Gigabyte B450M DS3H

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 2 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Du hast das Gigabyte B450M DS3H als Gut bewertet.
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
Gigabyte B450M DS3H
Hersteller:
Gigabyte
Formfaktor:
mATX
Chipsatz:
AMD B450
AGESA-Version:
Combo-AM4v2Pi 1.2.0.2
TDP:
105 W
Lüfteranschlüsse:
2 (2 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2933
Speicherbänke:
4x DDR4
Video-Ausgänge:
DVI + HDMI
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC887
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots:
1x PCIe 3.0 x16 + 1x PCIe 2.0 x16 (1x elektrisch x4)
1x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
1
1x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
USB-Anschlüsse außen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
USB-Anschlüsse innen:
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Kompatibel zu Ryzen 5000 Kompatibel zu Ryzen 4000 Kompatibel zu Ryzen 3000
Sonstige:
LAN-Chip unbekannt (Realtek)
1x PS/2 Combo, 1x RGB-Header 4-Pin (5050), Beleuchtung: gelb, 1 Zone (Audio-Signalweg)
User-Bewertung:
★★★★☆
Kaufempfehlung:
0 % (2 Stimme(n))
Gigabyte B450M DS3H
Gigabyte B450M DS3H
Gigabyte B450M DS3H

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.509
Renomée
460
Standort
54° 30m26s N, 9° 45m24s O - 9m ü.NN
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    409,5 KB · Aufrufe: 738
  • 2.jpg
    2.jpg
    291,9 KB · Aufrufe: 64
  • 3.jpg
    3.jpg
    79,4 KB · Aufrufe: 75
Zuletzt bearbeitet:

Nero FX

Commander
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
160
Renomée
4
Gutes Einsteigermainboard wenn man man OC verzichten kann. Untervolting klappt gut.

Der M.2 Slot ist etwas ganz besonderes. M.2 SATA SSDs funktionieren laut Website/Anleitung nicht bei RyZen CPUs sondern nur mit Athlon 200GE und den alten nicht RyZen CPUs. Wenn M.2 Slot dann NVMe nutzen.

Es stehen leider nur 4 SATA Ports vom Chipsatz zur Verfügung, die 2xSATA von der CPU werden nicht ausgeführt.
Mit einem RyZen 3 2200G und 8GB RAM (ja nur 1 Modul) läuft das System trotzdem sehr gut im reinen Office Betrieb.

Für OC oder eine RyZen 8 Kerner könnte es hingegen schon eng werden da die Spannungswandlung im oberen Bereich nicht passiv gekühlt wird. TopBlow Kühler sollte wenn dann genutzt werden.

EDIT: Für Server / Monitorlose Installationen ist das Board nicht optimal da kein Boot ohne Monitor möglich ist wenn die Ryzen GPU genutzt wird. Notfalls muss man 5-10€ für einen Dummy Stecker investieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berliner72

Lt. Commander
Mitglied seit
03.02.2013
Beiträge
139
Renomée
1
Standort
Berlin
Neues Bios F50 , AGESA 1.0.0.4 B;)
 

BIOS Versionen

  • F61c (10.05.2021)
    Update AMD AGESA ComboV2 1.2.0.2
  • F61a (29.03.2021)
    1. Update AMD AGESA ComboV2 1.2.0.1 PatchA
    2. Fix L3 cache performance on Ryzen 5000 series processors
  • F60 (05.03.2021)
    Update AMD AGESA ComboV2 1.2.0.0 for Ryzen™ 5000/ 4000 series processors support
  • F60h (04.02.2021)
    Update AMD AGESA ComboV2 1.2.0.0
  • F60f (15.01.2021)
    Update AGESA ComboV2 1.1.0.0 D for AMD Ryzen 5000 series CPU support
  • F60e (09.12.2020)
    Update AGESA ComboV2 1.1.0.0 D for AMD Ryzen 5000 series CPU support
  • F60c (29.10.2020)
    Enhance CPU compatibility
  • F50 (27.11.2019)
    1. Update AMD AGESA 1.0.0.4 B
    2. Improve system boot time
    3. Improve RAID function compatibility
    4. Improve PCIe device compatibility
Oben Unten