Soltek SL-75DRV5 (Sockel A)

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 1 33,3%
  • Nein

    Stimmen: 2 66,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.053
Renomée
10.393
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Hier könnt Ihr Euere Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.461
Renomée
262
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Beim DRV5 hat sich Soltek genau an die Standard Layouts für KT333 Boards gehalten.

Auch im Bios keine überraschungen auf den ersten Blick.

Die Interne Temperatur-Diode des XP wird vom DRV5 ausgelesen, es schaltet rechtzeitig ab sollte der Lüfter abfallen.

Für Menschen die ein System ausserhalb der Spezifikation Betreiben wollen ist das Soltek Board wie geschaffen da ein relativ leiser, leistungsstarker Lüfter auf der Northbridge Befestigt ist. Zusammen mit den gewohnt guten OC-Optionen bietet das Soltek-Board viel raum.

Ich würde es wieder kaufen.
 

Thowe

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
161
Renomée
0
Standort
www.3dcenter.de
Hatte das Board eine Zeitlang im Rechner, auch wenn es im groben und ganzen keine schlimmen Aufälligkeiten lieferte. Keine Empfehlung da ich erst Probleme mit eine GF4TI4400 karte hatte die nicht im Board initialisiert wurde. Eine BIOS-Update für die Grafikkarte hatte da weitergeholfen. Allerdings lief die Karte in allen anderen von mir getesteten Boards auch einwandfrei. Dann gab es diverse Probleme mit der Audigy, vor allem wenn der Rechner mit sonstigen Karten vollgestopft war.

Also für jemanden der ein gutes Basis-Board sucht, nicht viel mehr als Grafikkarte, Netzwerkkarte und ggf. Soundkarte einbaut, ist das Board durchaus eine Empfehlung. Der Preis ist sehr angemessen für das gebotene, billiger ist da nur noch ECS allerdings auch qualitativ.
 

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.461
Renomée
262
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Das SL75-DRV5 hat jetzt eine neue Umgebung bekommen:
Die Radeon7500 ist raus, dafür ne Xelo GF4 ti4200 rein, der RAM wurde auf 512MB verdoppelt, statt des Durons tut jetzt ein AthlonXP dienst.

Probleme mit der GF4 hatte ich keine, das board lief trotz zeitweiliger vollbelegung der PCI-Slots stabil.

Liegt vielleicht am neuen Bios das ich vorher aufgespielt hatte. ;D

Prädikat: immer noch durchaus empfehlenswertes Board das auch die neuen FSB333 CPUs verträgt. (laut Soltek!)
 

Saturas

Vice Admiral Special
Mitglied seit
17.04.2003
Beiträge
905
Renomée
2
Das Board ist eigentlich echt ganz gut, hatte es mal von einem ertauscht der bei THG arbeitet...

Lief immer gut, bloß mußte es jetzt meinem ABIT NF7 S weichen, auf Grund eines Athlon XP 1700+ DLT3C der übertaktet werden will ;D
 
Oben Unten