ASRock B650M PG Riptide

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 1 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
Du hast das ASRock B650M PG Riptide als Gut bewertet.
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock B650M PG Riptide
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
mATX
Sockel:
AM5
Chipsatz:
AMD B650
AGESA-Version:
Combo-AM5Pi 1.1.7.0
TDP:
170 W
Lüfteranschlüsse:
5 (5 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR5-5200
Speicherbänke:
4x DDR5
Video-Ausgänge:
HDMI + Displayport
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC897
Audio-Ausgänge:
7.1
PCIe-Slots (4):
PCIe 4.0 x16
PCIe 4.0 x16, elektrisch x4
PCIe x1
PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
4x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse (M-Key):
2
2x PCIe
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
1x 2,5Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
Realtek RTL8125BG
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
2x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Davon Typ C:
2
USB-Anschlüsse innen:
5x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Sonstige:
1x Thunderbolt-Header 5-Pin, USB BIOS Flashback (extern), 1x 4-Pin ATX12V, Diagnostic LED (LED-Indikatoren), I/O-Blende integriert, Beleuchtung: RGB, 1 Zone (Chipsatz-Kühler), Header Beleuchtung: 1x 4-Pin RGB (+12V/G/R/B, max. 3A), 3x 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND, max. 3A)
User-Bewertung:
★★★★★
Kaufempfehlung:
100 % (1 Stimme(n))
ASRock B650M PG Riptide
ASRock B650M PG Riptide
ASRock B650M PG Riptide
ASRock B650M PG Riptide

LordNord

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
5.871
Renomée
532
Standort
S-H
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten.
Um automatisch über ein neues BIOS informiert zu werden, könnt ihr das Mainboard beobachten.
 
Ich habe mir das Board für meine µATX Workstation gekauft, mit einem Ryzen 9 7900X und 32 GB DDR5 6000 Ram mit Expo läuft es auf Anhieb wie ich es erwartet hatte. Bisher ist mir kein einziger negativer Kritikpunkt aufgefallen. Im Vergleich zu meinem ASUS ROG Crosshair X670E Hero im Game Rechner lief alles out of the Box.
 

BIOS Versionen

  • 3.01 (16.05.2024)
    Update AMD AGESA 1.1.7.0 for Next Generation Ryzen™ processors support.
  • 2.10 (25.03.2024)
    Update AGESA to ComboAM5 1.1.0.3
  • 2.08 (04.03.2024)
    1. Update AGESA to ComboAM5 1.1.0.2b.
    2. Disable STAPM of Phoenix AM5 processor.
  • 2.02 (21.11.2023)
    1. Update AGESA to ComboAM5 1.1.0.0
    2. Optimize USB port compatibility.
  • 1.28 (01.08.2023)
    Update AGESA to ComboAM5 1.0.0.7b
  • 1.24 (30.05.2023)
    1. Update AGESA to ComboAM5 1.0.0.7a.
    2. Optimize UEFI setup setting.
  • 1.24.AS02 (05.05.2023)
    1. Update AGESA to ComboAM5 1.0.0.7 Patch A.
    2. Support 48/24GB high density DDR5 memory module.
  • 1.21 (27.04.2023)
    1. Update AGESA ComboAM5 1.0.0.6.
    2. Improve memory compatibility.
    3. Optimize for Ryzen 7000X3D series processor.
    4. Recommend for upgrade BIOS if 7000X3D processor is installed.
  • 1.18 (03.03.2023)
    1. Update AGESA ComboAM5 1.0.0.5c
    2. Support the AMD Ryzen™ 7000 Series Processors with AMD 3D V-Cache™ Technology.
  • 1.11 (26.10.2022)
    1. Optimize system settings.
    2. Enhance iGPU performance.
Zurück
Oben Unten