Rest der Welt"?
 

gheddo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.060
Renomée
24
Standort
Schleswig-Holstein
Dann hier ein unveröffentlichtes, noch mit Winterschlappen und Spurverbreiterungen, welche inzwischen zugunsten des Fahrverhaltens wieder gewichen sind.

R31.jpg


70.000 km inzwischen runter, einzig die Kupplungshydraulik musste nach ca. 45.000 km auf Garantie getauscht werden. Könnte schlimmer sein ;)
 

emulbetsup

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
523
Renomée
24
So, dann will ich mal ;D

Mein liebstes Mittel um von A nach B (Umwege eingeschlossen) ist eine

Simson KR51/2 L "Schwalbe"
schwalbez.jpg


Technische Daten
46755630.jpg


Das "L" im Namen steht übrigens für Luxus ;D. Eine wartungsfreie elektronische Zündanlage (meint nicht E-Starter), hydraulisch gedämpfte Federbeine und eine Lichtanlage mit 12V sind das besondere Schmanckerl an diesem Gefährt. Da der Zündzeitpunkt elektronisch an die Drehzahl angepaßt wird, sollte sie theoretische etwas mehr Leistung haben, als die Modelle mit Unterbrecherzündung, aber in der Praxis ist da nichts bemerkbar.

Die Fahrzeuge aus den neuen Bundesländern sind übrigens die einzigen, die trotz bbH von 60 km/h mit der Führerscheinklasse M gefahren werden dürfen. Außerdem reicht nen Versicherungskennzeichen für 50€ im Jahr - KFZ-Steuer und TÜV entfallen. Die inzwischen 15 km/h Differenz zur normalen Klasse M machen´s auch leichter mit dem Ding rumzueiern. In der Stadt kommt keiner auf die Idee dich dumm zu überholen und auf der Landstraße denkt auch nicht jeder, er müßte dich in den Randstein drängen. Wer sich diese 45 km/h Regelung ausgedacht hat gehört imho dazu verdonnert man eine Woche lang mit so nem Ding durch die Großstadt am Randstein entlang zu eiern...

Das Beste dran, ist aber die Technik. Wenn man nicht grad zwei linke Hände hat kann man alles selbst dran machen. Spezialwerkzeug braucht man nur wenn man den Motor komplett "spalten" will. Nichts mit komischen Schraubendreherformaten etc. Alles ist extrem wartungsfreundlich. Ersatzteilversorgung ist erstklassig. Wenn man´s drauf anlegt könnte man sich ne neue Schwalbe aus den Teilen bauen - einzig Rahmen und Karosse müßte man sich organisieren.

Motor ist übrigens im Gegensatz zur /1 ein "langhuber" - dreht deswegen nicht ganz so hoch, hat aber mehr Wumms untenraus.

Übrigens hat die Kleine auch nen Namen - Die Gute hört auf den Namen "Lotte", da ja /2L ;D

Durch die großen Räder und das Fahrwerk mit minimal ungefederten Massen, hat das alte Teil übrigens auch in der Hinsicht einen Vorteil gegenüber den neuen Plastik-Scootern

Auch Klasse sind die Gesichter der Backfische, wenn sie von nem "Weltkriegsmoped" überholt werden ;D, aber ich fang an abzuschweifen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Pizzaesser

Vice Admiral Special
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
663
Renomée
4
Standort
Norden
Ich hab auch noch ne S50 von Bj 76 komplett restauriert mit neuem (!) Motor im Schuppen bei meinen Eltern stehen. Das Ding rüste ich noch von 6 V Unterbrecherzündung auf 12 V Elektronik um und dann wirds nächstes Jahr wieder angemeldet ... eigentlich kribbelts jetzt schon wieder nach 2 Jahren Fahrpause :)
Dein Vorderreifen sieht noch so original aus? Sind das nachgemachte Pneumant? Ich habe mir ein paar Savas mit Strassenprofil raufgezogen, dagegen waren die alten Reifen wie Holzräder.
 
Zuletzt bearbeitet:

KGBerlin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
11.567
Renomée
355
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
Na die letzten beiden Postings beweisen das es doch noch Geschmack auf dem Planeten gibt.

Die Tage muß ich wohl doch mal ein oder zwei Fotos von meinem SR50 machen auch wenn der nicht so flott aussieht ^^
 

emulbetsup

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
523
Renomée
24
Dein Vorderreifen sieht noch so original aus? Sind das nachgemachte Pneumant? Ich habe mir ein paar Savas mit Strassenprofil raufgezogen, dagegen waren die alten Reifen wie Holzräder.

Nichts nachgemacht ;D - Noch original aus Honeckers Zeiten. Hab die Schwalbe erst vor 2 Monaten aus erster Hand gekauft und bin noch nicht dazu gekommen den zu wechseln. Fahre zwar nicht bei Regen oder nasser Fahrbahn, aber nem Reifen der fast so alt ist wie ich, sollte man nicht mehr über den Weg trauen. Hinten ist übrigens ein neuerer von Heidenau oder so ähnlich drauf.

Das mit der Planetenfarbe ist mir noch noch gar nicht aufgefallen - Wäre das dann nicht das standesgemäße Gefährt um Besorgungen für´s Boot zu machen? Ne Hängerkupplung hätte ich sogar noch in der Garage ;D
 

Azi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.09.2002
Beiträge
2.270
Renomée
13
Standort
.at
  • SIMAP Race
Wie gesagt - ITPassion - stell dein Anliegen lieber im Motor-Talk oder ähnliches. Da sind auch einige Aston Martin Besitzer. Da wurde mir auch geholfen bei der Entscheidung CLS oder M5.
Es ist halt doch tatsächlich so das über einen M5 oder Aston martin (vor allem neue M5) nicht so viele Erfahrungswerte existieren.

Zur Entscheidung zwecks Aston Martin:
Wenn die marie stimmt, mach es - ist a) ein wunderschönes, schnelles Auto und b) nicht so häufig anzutreffen.

Der Unterhalt ist das einzige wovor ich etwas angst hätte, da schon die AMGs und Ms horrende Servicekosten haben (Und an einem neuen Aston bastelt man sicher nicht selbst, nichtmal an einem neuen golf macht man das).

Vielleicht findet man in MT den einen oder anderen Aston Besitzer der etwas von den Servicekosten berichten kann.

Das ein einzelner User quer durch alle Foren spamt, sollte dich dabei nicht stören. ;)

@Mein Golf:

habe jetzt endlich meine Wunschfelge gefunden, und zwar die 18" Detroits vom GTI.

habt ihr vlt noch vorschläge? Die Audi RS4 Felgen gefallen mir auch ganz gut...

@gheddo
Cooler kleiner Renner - 197PS, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ITpassion-de

Guest
btw: muss ja ein sportliches gefühl sein, wenn du auf der autobahn in der elise von nem gran turismo oder einer limousine oder gar einem suv weggeschoben wirst.

Das ist halt der Unterschied, leicht ist gut für die Rennstrecke und stark für die Straße, da typischerweise deutsche Autobahnen keine Haarnadelkurven haben.
 

tester78

Admiral Special
Mitglied seit
05.08.2008
Beiträge
1.234
Renomée
4
Hab auch ne SR50. Das teil in der Anschaffung auch nicht billiger als ein modernes Gerät (>Bj2000).
Und es geht öfters mal was dran putt oder nervt, oder ölt usw. Ich finde schon das da bei neueren Rollern ein Fortschritt in der Zuverlässigkeit im Durchschnitt gegeben ist. Klar kann man dann dran schrauben. Wenn man kann oder/und will.
Im Endeffekt bleibt die höhere erlaubte Geschwindigkeit und bessere Ersatzteilversorgung als bei Chinaböllern als Vorteil finde ich
Aber bei den meisten Leuten stößt man etwas auf ABlehnung wegen der altbackenden Optik.
Deswegen ist und muss man wohl etwas freak sein sowas zu fahren, auch wegen dem Mischen des Gemisches etc.
 

whippersnapper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
2.212
Renomée
70
Standort
Nürnberg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL

emulbetsup

Vice Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge
523
Renomée
24
Hab auch ne SR50. Das teil in der Anschaffung auch nicht billiger als ein modernes Gerät (>Bj2000).
Und es geht öfters mal was dran putt oder nervt, oder ölt usw. Ich finde schon das da bei neueren Rollern ein Fortschritt in der Zuverlässigkeit im Durchschnitt gegeben ist. Klar kann man dann dran schrauben. Wenn man kann oder/und will.
Im Endeffekt bleibt die höhere erlaubte Geschwindigkeit und bessere Ersatzteilversorgung als bei Chinaböllern als Vorteil finde ich
Aber bei den meisten Leuten stößt man etwas auf ABlehnung wegen der altbackenden Optik.
Deswegen ist und muss man wohl etwas freak sein sowas zu fahren, auch wegen dem Mischen des Gemisches etc.

Eine gewisse Passion will ich dem gar nicht absprechen. Preislich ist es auch nicht wirklich günstiger (für ne ordentliche Schwalbe sind normalerweise je nach Zustand und Ausstattung an die 400-500€ fällig teilweise auch mehr - richtige Schnäppchen gibt´s zwar ab und zu auch, aber die laufen meistens über Kleinanzeigen etc.) als die Baumarktroller, wobei deren Haltbarkeit auch nicht gut zu sein scheint. Die besseren Modelle der Markenhersteller spielen jedoch preislich wieder ne andere Liga. Wenn man sich ansieht was alleine ne neue 50ccm Vespa kostet :o

Bei der Optik finde ich persönlich die alten Teile (insbesondere die Schwalbe) sehr viel gelungener als die neuen Scooter. Auf die Meinung anderer gebe ich in der Hinsicht ohnehin nicht viel - das Teil muß ja mir Spaß machen ;D
 

gheddo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.060
Renomée
24
Standort
Schleswig-Holstein
Das ist halt der Unterschied, leicht ist gut für die Rennstrecke und stark für die Straße, da typischerweise deutsche Autobahnen keine Haarnadelkurven haben.

Naja, also die Autobahnen in und um Kassel herum finde ich so mit um 200 km/h schon recht aufregend, im Vergleich zu unseren "Versuchsstrecken" hier oben um HH rum.

@Azi: Jo, reicht zum Mitschwimmen :)
 

Pizzaesser

Vice Admiral Special
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
663
Renomée
4
Standort
Norden
Eine gewisse Passion will ich dem gar nicht absprechen. Preislich ist es auch nicht wirklich günstiger (für ne ordentliche Schwalbe sind normalerweise je nach Zustand und Ausstattung an die 400-500€ fällig teilweise auch mehr - D

Ich will mal so nen Baumarktroller nach 30 Jahren sehen ;D
Aberso verrückt mich auf den alten Hobel als existenziell wichtiges Fortbewegungsmittel zu verlassen bin ich auch nicht, dass ist nur Fun am Basteln und Zweiradfahren, da ich sonst mit meinem Führerschein nur 45 km/h juckeln darf...dann lieber gar nicht.
Hauptausfallgrund ist eh das Gepfusche beim Selberschrauben. Dann sind die Vergaserdüsen locker, das Schwungrad nicht richtig festgezogen, danach dann der Keil der Kurbelwellenachse abgeschert, der Vergaserflasch verzogen weil zu fest angeballert, Kolben verkehrt rum montiert... nach Jahren kennt man seine Pappenheimer :)
 

KGBerlin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
11.567
Renomée
355
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
.... Dann sind die Vergaserdüsen locker, das Schwungrad nicht richtig festgezogen, ....der Vergaserflasch verzogen weil zu fest angeballert, Kolben verkehrt rum montiert... nach Jahren kennt man seine Pappenheimer :)

Irgendwoher kommt mir das bekannt vor *chatt*
 

Matzinger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
5.888
Renomée
76
Standort
Wolfsburg

Spackus

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.322
Renomée
11
Standort
Potsdam/Hamburg
Wenn hier schon Simson Kenner an Bord sind:

Wieviel darf eine KR 51/1 (vermute ich zumindest, in der Anzeige stand nur Baujahr 1968?!) in hellblauer Lackierung (nicht mehr original) mit einigen leichten Beulen / Kratzern kosten?

Laut Aussage am Telefon läuft der Motor, "kein Sand im Tank" (wie beruhigend) und die gute Schwalbe stand 10 Jahre im Schuppen, wurde damals vom Opa gefahren *noahnung*

Hat jemand nen Tipp? Ich kenn mich null damit aus, habe aber Lust auf eine Schwalbe und wäre bereit mich da technisch/mechanisch reinzulesen zwecks Restaurierung, obwohl ich bisher schon mit meinem Fahrrad an meine Grenzen gestoßen bin ;D Vorbeifahren würde mir wahrscheinlich nicht viel nutzen, außerdem sinds fast 2h Anfahrtsweg...

Der Verkäufer schlug 200,-€ VB vor.


Zweite Frage: Eine Simson S51N mit neuem Kolben, Zylinder und Bremsen + überholtes Getriebe (3 Gang) für 500,-VB ist zu teuer, oder? Laut Internet sind da noch nicht mal Blinker verbaut bzw. Zündschloss? Ist das nachrüstbar? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten