ASRock 890GX Extreme3

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 8 88,9%
  • Nein

    Stimmen: 1 11,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
Bewerte das ASRock 890GX Extreme3:
Gelistet seit:
Name:
ASRock 890GX Extreme3
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
ATX
Sockel:
AM3 (DDR3)
Chipsatz:
AMD 890GX
Southbridge:
AMD SB850
TDP:
140 W
Lüfteranschlüsse:
5 (2 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR3-1600
Speicherbänke:
4x DDR3
Integrierter Grafikchip:
ATI Radeon HD 4290
Video-Ausgänge:
VGA + DVI + HDMI
Integrierter Audio-Chip:
VIA VT2020
Audio-Ausgänge:
7.1 + 2 + S/PDIF (Coax)
PCIe-Slots:
3x PCIe 2.0 x16
1x PCIe x4 + 1x PCIe x1
PCI-Slots:
3
SATA-Anschlüsse:
6x SATA 6 Gbit/s
eSATA-Anschlüsse:
1
PATA-Anschlüsse (IDE):
1
LAN-Anschlüsse:
1x 1Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8111E
USB-Anschlüsse außen:
Keine
USB-Anschlüsse innen:
Keine
Firewire-Anschlüsse außen:
1x IEEE1394
Firewire-Anschlüsse innen:
1x IEEE1394
Kompatibel zu Bulldozer Kompatibel zu AM3 Phenom II
Sonstige:
Anschalt- und Resetknopf auf der Platine, ClearCMOS-Knopf am ATX-Panel, Debug-LED;
PCIe16x-Slots haben 1x16 oder 2x8 (blau) und 1x4 (weiß) Lanes
User-Bewertung:
★★★★★
Kaufempfehlung:
0 % (9 Stimme(n))

OBrian

Moderation MBDB, ,
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Im Anschluss könnt Ihr Eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
223
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
Auf meinen Board, welches ich gestern erhielt, war die BIOS Version 1.20 (vom 26.03.10) vorinstalliert. Seltsam das man diese Version noch nirgends auf der ASRock Seite findet.
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
223
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
Irgendwie verwirrt mich ASRock. ???
Laut deren HP ist das aktuellste BIOS des Boards das P1.10. Auf meinem Board war/ist jedoch die Version P1.20 vorinstalliert. Wirft man einen Blick in die offizielle CPU Support List des Boards, scheint es offensichtlich auch ein P1.40 BIOS zu geben (P1.30 übersprungen?), welches u.a. die kommenden X6 CPUs unterstützt. Warum kann man keines der aktuelleren BIOS-Versionen downloaden? *noahnung*
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Immer langsam mit den jungen Pferden ;) Die BIOS-Version 1.40 ist von heute, also hast Du wohl gerade die Zeitspanne erwischt, wo ein Teil der Webseite upgedatet war, aber noch nicht alles. Probier's jetzt nochmal...
 

INDEX75

Captain Special
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
223
Renomée
0
Standort
Oberpfalz
  • BOINC Pentathlon 2014
Man möge mir verzeihen. Ich war wohl etwas durcheinander. ;D

Ansonsten muss ich sagen das ASRock mit diesem Board bisher alles richtig gemacht zu haben scheint. Ich bin momentan schlichtweg begeistert. OC, Stabilität & Design passen perfekt! *great*
 

Cross-Flow

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.10.2004
Beiträge
2.394
Renomée
24
Standort
29614

byion

Cadet
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
32
Renomée
0
Standort
Hamburg
Würde ich so nie wieder Kaufen!

Zum einen gehen von den 6x SATA port's einer Flöten für das e-SATA, und natürlich werden angeschlossene Geräte ob nun HDD oder Brenner nicht automatisch erkannt.

Aktualisierung über den Geräte Manager ist erforderlich.

Der CMOS Reset ist vollkommen ungeschützt über das I/O Shield zugänglich, ein Versehentliches Drücken ist so wahrscheinlich, eine Schutzkappe zum aufklappen und das Mainboard wäre nicht viel teurer geworden. Vielleicht hätte schon ein Versenken des Schalters genügt…

Nach dem Standby des Systems wacht der LAN Controller nicht mehr auf.

Probleme mit einigen WD und Samsung HDD’s
 

BIOS Versionen

  • 3.10 (08.12.2011)
    Update CPU code to support AM3+ CPU.
Oben Unten