ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming

Würdest Du dieses Mainboard rückblickend wieder kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 3 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3
Bewerte das ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming:
Gelistet seit: – Letztes Update:
Name:
ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
Hersteller:
ASRock
Formfaktor:
ATX
Sockel:
TR4
Chipsatz:
AMD X399
TDP:
250 W
Lüfteranschlüsse:
5 (5 vierpolig)
Speichergeschwindigkeit:
DDR4-2667
Speicherbänke:
8x DDR4
Integrierter Audio-Chip:
Realtek ALC1220
Audio-Ausgänge:
7.1 + S/PDIF (Optisch)
PCIe-Slots:
4x PCIe 3.0 x16 (2x elektrisch x8)
1x PCIe x1
SATA-Anschlüsse:
8x SATA 6 Gbit/s
M.2-Anschlüsse:
4
1x PCIe
3x PCIe + SATA
RAID-Modus:
0/1/10
LAN-Anschlüsse:
2x 1Gb LAN & 1 x 10 Gb LAN
Primärer LAN-Chip:
AQUANTIA AQC108
Sekundärer LAN-Chip:
Intel I211-AT
WLAN und Bluetooth:
Bluetooth 4.2, WLAN 802.11a/b/g/n/ac
USB-Anschlüsse außen:
2x USB 3.2 (Gen 2, 10 Gbit/s)
8x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
Davon Typ C:
1
USB-Anschlüsse innen:
4x USB 3.2 (Gen 1, 5 Gbit/s)
4x USB 2.0
Sonstige:
1x M.2/E-Key (PCIe, 2230, belegt mit WiFi+BT-Modul), 1x U.2 miniSAS HD/SFF-8643 (PCIe 3.0 x4), 1x PS/2 Combo, 1x seriell, Diagnostic LED (Segmentanzeige), ECC-Unterstützung, Buttons/Switches: USB BIOS Flashback (extern), Header Beleuchtung: 2x RGB-Header 4-Pin (5050), Beleuchtung: RGB, 1 Zone (Chipsatz-Kühler)
User-Bewertung:
★★★★★
Kaufempfehlung:
0 % (3 Stimme(n))
ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming

Effe

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
2.947
Renomée
158
Standort
Im Havelland
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Im Anschluss könnt ihr eure Erfahrungen in Sachen Zuverlässigkeit und Stabilität für dieses Mainboard posten...
 

Anhänge

  • Fatal1ty X399 Professional Gaming(L1).png
    Fatal1ty X399 Professional Gaming(L1).png
    280,1 KB · Aufrufe: 47
  • Fatal1ty X399 Professional Gaming(L5).png
    Fatal1ty X399 Professional Gaming(L5).png
    209,4 KB · Aufrufe: 62
  • Fatal1ty X399 Professional Gaming(L2).png
    Fatal1ty X399 Professional Gaming(L2).png
    414,8 KB · Aufrufe: 545
  • Fatal1ty X399 Professional Gaming(L3).png
    Fatal1ty X399 Professional Gaming(L3).png
    380,2 KB · Aufrufe: 58
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Big Lou

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.256
Renomée
7
Gutes Mobo, lief alles auf Anhieb. Gutes BIOS / UEFI, aber ich hab nicht gefunden, wo man NUMA einschalten kann. Hab es mit dem Ryzen Master Tool machen müssen. BIOS wäre mir aber lieber.
Es gibt übrigens ein neues BIOS 1.50.
Kühlung mit Noctua NH-U14S TR4-SP3 funktioniert gut - besser als diverse kleine AIOs. Mit dem Kühler kann der oberste PCIe Slot nur haarscharf benutzt werden, ich verwenden den 2.
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
2.965
Renomée
127
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Berichte ruhig weiter. *buck*

Wenn ich mir Threadripper zulege, ist das mein bisher favorisiertes Board.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.253
Renomée
885
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
12.253
Renomée
885
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II

BIOS Versionen

  • 3.80 (08.01.2020)
    Improve CPU power settings.
Oben Unten