Keine Garantie für 1P 1366 Xeons in i7 Mainboards ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Hallo,

in einem andren Forum habe ich heute erst einen Thread gelesen, in dem jemand schildert, dass er seinen kaputten Xeon W3540 nicht reklamieren kann, da sein Mainboard nicht auf der CPU Support Liste seines Mainboards ist.

Deswegen ausnahmsweise 2 Fragen im Doppelpack:

a) Gibt es wirklich keine Garantie für Xeons in i7 Mainboards (ohne offiziellen Xeon Support) ?
b) Falls ja, was ist technisch anders, kann man den Xeon CPU wirklich beschädigen ? (*)

Danke

Alex

P.S:
Eine Antworten des Intel Supports:
Da Sie die CPU in nicht kompatibelen Boards verwendet haben, ist es nicht ausgeschlossen das die CPU dadurch beschädigt wurde. Das die CPU anfangs lief und jetzt nicht mehr deutet darauf hin.
In so einem Fall gibt es keinen Garantie-Anspruch.
 

Christian Anderka

Intel Desktop Platform Architecture Specialist
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
309
Renomée
2
Hallo Alex,

ich hoffe ich habe die Fragen richtig verstanden, aber generell gilt: Wenn eine CPU in einem Mainboard betrieben wird, das dafür nicht gedacht ist, wird es schwierig mit der Garantie.
Ob nun die CPU tatsächlich in so einem Board beschädigt wurde, läßt sich schwer sagen ohne das Board und die CPU zu untersuchen.
In der Regel wird eine Xeon W35XX CPU in einem X58 Board (auch wenn Xeon nicht explizit freigegeben wurde) keinen Schaden nehmen - aber die Freigabe kann letztlich nur der Boardhersteller geben.

Hoffe das hilft,

Christian
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Jo hast Du schon richtig verstanden.

Mir ist gerade noch selbst eingefallen, dass man ohne expliziten Support nicht sicher sein kann, welche Spannungen das Board einstellt. Die Wahrscheinlichkeit, sollte zwar gering sein, aber auf 0 ist sie deswegen nicht.

Von daher also keine Xeons in (inkompatible) i7 Boards stecken ...

ciao

Alex
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten